Bröndby-Oberschule

Beiträge zum Thema Bröndby-Oberschule

Leute

Ehemalige treffen sich in der Bröndby-Oberschule

Der Förderverein der Bröndby-Oberschule lädt am Sonnabend, den 7.September, zum 12.Ehemaligentreffen in die Mensa der Bröndby-Oberschule, Dessauerstr. 63, ein. Die Veranstaltung ist von 18.00 bis 22.00 Uhr. Der Förderverein sorgt für Essen und Getränke. Eingeladen sind ebenfalls alle ehemaligen und noch tätigen Lehrer. Es ist schon Tradition, dass der Verein plant, das Treffen jedes Jahr am ersten Sonnabend im September zu veranstalten.

  • Lankwitz
  • 03.09.19
  • 36× gelesen
Bauen
So soll das neue Wohnviertel an der Dessauerstraße einmal aussehen.

Grünes Licht für neue Wohnungen
Degewo-Wohnungsbauprojekt in der Dessauerstraße soll noch in diesem Jahr starten

Auf dem Gelände der ehemaligen Bröndby-Oberschule will die Degewo neue Mietwohnungen und eine Kita bauen. Nach einem Baustillstand soll der Bau für die Wohnungen an der Dessauerstraße nun noch in diesem Jahr beginnen. Auf das neue Wohnviertel warten die Anwohner schon seit ein paar Jahren. Vor fünf Jahren hat die städtische Wohnungsbaugesellschaft das rund 15 000 Quadratmeter große Gelände samt Asbestruine im Zuge eines Pilotprojektes vom Liegenschaftsfonds übertragen bekommen. Damit hatte die...

  • Lankwitz
  • 01.05.19
  • 2.275× gelesen
Bauen
Das alte Schulhaus ist weg. Die Degewo baut auf dem Gelände Wohnungen.
2 Bilder

Degewo baut Wohnungen auf ehemaligem Schulhof

Lankwitz. Am Standort der ehemaligen Bröndby-Oberschule aus den 1970er-Jahren will die Degewo ein Wohngebiet entwickeln. Derzeit können die Pläne und Entwürfe für das Wohnungsbauvorhaben eingesehen werden. Der Abriss der Schule aus den 1970er-Jahren hat begonnen. Aufgrund von Asbestbelastung wurde die Schule 1990 geschlossen und stand seither leer. Die Ruine wurde zu einem Schandfleck im Kiez. Anwohner forderten immer wieder einen Abriss des Gebäudes. 2014 wurde das Grundstück an die Degewo...

  • Lankwitz
  • 28.03.17
  • 1.334× gelesen
  • 2
Bildung

Bröndby-Schule feiert 40. Geburtstag

Lankwitz. Am 11. Juli wird an der Bröndby-Schule in der Dessauerstraße 63 gefeiert. Grund ist das 40-jährige Bestehen der Schule. Das Jubiläum ist auch ein Anlass auf die vergangenen vier Jahrzehnte zurückzublicken. Die Schule wurde 1975 eröffnet und ein Jahr später nach der Kopenhagener Vorstadt benannt. Das damalige Schulgebäude in der Dessauerstraße 37-39 steht heute leer. Es musste 1990 aufgrund der Asbestbelastung geschlossen werden. Die Bröndby-Schule gehörte zu den ersten Gesamtschulen,...

  • Lankwitz
  • 07.07.15
  • 264× gelesen
Bildung
Samet, Leon und Lacy betrachten alte Fotos, die Helga Wrede mitgebracht hat.

"Hattet Ihr früher Klopapier?"

Dahlem. "Wie haben Sie es geschafft, so alt zu werden?", will der kleine Jason von der 92-jährigen Helga Wrede wissen. Die Seniorin lächelt und sagt: "Ich habe gesund gelebt und war immer optimistisch." Zusammen mit sechs anderen älteren Damen steht sie Rede und Antwort. Die Fragen stellen Drittklässler der Biesalski-Schule, einem Förderzentrum für körperlich behinderte und autistische Kinder.Die Aktion gehört zu der Reihe "Zeitzeugen", die Bettina Zey vom Stadtteilzentrum Mittelhof seit zehn...

  • Zehlendorf
  • 18.05.15
  • 387× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.