Brücke

Beiträge zum Thema Brücke

Bauen
Die Westendbrücke aus der Vogelperspektive. In einem leichten Bogen überquert die Autobahnbrücke in nördlicher Fahrtrichtung Fern- und S-Bahngleise.

Marodes Bauwerk
Westendbrücke soll ab 2022 durch Neubau ersetzt werden

Die 243 Meter lange Westendbrücke ist dem steigenden Verkehrsaufkommen der Hauptstadt nicht mehr gewachsen. Die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -baugesellschaft (DEGES) plant daher einen Ersatzneubau. Laut der Deges soll das marode Betonbauwerk ab 2022 durch eine leistungsfähige, moderne Brücke ersetzt werden. „Ziel ist es, die verkehrliche Leistungsfähigkeit der Westendbrücke wiederherzustellen und langfristig einen sicheren und flüssigen Verkehr zu ermöglichen“, teilt die Deges...

  • Westend
  • 02.10.20
  • 478× gelesen
Politik

Elsensteg unter Denkmalschutz?

Neukölln. Die Linke-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung will den Elsensteg unter Denkmalschutz stellen lassen. Das 1906 entstandene gründerzeitliche Bauwerk zeichne sich durch ein qualitätsvolles gußeisernes Schmuckgeländer mit stilisierten Blättern von Wasserpflanzen aus, heißt es in der Antragsbegründung. Der Steg diene als fußläufige Verbindung in Richtung Nachbarbezirk Treptow, ein Umbau oder Abriss zu Gunsten des Radverkehrs sei auszuschließen, der Radverkehr über die...

  • Neukölln
  • 24.09.20
  • 27× gelesen
Soziales

Stadtteilzentrum mobil unterwegs

Buch. Weil der Publikumsverkehr in Stadtteilzentrum Buch wegen der Corona-Pandemie nur eingeschränkt möglich ist, hat sich das Team eine besondere Alternative überlegt. Am Dienstag, 25. August, ist es erstmals mit einem „Mobilen Stadtteilzentrum“ im Kiez unterwegs. Auf einem Lastenrad wird alles verstaut, was für Treffen unter freiem Himmel nötig ist. Brigit Richter und Sabine Schümichen machen mit diesem Gefährt ab 14 Uhr Station auf der Brücke an der Wiltbergstraße. Dort ist, wer Lust auf...

  • Buch
  • 14.08.20
  • 101× gelesen
Verkehr
Die Brücken verbinden den Flaschenhalspark mit dem Park am Gleisdreieck.
9 Bilder

Brückenschlag am Flaschenhalspark
Sanierte Yorckbrücken für Radler freigegeben

Vier Yorckbrücken sind in den vergangenen Jahren aufwendig saniert worden. Jetzt gab Umweltsenatorin Regine Günther (Bündnis 90/Grüne) sie für den Fuß- und Radverkehr frei. Damit schließt sich die Lücke zwischen Flaschenhalspark und Park am Gleisdreieck. 200 Tonnen und 120 laufende Meter: Die denkmalgerechte Sanierung der vier Yorckbrücken war logistisch ein Kraftakt. Über der Yorckstraße hängen sie zwar seit letztem November wieder, doch damit waren die Arbeiten nicht beendet. Es fehlten...

  • Schöneberg
  • 06.07.20
  • 469× gelesen
Verkehr

Schönhauser-Allee-Brücke für Schwerlaster gesperrt

Prenzlauer Berg. Die Senatsverkehrsverwaltung hat für die Schönhauser-Allee-Brücke eine dauerhafte Beschränkung der Traglast angeordnet. Die Brücke dürfen nur noch Fahrzeuge bis zu einem Gesamtgewicht von höchstens 16 Tonnen befahren. Für schwerere Fahrzeuge ist eine Umleitung über die östlich gelegene Prenzlauer Allee ausgeschildert. Der sonstige Kfz-Verkehr, der Tram- und Busverkehr der BVG sowie der Fußgänger- und Radfahrverkehr sind von dieser Anordnung nicht betroffen. Das in seinen...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.06.20
  • 126× gelesen
Bauen
Bis zum 31. Mai soll eine Zwischenbericht zum Rückbau der Brücke über den Breitenbachplatz vorliegen.

Vergabeverfahren für Machbarkeitsstudie erst Ende April gestartet
Breitenbachplatz: Brückenrückbau gerät ins Stocken

Die Studie zum Rückbau der Brücke über den Breitenbachplatz sollte ursprünglich Ende Mai fertig sein. Bereits im Januar stand fest, dass es länger dauern wird, und jetzt kam noch die Corona-Krise hinzu. Fest steht: Bis zum 31. Mai soll immerhin ein Zwischenbericht zur Machbarkeitsstudie vorliegen. Dies teilte Staatssekretär Ingmar Streese von der Senatsverkehrsverwaltung auf eine parlamentarische Anfrage des Abgeordneten der CDU-Fraktion für Dahlem und Zehlendorf Adrian Grasse mit. Grasse...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.05.20
  • 186× gelesen
Kultur
Der Ring
2 Bilder

"Denk-Male" sollen überraschen
Der Ring an der Potsdamer Brücke

Der Ring an der Potsdamer Brücke Mitte.Täglich spazieren Menschen mal hektisch, mal gedankenverloren oder auch schlendernd über die Potsdamer Brücke, die den Landwehrkanal in Höhe Reichpietschufer/Schöneberger Ufer im Berliner Bezirk-Mitte überspannt. Selten fällt dabei der Blick auf einen massiven Bronzering, der am Geländer angebracht ist. „Der Ring“ ist ein Kunstwerk des Berliner Künstlers Norbert Radermacher aus dem Jahr 1985 und Teil seines Themenrings „Stücke für Städte“. Die...

  • Mitte
  • 23.04.20
  • 242× gelesen
Verkehr
Die nördliche Behelfsbrücke ist seit zwei Jahren gesperrt, die südliche Brücke teilen ich Autos und Straßenbahn.

Autos und Tram teilen sich weiter ein Bauwerk
Behelfsbrücke wird 2021 repariert

Derzeit fließt der Verkehr in Richtung Spindlersfeld über eine einzige Fahrspur der südlichen Behelfsbrücke. Im Sommer wird es dort noch enger, dann wird auch diese Brücke komplett gesperrt. Dann sollen die vor einigen Monaten entdeckten Schäden am westlichen Fahrbahnübergang repariert werden. Die waren im Januar und Februar nur provisorisch instand gesetzt worden. Für Juli dieses Jahres ist eine dreiwöchige Komplettsperrung dieser Behelfsbrücke geplant, damit die BVG notwendige...

  • Köpenick
  • 02.04.20
  • 2.352× gelesen
  • 1
Verkehr
An dieser Stelle, an der betroffene Anwohner stehen, gab es bis Dezember 2018 noch eine Brücke.
2 Bilder

Anwohner hoffen auf Ersatz
Ende 2018 wurde Brücke über den Fließgraben abgerissen

Das Bezirksamt soll sich bei der Senatsverkehrsverwaltung dafür einsetzen, dass die im Dezember 2018 abgerissene Brücke über den Fließgraben, die die beiden Abschnitte des Rostsperlingsweges verband, wieder aufgebaut wird. Diesen Antrag stellt der Verordnete Johannes Kraft (CDU) im Namen zahlreicher Anwohner und Nutzer der früheren Brücke. Wie berichtet, ließ die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz diese Brücke ohne vorherige Information an die Anwohner abreißen. Diese...

  • Blankenburg
  • 21.03.20
  • 130× gelesen
Verkehr
Inzwischen ist die Treppenanlage von der Hebammensteigbrücke Richtung Blankenburg verbreitert worden, aber noch nicht ganz fertig. Radfahrer müssen wegen der Steigung ihr Rad am Geländer (links) entlangschieben.
6 Bilder

Hebammensteigbrücke ist Bestandteil der Umleitung
Richtung Blankenburg das Fahrrad schieben

Radfahrer, die die Brücke am Hebammensteig nutzen, wundern sich: Wenn sie aus Französisch Buchholz kommen, landen sie am Abgang Richtung Blankenburg vor einer Absperrung mit einer Bake. Dahinter findet sich keine Rampe für Radfahrer. Stattdessen sind Treppenstufen zu erkennen. Wer indes aus Blankenburg in den Nachbarortsteil Französisch Buchholz radeln möchte, muss absteigen und sein Rad zur Brücke hinaufschieben. Dabei wird diese Brücke über die Autobahn 114 jetzt vermehrt von Radfahrern...

  • Französisch Buchholz
  • 04.03.20
  • 329× gelesen
Blaulicht

Mann wirft Stein von Fußgängerbrücke auf Auto

Staaken. Von einer Brücke wurde ein Stein auf ein fahrendes Auto geworfen. Der Fahrer blieb unverletzt, die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest. Der Vorfall eignete sich in der Nacht zum 3. März. Ein Autofahrer war gerade stadteinwärts auf der Heerstraße unterwegs, als von der Fußgängerbrücke in Höhe des Reimerwegs ein Stein auf die Frontscheibe seines Autos krachte. Der Mann bremste voll und konnte den Wagen zum Stehen bringen. Alarmierte Polizisten nahmen wenig später in der Nähe des...

  • Staaken
  • 03.03.20
  • 201× gelesen
Bauen

Keine neue Brücke geplant
Querung des Fließgrabens wird nicht wieder aufgebaut

Die Senatsverkehrsverwaltung plant nicht, die Brücke über den Fließgraben am Rostsperlingweg wieder aufzubauen. Das teilt Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage von Abgeordnetenhausmitglied Dirk Stettner (CDU) mit. Die Brücke über das Fließgewässer durch die Anlage Blankenburg ermöglichte es Anwohnern und anderen, schnell und ohne Umweg zum Bahnhof zu kommen. Aber am 15. Dezember 2018 wurde sie ohne Ankündigung abgerissen. Dabei war noch 2017 der Belag...

  • Blankenburg
  • 03.03.20
  • 197× gelesen
Verkehr
Nicht nur Felix Schönebeck ärgert sich über die gesperrte Brücke.

Planungen waren nicht vollständig
Fußgängerbrücke an der Mühle bleibt weiter gesperrt

Die Fußgängerbrücke an der Mühle, die das Schloßviertel entlang der Gabrielenstraße und Alt-Tegel verbindet, bleibt noch mindestens bis zum Sommer gesperrt. Dabei sollte eigentlich spätestens im Frühjahr dieses Jahres mit den Bauarbeiten begonnen werden. Allein im vergangen Jahr gab es zwei geplante Eröffnungstermine: einen im Sommer und einen zum Jahresende. Beide Termine konnten nicht gehalten werden. Bis heute ist noch immer kein Handschlag an der Brücke getan. Für Felix Schönebeck,...

  • Tegel
  • 08.02.20
  • 117× gelesen
Verkehr
Das Bezirksamt lässt eine Machbarkeitsstudie für die Sanierung der Brücke Eisenacher Straße erarbeiten.

Ringen um Sanierung und Neubau einer Brücke über die Wuhle
Bezirksamt will Bauwerk in der Eisenacher Straße um Fuß- und Radweg erweitern

Die Sanierung der Eisenacher Straße soll im kommenden Jahr beginnen. Weiterhin offen ist, ob in dem Zuge auch die Brücke über die Wuhle nicht nur saniert, sondern komplett erneuert wird. In Marzahn-Hellersdorf gibt es einen breiten Konsens darüber, dass die Brücke auf beiden Seiten einen Fuß- und Radweg erhalten soll. Derzeit gibt es nur alte Betonwege beidseits der Straßenführung auf der Brücke. Sie sind in einem äußerst schlechten Zustand, und viel zu schmal, um gleichzeitig Fußgänger...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 08.11.19
  • 256× gelesen
Verkehr

Brücke komplett neu gebaut
Während der Bauzeit fließt der Verkehr auf der Bucher Straße über eine Behelfsbrücke

Im Zusammenhang mit dem Neubau der A114 wird die Bucher Straße eine neue Brücke erhalten. Die Bauarbeiten begannen vor wenigen Tagen und sollen voraussichtlich Ende 2021 abgeschlossen sein. Damit der Verkehr auf der Bucher Straße während der Abbruch- und Neubauarbeiten möglichst wenig behindert wird, soll eine Ersatzbrücke gebaut werden. In Vorbereitung auf die anstehenden Bauarbeiten wird dieser Tage bereits die Verkehrsführung auf der Bundesautobahn A114 in Höhe der Anschlussstelle Bucher...

  • Pankow
  • 24.10.19
  • 666× gelesen
Verkehr

Die halbe Brücke ist fertig
:Bis 2020 soll die Überführung auf der A 114 komplett erneuert sein

Der erste Teil der Außenringbrücke im Verlauf der Autobahn A 114 ist fertig.  Die Brücke wird seit Anfang vergangenen Jahres komplett neu gebaut. Vor wenigen Tagen konnten nun die Arbeiten am östlichen Teil der neuen Brücke abgeschlossen werden. Das teilt die DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH mit, die mit den Bauarbeiten beauftragt wurde. Ende August steht deshalb die Umverlegung des Verkehrs auf das neue Bauwerk an. Zunächst wurde in der vergangenen Woche der Verkehr...

  • Pankow
  • 25.08.19
  • 388× gelesen
Verkehr

Bohren auf der Brücke
DEGES startet Voruntersuchung auf der Rudolf-Wissell-Brücke

Die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) beginnt am Montag, 22. Juli, mit den ersten örtlichen Voruntersuchungen für die Planungen zum Ersatzneubau der Rudolf-Wissell-Brücke und des Autobahndreiecks (AD) Charlottenburg. Es handelt sich um Bohrarbeiten zur Erkundung der Baugrundverhältnisse. Sie sollen vor allem Erkenntnisse über die Bodenbeschaffenheiten liefern. Sperrungen von Verkehrsflächen sind nur vereinzelt im Bereich des AD Charlottenburg zu erwarten. Die...

  • Charlottenburg
  • 19.07.19
  • 322× gelesen
Verkehr
Die eine Hälfte der neuen Brücke ist bereits montiert und schwebt über der Spree.
2 Bilder

Spreesperrung für Brückenneubau
Eine Hälfte der Salvador-Allende-Brücke ist bereits montiert

Wer derzeit von Köpenick auf der Spree in Richtung Müggelsee fährt, kann sie schon sehen: Die erste Hälfte der neuen Salvador-Allende-Brücke ist bereits montiert. Auf Köpenicker Seite ruht der neue Überbau auf Hilfsgerüsten, das Ende schwebt noch frei über der Flussmitte. Derzeit muss noch das Widerlager auf der Hirschgartenseite fertiggestellt werden. Der Überbau wurde beim Hersteller Schachtbau Nordhausen in Thüringen vorgefertigt und in 18 sogenannten Schüssen per Schwertransport nach...

  • Köpenick
  • 18.07.19
  • 3.576× gelesen
  • 1
Verkehr

Verbindungsweg scheint möglich

Blankenburg. Mit Blick auf die bevorstehende Sanierung der Autobahn A114 beschloss die BVV, dass das Bezirksamt prüfen soll, ob es künftig eine Fuß- und Radwegverbindung zwischen Bucher und Krontaler Straße geben kann. Mit diesem Anliegen wandte sich das Bezirksamt inzwischen an die Senatsverkehrsverwaltung. Deren Antwort: Eine Finanzierung im Zusammenhang mit der Erneuerung A114 sei zwar nicht möglich, aber eine Finanzierung über das Infrastrukturprogramm für die Förderung des Fahrradverkehrs...

  • Blankenburg
  • 23.06.19
  • 149× gelesen
Verkehr
An der Kyritzer Straße gibt es zwar eine Fußgängerbrücke über die Fernwärmeleitung ins Wuhletal. Von dort geht es aber nicht weiter, weil es weit und breit keine Querung der Wuhle gibt.
2 Bilder

Brücke für Fußgänger und Radfahrer
SPD-Fraktion setzt sich für neue Wuhle-Querung ein

Die SPD schlägt den Bau einer Brücke über die Wuhle zwischen Hellersdorf und dem Marzahner Wohngebiet Landsberger Tor vor. Sie soll die Brücke in der Eisenacher Straße entlasten und Fußgänger und Radfahrern die Durchquerung des Wuhletals ermöglichen. Die Idee ist nicht neu. Schon 2015 hatte der damalige CDU-Stadtrat Christian Gräff ein solches Bauwerk vorgeschlagen, aber nicht wie geplant bis zu Beginn der IGA 2017 umgesetzt. Damals hatte sich die Fraktion der Linken gegen den Brückenbau...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 04.06.19
  • 308× gelesen
Verkehr

Humboldtbrücke wird saniert

Tegel. Die zur Zeit gesperrte Fußgänger-Zugbrücke zur östlichen Seite der Humboldtinsel wird von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung bis zum Sommer wieder passierbar gemacht. Dies teilte Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) auf eine Anfrage der Linken-Verordneten Deniz Seyhun mit. CS

  • Tegel
  • 01.06.19
  • 32× gelesen
Verkehr
Gerald Rabsch (Dritter von links), Mario Rubelowski (Vierter von links) und Anneliese Rabsch (Vierte von rechts) hoffen gemeinsam mit ihren Nachbarn, dass die Brücke wieder aufgebaut wird.
5 Bilder

„Plötzlich war sie weg“
Anwohner fordern den baldigen Wiederaufbau der Brücke über den Fließgraben am Rostsperlingweg

Die Anlieger am Rostsperlingweg fordern den baldigen Wiederaufbau der abgerissenen Brücke über den Fließgraben, die jahrzehntelang dort stand. „Ich wohne seit Ende der 1950er-Jahre in der Anlage Blankenburg“, sagt Gerald Rabsch. „Schon damals gab es die Brücke. Und sie war für uns immer wichtig. Über sie kamen wir schnell und ohne Umweg zum Bahnhof.“ Aber Mitte Dezember vergangenen Jahres wurden die Anwohner dann überrascht. „Die Brücke ist ohne Ankündigung abgerissen worden“, so Anneliese...

  • Blankenburg
  • 07.05.19
  • 987× gelesen
Verkehr

Staus zu befürchten

Biesdorf. Die Südliche Blumberger Damm Brücke ist marode und muss erneuert werden. Die Vorbereitungen zum Neubau der Brücke zwischen Altentreptower Straße und Frankenholzer Weg haben begonnen. Dabei wird zunächst bis voraussichtlich Oktober dieses Jahres die Fernwärmeleitung von Vattenfall verlegt. Im Anschluss erfolgt der Neubau bis 2023. Vorerst wird der gesamte Verkehr in beiden Richtungen über die östliche Seite, Auffahrt Altentreptower Straße geführt. hari

  • Biesdorf
  • 04.04.19
  • 147× gelesen
Kultur

Kunst statt Autos
Überlebensgroßer Schwimmer auf der Sonnenbrücke

Neukölln.Unweit des Neuköllner Convention Centers Estrel sorgt ein ungewöhnliches Kunstwerk auf der Sonnenbrücke über dem Neuköllner Schifffahrtskanal dafür, dass auf dem Mittelstreifen keine Autos parken können. 22 Poller, lackiert und unterschiedlich hoch platziert, vermitteln dem Betrachter bei genauem Hinsehen eine 50-Meter lange „Welle“. Darin sind zwei überlebensgroße Metallfiguren zu erkennen, die durch die Wellen „schwimmen“. Geschaffen wurde dieses Kunstwerk von Egidius Knops,...

  • Neukölln
  • 09.01.19
  • 177× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.