Brückenstraße

Beiträge zum Thema Brückenstraße

Verkehr
Auch die Friedrichstraße war längere Zeit für ältere Dieselfahrzeuge gesperrt und ist nun wieder freigegeben.
2 Bilder

Bessere Luft
Senat hebt Diesel-Fahrverbote auf vier Straßen wieder auf

Eineinhalb Jahre nach Einführung hebt der Senat die Fahrverbote für ältere Diesel-Autos auf vier von acht gesperrten Straßen wieder auf. Begründung: Die Belastung der Luft mit Stickstoffdioxid ist unter den Grenzwert gesunken. Im Corona-Jahr 2020 war die Luft so sauber wie seit Jahrzehnten nicht. Erstmals wurde der Grenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Außenluft im gesamten Stadtgebiet eingehalten, wie die Senatsverkehrsverwaltung mitteilt. Die Auswertung von Messstationen und sogenannten...

  • Mitte
  • 27.05.21
  • 52× gelesen
  • 1
Bauen

Ideen für bezahlbaren Wohnraum gesucht
BIM hat in Baumschulenweg und Niederschöneweide Konzeptverfahren gestartet

Die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) sucht nach geeigneten Konzepten für zwei Grundstücke im Bezirk, auf denen bezahlbarer Wohnraum entstehen soll. Es handelt sich um die Standorte Radenzer Straße gegenüber den Hausnummern 50, 52 und 54 in Baumschulenweg sowie Brückenstraße 20 in Niederschöneweide. „Auf unbebauten Grundstücken, die bauplanungsrechtlich als Wohnungsbaustandorte klassifiziert sind, steht die Entwicklung von bezahlbarem Wohnraum mit einer ausgewogenen sozialen Mischung...

  • Treptow-Köpenick
  • 07.04.21
  • 186× gelesen
Kultur
Claudia Max hat mit ihrer Kollegin Katja Sternberger im Zentrum für Demokratie ein Radioprogramm entwickelt.
3 Bilder

Eine Woche lang auf Sendung
Im Zentrum für Demokratie wird ein Bürgerradio ausgestrahlt

„Das Schöne am Freien Radio ist: Du musst nicht perfekt sein“, sagt Claudia Max. Professionelle Moderatoren braucht es dafür nicht. Prinzipiell jeder kann mitmachen und seine eigene Sendung auf die Beine stellen. Vom 5. bis 9. Oktober bekommt nun Schöneweide für eine Woche eine eigene Radiostation. Claudia Max arbeitet in der Fach- und Koordinierungsstelle der Partnerschaft für Demokratie Treptow-Köpenick im Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick (ZfD). Gefördert wird das ZfD im Rahmen des...

  • Oberschöneweide
  • 27.09.20
  • 304× gelesen
  • 1
Politik

Bürgerstiftung erhielt Gütesiegel

Niederschöneweide. Die Bürgerstiftung Treptow-Köpenick hat erneut das Gütesiegel der Initiative Bürgerstiftungen erhalten. Außerdem gibt es jetzt einen Freundeskreis. Geplant ist ein Netzwerk von Einzelpersonen und Unternehmen, die die Arbeit der Stiftung unterstützen. Mitglieder des Freundeskreises werden zu Veranstaltungen der Bürgerstiftung eingeladen und erhalten aus erster Hand Informationen. Weitere Informationen unter www.buergerstiftung-tk.de oder in der Geschäftsstelle in der...

  • Niederschöneweide
  • 13.10.17
  • 21× gelesen
Blaulicht

Post-Shop überfallen

Mitte. Ein Unbekannter hat am 17. Oktober kurz nach 9 Uhr einen Post-Shop in der Brückenstraße überfrallen. Laut Polizei betrat der Mann das Geldausgabecenter, bedrohte den 45-jährigen Mitarbeiter mit einer Pistole und forderte die Öffnung des Geldschranks. Anschließend fesselte der Räuber den Mann und raubte das Geld. Der Täter konnte flüchten. Eine Mitarbeiterin fand den 45-Jährigen und alarmierte die Polizei. DJ

  • Mitte
  • 18.10.16
  • 22× gelesen
Politik
Die Initiatoren vom Beirat Schöneweide, darunter Bürgermeister Oliver Igel (SPD).
2 Bilder

Beirat Schöneweide gegen Rechts: „Rassismus ist Schweineöde"

Niederschöneweide. Fünf Jahre lang war die Brückenstraße in der Nähe des Bahnhofs Schöneweide keine gute Adresse. Bis März 2013 residierte hier die Neonazikneipe „Zum Henker“. Jetzt hat sich das Bild der Straße gewandelt. Über den Bezirk hinaus galt die Brückenstraße als „Braune Straße“. Neben dem erwähnten Lokal gab es weitere Geschäfte im Besitz von Rechtsextremen und Wohngemeinschaften von Rechten, darunter auch von NPD-Mitgliedern. Heute hängen in der Straße Plakate mit dem Slogan...

  • Niederschöneweide
  • 31.07.16
  • 229× gelesen
Blaulicht

Radfahrer von Taxi erfasst

Niederschöneweide. Bei einem Verkehrsunfall mit einem Taxi trug ein Radfahrer am 5. Mai schwere Verletzungen davon. Der 68-jährige Fahrer eines Taxis war gegen 17.20 Uhr vom Bahnhof Schöneweide nach links in die Schnellerstraße abgebogen. Zur gleichen Zeit näherte sich nach derzeitigen Erkenntnissen der 35-jährige Radfahrer verkehrswidrig auf dem Gehweg der Brückenstraße. Als er mit seinem Rad die Fußgängerfurt der Kreuzung durchfahren wollte, erfasste ihn der Opel des 68-Jährigen. Der Radler...

  • Niederschöneweide
  • 08.05.15
  • 76× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.