Brand

Beiträge zum Thema Brand

Blaulicht

Festnahme nach Verdacht der Brandstiftung

Schöneberg. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 42 haben am 2. März einen Mann festgenommen, der zuvor in seinem Zimmer ein Feuer gelegt haben soll. Bisherigen Erkenntnissen zufolge soll der 41-jährige Bewohner eines Wohnheims für Geflüchtete in der Erfurter Straße das Feuer kurz nach 15 Uhr in seinem Zimmer gelegt haben. Anschließend soll er sich an einen 36-jährigen Mitarbeiter des Heims gewandt und mitgeteilt haben, dass er eine Matratze angezündet habe. Der Angestellte versuchte den Brand...

  • Schöneberg
  • 03.03.21
  • 18× gelesen
Blaulicht

lagerhallendach in flammen Rauchsäule über marzahn
Dach einer Lagerhalle in Brand geraten

Heute Mittag kam es in der Wolfener Str., im Bezirk Marzahn, zu einem Brand auf dem Dach einer Lagerhalle. Nach ersten Informationen geriet das Dach auf einer Fläche von ca. 100qm in Brand. Durch das schnelle eintreffen der Feuerwehr konnte ein übergreifen in die Lagerhalle verhindert werden. Wie es zu dem Brand kommen konnte ist unklar und wird von der Polizei ermittelt. Verletzte gab es bei dem Feuer nicht. Die Feuerwehr war eine Zeit lang mit Nachlöscharbeiten auf dem Dach beschäftigt.

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 24.02.21
  • 667× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Brand in Kaufhalle keine verletzten
Feuerwehr verhindert Großfeuer

Am Abend kam es in der Rüdersdorfer Str., im Bezirk Friedrichshain, zu einem Brand in einer Ruine. Nach ersten Informationen brannten dort mehrere qm Müll und Gerümpel. Der Brand konnte von der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Feuerwehr hat mit einem großen Ventilator die ehemalige Kaufhalle belüftet um diese Rauchfrei zu bekommen. Verletzte gab es bei dem Feuer nicht. Wie es zu dem Brand kam ist unklar und wird von der Polizei ermittelt.

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 22.02.21
  • 56× gelesen
Blaulicht

Polizei vermutet Brandstiftung
Fahrzeug in Flammen

Halensee. In der Heilbronner Straße ist am 5. Februar ein Audi A4 Avant einer Leasingfirma fast vollständig ausgebrannt. Die Besatzung eines Rettungswagens, der das brennende Fahrzeug aufgefallen war, hatte die Feuerwehr gegen 2.50 Uhr alarmiert. Ein neben dem Fahrzeug stehendes Taxi wurde durch die Hitzeentwicklung leicht beschädigt. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge wurde der Pkw von Unbekannten in Brand gesetzt. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen in diesem Fall hat ein...

  • Halensee
  • 05.02.21
  • 26× gelesen
Blaulicht

Toter bei Brand in Pflegeheim

Kladow. In einem Pflegeheim am Lanzendorfer Weg ist am Nachmittag des 19. Januar ein Feuer ausgebrochen. Nach Polizeiangaben habe ein Pfleger gegen 17.15 Uhr die Feuerwehr alarmiert, nachdem er den Brand in einem Zimmer festgestellt hatte. Dort Raum fanden die Einsatzkräfte einen Mann, den sie nur noch tot bergen konnten. Drei Bewohner erlitten schwere, zwölf sowie der Mitarbeiter leichte Verletzungen. Sie wurden in Krankenhäusern behandelt. Unverletzte Personen brachte die Pflegeleitung an...

  • Kladow
  • 21.01.21
  • 100× gelesen
Blaulicht

Gartenhäuschen in Brand gesetzt

Charlottenburg. Wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung an einer Gartenlaube ermittelt seit 19. Januar ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. Bisherigen Ermittlungen zufolge hörte ein Zeuge gegen 20 Uhr eine Explosion in einer Kleingartenkolonie in der Rönnestraße und sah kurz darauf eine Gartenlaube in Brand stehen. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten das Feuer, durch das niemand verletzt wurde. Die Ermittler der Kriminalpolizei gehen derzeit davon aus, dass der Brand...

  • Charlottenburg
  • 20.01.21
  • 89× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Feuerwehr rettet Person aus Wohnung
Feuer in Mehrfamilienhaus in Lichtenberg

Am Donnerstagabend, 14.01.2021, kam es in der Hohenschönhausen Str., im Bezirk Lichtenberg, zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Nach ersten Informationen brannte es in einer Küche, in der 3. Etage eines 10 Geschossigem Wohnhauses. Eine verletzte Person wurde von der Feuerwehr gerettet und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Wie es zu dem Brand kam ist noch unklar und wird von der Polizei ermittelt.

  • Lichtenberg
  • 15.01.21
  • 241× gelesen
Verkehr
Im U-Bahnhof Schloßstraße hat es gebrannt. Der U-Bahnverkehr bleibt weiter unterbrochen.

Knifflige Reparaturen
U-Bahnverkehr auf der U9 weiter unterbrochen

Der südliche Abschnitt der Linie U9 kann nach dem Brand im Bahnhof Schloßstraße nicht so bald wiedereröffnet werden. Der Abschnitt zwischen Rathaus Steglitz und Walther-Schreiber-Platz bleibt gesperrt. Die Arbeiten in dem extrem flachen und engen Raum unter einer Rolltreppe, in dem bei dem Brand wichtige Signalkabel zerstört worden waren, können nur unter sehr erschwerten Bedingungen erfolgen. Der betroffene Bereich sei außerdem stark durch Rußablagerungen verschmutzt, teilt die BVG mit. In...

  • Steglitz
  • 14.01.21
  • 392× gelesen
Blaulicht
Erste Nachwuchs-Dienstmannschaft mit Ausbildern für das neue Löschfahrzeug.

Großer Roter für den Nachwuchs
Feuerwache Suarezstraße mit Lehrfeuerwache

Die Feuerwache Suarez hat eine neue Lehrfeuerwache. Ein Löschfahrzeug für den Nachwuchs macht es möglich. Der erste Einsatz ließ nicht lange auf sich warten. Seit einigen Tagen rückt von der Feuerwache in der Suarezstraße ein weiteres Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug (LHF) aus. Das Besondere: Der große Rote ist mit fünf Brandmeisteranwärtern besetzt. Der Nachwuchs kann nun als Einheit die Profis zu Einsätzen begleiten, heißt es bei der Feuerwehr, und damit einen wesentlichen Teil seines...

  • Charlottenburg
  • 13.01.21
  • 221× gelesen
Blaulicht

Ehemaliges Hotel und Restaurant Müggelhort durch Brand zerstört

Müggelheim. Das ehemalige Hotel und Waldrestaurant Müggelhort ist in der Nacht vom 10. zum 11. Januar abgebrannt. Als die Feuerwehr eintraf, stand bereits der Dachstuhl des seit einigen Jahren leerstehenden Gebäudes auf einer Fläche von rund 400 Quadratmetern in Flammen. 85 Einsatzkräfte löschten das Feuer. Die Arbeiten dauerten Stunden und waren erst am frühen Morgen beendet. Gründe dafür waren die Einsturzgefahr und die schlechte Wasserversorgung. Unter anderem mit Hilfe eines Mehrzweckboots...

  • Köpenick
  • 12.01.21
  • 887× gelesen
Bauen
Das Dach des früheren Krankenhausgebäudes musste zurückgebaut werden. Das Gerüst bleibt so lange stehen, bis ein Notdach neu aufgebaut wurde.
5 Bilder

Ein Notdach nach dem Feuer
Das einstige Kinderkrankenhaus verfällt immer mehr

Beginnen jetzt etwa endlich die seit vielen Jahren angekündigten Sanierungsarbeiten am früheren Kinderkrankenhaus Weißensee? Das vermutet manch Autofahrer und Passant, der nach längerer Zeit mal wieder am inzwischen gesicherten Grundstück an der Hansastraße 178/180 vorbeikommt. Am großen Gebäude unmittelbar an der Hansestraße steht ein Baugerüst. Ende vergangenen Jahres begannen dort Bauarbeiten am Dach sowie am Obergeschoss. Wer allerdings täglich an den ruinösen Gebäuden des einstigen...

  • Weißensee
  • 12.01.21
  • 584× gelesen
  • 1
Blaulicht

Schwerverletzte nach Wohnungsbrand

Charlottenburg-Nord. Zwei Menschen erlitten in der Nacht zum 7. Januar schwere Verletzungen. Mehrere Anrufer alarmierten gegen 23 Uhr die Feuerwehr, nachdem sie einen Wohnungsbrand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Heilmannring bemerkten. Die Rettungskräfte löschten die Flammen und retteten die lebensgefährlich verletzte 65-jährige Mieterin aus der brennenden Wohnung. Neben der schwerverletzten Frau musste auch ein 56-jähriger Nachbar in ein Krankenhaus, er erlitt eine...

  • Charlottenburg-Nord
  • 07.01.21
  • 140× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Mehrere Bewohner gerettet
Brand in Abstellraum - Feuerwehr verhindert schlimmeres

In der Nacht kam es in der Nüßlerstraße, in Berlin Weißensee, zu einem Brand im Erdgeschoss eines 8 Stöckigem Mehrfamilienhaus. Nach ersten Informationen brach in einem Abstellraum das Feuer aus. Mehrere Bewohner hatten sich vor eintreffen der Feuerwehr auf ein Vordach gerettet von wo Sie dann gerettet wurden. Eine Person kam mit Verdacht auf einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Wie es zu dem Brand kam ist unklar und wird von der Polizei ermittelt. Die Nüßlerstraße war für die Zeit des...

  • Weißensee
  • 07.01.21
  • 144× gelesen
Blaulicht

Brand im neuen U-Bahnhof

Mitte. Ein Brand im neuen U-Bahnhof Rotes Rathaus hat am Montagvormittag, 4. Januar, einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Das Feuer konnte aber schnell gelöscht werden. Auch die Züge fuhren wenig später wieder. Laut Feuerwehr hatte der Lüfter eines U-Bahn-Wagens gebrannt. Der Waggon stand im sogenannten Kehrbahnhof, der ein Stockwerk unter dem eigentlichen U-Bahnhof liegt. Zwei BVG-Mitarbeiter erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung und kamen ins Krankenhaus. Die U-Bahn-Station Rotes...

  • Mitte
  • 04.01.21
  • 41× gelesen
Blaulicht

Einbrecher legen Feuer in Schule

Altglienicke. In der Grundschule am Mohnweg ist in der Nacht vom ersten zum zweiten Weihnachtsfeiertag eingebrochen worden. Dabei wurde außerdem ein Feuer im Obergeschoss gelegt. Die Feuerwehr löschte die Flammen „So etwas macht wütend. Es ist erheblicher Sachschaden entstanden“, äußerte sich Bürgermeister Oliver Igel auf seiner Facebook-Seite. Das Gebäude, so teilte er mit, werde derzeit gesichert. In der ersten kompletten Januarwoche solle an der Beseitigung der Schäden gearbeitet werden. Ob...

  • Altglienicke
  • 29.12.20
  • 278× gelesen
Wirtschaft
Durch den Brand ist das Dach der Ladenstraße eingestürzt. Die Läden in diesem Bereich sind völlig zerstört.
4 Bilder

Händler schöpfen neuen Mut
Das Leben in der zerstörten Ladenstraße Onkel Toms Hütte geht weiter

„Es geht weiter“ verkünden die Mitglieder und Geschäftsleute des Vereins Onkel Toms Ladenstraße. Nach dem verheerenden Brand in der historischen Ladenzeile am U-Bahnhof Onkel Toms Hütte am Sonntagabend, 15. November, haben 22 Geschäfte in der Ladenstraße und in den Bahnhofshallen inzwischen wieder geöffnet. Ein Hauch von Brandgeruch hängt noch in der Ladenstraße Nord. Hinter dem Nahkauf-Markt ist die Ladenzeile mit einem Sperrholz-Zaun abgesperrt. Dahinter wird das ganz Ausmaß des Feuers...

  • Zehlendorf
  • 19.11.20
  • 757× gelesen
Blaulicht
Die Berliner Feuerwehr war mit rund 90 Kameraden am Bahnhof Onkel Toms Hütte im Einsatz. Laut Feuerwehr brannte das Dach und ein Ladengeschäft.
2 Bilder

Dach und Läden in Flammen
Großbrand im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte (U3)

BERLIN - Am U-Bahnhof Onkel Toms Hütte (U3) kam es in der vergangenen Nacht zu einem Großeinsatz der Berliner Feuerwehr. Wie die Feuerwehr um 21:48 Uhr zunächst mitteilte, stand ein Ladengeschäft und das Dach des Bahnhofs in Berlin Zehlendorf in Flammen. Die Berliner Feuerwehr war mit rund 90 Kräfte im Einsatz. Bei dem Brand gab es nach offiziellen Meldungen der Leitstelle vier Verletzte. Darunter war eine schwer verletzte Person, die in eine Spezialklinik gebracht werden musste. Weitere...

  • Zehlendorf
  • 16.11.20
  • 510× gelesen
Blaulicht

Zwei tote, hoher sachschaden
Zwei Tote nach Wohnhausbrand in Werneuchen

Am Dienstag Abend kam es in dem Ort Werneuchen, im Landkreis Barnim, zu einem Großbrand. Nach ersten Informationen brannte ein Einfamilienhaus in der Freienwalder Str. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Nach neusten Informationen kamen bei dem Brand Zwei Menschen ums Leben. Wie es zu dem Feuer kam ist noch unklar und wird von der Polizei ermittelt.

  • Umland Ost
  • 10.11.20
  • 437× gelesen
Blaulicht

Brand in der Steinmetzstraße
Frau und Kind bei Wohnungsbrand verstorben

In Schönberg verstarbenam 16. Oktober eine Frau und ihr Kind nach einem Wohnungsbrand. Die Berliner Feuerwehr und die Polizei wurden gegen 6.10 Uhr in die Steinmetzstraße gerufen, nachdem im dritten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses aus bislang ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen war. Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten die Flammen. Die Wohnung brannte vollständig aus. Die 45-Jährige Wohnungsmieterin und ihr sieben Jahre alter Sohn verstarben trotz eingeleiteter...

  • Schöneberg
  • 16.10.20
  • 310× gelesen
Blaulicht

Tote bei Wohnhausbrand

Schöneberg. Beim Brand in einem Wohnhaus an der Steinmetzstraße ist eine Mutter von zwei Kindern ums Leben gekommen. Das Feuer war am Freitagmorgen, 16. Oktober, ausgebrochen. Mehrere Personen konnten aus dem Gebäude gerettet werden. Die Frau und ein Kind fanden die Einsatzkräfte der Feuerwehr bewusstlos vor. Trotz Reanimationsversuchen starb die Mutter, das Kind konnte wiederbelebt werden. Das zweite Kind erlitt schwere Rauchgasvergiftungen und kam ebenfalls ins Krankenhaus. Die Feuerwehr war...

  • Schöneberg
  • 16.10.20
  • 138× gelesen
Blaulicht

Baukran brannte

Moabit. In der Nacht zum 15. Oktober brannte ein mobiler Baukran. Gegen 22.40 Uhr rief ein Unbekannter die Polizei und die Feuerwehr zu einer Baustelle eines Immobilienprojekts in die Heidestraße. Brandbekämpfer löschten die Flammen. Verletzt wurde niemand. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen, insbesondere zur Brandursache, hat der Polizeiliche Staatschutz übernommen. my

  • Moabit
  • 15.10.20
  • 18× gelesen
Blaulicht
Das Innere der Kirche nachdem das Feuer gelöscht war.

Bilanz nach dem Brand in der Jeremia-Kirche
"Schlimmeres verhindert"

Am 24. September war das Dach der Jeremia-Kirche am Burbacher Weg in Brand geraten. Zweieinhalb Tage dauerte es, bis das Feuer endgültig gelöscht war. Die Löscharbeiten zogen sich deshalb so in die Länge, weil das Dach mit Zinkblech gedeckt war und die Feuerwehr Schwierigkeiten hatte, an den darunter liegenden Brand zu gelangen, erklärte der evangelische Kirchenkreis Spandau in einer Mitteilung. Erst mit Hilfe eines Baggers und des Technischen Hilfswerks sei es schließlich möglich gewesen, die...

  • Falkenhagener Feld
  • 08.10.20
  • 283× gelesen
Blaulicht

Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Brandstiftung an Pkw in Wittenau

Wittenau. Ein weiterer aufmerksamer Anwohner rief gegen 4.35 Uhr am 5. Oktober die Polizei und die Feuerwehr wegen eines brennenden Pkw in die Elsenpfuhlstraße. Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten die Flammen. Das Auto wurde erheblich beschädigt. Ermittler gehen von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen dauern an.

  • Wittenau
  • 05.10.20
  • 52× gelesen
Blaulicht

Polizei ermittelt wegen Verdachts auf Brandstiftung an Pkw am Quickborner Damm

Märkisches Viertel. Wegen des Verdachts der Brandstiftung im Ortsteil Märkisches Viertel ermittelt seit 27. September ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt. Eine Zeugin hatte gegen 14 Uhr Rauch aus dem Innenraum eines in der Quickborner Straße abgestellten Pkw bemerkt und daraufhin Feuerwehr und Polizei alarmiert. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Durch die Hitzeeinwirkung wurde auch ein danebenstehender Pkw beschädigt. Verletzt wurde niemand, die Ermittlungen dauern an.

  • Märkisches Viertel
  • 29.09.20
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.