Alles zum Thema Brandbrief

Beiträge zum Thema Brandbrief

Blaulicht

"Die Lunte brennt schon"
Unhaltbare Zustände bei Feuerwehr: Schöneberger derzeit nur indirekt betroffen

Stark überalterte Fahrzeuge, zu wenige Reservefahrzeuge, keine entsprechende Fahrzeugtechnik für die Aus- und Fortbildung: Die Berliner Feuerwehr steht kurz vor der Handlungsunfähigkeit. Wie ernst ist die Lage bei der Freiwilligen Feuerwehr (FF) in Schöneberg? Noch sei die FF Schöneberg nur indirekt von der schlimmen Situation der Berufsfeuerwehr betroffen, sagt Matthias Münch. Münch ist stellvertretender Wehrleiter in der Feurigstraße 58, will aber über die Probleme aber in seiner...

  • Schöneberg
  • 20.07.18
  • 121× gelesen
Bauen

Kein Geld für Imbissmodul: Bezirk fehlen die Mittel für Ersatz-Mensa am Stein-Gymnasium

Machbar, aber teuer. So lautet das Fazit des Bezirksamtes zum Imbissmodul am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium. Seit Ende Januar hat das Bezirksamt geprüft, ob und wie schnell der Mensa-Ersatz am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium baulich machbar ist und vor allem, wie viel er kosten wird. Für das Stadtplanungsamt ist der Container planungsrechtlich vorstellbar. Bleibt es bei einer temporären Nutzung von maximal fünf Jahren, hat auch die Denkmalschutzbehörde nichts einzuwenden und würde mögliche...

  • Spandau
  • 28.04.18
  • 141× gelesen
  •  1
Verkehr

Kein Baufortschritt am Seegefelder Weg: CDU-Politiker schreibt Brandbrief

Staaken. Mit einem Brandbrief will der CDU-Abgeordnete Heiko Melzer den Baufortschritt am Seegefelder Weg auf den Weg bringen. Anwohner hatten wiederholt moniert, dass die Straßensanierung nicht vorangeht. Seinem Ärger und dem vieler Anlieger, Anrainer und Stausteher hat Heiko Melzer jetzt in einem Brandbrief an die Baufirma Luft gemacht. Zahlreiche Spandauer hatten den Wahlkreisabgeordneten für Staaken und das Spektefeld darauf aufmerksam gemacht, dass die Bauarbeiten auf dem Seegefelder Weg...

  • Staaken
  • 30.11.16
  • 129× gelesen
Politik

Badespaß soll zuverlässig sein: Politiker schreiben Brandbrief an Bäder-Betriebe

Staaken. Schließungspläne, Personalmangel, unsichere Öffnungszeiten: Das Sommerbad Staaken kommt nicht aus den Schlagzeilen. Jetzt haben CDU-Politiker einen Brandbrief an die Bäder-Betriebe geschrieben, damit der Badespaß endlich verlässlich wird. Pack die Badehose wieder ein: Das Sommerbad Staaken-West bleibt an mehreren Tagen geschlossen. So passierte es in den letzten Wochen in schöner Regelmäßigkeit. Badegäste standen vor verschlossener Tür. Dabei hat das Familienbad am Brunsbütteler Damm...

  • Staaken
  • 16.07.16
  • 127× gelesen
  •  1