Anzeige

Alles zum Thema Brandstiftung

Beiträge zum Thema Brandstiftung

Blaulicht

PKW in Brand gesteckt

Tempelhof. In der Nacht zum 31. Mai mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr in der Eresburgstraße einen brennenden VW-Transporter löschen. Ein Anwohner hatte die Flammen in dem parkenden Wagen bemerkt. Danebenstehende Fahrzeuge wurden nicht beschädigt. Das Brandkommissariat ermittelt. PH

  • Tempelhof
  • 31.05.18
  • 4× gelesen
Blaulicht

Brandstifter festgenommen

Biesdorf. Zwei mutmaßliche Brandstifter konnte die Polizei in der Nacht zum 15. Mai festnehmen. Die beiden Männer stehen in Verdacht, zusammmen mit einem dritten mehrere Mülltonnen und Altkleidercontainer in Brand gesetzt zu haben. Auf die Spur kam die Polizei den Männern durch einen Anruf einer Anwohnerin des Buckower Rings. Diese hatte gegen 23.40 Uhr eine brennende Mülltonne gemeldet. Kurz darauf brannten weitere Mülltonnen und Altkleidercontainer in der näheren Umgebung. Ein Zeuge...

  • Biesdorf
  • 17.05.18
  • 31× gelesen
Blaulicht

Fahrzeuge brannten: Polizeilicher Staatsschutz ermittelt

Zwei beschädigte Polizei-Einsatzwagen und gleich mehrere ausgebrannte Fahrzeuge: Das ist die Bilanz der Mainacht in Neu-Hohenschönhausen und Wartenberg. Unbekannte hatten am 30. April gegen 22.25 Uhr zunächst zwei abgestellte Einsatzwagen in der Biesenbrower Straße beschädigt. Als die Beamten von einem Einsatz zu ihren Fahrzeugen zurückkamen, bemerkten sie an einem Wagen mehrere Kratzer, am anderen war die Windschutzscheibe gesprungen. Gegen 0.10 Uhr alarmierten Anwohner in Wartenberg...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 03.05.18
  • 62× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Auto in Brand gesteckt

Tempelhof. In der Nacht vom 2. zum 3. Mai haben Unbekannte im Bäumerplan einen Renault Clio angezündet. Gegen 3 Uhr bemerkte ein vorbeifahrender Taxifahrer die Flammen und alarmierte die Feuerwehr. Zu den Hintergründen der Brandstiftung wurde nichts bekannt. PH

  • Tempelhof
  • 03.05.18
  • 5× gelesen
Blaulicht

Pkw durch Brand zerstört

Biesdorf. Ein Skoda ist am 10. April in der Schackelsterstraße ausgebrannt. Anwohner alarmierten gegen vier Uhr die Polizei, nachdem sie die Flammen an dem Fahrzeug entdeckt hatten. Feuerwehrleute konnten die Flammen an dem Pkw löschen, das Fahrzeug aber nicht retten. Der Firmenwagen wurde völlig zerstört. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Der Staatschutz beim Landeskriminalamt prüft, ob ein politisches Motiv für die Tat vorliegt. hari

  • Biesdorf
  • 11.04.18
  • 7× gelesen
Blaulicht

Auto in Brand gesetzt

Marienfelde. In einem Parkhaus am Tirschenreuther Ring haben Unbekannte am 7. April einen Pkw angezündet. Eine Anwohnerin bemerkte gegen 17 Uhr den aufsteigenden Rauch und alarmierte die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Das Brandkommissariat des LKA ermittelt. PH

  • Marienfelde
  • 09.04.18
  • 10× gelesen
Anzeige
Politik
Zahlreiche Muslime kamen zum Freitagsgebet auf den Letteplatz. Rechts die Fassade der zerstörten Moschee.
3 Bilder

Freitagsgebet auf dem Letteplatz: Reaktionen auf den Brandanschlag

Als Reaktion auf den Anschlag auf die Koca Sinan Moschee an der Pankower Allee hat die Gemeinde am 16. März ihr Freitagsgebet auf den Letteplatz verlegt. Die Moschee hatte gerufen, und viele kamen. Muslime aus ganz Berlin zeigten sich solidarisch, indem sie zu dem Freitagsgebet der Gemeinde kamen, deren Gebetsraum seit dem Brandanschlag zum 11. März nicht nutzbar ist. Viele Teilnehmer forderten gerechte Strafen für die Brandstifter, sollten diese ermittelt werden. Zugleich zeigten sie sich...

  • Reinickendorf
  • 24.03.18
  • 82× gelesen
Blaulicht
Dieser Renault stand vor dem Firmenfahrzeug. Auch er wurde durch die Flammen zerstört.

Zwei Autos brennen aus

von Ralf Drescher Am 19. März wurde die Feuerwehr zu einem Fahrzeugbrand in die Leiblstraße gerufen. An der Einmündung Ludwig-Richter-Straße war gegen 23.30 Uhr ein Transporter der Firma Siemens in Brand geraten. Anwohner hatten kurz zuvor noch einen Unbekannten am Fahrzeug beobachtet. Der Wagen brannte im vorderen Bereich aus. Ein unmittelbar vor dem Opel Vivaro geparkter Renault wurde ebenfalls durch die Flammen zerstört. Ein weiterer Anwohner hatte Glück, er konnte seinen Pkw im...

  • Alt-Treptow
  • 21.03.18
  • 66× gelesen
Blaulicht

Unbekannte zünden Auto an

Tempelhof. In der Schätzelbergstraße haben Unbekannte am 16. März einen VW-Golf in Brand gesteckt. Zeugen alarmierten gegen 22.40 Uhr die Feuerwehr. Bei der Begutachtung des Wagens nach den Löscharbeiten stellten Polizeibeamte fest, dass Beleuchtung, Außenspiegel und Zierelemente fehlten. Daher ermittelt das Landeskriminalamt wegen Brandstiftung und Diebstahl. PH

  • Tempelhof
  • 19.03.18
  • 9× gelesen
Blaulicht
Das blieb nach der Brandstiftung von einem Auto übrig.
2 Bilder

Drei Autos komplett zerstört / Feuerwehr muss Hydranten suchen

Durch eine Brandstiftung wurden in der Nacht zum 11. März drei Autos an der Schramberger Straße zerstört. Gegen 1.20 Uhr hörte eine Anwohnerin einen lauten Knall und bemerkte wenig später einen in Flammen stehenden Wagen. Die Feuerwehr löschten die Flammen, konnten jedoch nicht verhindern, dass das Auto vollständig ausbrannte. Zwei weitere Fahrzeuge, die neben dem Pkw standen, wurden durch die Hitzeeinwirkung stark im Frontbereich beschädigt. Nach Aussagen von Anwohnern wurde zudem ein...

  • Hermsdorf
  • 15.03.18
  • 149× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung an Fahrzeug

Charlottenburg. In der Nacht vom 13. März wurde ein Fahrzeug in Brand gesetzt. Gegen 2.40 Uhr bemerkte ein Anwohner an einem in der Treseburger/Ecke Quedlinburger Straße abgestellten Pkw Flammen und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Die Brandbekämpfer löschten das Feuer. Der Pkw brannte im vorderen Bereich vollständig aus. Ein links neben dem Fahrzeug geparkter Wagen wurde durch die Hitzeeinwirkung ebenfalls beschädigt. Die weiteren Ermittlungen wird ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt...

  • Charlottenburg
  • 14.03.18
  • 9× gelesen
Blaulicht

Moped in Brand gesetzt

Hellersdorf. Ein Moped wurde in der Nacht zum 6. Februar von Unbekannten an der Ernst-Bloch-Straße in Brand gesetzt. Gegen 4 Uhr morgens bemerkte ein Passant Brandgeruch, der von einem Zweiradabstellplatz kam. Beim Näherkommen sah er die Flammen am Hinterrad des Fahrzeugs und alarmierte die Polizei sowie die Feuerwehr. Die Funkwagenbesatzung, die vor der Feuerwehr eintraf, konnte mithilfe eines Feuerlöschers bereits einen Großteil der Flammen ersticken. Das Moped der Marke „Simson“ wurde im...

  • Hellersdorf
  • 06.02.18
  • 13× gelesen
Blaulicht

Auto abgefackelt

Mitte. Ein PKW ist am 15. Januar auf einem Mieterparkplatz abgebrannt. Ein Anwohner entdeckte gegen fünf Uhr morgens die Flammen in der Habersaathstraße und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. DJ

  • Mitte
  • 15.01.18
  • 8× gelesen
Blaulicht

Lkw wurde in Brand gesetzt

Rummelsburg. Unbekannte haben am Morgen des 9. Januar in Rummelsburg einen Lkw angezündet. Nach Angaben der Polizei entdeckte eine Passantin gegen 5.20 Uhr in der Fischerstraße das brennende Fahrzeug einer Autovermietung und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten die Flammen, Menschen kamen nicht zu Schaden. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen übernommen. bm

  • Rummelsburg
  • 11.01.18
  • 5× gelesen
Blaulicht

Auto brennt vollständig aus

Märkisches Viertel. Am 5. Oktober haben Unbekannte ein Auto im Eichhorster Weg angezündet. Gegen 20.15 Uhr bemerkte ein 57-jähriger Anwohner, dass auf einem Mieterparkplatz ein Fahrzeug in Flammen stand. Er alarmierte die Feuerwehr. Der Innenraum brannte nahezu vollständig aus. Noch bevor die Feuerwehr den Brand löschen konnte. Durch die Hitze wurde ein weiteres Fahrzeug, das daneben abgestellt war, beschädigt. Menschen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen führt ein Brandkommissariat des...

  • Märkisches Viertel
  • 11.10.17
  • 13× gelesen
Blaulicht

Polizei vermutet Brandstiftung

Falkenhagener Feld. Bei einem Kellerbrand am Sonntagabend sind neun Menschen verletzt worden. Sechs kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in eine Klinik, drei weitere erlitten zusätzlich Schnittverletzungen, da sie Fenster eingeschlagen hatten, um den Rauch abziehen zu lassen. Insgesamt mussten 27 Menschen aus dem fünfstöckigen Haus in der Falkenhagener Straße in Sicherheit gebracht werden. Das Feuer war am Abend des 8. Oktober im Keller des Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Die Polizei...

  • Falkenhagener Feld
  • 10.10.17
  • 54× gelesen
  • 1
Blaulicht

Laube angezündet

Märkisches Viertel. Unbekannte zündeten in der Nacht vom 28. auf den 29. September eine Gartenlaube im Märkischen Viertel an. Gegen 23.40 Uhr bemerkten Anwohner der Quickborner Straße Feuer in einer angrenzenden Kleingartenanlage und alarmierten Feuerwehr und Polizei. Die eingetroffenen Brandbekämpfer löschten die Flammen. Die Laube brannte jedoch vollständig aus. Durch die Hitzewirkung wurde darüber hinaus eine benachbarte Gartenlaube stark beschädigt. Die Hintergründe ermittelt nun ein...

  • Märkisches Viertel
  • 02.10.17
  • 26× gelesen
Blaulicht

Autobrände: Zeugen gesucht

Neukölln. In der Nacht vom 10. zum 11. Juli wurden am Buckower Wiedehopfweg und an der Schönefelder Straße in Rudow zwei Autos angezündet, vermutlich von einem oder mehreren Tätern aus der rechten Szene. Nun sucht der Polizeiliche Staatsschutz mit Plakaten nach Zeugen und Menschen, die Hinweise geben können. Die Staatsanwaltschaft hat eine Belohnung von bis zu 2500 Euro ausgelobt. Hinweise, die auch vertraulich behandelt werden können, werden entgegengenommen unter  44 64 95 32 23 (außerhalb...

  • Rudow
  • 07.09.17
  • 10× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung an Fahrzeug

Reinickendorf. Vermutlich nach einer Brandstiftung ist am 20. August ein Auto an der Genfer Straße fast völlig ausgebrannt. Gegen drei Uhr morgens wurde eine Anwohnerin durch einen lauten Knall wach. Sie sah wenig später Flammen an einem Fahrzeug und alarmierte die Feuerwehr. Das Fahrzeug brannte fast vollständig aus. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt. CS

  • Reinickendorf
  • 22.08.17
  • 14× gelesen
Blaulicht

Kiezscheppern und schwere Gewalt: Mehr als 130 Straftaten in der Rigaer Straße

Friedrichshain.130 Straftaten hat es in den vergangenen Monaten in der Rigaer Straße gegeben, davon allein mehr als 100 seit Jahresbeginn. Die aktuellen Übergriffe sind in der Auflistung noch gar nicht vermerkt. Die Vorfälle beziehen sich auf den Zeitraum zwischen Mitte September 2016 und Anfang Juni 2017. Das geht aus einer Anfrage von Sebastian Czaja, FDP-Fraktionsvorsitzender im Abgeordnetenhaus, an die Senatsinnenverwaltung hervor. Bei den Vorfällen handle es sich fast ausschließlich um...

  • Friedrichshain
  • 17.07.17
  • 109× gelesen
Blaulicht

Wohnmobil ausgebrannt

Gesundbrunnen. Unbekannte haben am 3. Juli kurz vor 23 Uhr ein Wohnmobil an der Hochstraße angezündet. Ein 30-jähriger Zeuge rief die Feuerwehr zum brennenden Wohnmobil und versuchte zunächst selbst, die Flammen mit einem Handlöscher zu bekämpfen. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen, bevor das Feuer auf andere Fahrzeuge überspringen konnte. Das Wohnmobil war „der Lebensmittelpunkt eines 57-Jährigen“, wie die Polizei mitteilt. Deshalb prüfen die Ermittler, ob eine schwere Brandstiftung...

  • Gesundbrunnen
  • 04.07.17
  • 7× gelesen
Blaulicht

Brennender Pkw gelöscht

Baumschulenweg. Die Feuerwehr musste am 29. Juni in der Forsthausallee einen brennenden Pkw löschen. Ein Anwohner hatte gegen 1 Uhr Flammen entdeckt und den Notruf gewählt. Obwohl die Retter schnell vor Ort waren, brannte der Innenraum des Fahrzeugs komplett aus. Zeugen hatten kurz zuvor am Auto einen Radfahrer gesehen, der sich auffällig verhielt. Da ein politischer Hintergrund für die Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt jetzt der Polizeiliche Staatsschutz. RD

  • Baumschulenweg
  • 30.06.17
  • 10× gelesen
Blaulicht

Zwei Autos angezündet

Märkisches Viertel. Unbekannte haben am 29. Mai zwei Autos im Märkischen Viertel angezündet. Ein Anwohner bemerkte gegen 23.40 Uhr Feuer an einem geparkten Fahrzeug, das am Senftenberger Ring Ecke Straupitzer Steig geparkt war. Er alarmierte die Feuerwehr, die den Brand kurze Zeit später löschte. Rund zehn Minuten später alarmierten Anwohner des Wilhelmsruher Damms die Feuerwehr, weil dort ein Wagen und eine Mülltonne in Flammen standen. An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Schaden....

  • Märkisches Viertel
  • 31.05.17
  • 55× gelesen
Blaulicht
War es Brandstiftung? Der Abenteuerspielplatz an der Rosenthaler Straße 59 ist abgebrannt.

Brand auf Abenteuerspielplatz

Mitte. Der beliebte Abenteuerspielplatz zwischen Rosenthaler Straße und Gormannstraße bleibt bis auf weiteres gesperrt. Anwohner hatten am 21. April gegen 21 Uhr die Feuerwehr gerufen, weil Holzhütten in Flammen standen. Das überdachte Feuerhaus brannte vollständig ab, auch ein Outdoor-Kicker wurde Opfer der Flammen. Die Kripo ermittelt, ob es sich um Brandstiftung handelt. Wie Mareike Vorpahl vom Träger SPI, der den Spielplatz im Auftrag des Jugendamtes betreibt, sagt, hätten die schellen...

  • Mitte
  • 27.04.17
  • 112× gelesen