Brandstiftung

Beiträge zum Thema Brandstiftung

Politik
Bei der mutmaßlichen Brandstiftung durch einen jungen Mann am 22. Mai brannten das Sportcasino und ein Nebengebäude vollständig nieder. Eine Gaststätte mit Kegelbahn ging dabei verloren.

Schlechte Karten für den Wiederaufbau
Abgebranntes Sportcasino in der Wendenschloßstraße wird wohl nicht ersetzt

Das bei einem Feuer am 22. Mai völlig zerstörte Sportcasino in der Wendenschloßstraße 183 wird wohl nicht wieder aufgebaut. In der Juni-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung fragte der Verordnete Edwin Hoffmann (SPD) das Bezirksamt, ob das Sportamt bereits entsprechende Überlegungen angestellt habe. In Abwesenheit von Sportstadtrat Marco Brauchmann (CDU) äußerte sich Bürgermeister Oliver Igel (SPD) zu der Anfrage. „Der Verlust der Gebäudestruktur ist sehr bedauerlich, bedeutet auch einen...

  • Köpenick
  • 03.07.22
  • 856× gelesen
Blaulicht

Verdacht der Brandstiftung

Am 24. Juni brannten in Moabit zwei Fahrzeuge. Eine aufmerksame Anwohnerin rief die Polizei kurz nach 3 Uhr in die Sickingenstraße zu einem brennenden Auto. Die Flammen griffen auf einen davor geparkten Wagen über und beschädigten darüber hinaus ein weiteres Auto und einen Rollladen einer Erdgeschosswohnung. Alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand. Verletzt wurde niemand. Die beiden in Flammen stehenden Fahrzeuge brannten vollständig aus. Wegen des Verdachts der Brandstiftung...

  • Moabit
  • 24.06.22
  • 47× gelesen
Blaulicht

Brandstifter festgenommen

Wegen des Verdachts der Brandstiftung soll auf Antrag der Staatsanwaltschaft Berlin ein festgenommener Tatverdächtiger einem Ermittlungsrichter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge steht der Festgenommene im Alter von 33 Jahren im dringenden Verdacht, am 9. Juni gegen 4.25 Uhr in der Ebertystraße einen BMW angezündet zu haben. Anwohnende alarmierten rechtzeitig die Feuerwehr, sodass die Flammen nicht auf das Fahrzeug übergreifen konnten. Wenig später,...

  • Friedrichshain
  • 10.06.22
  • 32× gelesen
Umwelt

Mehrere Brände in den Krugwiesen
Im Fennpfuhlpark wurde ein Parkläufer-Bauwagen angezündet

Das Straßen- und Grünflächenamt verzeichnete in den zurückliegenden Wochen verstärkt Brände in Schutzgebieten und Grünanlagen des Bezirks. Zum einen entstanden und entstehen diese Brände durch fahrlässigen Umgang mit Feuer, zu Beispiel beim illegalen Grillen. Zu anderen ist auch Brandstiftung die Ursache. Jüngste Beispiele sind Brände im Landschaftsschutzgebiet „Falkenberger Krugwiesen“ in Neu-Hohenschönhausen sowie die Brandstiftung am Bauwagen der Parkläufer im Fennpfuhlpark. In den...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 09.06.22
  • 29× gelesen
Blaulicht

Auto angezündet

In der Nacht zum 1. Juni zündeten bisher Unbekannte in Kreuzberg ein Auto an. Ein Anwohner der Lobeckstraße bemerkte die Flammen an dem Wagen gegen 1.45 Uhr und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Die Flammen griffen auf ein weiteres Fahrzeug sowie einen Bauabfallcontainer über und wurden schließlich von der Feuerwehr gelöscht. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt der Polizei Berlin hat die Ermittlungen übernommen.

  • Kreuzberg
  • 01.06.22
  • 11× gelesen
Blaulicht

Brände wohl doch Einzelfälle
Polizei Berlin geht nicht von einer Brandserie in Marzahn-Hellersdorf aus

Nach einer Reihe von Bränden an verschiedenen Orten im Bezirk in den vergangenen Monaten hat der Abgeordnete Alexander Herrmann (CDU) den Senat nach den Ermittlungsergebnissen gefragt. Aus der Antwort geht hervor, dass es sich wohl um Einzelfälle handelt. „Konkrete oder belegbare Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Brandserie, welche durch ein und dieselbe Person begangen wurde, liegen nicht vor“, erklärte Innenstaatssekretär Torsten Akmann. Auf Anfrage Herrmanns zur Anzahl der...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 25.05.22
  • 53× gelesen
Blaulicht
Diese Aufnahme zeigt das Ausmaß der Zerstörung. Das Sportlercasino brannte vollständig ab.
2 Bilder

Festnahme nach Großbrand
Sportlercasino in der Wendenschloßstraße wurde komplett zerstört

Nur noch Asche ist übrig. Das Sportlercasino in der Wendenschloßstraße 182 ist bei einem Feuer am 22. Mai völlig zerstört worden. Es brannte bis auf das Fundament ab. Die Polizei ermittelt und hat einen Tatverdächtigen festgenommen. Wie aus einer Polizeimeldung hervorgeht, hat der 21-Jährige an dem besagten Sonntag offenbar gleich mehrere Brände in Köpenick gelegt. Demnach seien die Einsatzkräfte der Feuerwehr zunächst gegen 7.45 Uhr zu einem Feuer an einer Baracke auf einem Grundstück in der...

  • Köpenick
  • 24.05.22
  • 306× gelesen
Blaulicht

Im Bezirk brannte es zuletzt auffällig oft
Zündelt in Marzahn-Hellersdorf ein Feuerteufel?

Im Abstand von wenigen Tagen, manchmal nur Stunden, wurde zuletzt Feueralarm im Bezirk ausgelöst. Zumeist brannte es in Mehrfamilienhäusern. Bei einem Feuer starb eine 46-jährige Frau. Ein paar Beispiele zeigen, dass verschiedene Orte im Bezirk betroffen sind. So brannte es unter anderem am Abend des 7. April im Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der Erich-Kästner-Straße in Hellersdorf. Laut Polizeimeldung stellten die von Anwohnern alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr beim Eintreffen...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 27.04.22
  • 62× gelesen
Blaulicht

Mehrere Brände im Bezirk

In der Nacht zum 25. April brannte es sieben Mal in Charlottenburg, Halensee und Wilmersdorf. Gegen 1.30 Uhr rückte die Feuerwehr in die Gervinusstraße aus, um dort in Flammen stehendes Baumaterial zu löschen. Etwa 20 Minuten später brannten Plakate an einer Brücke in der Holtzendorffstraße. Diese wurden – ebenso wie ein brennender Blumenkübel auf dem Kurfürstendamm sowie ein angezündeter Sonnenschirm in der Pestalozzistraße – gelöscht. Darauf folgten kurz vor und kurz nach 3 Uhr zwei Einsätze...

  • Charlottenburg
  • 25.04.22
  • 21× gelesen
Blaulicht
3 Bilder

Großaufgebot Feuerwehr Brand in Lichtenberg
Flammen vernichten Bürocontainer

Flammen vernichten Bürocontainer in Lichtenberg Am frühen Donnerstagabend kam es gegen 18 Uhr auf einem Firmengelände zu einem Brand mehrerer Bürocontainer. Wie es zu dem Feuer kommen konnte ist unklar und wird von der Kriminalpolizei ermittelt. Mehrere Container in Mitleidenschaft gezogen Nach ersten Informationen brannten ca. 8 von 32 Containern. Die Berliner Feuerwehr war mit ungefähr 60 Einsatzkräften vor Ort und hat die Brandbekämpfung mit 3 C-Rohren und mehreren Pressluftatmern...

  • Lichtenberg
  • 22.04.22
  • 312× gelesen
Blaulicht

Fahrzeug in Brand

In Kaulsdorf brannte am 13. April ein Auto. Mehrere Passanten bemerkten auf einem Parkplatz in der Heinrich-Grüber-Straße gegen 20 Uhr Rauch an einem abgestellten Fahrzeug, riefen die Feuerwehr und löschten den Wagen anschließend selbstständig mit einem Feuerlöscher. Verletzt wurde niemand. Durch das Feuer wurde das Fahrzeug stark beschädigt. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung führt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes.

  • Kaulsdorf
  • 14.04.22
  • 24× gelesen
Blaulicht

Feuer in Wohnheim

Einsatzkräfte des Abschnitts 32 wurden am 12. April zu einer sozialen Einrichtung in Marzahn gerufen. Anlass ihres Einsatzes war eine randalierende Person in einem Zimmer des in der Otto-Rosenberg-Straße gelegenen Wohnheims, an dem die Kollegen gegen 21.25 Uhr eintrafen. Bei ihrer Ankunft stellten sie bereits von der Straße aus fest, dass das Zimmer des 37-jährigen Bewohners in Vollbrand stand. Im selben Moment beobachteten sie, wie der Mann aus dem Fenster seines Raumes im dritten Obergeschoss...

  • Marzahn
  • 13.04.22
  • 47× gelesen
Blaulicht

Brände in der Maulbeerallee
In Staaken brennt es weiter

Wir informierten bereits über den 10-Punkte-Plan für den Staakener Kiez. Bereits nach dem ersten Wochenende mit nächtlicher Sicherheitsbestreifung kam massive Kritik an dem Sicherheitspersonal auf. Dieses Wochenende wurde in der vergangenen Nacht trotz Sicherheitsbestreifung mit erneuten Bränden in Staaken eingeläutet.

  • Spandau
  • 02.04.22
  • 71× gelesen
  • 1
Blaulicht

Auto bei Brand stark beschädigt

Beim Brand eines Fahrzeuges am 23. März in Alt-Hohenschönhausen trug dieses erhebliche Beschädigungen davon. Eine Passantin bemerkte den in Flammen stehenden VW Golf gegen 3.20 Uhr und alarmierte Polizei und Feuerwehr zur Kreuzung Gärtnerstraße/Ecke Heckelberger Ring. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten das brennende Heck des Wagens. Verletzt wurde niemand. Wegen des Verdachts der Brandstiftung hat das zuständige Brandkommissariat des Landeskriminalamtes die Ermittlungen...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 23.03.22
  • 11× gelesen
Blaulicht

Verdacht der Brandstiftung

In Alt-Treptow übernahmen Brandkommissariate des Landeskriminalamtes der Polizei die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung in zwei Fällen. Eine Anwohnerin bemerkte am 17. März gegen 3.20 Uhr ein in Flammen stehendes Wohnmobil und rief die Polizei und die Feuerwehr in die Kiefholzstraße. Brandbekämpfer löschten das Feuer, konnten aber nicht verhindern, dass das Fahrzeug vollständig ausbrannte. Durch die starke Hitzeentwicklung wurde zudem ein Lkw, der vor dem Wohnmobil parkte, im...

  • Alt-Treptow
  • 17.03.22
  • 34× gelesen
Blaulicht

Fahrzeug brannte

In Siemensstadt brannte in der Nacht zum 25. Februar ein Fahrzeug. Zwei aufmerksame Männer riefen kurz nach Mitternacht die Feuerwehr und die Polizei, nachdem sie in der Nonnendammallee Flammen an einem abgestellten Fahrzeug bemerkten. Eintreffende Kräfte der Feuerwehr löschten den Brand. Verletzt wurde niemand. Der Kastenwagen wurde stark beschädigt. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt führt die weiteren, noch andauernden Ermittlungen.

  • Siemensstadt
  • 25.02.22
  • 17× gelesen
Blaulicht

Wieder brannten Autos

In Moabit brannten in der Nacht zum 16. Februar zwei Autos. Nach bisherigen Ermittlungen bemerkte ein Anwohner der Straße Alt-Moabit gegen 1.45 Uhr das Feuer an den zwei Fahrzeugen und alarmierte die Polizei. Brandbekämpfer löschten den Brand, konnten jedoch nicht verhindern, dass die Autos schwer beschädigt wurden und das Feuer auf ein weiteres nahestehendes Fahrzeug übergriff. Die weiteren Ermittlungen führt das Brandkommissariat des Landeskriminalamtes.

  • Moabit
  • 16.02.22
  • 22× gelesen
Blaulicht

Mehrere Brände in der City West

In der Nacht zum 15. Februar kam es in Charlottenburg zu mehreren Bränden. In allen Fällen wurde niemand verletzt. Die andauernden Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung übernahm ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes der Polizei Berlin. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde gegen 23 Uhr der Brand eines Kleinkraftrads in der Fasanenstraße/Hertzallee bemerkt. Das Feuer zerstörte das Fahrzeug vollständig. Gegen 23.30 Uhr alarmierte eine Anwohnerin der Hardenbergstraße auf Grund...

  • Charlottenburg
  • 15.02.22
  • 29× gelesen
Blaulicht

Auto in Brand gesetzt

In der Nacht zum 8. Februar brannte in Moabit ein Fahrzeug. Ein aufmerksamer Pkw-Fahrer nahm gegen 1.50 Uhr in der Straße Alt-Moabit Flammen und Rauch an einem abgestellten Auto wahr und alarmierte die Feuerwehr und die Polizei. Brandbekämpfer löschten das Feuer. Verletzt wurde niemand. Der Wagen wurde erheblich beschädigt. Die weiteren Ermittlungen führt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt.

  • Moabit
  • 08.02.22
  • 16× gelesen
Blaulicht

Mutmaßliche Brandstifter verhaftet

Zwei mutmaßliche Brandstifter hat die Polizei in Pankow festgenommen. Den 19- und 18-jährigen  Männern wird vorgeworfen, Feuer in einem leerstehenden Haus an der Hobrechtsfelder Chaussee gelegt zu haben. Anwohner hatten am Freitagvormittag Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil ein sechsstöckiges Gebäude in Flammen stand. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, verletzt wurde niemand. Während der Tatortbesichtigung wurden die Polizisten auf einen jungen Mann aufmerksam, den sie kurz darauf...

  • Pankow
  • 07.02.22
  • 29× gelesen
Blaulicht

Elektroroller abgebrannt

Am 31. januar brannten in Gesundbrunnen zwei Elektroroller. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten die beiden in einer Hofdurchfahrt eines Mehrfamilienhauses in der Hansastraße abgestellten Fahrzeuge eines Sharing-Dienstleisters gegen 16.30 Uhr in Brand. Alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen und evakuierten die Bewohner der angrenzenden Häuser. Verletzt wurde niemand. Durch den Brand wurde die Hausfassade der Durchfahrt beschädigt. Die Elektroroller brannten vollständig...

  • Gesundbrunnen
  • 01.02.22
  • 22× gelesen
Blaulicht

Verdacht der schweren Brandstiftung

Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt ermittelt zu einem Brand in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Westend, der von der Feuerwehr in der Nacht zum 12. Januar gelöscht wurde. Ersten Informationen zufolge hatte ein 26-jähriger Anwohner der Knobelsdorffstraße gegen 23.15 Uhr Rauchentwicklung im Keller des Wohnhauses festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Alle Bewohner des Hauses mussten evakuiert werden und konnten erst nach der Beendigung der Löscharbeiten in ihre Wohnungen...

  • Charlottenburg
  • 13.01.22
  • 51× gelesen
Blaulicht
Immer wieder brennt es in der Obstallee und angrenzenden Straßen. Am 10. Dezember musste ein Feuer im Hochhaus Nummer 24 in der Straße gelöscht werden.

Mehrere Brandstifter im Kiez Obstallee?
Nach Festnahme eines mutmaßlichen Täters wurde erneut gezündelt

Nach einem Kellerbrand am 2. Januar in einem Haus am Loschwitzer Weg nahm eine Zivilstreife kurz darauf einen 14 Jahre alten Tatverdächtigen fest. Einen Tag später gab es wieder einen Brand. Dieses Mal in der Obstallee. Der mutmaßliche jugendliche Brandstifter war beim Verlassen des Kellers einem 13-Jährigen aufgefallen. Angaben der Polizei zufolge hat dieser gegen 17 Uhr Rauch bemerkt, die Feuerwehr alarmiert und die Hausbewohner gewarnt. Verletzt wurde aber niemand. Es gab aber schwere...

  • Staaken
  • 06.01.22
  • 88× gelesen
Blaulicht
Im Hochhaus Obstallee 24 hat es am 10. Dezember gebrannt.

Feuerserie setzt sich fort
An der Obstallee hat es schon sechs Mal in diesem Jahr gebrannt

Die ersten Meldungen am 10. Dezember klangen nach einer Katastrophe. 93 Kräfte wären aktuell im Einsatz, übermittelte die Feuerwehr am frühen Morgen. Zunächst wurde der sogenannte "Massenanfall an Verletzten" (MANV) aufgerufen. Er gilt, wenn von mindestens fünf verletzten Menschen ausgegangen werden muss. Zum Glück musste nur eine Person im Krankenhaus behandelt werden. Doch das Feuer im Hochhaus Obstallee 24, jagte vielen mehr als einen erneuten Schrecken ein. Es war bereits der sechste Brand,...

  • Staaken
  • 15.12.21
  • 160× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.