Britzer WeinKultur

Beiträge zum Thema Britzer WeinKultur

Kultur

Weinkönigin und eine Lesung unter Reben

Britz. Die Weinlese ist beendet, jetzt wird es auf dem Weinanbaugelände der Britzer WeinKultur gemütlich: Mit der „Lesung unter Reben“ am Freitag, 11. Oktober, ab 17 Uhr. Diesmal geht es um das Leben der berühmten Chansonsängerin Edith Piaf, über die Autor Rolf Kremming eine Biografie geschrieben hat. Er liest daraus vor. Ingrid Ihnen-Haas wird seine Worte mit Gesang begleiten. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Einen Tag später, am Sonnabend, 12. Oktober, wird auf der Weinwiese...

  • Britz
  • 05.10.19
  • 64× gelesen
Kultur
Daniela I. in ihrer hochmodernen Kutsche.

Glanzvolles Ehrenamt
Weinkönigin Daniela I. reiste zum Treffen der Majestäten nach Hessen

Daniela I. ist die amtierende Britzer und gleichzeitig Berliner Weinkönigin. Als sie Mitte Juli zu Gast im hessischen Witzenhausen war, hatte sie Knorke, Dufte und Schnieke im Gepäck. Gefeiert wurde der siebte Deutsche Königinnentag, der nur alle drei Jahre stattfindet – dafür aber jeweils ein ganzes Wochenende lang. Daniela Schulz, wie die Königin mit bürgerlichem Namen heißt, freute sich sehr darüber, dass das Ereignis in ihre einjährige Amtszeit fiel. Gewählt wurde sie im vergangenen...

  • Britz
  • 22.07.19
  • 148× gelesen
Kultur

Öffentlicher Rebschnitt

Britz. Noch im Winter beginnen die Winzer mit der Arbeit, auch beim „Verein zur Förderung Britzer Weinkultur“, Koppelweg 70. Hobbygärtner und andere Interessierte können den ersten Rebschnitt des Jahres miterleben und erlernen. Willkommen sind sie am Sonnabend, 16. Februar, um 10 Uhr und Mittwoch, 20. Februar, um 11 Uhr. Die Veranstaltung kostet nichts. Infos unter 536 08 50 und www.britzer-wein.de. sus

  • Britz
  • 08.02.19
  • 18× gelesen
  •  1
Umwelt
Weinkönigin Daniela I. und der Winzer Felix Schäfer wollen sich für die Britzer Weinkultur einsetzen.
2 Bilder

Viele Ideen für das neue Jahr
Verein will den Neuköllner Wein bekannter machen

Noch herrscht eine winterliche Ruhe auf dem Weinfeld am Koppelweg. Doch bald geht es wieder los. Die Agrarbörse Deutschland Ost und der Verein zur Förderung der Britzer Weinkultur haben sich viel vorgenommen. Vor allem wollen sie gemeinsam das Weingut bekannter machen. Im Frühjahr soll ein „Grünes Klassenzimmer“ fertig gestellt sein. Der Verein möchte mit Lesungen, historischen Führungen und Festen Besucher anlocken. Seit einem Jahr arbeitet der Winzer Felix Schäfer auf dem Weingut. Der...

  • Neukölln
  • 06.01.19
  • 241× gelesen
Umwelt
Platz ist auf der kleinsten Baumscheibe: "Urban Gardening" liegt im Trend.

Streifzüge durch Parks und Gärten
Langer Tag der StadtNatur lädt am 16. und 17. Juni zu Flora- und Faunaführungen ein

„Einmal Natur mit ALLES“ heißt es Sonnabend und Sonntag, 16. und 17. Juni. Dann ist beim Langen Tag der StadtNatur zu erleben, wie viel Grün die Stadt zu bieten hat. Auch in Neukölln stehen viele Veranstaltungen auf dem Programm. Organisiert wird das Open-Air-Festival der besonderen Art von der Stiftung Naturschutz Berlin. Für einige Besichtigungen, Führungen und Mitmach-Aktionen müssen sich die Besucher anmelden, bei den meisten können sie einfach vorbeikommen. Diese stellen wir im...

  • Neukölln
  • 13.06.18
  • 50× gelesen
Kultur
Bürgermeisterin Franziska Giffey und der Winzer Viktor Sucksdorf gaben Ende September den Startschuss für die diesjährige Weinlese.

Weine aus Britz: Gleich an zwei Standorten im Bezirk Neukölln begann die Weinlese

Neukölln. Der Bezirk ist ein gutes Weinanbaugebiet. Gleich an zwei Standorten begann Ende September die Weinlese. Der Weingarten der Carl-Legien-Berufsschule, Dammweg 216, ist seit 1993 ein Schulprojekt mit 400 Rebstöcken der Weinsorten Müller-Thurgau, Ortega, Huxel und Phönix. Der Wein wird von 20 Berufsschülern gepflegt. Das größte Weinanbaugebiet von Neukölln liegt aber in Britz. Mit einem Weinfest beging kürzlich der Winzer Viktor Sucksdorf gemeinsam mit dem Förderverein den Start in die...

  • Britz
  • 01.10.17
  • 487× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.