Brommybrücke

Beiträge zum Thema Brommybrücke

Politik
Nicht alle Spielplätze sehen so toll aus wie die neu gestaltete Anlage am Rudolfplatz. Weitere Haushaltsmittel sollen jetzt auch an anderen Stellen für eine schnellere Instandsetzung sorgen.
3 Bilder

Üppiger, aber nicht ganz ohne Risiko
BVV beschließt Doppelhaushalt 2020/21

Das Ergebnis war eindeutig. Von 47 anwesenden Bezirksverordneten stimmten 36 dem Zahlenwerk zu. Sieben votierten dagegen, vier enthielten sich. Der Doppelhaushalt 2020/21 für Friedrichshain-Kreuzberg ist unter Dach und Fach. Er hat einen Umfang von rund 768 Millionen Euro für das kommende Jahr und etwa 781 Millionen für 2021. Viel Geld, mit dem sich einiges anstellen lässt. Auch wenn, wie schon mehrfach erwähnt, dem Bezirk lediglich etwa zehn Prozent zur eigenen Verfügung bleiben. Aber...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 14.09.19
  • 965× gelesen
  • 1
Leute
Namensgeber der Brücke: Karl Rudolf Brommy.

Näheres zum Namensgeber der Brommybrücke

Sollte es irgendwann zu einem Wiederaufbau der Brommybrücke kommen, gibt es noch ein Problem. Nämlich der einstige Namensgeber. Der hieß eigentlich Carl Rudolph Bromme, nannte sich später Karl Rudolf Brommy, lebte von 1804 bis 1860 und war ab 1849 Befehlshaber der Reichsflotte, der ersten gesamtdeutschen Marine. Also wieder ein Militär. Und Vertreter dieser Berufsgattung sind in Friedrichshain-Kreuzberg wenig gelitten. Dabei lohnt sich auch bei Herrn Brommy ein etwas eingehenderes...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 05.05.19
  • 191× gelesen
Bauen
Die ursprüngliche Brommybrücke. Sie soll wiederaufgebaut werden
4 Bilder

Ein Bauwerk, das die Phantasie bewegt
Die Brommybrücke und der Wunsch nach Wiederaufbau

Die Debatte taucht ungefähr so regelmäßig auf wie das Ungeheuer von Loch Ness: Die Brommybrücke soll wiederaufgebaut werden. Für den bisher letzten Aufschlag sorgte der SPD-Bezirksverordnete John Dahl. Er forderte den Wiederaufbau in einem inzwischen mehrheitlich von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossenen Antrag. Nicht wie einst als Spreeüberquerung für alle Verkehrsteilnehmer soll die Brücke dienen, sondern nur noch als Fußgänger- und Radfahrerfurt. Aber das sei "in die Wege...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 05.05.19
  • 1.223× gelesen
  • 1
Verkehr

Brommybrücke wieder aufbauen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Brommybrücke, die einst Friedrichshain und Kreuzberg verband, ist seit 1945 verschwunden. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder, bisher erfolglose, Forderungen, sie wieder aufzubauen. Jetzt kommt ein weiterer Vorstoß vom SPD-Bezirksverordneten John Dahl. Das Bezirksamt soll die Planung einer neuen Brücke für Fußgänger und Radfahrer in die Wege leiten, heißt es in seinem Antrag, der zunächst in den zuständigen Ausschüssen weiter beraten wird. Eine...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 04.12.18
  • 467× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.