Alles zum Thema Buchhandlung

Beiträge zum Thema Buchhandlung

Wirtschaft
Seit etwa 1926 befindet sich die Traditionsbuchhandlung an der Rheinstraße.
3 Bilder

Lesen aus Tradition
Seit 305 Jahren eine Institution: die Nicolaische Buchhandlung

Im Sommer schreckte den deutschen Buchhandel die Meldung auf, ihm seien acht Millionen Leser abhanden gekommen. Buchhandelsriesen, Online-Handel und E-Books machen den Buchhändlern zu schaffen. Da wirkt es wie ein Licht in der Finsternis, wenn die Nicolaische Buchhandlung bis zum heutigen Tag erfolgreich Geschäfte macht – seit nunmehr 305 Jahren. Sie ist die älteste Buchhandlung in Berlin. In der Rheinstraße 65 in Friedenau ist die Buchhandlung allerdings erst seit etwa 1926...

  • Friedenau
  • 16.12.18
  • 15× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Neu eröffnet
InterKontinental

InterKontinental: Am 15. Dezember eröffnen Karla Kutzner und Stefanie Hirsbrunner Berlins erste Buchhandlung für afrikanische und afro-diasporische Literatur. Sonntagstraße 26, 10245 Berlin, Telefon: 587 39 461, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 11-15 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Friedrichshain
  • 13.12.18
  • 7× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
"Der Bücherturm"

"Der Bücherturm": In Schmargendorf hat Anfang November Ecke Hohenzollerndamm die Buchhandlung eröffnet. Auguste-Viktoria-Straße 70, 14193 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wilmersdorf
  • 28.11.18
  • 9× gelesen
Kultur
Besonders viel Erbauliches findet sich im Sortiment der neuen Buchhandlung.
5 Bilder

Die Gute Nachricht
Berliner Stadtmission eröffnet in Moabit einen Buchladen mit christlicher Prägung

Kinderbücher, Bilderbücher, Sachbücher, Bibeln, Geschenkbücher, Romane, Neuerscheinungen und christliche Geschenke: In Schönschrift stehen die Bezeichnungen Weiß auf Schwarz über den Regalen. Auf zwei Büchertischen in der Mitte des Raumes werden besondere Angebote und Aktuelles präsentiert. Wir sind in der neuen Buchhandlung „Blattgold“ in der Lehrter Straße 68. In den Räumen ihres ehemaligen Cafés im Zentrum am Hauptbahnhof hat die Berliner Stadtmission die Buchhandlung mit christlichem...

  • Moabit
  • 31.08.18
  • 125× gelesen
Wirtschaft

Leselust

Leselust: Am 22. Januar hat die Buchhandlung nach Inhaberwechsel durch Susanne Robben und Alexandra Siebert sowie Umbau wiedereröffnet. Waidmannsluster Damm 181, 13469 Berlin, 402 56 06, Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Lübars
  • 24.01.18
  • 14× gelesen
Wirtschaft

Buchhandlung am Fellbacher Platz

Buchhandlung am Fellbacher Platz: Die Hermsdorfer Buchhandlung wird ab sofort von den ehemaligen Mitarbeiterinnen Heike Kornfeld und Rebekka Kriegisch geführt. Anlässlich der Übernahme wurde das Geschäft auch komplett renoviert. Heinsestraße 25 13467 Berlin, 40 00 91 78 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Hermsdorf
  • 18.01.18
  • 185× gelesen
Wirtschaft
Vor knapp sechs Jahren gründete Katrin Mirtschink die Buchhandlung Pankebuch.

Eine der besten Buchhandlungen: Kulturstaatsministerin zeichnet Pankebuch aus

Pankow. Über eine besondere Auszeichnung kann sich die Buchhandlung Pankebuch freuen. Im Wettbewerb um den deutschen Buchhandlungspreis 2017 wurde sie von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) als „Hervorragende Buchhandlung in Deutschland“ ausgezeichnet. Das Pankebuch-Team überzeugte die Jury mit seinem außergewöhnlichen Konzept. Eröffnet wurde Pankebuch vor knapp sechs Jahren im Souterrain der Wilhelm-Kur-Straße 5. Dort findet man allerdings nicht Pankow-Literatur, wie der Name der...

  • Pankow
  • 17.09.17
  • 448× gelesen
Wirtschaft

totem

totem, Maxstraße 1, 13347 Berlin Die Café-Buchhandlung eröffnet im Zuge des Kulturfestivals "2 Tage Wedding" am 9. September, 11 Uhr mit Workshops, Ausstellung und Party. totem ist eine dreisprachige Café-Buchhandlung, spezialisiert auf Bilderbücher, grafische Romane und Comics. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wedding
  • 05.09.17
  • 32× gelesen
Bildung
Sandra Scheeres sah sich mit den Schülern die gespendeten Bücher an.
6 Bilder

Förderverein übergibt Bücherspende an die Bibliothek der Elisabeth-Christinen-Schule

Niederschönhausen. Die Bibliothek der Elisabeth-Christinen-Schule kann jetzt richtig durchstarten. Möglich wird das durch eine Spende des Fördervereins der Schule. Gemeinsam mit Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) überreichte der Vorsitzende des Schulfördervereins Oliver Görs Kinderbücher im Gesamtwert von 1000 Euro an Schulleiterin Elke Dreyer. Die brachte zur Übergabe der Spende Schüler der zweiten Klasse mit in die Buchhandlung „Buchlokal“ in der Ossietzkystraße 10. Diese nahmen nicht...

  • Niederschönhausen
  • 26.01.17
  • 321× gelesen
Leute
Die Lieblingsecke von Buchhändlerin Sabine Kahl: "Für alle Hundefreunde".

Sabine Kahl ist neue Besitzerin der Schmargendorfer Buchhandlung

Schmargendorf. Über 20 Jahre lang führte Margret Starick die Buchhandlung in der Breiten Straße. Aus Altersgründen hat sie sich diesen Sommer zur Ruhe gesetzt. Gibt es jemanden, der sich in Zeiten von Amazon & Co. noch traut, eine Buchhandlung zu übernehmen? Die gibt es: Sabine Kahl. Ein Antrittsbesuch. Die Liebe zu gedruckten, echten, haptischen Büchern kommt bei Sabine Kahl nicht von ungefähr: Als sie klein war, hat ihr Vater ihr und ihren beiden Geschwistern ein Konto in der ortsansässigen...

  • Schmargendorf
  • 13.12.16
  • 252× gelesen
  •  1
Soziales

Unforgotten Books

Unforgotten Books, Proskauer Straße 5, 10247 Berlin, Mo-Fr 11-19.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr, 60 27 30 66, www.unforgottenbooks.de Die neue Buchhandlung befindet sich zwischen Frankfurter Tor und Samariterstraße und hat ein Sortiment von Weltliteratur bis hin zum aktuellen Bestseller. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Friedrichshain
  • 01.11.16
  • 251× gelesen
Wirtschaft

Zadig Buchhaltung

Zadig Buchhaltung, Linienstraße 141, 10115 Berlin, 28 09 99 05, Mo 14-19 Uhr, Di-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr Die französische Buchhandlung führt französische Literatur, Comics, Kinderbücher und Essays. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 19.07.16
  • 10× gelesen
Wirtschaft

„Fräulein Schneefeld & Herr Hund“

„Fräulein Schneefeld & Herr Hund“, Prenzlauer Allee 23, 10405 Berlin Am 4. April eröffneten Daniela Hense und Clemens Seitner ihre Chocolaterie & Buchhandlung. Neben Schokoladen und kleinem, feinen Büchersortiment erwartet die Kunden eine spielerische Warenpräsentation wie etwa die Kinderpralinentheke. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Prenzlauer Berg
  • 12.04.16
  • 38× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Buchhandlung Artificium ist immer einen Besuch wert.

Buchhandlung Artificium und Zweitausendeins

Seit Juni 2015 gibt es die „Buchhandlung Artificium“ mit ihrem Kooperationspartner „Zweitausendeins“ in der Schwedenstr. 4. Wir führen in unserem Ladengeschäft – exklusiv in Berlin – ein ausgewähltes Sortiment an Büchern, Musik und Filmen unseres Kooperationspartners. Was wir nicht vorrätig haben, können wir gerne für Sie bestellen. Darüber hinaus führt die „Buchhandlung Artificium“ ebenfalls über ein breit gefächertes eigenes Angebot. Auch hier gilt: Wir können jedes lieferbare Buch...

  • Gesundbrunnen
  • 24.02.16
  • 313× gelesen
WirtschaftAnzeige
Anita Rohland lädt am 2. September zum 20-jährigen Jubiläum in die Buchhandlung Chaiselongue.

Feier der besonderen Art: 20 Jahre Buchhandlung Chaiselongue

Die Buchhandlung Chaiselongue wird am 2. September 2015 20 Jahre alt und Anita Rohland lädt ihre Kunden ein, mit ihr zu feiern. Als sie im Spätsommer 1995 eröffneten, hatten Anita Rohland und ihre damalige Partnerin große Hoffnung, den kulturellen Aufschwung in Niederschönhausen mitgestalten zu können. Es dauerte jedoch, bis das Leben hier wieder zu pulsieren begann. Heute, nach 20 Jahren, zieht Anita Rohland eine positive Bilanz:„Wir haben es unseren Kunden zu verdanken, dieses Jubiläum...

  • Niederschönhausen
  • 25.08.15
  • 65× gelesen
BildungAnzeige
Die Lichtenrader Bücherstube in der Bahnhofstraße 25.

Eldorado für Leseratten

Wenn es um Bücher geht, dann sind Sie in der Lichtenrader Bücherstube in der Bahnhofstraße 25 an der richtigen Adresse. Gerne bestellen wir auch Bücher und Schulbücher. Hörbücher, CDs, DVDs und E-Books gehören auch zu unserem Programm. Besuchen Sie uns einfach mal vor Ort oder im Internet. Wir freuen uns auf Sie! /

  • Lichtenrade
  • 18.03.15
  • 20× gelesen
WirtschaftAnzeige
Licht-Vibration ist das neue Bücherstübchen am Gierkeplatz.

Neues Bücherstübchen

Außergewöhnlichen Bücher, Belletristik, Lyrik, Weisheit. Ätherische Öle, Kerzen, Accessoires sowie verschiedene Naturheilmittel finden Sie im neuen Bücherstübchen in Charlottenburg am Gierkeplatz 8. Lassen Sie sich inspirieren und beleben Sie Ihre Sinne. Am 1. März findet eine Lesung mit der Autorin Maren Gerber in musikalischer Begleitung des Saxofonisten Warnfried Altmann statt. Beginn ist um 16 Uhr, der Eintritt kostet 8 € inkl. Getränk und Gebäck. Wir bitten um frühzeitige Reservierung...

  • Charlottenburg
  • 21.01.15
  • 36× gelesen
Wirtschaft

Buchhandlung "Palma Kunkel"

Die im August nahe S-Bahnhof Greifswalder Straße eröffnete Buchhandlung "Palma Kunkel", nach einer Figur aus Christian Morgensterns Galgenliedern benannt, führt ein großes Sortiment an Belletristik, Ratgebern und Sachbüchern. Weiterhin sind hier Kinderbücher sowie eine schöne Auswahl an Papeterie und kleinen Spielzeugen erhältlich. Jedes Buch wird auf Wunsch zum nächsten Werktag, auch telefonisch, bestellt. Buchhandlung Palma Kunkel, Greifswalder Straße 167, 10409 Berlin, Mo-Fr 9.30-20.30...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.09.14
  • 971× gelesen
Kultur
Sie haben eine besondere Vorliebe für skandinavische Literatur: Petra Wenzel und Katrin Mirtschink.

Pankebuch plant Veranstaltungen zum Gastland Finnland

Pankow. Finnland ist in diesem Jahr das Gastland der Frankfurter Buchmesse. Das nimmt die Buchhandlung Pankebuch zum Anlass, mit etlichen Veranstaltungen auf finnische Literatur, aber auch generell auf nordeuropäische Autoren und Bücher aufmerksam zu machen.Vor drei Jahren gründete Katrin Mirtschink in der Wilhelm-Kur-Straße 5 eine spezielle Buchhandlung. In ihr geht es vor allem um skandinavische Literatur. Die Kultur- und Literaturwissenschaftlerin möchte ihre Liebe zu den Büchern aus dem...

  • Pankow
  • 26.06.14
  • 382× gelesen