Buchmesse

Beiträge zum Thema Buchmesse

KulturAnzeige
5 Bilder

Vom Zufall der Bestimmung
BLACK BOOK – Tagebuch einer Seelenreise

Ein Buch, das Du nicht nur lesen, sondern auch fühlen kannst! Lass Dich ein und komm mit auf eine Reise, die erschaudern und zugleich das Herz höherschlagen lässt – die Seelenreise der Nandy Engelmann. Angeführt von ihren imaginären Großeltern, einer Gruppe von Engeln im Himmel, die nicht akzeptieren wollen, was da auf Erden mit ihrer Enkelin geschieht und in welches Dilemma Liebe die Menschen zu stürzen vermag. Ihnen wird Einblick gewährt in das Lebensbuch ihrer Enkelin Nandy. Darin enthalten,...

  • Bezirk Mitte
  • 16.12.21
  • 74× gelesen
  • 1
Kultur

Literatur für jedes Alter und jeden Geschmack
Messe BUCHBERLIN 2021 am 20. und 21. November in der Arena

Die BUCHBERLIN 2021, deutschlandweit drittgrößtes Literatur-Event nach Frankfurt und Leipzig, findet am 20. und 21. November in der Arena Berlin, Eichenstraße 4, statt. Gut 300 Aussteller aus dem gesamten deutschsprachigen Raum werden erwartet, unter anderem die Verlage Klaus Wagenbach, Kindermann, Orlanda und Favoriten Presse. 6000 Quadratmeter Ausstellungsfläche sorgen für ausreichende Abstände. Auf vier Ausstellungsinseln finden die Gäste Bücher zu den vier Haupt-Lesemotiven Entspannen,...

  • Alt-Treptow
  • 16.11.21
  • 49× gelesen
KulturAnzeige

#BuchmessevorOrt: Zehlendorf statt Leipzig
Der Erzählverlag aus Zehlendorf mit eigener Hausmesse

Eigentlich sollte an diesem Mittwochabend die Leipziger Buchmesse feierlich eröffnet werden. Über 2.500 Aussteller aus der ganzen Welt wollten sich vom 12. bis zum 15. März rund 250.000 Besucherinnen und Besuchern präsentieren. Das Lesefestival Leipzig liest sollte die Messe zu einem großen Lesefest machen, bei dem vor allem kleine, unabhängige Verlage ihre Bücher sichtbar machen wollten. Gerade sie sind auf diese Branchenleitmesse im Frühjahr angewiesen, um trotz des stark konzentrierten...

  • Zehlendorf
  • 10.03.20
  • 139× gelesen
  • 1
Kultur

Busfahrt zur Buchmesse

Marzahn. Die Bezirkszentralbibliothek Mark Twain bietet eine Busfahrt zur diesjährigen Leipziger Buchmesse am Sonntag, 15. März, an. Abfahrt wird gegen 8 Uhr am Freizeitforum, Marzahner Promende 55, sein. Die Rückkehr ist für 21 Uhr geplant. Die Kosten betragen inklusive der Eintrittskarte zur Buchmesse 39,90 Euro. Eine Anmeldung ist noch bis zum 31. Januar unter Telefon 0160/97 01 99 31 und per E-Mail an renate.zimmermann@ba-mh.berlin.de möglich. hari

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 08.01.20
  • 52× gelesen
Kultur
Märchenbücher haben auch in digitalen Zeiten nicht ausgedient. Foto: Philipp Schumann

Die 28. Berliner Märchentage bieten Spannendes für Kinder

Neukölln. „Liebe und Hass“ ist das Thema der 28. Berliner Märchentage. Viele Neuköllner Einrichtungen laden Mädchen und Jungen ein, spannenden, traurigen und lustigen Geschichten zu lauschen. Ein Höhepunkt wird die Kids-Buchmesse im Estrel-Hotel sein. Bei den meisten Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Die Berliner Woche sagt, was wo los ist. „Kranich und Hirtenmädchen“ ist ein finnisches Märchen und handelt von einem armen Kind, das tagtäglich schwere Arbeiten auf dem Bauernhof verrichten...

  • Neukölln
  • 10.11.17
  • 131× gelesen
Kultur

Ein Fest für Lesefreunde: Zwei Buchmessen im Estrel Hotel

Neukölln. Für alle, die gerne schmökern, gibt es am 19. und 20. November etwas Besonderes. Im Estrel Hotel, Sonnenallee 225, findet die „BuchBerlin“ statt. Es präsentieren sich etwa 180 unabhängige Verlage und Selbstverleger aus ganz Deutschland. Besucher können Literatur entdecken, die nicht in jeder Buchhandlung zu finden ist. Außerdem gibt es 60 Lesungen für Große und Kleine, und auch bekannte Autoren geben sich die Ehre. Ein Highlight für Kinder: Klaus Baumgart kommt und nimmt sich Zeit zum...

  • Neukölln
  • 10.11.16
  • 30× gelesen
Ausflugstipps
Dieses Gedränge in den Leipziger Messehallen sollten eingefleischte Bücherfreunde nicht fürchten.

Leipziger Buchmesse: Das große Spektakel rund ums Buch beginnt am 17. März

Die Konkurrenz zwischen Leipzig und Frankfurt in Sachen Buch ist legendär. Beide Messen – die eine im Herbst, die andere im Frühjahr – buhlen um die Gunst von Fachleuten, Verlagen und Bücherfreunden. Leipzig punktet da besonders bei letzteren. Leipzig ist eine Messe wert für jeden, der sich für Literatur und Buchkunst begeistert. Die ganze Stadt wird vom 17. bis 20. März im Zeichen des Buches stehen. Hotels und Pensionen werden wieder ausgebucht sein, die Restaurants und Cafés am Abend...

  • Weißensee
  • 11.03.16
  • 154× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.