Buddy Bär

Beiträge zum Thema Buddy Bär

Umwelt
Falkenberg. Über eine besondere Überraschung kann sich das Berliner Tierheim freuen. Justiz- und Verbraucherschutzsenator Dirk Behrendt (Bündnis 90/ Die Grünen), der auch für den Tierschutz in der Stadt zuständig ist, überreichte dem Team des Tierheims einen Buddy Bären mit Tierschutzmotiven. Gestaltet hat ihn der Künstler Andrej Wolff. Entgegengenommen wurde dieser besondere Bär von Tierpfleger Daniel Prinich (rechts).
4 Bilder

Ein Berliner Tierschutzbär

Falkenberg. Über eine besondere Überraschung kann sich das Tierheim freuen. Justiz- und Verbraucherschutzsenator Dirk Behrendt (B90/Grüne) überreichte dem Team einen Buddy Bären mit Tierschutzmotiven, gestaltet vom Künstler Andrej Wolff. Entgegengenommen wurde er von Tierpfleger Daniel Prinich, der auch einen Platz auf dem Bären hat. BW

  • Falkenberg
  • 11.11.20
  • 33× gelesen
Kultur
Dieser Buddy-Bär, der Uta Rinklebe und ihrer Kollegin Maren Klingbeil eigentlich ans Herz gewachsen ist, soll nun verkauft werden, damit das Museum überleben kann.
4 Bilder

Buddy-Bär soll Museum retten
MachMit!-Mitarbeiter wollen Einnahmeverluste durch den Verkauf kompensieren

„Der Bär muss weg – damit wir bleiben können“ ist das Motto einer ungewöhnlichen Aktion. Mit dieser versucht das MachMit! Museum für Kinder die immensen finanziellen Ausfälle zu mindern, die ihm durch ausbleibende Eintrittsgelder entstehen. Wie alle anderen Kulturstandorte in der Stadt musste auch das MachMit! Museum in der Senefelderstraße 5 Mitte März auf unbestimmte Zeit seine Türen für den Publikumsverkehr schließen. Dabei war gerade die Osterausstellung „Weißt du, wie der Hase läuft?“...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.05.20
  • 348× gelesen
KulturAnzeige

Erster Buddy Bär in Friedenau

Als Botschafter von Toleranz und Optimismus ist der Berliner Buddy Bär weltweit zu finden – und endlich auch in Friedenau. Der freundliche Meister Petz steht vorm Eingang des Beratungszentrums der PSD Bank Berlin-Brandenburg und freut sich über Ihren Besuch. Schauen Sie doch mal vorbei und sagen Sie hallo. Sie finden ihn in der Handjerystraße 34 – 36 am Renée-Sintenis-Platz. Gestaltet wurde der Buddy Bär von der Künstlerin Klio Karadim, die das historische Postgebäude der PSD Bank in...

  • Friedenau
  • 18.04.18
  • 285× gelesen
Kultur
4 Bilder

Eine Idee auf Welttournee

Die United Buddy Bears werben für ein friedliches Zusammenleben "Wir müssen uns besser kennenlernen, ... dann können wir uns besser verstehen, mehr vertrauen und besser zusammenleben." Unter diesem Motto werben rund 140 UNITED BUDDY BEARS auf ihrer Welttournee für ein friedliches Zusammenleben. Die Buddy Bären (jeder 2 m groß) repräsentieren die von den Vereinten Nationen anerkannten Länder. Angefangen hat alles im Juni 2001 in Berlin. Vor dem KaDeWe wurde die "Buddy Bär Berlin Show",...

  • Lichtenrade
  • 24.01.18
  • 158× gelesen
Wirtschaft
Der Buddy Bär auf dem Schloßplatz.

Der Bezirk hat einen Bären

Köpenick. Jetzt hat der Bezirk einen eigenen Bären. Der Buddy Bär mit dem Antlitz des Hauptmanns von Köpenick steht vor der Touristinformation am Schloßplatz. Er war bereits Mitte Juli vom Gosener Künstler Mirko Fölsch gestaltet worden. Weil das Tiefbauamt ein Standsicherheitsgutachten für die 200 Kilogramm schwere Plastik einforderte, konnte der Bär erst jetzt aufgestellt werden.

  • Köpenick
  • 28.09.17
  • 195× gelesen
Kultur
Strammstehen für den Buddy Bären als Hauptmann am Schlossplatz.
4 Bilder

Der Buddy Bär als Hauptmann auf dem Schlossplatz

Köpenick. Der Bezirk hat jetzt seinen eigenen Berlinbotschafter. Mitte Juli wurde einer der berühmten Buddy Bären auf dem Schlossplatz in Sichtweite der Tourismus-Information aufgestellt. Gestaltet hat ihn der Gosener Künstler Mirko Fölsch. In Anwesenheit von Bürgermeister Oliver Igel (SPD) bekam der Bär seinen letzten Schliff – sprich die letzten Sprühstöße aus der Farbdose. Grundmodell ist der Hauptmann von Köpenick. Verewigt wurden auf der Figur aber auch Wahrzeichen des Bezirks wie das...

  • Köpenick
  • 19.07.17
  • 629× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.