Buddy-Bären

Beiträge zum Thema Buddy-Bären

Wirtschaft
Seit sechs Jahren grüßt der Buddy-Bär nun schon die Besucher und Mitarbeiter des Rathauses Lichtenberg in der Möllendorffstraße.

Bunter Petz feiert seinen 6. Geburtstag
Über den Buddy-Bären vorm Lichtenberger Rathaus

Täglich grüßt der bunte Bär die Rathausbesucher und hat sich zum beliebten Fotomotiv gemausert. Aufgestellt Ende Oktober 2013 feierte der Buddy-Bär vor Kurzem seinen sechsten Geburtstag. Er soll den „bärenstarken Wirtschaftsstandort Lichtenberg“ symbolisieren und gleichzeitig die Wertschätzung des Bezirkes für seine Unternehmen zum Ausdruck bringen, erklärte Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD) zum Geburtstag des Lichtenberger Buddy-Bärs. Gleichermaßen stehe die Figur als Symbol für...

  • Lichtenberg
  • 19.11.19
  • 66× gelesen
Soziales
Die Buddy Bären von Eva und Dr. Klaus Herlitz gibt es in den unterschiedlichsten Größen und Designs.
2 Bilder

Wappentier als Exportschlager
Eva und Dr. Klaus Herlitz sind die Erfinder der Buddy Bären

Wer kennt sie nicht, die großen bunten Bären, die im Stadtgebiet und in vielen Ländern der Welt ihre Pranken in den Himmel erheben? Aber woher kommen sie eigentlich? „Es waren bemalte Kühe in den Straßen von New York, die mich auf die Idee brachten“, erinnert sich Eva Herlitz. Und welch eine Idee! Sie wurde 2001 zum Leben erweckt. Damals organisierten Eva Herlitz und ihr Ehemann Dr. Klaus Herlitz (71), früherer Vorstand des gleichnamigen Berliner Unternehmens für Schreib- und Papierwaren,...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.06.19
  • 323× gelesen
  •  1
Politik

Buddy-Bär wird Franzose

Tempelhof-Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler war mit einer Delegation zum 35. Jubiläum der Städtepartnerschaft im französischen Charenton-le-Pont zu Gast. Ihrem Bürgermeister-Kollegen Hervé Gicquel versprach Schöttler, die Partnerschaft weiterzuentwickeln und 2024 den 40. Jahrestag in Berlin zu feiern. Als Mitbringsel gab es einen eigens gestalteten Buddy-Bären. PH

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 16.04.19
  • 51× gelesen
Wirtschaft

Wer bekommt den Buddy-Bär?

Tempelhof-Schöneberg. Mit dem Umweltpreis „Green Buddy Award“ zeichnet der Bezirk seit 2011 lokale Unternehmen aus, die sich beispielsweise in der Abfallvermeidung oder der ressourcenschonenden Produktion besonders hervortun. In diesem Jahr konnte der Preis seine Beliebtheit nochmals steigern, denn mit 43 Bewerbungen gab es so viele wie nie zuvor. "Die hohe Bewerberzahl ist für mich ein deutliches Zeichen dafür, dass der Preis sich seinen festen Platz unter den Auszeichnungen für Nachhaltigkeit...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 04.10.18
  • 45× gelesen
Leute

Bürgermeisterin gratuliert zum 60. Geburtstag

Marienfelde. Bürgermeisterin Angelika Schöttler hat Detlef Timm persönlich zum 60. Geburtstag gratuliert. Detlef Timm ist der Sohn von Hans Timm, dem Seniorchef von „Timm Fensterbau“. Das Unternehmen hat seinen Sitz seit mehr als 50 Jahren im Bezirk. Gemeinsam mit seinem Bruder Bernd und dem Enkel Bastian führt Detlef das Lebenswerk seines Vaters fort. „Drei Generationen arbeiten hier seit langer Zeit unter einem Dach. Mittlerweile bin ich mir sicher, dass ein Teil des Erfolgsrezeptes der...

  • Marienfelde
  • 11.05.18
  • 51× gelesen
Soziales
Josephine und ihre Eltern hätten am liebsten einen Buddy Bär mit nach Hause genommen.

Die Bären sind los!

Berlin. 141 Buddy Bären sind nach sechs Jahren zurück in ihrer Heimatstadt Berlin. Als farbenfrohe Botschafter für Toleranz und Verständigung sind die individuell gestalteten, zwei Meter hohen Bären noch bis 7. Januar auf dem Walter-Benjamin-Platz in Charlottenburg anzutreffen. Josephine und ihre Eltern hätten am liebsten einen mit nach Hause genommen.

  • Charlottenburg
  • 08.12.17
  • 147× gelesen
Wirtschaft

Ausbildung wird ausgezeichnet

Reinickendorf. Noch bis zum 20. September können sich Unternehmen für den Reinickendorfer Ausbildungsbuddy 2017 bewerben. Im Rahmen des Wettbewerbs werden Betriebe gesucht, die sich in hohem Maße für die Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte engagieren. Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) erwartet wieder eine hohe Beteiligung. Die Gewinner werden mit „Buddybären“ ausgezeichnet. Zudem erhält der erste Sieger einen großen „Buddybär“ als Wanderpreis. Die feierliche Abschlussveranstaltung ist für...

  • Reinickendorf
  • 14.07.17
  • 22× gelesen
Politik
Vorbilder in Sachen Fleiß: Bürgermeister Reinhard Naumann (l.), Klaus Herlitz (2.v.l.) und Beate Ernst (r.) würdigen den langjährigen Einsatz der Initiative "Miteinander im Kiez".
2 Bilder

Dank für Dauereinsatz: Ein Bär für die Bürger vom Leon-Jessel-Platz

Wilmersdorf. Stadtverschönerung in Endlosschleife: Am Leon-Jessel-Platz sorgt die Bürgerinitiative „Miteinander im Kiez“ ein ums andere Jahr für Sauberkeit, Pflege und frische Ideen. Nun erhielt die Truppe für ihren Einsatz beim „Berlin machen“-Aktionstag einen Buddy-Bären. Sonnenblumengelb und Feuerwehrrot, so leuchten die runden Holzscheiben von eben noch trist-grauen Bänken. Schneeweiß und Frühlingsgrün strahlt der Buddy-Bär in Michael Müllers Händen. Inzwischen nicht mehr als Kopf...

  • Wilmersdorf
  • 01.06.17
  • 145× gelesen
Politik
Die Skulpturenwiese als zentralen Veranstaltungsort für den 17. Staffellauf der Berliner Wasserbetriebe zu nutzen wurde erlaubt.

Bezirksamt sagt Nein zu einem „Platz der Kinderrechte“ neben dem Tipi am Kanzleramt

Tiergarten. Den „Platz der Kinderrechte“ neben dem Tipi am Kanzleramt wird es offenbar nicht geben. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) blitzt bei Ordnungsstadtrat Carsten Spallek (CDU) ab. Die Buddy-Bär-Stiftung wollte mit Unterstützung des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen Unicef auf der Grünfläche zwischen John-Foster-Dulles-Allee, Großer Querallee, Heinrich-von-Gagern-Straße und Paul-Löbe-Allee eine temporäre Ausstellung für Kinderrechte aufbauen. Bestückt mit den Buddy-Bären von...

  • Hansaviertel
  • 11.06.16
  • 176× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.