Bund-Länder-Programm

Beiträge zum Thema Bund-Länder-Programm

Bauen
Siemensstadt wird sich in den kommenden Jahren sehr verändern. Das hat auch Auswirkungen auf den Verkehr, hier an der Nonnendammallee.

Das 128 Millionen-Euro-Paket
Senat gibt Geld für Hafenausbau, Brückenbau und neue Wohnquartiere

Der Senat hat drei Investitionsvorhaben für Spandau beschlossen und dafür auch Summen genannt. Sie belaufen sich auf insgesamt rund 128 Millionen Euro. Der größte Teil davon soll durch Förderprogramme aus Bundesmitteln aufgebracht werden. In zwei Fällen sind die Mittel fix, beim dritten wäre das Geld, Zitat aus dem Bericht der Senatssitzung, "in Aussicht gestellt". Warentransport auf dem Wasser und der Schiene Zum einen geht es um den Ausbau des Südhafens. Der soll im Rahmen der Mobilitätswende...

  • Spandau
  • 18.08.21
  • 119× gelesen
Soziales

Broschüre zum Stadtumbau fast vergriffen

Marzahn-Hellersdorf. Die kostenfreie Broschüre „Stadtumbau in den Großsiedlungen Marzahn und Hellersdorf 2002-2019“ ist nicht mehr in allen öffentlichen Einrichtungen des Bezirks zu erhalten. Die Nachfrage sei deutlich höher als erwartet und die erste Auflage nur in geringer Stückzahl gedruckt worden. Dies teilte das Amt auf Nachfrage der Berliner Woche mit. Momentan gbit es noch Restexemplare unter anderem im alten Rathaus Marzahn (bitte beim Pförtner melden). Der Druck einer zweiten Auflage...

  • Mahlsdorf
  • 21.10.20
  • 95× gelesen
Bildung

Sprache ist der Schlüssel: Neues Bundesprogramm für Förderung in Kitas

Spandau. Bis zu 300 Millionen Euro investiert der Bund in ein neues Programm zur Sprachförderung in Kindertagesstätten. Derzeit profitieren 19 Spandauer Kitas von der Initiative. Erst im Januar ist das neue Bundesprogramm an den Start gegangen. Es trägt den Titel „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel der Welt ist“ und läuft unter Federführung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Ziel ist es, die sprachliche Bildung fest in den Kita-Alltag zu integrieren. Das...

  • Spandau
  • 15.02.16
  • 215× gelesen
Kultur
Die Kunsthalle am Hamburger Platz kann bis 2020 weiter genutzt werden.

Kaufhalle bleibt Kunsthalle: Hochschule erhält weiterhin vom Bund Fördermittel

Weißensee. Die Kunsthalle am Hamburger Platz kann als solche weiter betrieben werden. Diese Mitteilung erreichte die Kunsthochschule Weißensee vor wenigen Tagen. Sie beantragte beim Bund-Länder-Programm „für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre“ Fördermittel. Diese sollen in den fachgebietsübergreifenden Lehrbereich „Kunstvermittlung, Visualisierung und Präsentation“ fließen. Zu diesem Fachbereich gehört auch die Kunsthalle am Hamburger Platz. Diese wurde 2011 als „Brücke...

  • Weißensee
  • 12.12.15
  • 401× gelesen
Bauen

Lipschitzallee: Bald kehren die Bagger zurück

Gropiusstadt. Für das Oberstufenzentrum (OSZ) Lise Meitner an der Lipschitzallee 25 wird ein neues Gebäude errichtet. Doch kurz nach der Grundsteinlegung wunderten sich einige Anwohner: Von Baugeräten oder Arbeitern war plötzlich keine Spur mehr.Am 24. März wurde auf dem Gelände der Lise-Meitner-Schule an den Lipschitzallee der Grundstein für den Neubau gelegt. Nur wenige Tage später seien die Arbeiten tatsächlich komplett eingestellt worden, bestätigt Oliver Turner, Pressesprecher der...

  • Gropiusstadt
  • 11.05.15
  • 156× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.