Bundesdruckerei

Beiträge zum Thema Bundesdruckerei

Politik
Stadtrat Arne Herz (CDU) stellte das neue Self-Service-Terminal vor. "Der große Vorteil liegt im Moment in der Zeitersparnis und dass der Weg zum Fotografen entfällt."
4 Bilder

Das Amt wird smart
Neues Self-Service-Terminal im Bürgeramt vorgestellt

Die erste Oase in der Online-Dienstleistungs-Wüste ist ausgehoben. Seit 7. Februar steht im Bürgeramt am Hohenzollerndamm 177 ein Self-Service-Terminal. Perspektivisch sollen die Berliner daran diverse Anträge selber in die Wege leiten können. „Bitte schauen Sie in den Spiegel“, fordert eine freundliche Frauenstimme Stadtrat Arne Herz (CDU) auf. Der Leiter des Amtes für Ordnungsangelegenheiten und Bürgerdienste tut zu Demonstrationszwecken, wie ihm geheißen. Der Rahmen um den Spiegel in...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 08.02.19
  • 822× gelesen
Soziales
Stephan Machulik im Selbstversuch: Ein Foto, zwei Fingerabdrücke, eine Unterschrift.
4 Bilder

Pass aus dem Automaten: Erstes Self-Service-Terminal in Spandau

Hakenfelde. Selbst ist der Kunde. Nach diesem Motto geht es jetzt im Bürgerbüro Wasserstadt zu. Der Bezirk testet dort ein Self-Service-Terminal der Bundesdruckerei. Damit können die Spandauer ihre Pässe praktisch selbst machen. Die Tage von Fotos aus dem Passbildautomaten sind gezählt. Das Bezirksamt testet gerade ein vollautomatisches Gerät, das beim Antrag von Personalausweis und Reisepass Zeit spart und den Mitarbeitern im Bürgerbüro einen Teil der Arbeit abnimmt. Self-Service-Terminal...

  • Hakenfelde
  • 04.11.17
  • 1.655× gelesen
Blaulicht
Spuren eines Anschlags. Gesprungene Fensterscheiben am Hotel Orania.
4 Bilder

Steine statt Argumente: Attacke auf Hotel

Kreuzberg. Das Hotel "Orania" am Oranienplatz ist in der Nacht zum 24. Oktober Ziel eines Anschlags geworden. Unbekannte zerstörten dort mehrere Fensterscheiben. Ein Wachmann hörte gegen 3.20 Uhr ein lautes Geräusch. Als er nachschaute, sah er dunkel gekleidete Personen in Richtung Naunynstraße flüchten. Anschließend stellte er die beschädigten Scheiben fest und alarmierte die Polizei. Vieles spricht dafür, dass die Attacke auf das Konto der linksextremistischen Szene geht. Und nicht nur den...

  • Kreuzberg
  • 30.10.17
  • 459× gelesen
Blaulicht

Bundesdruckerei attackiert

Kreuzberg. Zehn bis 15 vermummte Personen haben am 27. September kurz nach Mitternacht die Fassade der Bundesdruckerei sowie eines Verlags in der Alten Jakobstraße mit Steinen und mit Farbe gefüllten Flaschen beworfen. Dabei gingen mehrere Scheiben zu Bruch und Farbkleckse blieben zurück. Außerdem hinterließen die Unbekannten einen Schriftzug. Auch vor den Gebäuden geparkte Fahrzeuge wurden beschädigt. Nach Zeugenaussagen flüchteten die Täter über die Kommandantenstraße in Richtung...

  • Kreuzberg
  • 27.09.17
  • 60× gelesen
Politik
Das Dokumentenprüfgerät beim Auslesen eines elektronischen Passes.
2 Bilder

Neue Waffe gegen Sozialmissbrauch

Steglitz-Zehlendorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat den Kauf von 15 Dokumentenprüfgeräten der Bundesdruckerei beschlossen. Sie sollen in den Bürgerämtern gefälschte Papiere erkennen und verhindern, dass illegale Konten eröffnet und staatliche Leistungen erschlichen werden. Laut Zahlen des Senats hat die Berliner Polizei von 2012 bis Februar 2015 mindestens zehn Fälle von Sozialmissbrauch mithilfe gefälschter Dokumente bearbeitet. Pro Fall betrug der Schaden zwischen 20 000 bis...

  • Dahlem
  • 29.10.15
  • 384× gelesen
Leute
Dass die Post ihn beinahe um seinen neuen Führerschein gebracht hätte, nennt Lothar Nest aus Mariendorf eine unglaubliche Unverschämtheit.

Lothar Nest - ein Opfer von Post- und Behördenschlamperei

Mariendorf. Da war die international bekannte Berliner Judo-Legende Lothar Nest ganz ohne Gegner und Matte platt. Die Fahrerlaubnisbehörde in der Puttkamer Straße hatte seinen neu beantragten Führerschein im Karton mit Führerscheinen von Verstorbenen abgelegt.Nach dem Verlust seiner alten Fahrerlaubnis, "hab ich irgendwie verloren", so Nest, hatte er im vergangenen September eine neue beantragt. Im März nun fragte er mal telefonisch nach und ihm wurde mitgeteilt, dass ihm der neue Führerschein...

  • Mariendorf
  • 30.03.15
  • 820× gelesen
Kultur

Kostenlose Stadtführungen

Kreuzberg. Am 21. Februar findet der Weltgästeführertag unter dem Motto "Steine" statt. Der Verband der Berliner Stadtführer bietet zu diesem Anlass zwischen 11 und 15 Uhr kostenlose Führungen an. Startpunkt ist jeweils die Alte Feuerwache Kreuzberg, Axel-Springer-Straße 40-41. Von da geht es zum Beispiel um 11 Uhr zum Meilenstein am Dönhoffplatz, um 12.30 zur Bundesdruckerei und um 13 Uhr zum Springerhochhaus. Das ganze Programm des Tages steht unter www.bvgd.org/WGFT_2015.pdf. Silvia Möller /...

  • Kreuzberg
  • 13.02.15
  • 92× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.