Bundesrepublik Deutschland

Beiträge zum Thema Bundesrepublik Deutschland

Politik
Die Tafeln beschäftigen sich auch mit anderen Erinnerungsorten an 1848 in Deutschland und Europa.
3 Bilder

Von 1848 bis heute
Neue Ausstellungstafeln auf dem Friedhof der Märzgefallenen

Die Revolution von 1848 ist, je nach Epoche, ganz unterschiedlich betrachtet, abgelehnt oder vereinnahmt worden. Das zeigt sich ganz besonders auf dem Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain. Auf dieses Faktum weisen dort jetzt weitere Tafeln in der Freiluftausstellung hin, die am 2. September eröffnet wurden. Nach der gescheiterten Revolution versuchte die Obrigkeit die Erinnerung an den demokratischen Aufstand möglichst vergessen zu machen. Einige Jahre war der Friedhof...

  • Friedrichshain
  • 06.09.19
  • 148× gelesen
Leute
Elly Heuss-Knapp (2.v.l.) an der Seite ihres Mannes Theodor Heuss.
2 Bilder

Die erste First Lady der Republik
Elly Heuss-Knapp war nicht nur Polikergattin

Im Rudower Frauenviertel ist eine Straße nach Elly Heuss-Knapp benannt, der Frau des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss. Sie war jedoch weitaus mehr als treusorgende Gattin: So hat sie nicht nur das Muttergenesungswerk gegründet, sondern auch den ersten Radio-Jingle erfunden. Elisabeth Eleonore Anna Justine Knapp kam am 25. Januar 1881 in Straßburg zur Welt. Ihre aus Georgien stammende Mutter erkrankte kurz nach der Entbindung an einem seelischen Leiden und lebte danach in Sanatorien....

  • Rudow
  • 19.12.18
  • 137× gelesen
Bauen

Übergabe endlich erfolgt

Kreuzberg. Die bundeseigene Immobilienverwaltung BImA hat am 30. November das sogenannte Dragonerareal zwischen Rathaus Kreuzberg und Obentrautstraße an das Land Berlin übertragen. Vereinbart war das bereits im Hauptstadtvertrag zwischen Bund und Berlin vom Mai 2017. Die Verzögerung resultierte vor allem daher, dass der ursprüngliche Käufer des knapp fünf Hektar großen Grundstücks sich bis heute gegen die Rückabwicklung seines Erwerbs juristisch zur Wehr setzt (wir berichteten mehrfach). Der...

  • Kreuzberg
  • 04.12.18
  • 45× gelesen
Politik
Erinnerung an die Mauer und was nach ihrem Fall entstand. Für beides steht die East Side Gallery.

Unter neuem Dach
East Side Gallery gehört jetzt zur Mauerstiftung

Das Land Berlin hat die East Side Gallery am 1. November in das Eigentum der Stiftung Berliner Mauer (SBM) übertragen. Die Stiftung ist damit ab sofort für den baulichen Unterhalt des Denkmals entlang der Mühlenstraße und seine Pflege verantwortlich. Gleiches gilt für die dazu gehörenden Grünflächen, den East Side Park und den Park an der Spree. Für diese Aufgaben stellt der Senat der SBM zusätzliche Mittel in Höhe von 250 000 Euro zur Verfügung. Berlin und der Bund sind die Träger der...

  • Friedrichshain
  • 02.11.18
  • 162× gelesen
Politik
Weltberühmt nicht nur als einer der letzten Originalreste der Berliner Mauer: die East Side Gallery.

Stiftung Berliner Mauer übernimmt East Side Gallery

Das Grundstück der East Side Gallery geht in die Verantwortung der Stiftung Berliner Mauer über. Nach jahrelangen Bemühungen sei die Übergabe jetzt unter Dach und Fach, teilten Vertreter der rot-rot-grünen Abgeordnetenhausfraktionen nach entsprechenden Beschlüssen des Landesparlaments mit. Die Mauerstiftung wird gemeinsam vom Bund und dem Land Berlin getragen. Vor allem von Seiten der Bundesregierung gab es lange Zurückhaltung, ob die East Side Gallery in den Aufgabenbereich dieser...

  • Friedrichshain
  • 12.05.18
  • 353× gelesen
Leute
Bernd Schlüter (links) mit Bürgermeister Stephan von Dassel.

Guter Tag für einen guten Menschen: Jurist Bernd Schlüter mit Verdienstorden geehrt

Der Jurist Bernd Schlüter ist mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Im Namen des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier übergab Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) kürzlich die Auszeichnung an ihn. Der gebürtige Stuttgarter, Jahrgang 1969, wurde für seine langjährige Tätigkeit als ehrenamtliches Mitglied im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss geehrt. Dort setzte er wesentliche Impulse für die europäische Sozialpolitik. Seit...

  • Moabit
  • 11.02.18
  • 127× gelesen
Verkehr

Wer entsorgt Lummerland?

Friedrichshain. Für das Entfernen des abgebrannten ehemaligen schwimmenden Hausprojekts "Lummerland" auf dem Rummelsburger See sind zunächst die Eigentümer verantwortlich. Das machte Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) in ihrer Antwort auf eine Anfrage des CDU-Bezirksverordneten Wolfgang Fisch noch einmal deutlich. Sollten sie dem nicht nachkommen oder nicht mehr feststellbar sein, könne auch der Grundstücksbesitzer herangezogen werden. Die Lummerland-Reste liegen seit Wochen an...

  • Friedrichshain
  • 17.05.17
  • 46× gelesen
Kultur
Bürgermeisterin Angelika Schöttler steckt Arnold Franz Rabbow die Auszeichnung ans Revers.

Verdienstorden für Heraldiker

Schöneberg. Ein Tempelhof-Schöneberger Heraldiker erhält den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Im Namen von Bundespräsident Joachim Gauck hat Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) in ihrem Dienstzimmer im Rathaus Schöneberg Arnold Franz Rabbow die Auszeichnung ausgehändigt. Der promovierte Publizist und Wappenkundler engagiert sich seit nahezu einem halben Jahrhundert für die historischen Hilfswissenschaften der Heraldik, der Fahnen- und Flaggenkunde sowie der Kunde der...

  • Schöneberg
  • 10.06.16
  • 57× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.