Bundesstiftung Aufarbeitung SED-Diktatur

Beiträge zum Thema Bundesstiftung Aufarbeitung SED-Diktatur

Kultur

Fotos aus der Zeit des Umbruchs

Fennpfuhl. „Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel“ ist der Titel einer Ausstellung, die bis zum 31. März in der ersten Etage der Volkshochschule, Paul-Junius-Straße 71, zu besichtigen ist. Sie wirft Schlaglichter auf das Leben im Osten Deutschlands in der Zeit nach dem 3. Oktober 1990. Dabei werden auch kritische Themen, wie Treuhandabwicklung und Rechtsradikalismus nicht ausgespart. Zu sehen sind auf 20 Tafeln 128 Fotografien renommierter Fotografen, wie Daniel Biskup, Paul Glaser, Harald...

  • Fennpfuhl
  • 25.11.20
  • 30× gelesen
Kultur
Vor dem Dorfgasthaus, Brandenburg, 1984, DDR.

„Voll der Osten - Leben in der DDR“: Ausstellung in der Volkshochschule

Ein Parkplatz voller Trabis, ein Punk neben einem Offizier in der U-Bahn, eine alte Dame beim Überqueren der Tram-Gleise – so hat der „Ostkreuz-Fotograf“ Harald Hauswald die DDR erlebt und mit seiner Kamera festgehalten. „Voll der Osten – Leben in der DDR“ heißt seine Ausstellung, die jetzt in der Volkshochschule zu sehen ist. In den 1980er-Jahren zog Harald Hauswald durch Ost-Berlin und fotografierte, was ihm vor die Linse kam. Er knipste, was andere übersahen oder für uninteressant hielten:...

  • Fennpfuhl
  • 08.03.18
  • 517× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.