Anzeige

Alles zum Thema Bundeswirtschaftsministerium

Beiträge zum Thema Bundeswirtschaftsministerium

Wirtschaft
Yussef Hussain (Mitte) und seine Mitschüler vom Georg-Büchner-Gymnasium sind Berlins beste Schülerfirma des Jahres.

Berlins beste Schülerfirma 2018
„Georganizer“ für Berlin beim Bundeswettbewerb

Die Schülerfirma „Georganizer“ des Georg-Büchner-Gymnasiums in Lichtenrade ist in diesem Jahr als beste der Stadt ausgezeichnet worden. Damit durften sich die Schüler auch beim Bundeswettbewerb präsentieren. Dieser fand am 21. Juni im Bundeswirtschaftsministerium vor einer Fachjury statt. Dabei präsentierten sich die Schüler mit selbstgestalteten Messeständen, einer Bühnenpräsentation und Interviews mit Wirtschaftsexperten. Für die „Georganizer“ reichte es dort zwar nicht für einen der...

  • Lichtenrade
  • 11.07.18
  • 41× gelesen
Wirtschaft
Digitalisierung bei der Firma Zemmler: Das Dashboard erleichtert Ronny die Warenannahme und -kontrolle.
2 Bilder

Erlebnisraum "Gemeinsam digital" eröffnet

Ein Konsortium von Institutionen hat sich längst aufgemacht, um mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung zu unterstützen – das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Berlin. Jetzt hat es in der Eröffnung des Erlebnisraums "Gemeinsam digital" sein Angebot um eine Komponente erweitert. Schneller, effizienter, kostengünstiger – auch für mittelständische Unternehmen ist der optimierte Transfer von Bits und Bytes unabdingbar, um konkurrenzfähig zu bleiben. Das ist noch nicht allen...

  • Charlottenburg
  • 16.04.18
  • 157× gelesen
Bildung
Den Sieg beim Berliner Landeswettbewerb haben die Lichtenrader Schüler schon in der Tasche. Nun geht es ins Bundesfinale.
3 Bilder

Vintage-Möbel aus Weinkisten

Lichtenrade. Die Schülerfirma „Möbellira“, ein Eigengewächs des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums, hat den JUNIOR-Landeswettbewerb der Berliner Schülerfirmen gewonnen und ist damit für das Finale beim Bundeswettbewerb vom 21. bis 23. Juni nominiert. Außerdem wurde die Lichtenrader Bildungsanstalt in der Rehagener Straße 35 noch als JUNIOR-Premium Schule ausgezeichnet. Damit wird gewürdigt, dass seit fünf Jahren jährlich Schülerfirmen gegründet werden, die sich erfolgreich unterschiedlichen...

  • Lichtenrade
  • 23.05.17
  • 179× gelesen
Anzeige
Bildung
Die Schüler Tim Großmann (Mitte), Maximilian Stasik und ihre Lehrerin Alma Tittler freuen sich über den von Michael Oschmann (links) und Jan-Marco Luczak überreichten Scheck.

9. Platz für „Jute Tat“

Lichtenrade. Wie berichtet, hatte es das Ulrich-von-Hutten-Gymnasium mit dem Schülerfirmenprojekt „Jute Tat“ als einzige Berliner Schule ins Finale beim bundesweiten Schülerfirmen-Contest geschafft. Die Auswahl der insgesamt zehn Preisträger erfolgte unter allen rund 280 Teilnehmern des Wettbewerbs, aus denen mittels öffentlichem Online-Voting zunächst die beliebtesten 20 Schülerfirmen bestimmt wurden. Aus den 20 Bewerbern mit den meisten Votes wählte eine Fachjury aus Sponsoren und...

  • Lichtenrade
  • 14.11.16
  • 124× gelesen
Wirtschaft

Geschäftige Schülerinnen unterwegs

Lichtenrade. Im Rahmen des Girls' Day sind die Schülerinnen der Schülerfirmen “Jute Tat” und “UniThoughts” des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums, Rehagener Straße 35-37, am 28. April zu Gast im Bundeswirtschaftsministerium und treffen dort auch Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). Die Lichtenrader Schülerinnen stellen ihre Geschäftsideen vor und wollen andere Schülerinnen bei der Entwicklung neuer Geschäftsideen unterstützen. Weitere Infos:  90 77 82 44. HDK

  • Lichtenrade
  • 25.04.16
  • 11× gelesen
Wirtschaft

Einblicke in die Welt der Selbständigkeit: Anmelden zur Unternehmerinnen-Safari

Berlin. Die im Rahmen der Initiative „Frauen unternehmen“ ausgezeichneten Vorbild-Unternehmerinnen nehmen im Frühjahr zum dritten Mal Frauen mit auf eine Safari durch die Welt der Selbständigkeit. Frauen, die über eine Unternehmensgründung nachdenken, verbringen je einen Tag in fünf Unternehmen. Sie lernen Unternehmerinnen kennen und blicken hinter die Kulissen der Selbständigkeit. Das Abenteuer führt von der Teilzeit-Selbständigen bis hin zum Produktionsbetrieb mit vielen Mitarbeitern....

  • Charlottenburg
  • 07.01.16
  • 139× gelesen
Anzeige