Anzeige

Alles zum Thema Burn-out

Beiträge zum Thema Burn-out

Gesundheit und Medizin

Vielflieger sind oft gestresst

Heute London, morgen New York: Für viele klingt es glamourös, beruflich viel auf Reisen zu sein. Doch Vielflieger haben im Vergleich zu anderen Berufstätigen oft ein erhöhtes Stresslevel. Außerdem fühlen sie sich nicht selten einsam und isoliert. Das legt eine Meta-Studie nahe von Forschern der University of Surrey in Großbritannien und der Lund University in Schweden. Die Forscher trugen Untersuchungen zum Thema Vielfliegen zusammen und ermittelten die physiologischen, psychologischen und...

  • Mitte
  • 11.01.16
  • 37× gelesen
Gesundheit und Medizin

Mit Achtsamkeit ins Hier und Jetzt

Bestimmte meditative Übungen sollen unter anderem zu mehr Gelassenheit führen. Die kann man etwa in einem Kurs für Achtsamkeit lernen. Darauf weist der Zusammenschluss der Achtsamkeitslehrer und -lehrerinnen in Deutschland (MBSR-MBCT-Verband) hin. Wer beim Zähneputzen schon den Tag plant, beim Frühstück an die Aktenberge im Büro denkt und beim Spielen mit den Kindern ständig auf das Smartphone linst, ist gestresst und angestrengt. Multitasking und permanente Ablenkung können im schlimmsten Fall...

  • Mitte
  • 11.01.16
  • 32× gelesen
Gesundheit und Medizin
Wird im Job ständige Erreichbarkeit erwartet, kann das einen Burn-out hervorrufen. Warnzeichen sind zum Beispiel ständige Erschöpfung oder wenn man sich auch nach dem Wochenende oder Urlaub nicht erholt fühlt.

Wenig Anerkennung und hohe Ansprüche im Job begünstigen Burn-out

Sich nur noch auf die Arbeit zu fokussieren, kann auf ein Burn-out hindeuten. Auch etwa Familie, Freunde und sich selbst vernachlässigen sind Warnsignale. Wenn diese Symptome länger als zwei Wochen bestehen, können Betroffene davon ausgehen, dass es sich nicht nur um eine "schlechte Phase" handelt. Ständige Erschöpfung und sich auch nach dem Wochenende oder gar nach dem Urlaub nicht erholt fühlen, sind ernstzunehmende Hinweise. Auch Anspannung, verringerte Leistungsfähigkeit,...

  • Mitte
  • 16.12.15
  • 83× gelesen
Anzeige
Jobs und Karriere

Arbeitskraft in Gefahr: Mehrarbeit auf den Grund gehen

Schieben Mitarbeiter ständig Überstunden, liegt das nicht immer an einer hohen Arbeitsbelastung. Dann gilt es die Ursachen zu ergründen. Manche beuten sich selbst aus, erklärt Prof. Andreas Krause in der Zeitschrift "Psychologie Heute". Er beobachtet ein Phänomen, das er "interessierte Selbstgefährdung" nennt. Beschäftigte leisten freiwillig mehr als die Firma verlangt. Sie wollen sich dadurch dafür revanchieren, dass sie zum Beispiel größere Freiheiten bei der Arbeitsplatzgestaltung genießen....

  • Mitte
  • 11.12.15
  • 28× gelesen
Jobs und Karriere
In Großraumbüros funktioniert konzentriertes Arbeiten nur bei gegenseitiger Rücksichtnahme.

Jeder Fünfte arbeitet im Großraumbüro

Von einem Einzelbüro können viele Mitarbeiter nur träumen. Jeder Fünfte (19 Prozent) sitzt in einem Großraumbüro. Das hat eine Arbeitnehmerbefragung des Marktforschungsinstituts Ipsos ergeben. Doch viele sind unzufrieden: Von denen, die im Großraum arbeiten, ist es jedem Zweiten (53 Prozent) zu laut. Genauso viele (53 Prozent) können sich an ihrem Arbeitsplatz nur schlecht konzentrieren. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 02.09.15
  • 56× gelesen
Gesundheit und Medizin

Hilfe bei Überlastung: Gespräch mit dem Betriebsarzt suchen

Ständige Gereiztheit oder Erschöpfung: Haben Mitarbeiter diese Probleme, sollten sie mit dem Betriebsarzt sprechen. Beides sind erste Anzeichen für ein drohendes Burn-out, teilt die Arbeitnehmerkammer Bremen mit. In einem frühen Stadium können Mitarbeiter häufig noch ohne Hilfe gegensteuern. Sie können sich bewusst mehr Zeit für sich nehmen und zum Beispiel freie Zeiten im Kalender einplanen. Gut ist auch, sich morgens und abends eine "stille Zeit" einzuplanen, in der Berufstätige zur Ruhe...

  • Mitte
  • 25.08.15
  • 209× gelesen
Anzeige
Soziales

Bei Angst, Stress und Nervosität

Gropiusstadt. Das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln Süd (SHZ) bietet am 27. Mai von 16.30 bis 18 Uhr ein Schnupperangebot zur Heinrich-Entspannungstechnik an. Bei Angstzuständen, Depressionen, Schlafstörungen, Burnout, Stress, Nervosität oder chronischen Schmerzen jeglicher Art sind diese Techniken hilfreich. Die Dozentin Martina Heinrich ist Krankengymnastin und Atemtherapeutin und hat die Technik mitentwickelt. Der eintägige Kurs findet statt in der Lipschitzallee 80, eine Spende...

  • Gropiusstadt
  • 18.05.15
  • 33× gelesen
Soziales

Heilkräfte der Natur

Tempelhof. Ab dem 21. Mai einmal monatlich jeweils von 18 bis 20 Uhr findet der "Arbeitskreis Naturheilkunde" unter Leitung der Heilpraktikerin Birgit Kall in der Evangelischen Familienbildungsstätte, Götzstraße 22, statt. Die zweistündigen Zusammenkünfte des Gesprächskreises dienen der Einführung und Vertiefung naturheilkundlicher Themen. Zum Auftakt ist ein interaktiver Vortrag mit Diskussionsrunde zum Thema Burnout mit alltagspraktischen Hinweisen angekündigt. Alle weiteren Informationen...

  • Tempelhof
  • 13.05.15
  • 21× gelesen
Jobs und Karriere

Neue Studie der GEW: Berliner PädagogInnen sind gefährdet

Eine neue Studie der Gewerkschaft für Erziehungswissenschaft (GEW) hat beunruhigende Fakten zu Tage gefördert. Rund 30 Prozent der GrundschulerzieherInnen sind demnach durch ihre Arbeit überbelastet und könnten leicht an Burn-out erkranken. Vor allem seien dafür personelle Einsparmaßnahmen verantwortlich. Trotz des hohen Gesundheitsrisikos und der großen Verantwortung, die ErzieherInnen täglich tragen, ist die Anerkennung gering und die Bezahlung schlecht. Eine Befragung der GEW von rund...

  • Mitte
  • 27.04.15
  • 392× gelesen
Soziales

Burnout vermeiden

Neukölln. Das Jerkov-Institut des Lächelns veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Betriebskrankenkasse BKK ProVita am 13. April von 19 bis 21 Uhr eine kostenfreie Abendveranstaltung mit wirksamen Selbsthilfeübungen gegen das "Burnout-Syndrom". Die Krankheit entwickelt sich schleichend und ist der Endzustand einer Entwicklungslinie von erhöhtem Stress durch verschiedenste Überforderungen. Es gibt jedoch einen Wege, den eigenen Körper und die Kraft des Geistes zurückzugewinnen. Wie das gelingt,...

  • Neukölln
  • 01.04.15
  • 29× gelesen
Gesundheit und Medizin
Das Gedankenkarussell lässt keine Ruhe: Arbeitnehmer finden besser in den Schlaf, wenn sie sich nach der Arbeit körperlich auspowern.

Trotz Stress im Job erholsam schlafen

Ist der Stress bei der Arbeit besonders groß, fällt vielen das Einschlafen am Abend schwer. Statt sich auszuruhen, kreisen die Gedanken um ein wichtiges Projekt oder den Streit mit dem Kollegen. Am nächsten Morgen wachen viele wie gerädert auf. Doch das muss nicht sein. Wer ein paar Tipps und Tricks beachtet, schläft durch.Laut einer Untersuchung des Robert-Koch-Instituts 2012 leidet jeder vierte Erwachsene unter Schlafstörungen. Fast jede dritte Frau (30,8 Prozent) und mehr als jeder fünfte...

  • Mitte
  • 12.03.15
  • 116× gelesen
Soziales Anzeige

Naturheilpraxis Michael Gericke neu eröffnet in Pankow

Liebe Leserinnen und Leser, seit dem 1. Januar 2015 gibt es die Naturheilpraxis Michael Gericke jetzt auch in meinem Geburtsbezirk Pankow in den Räumen der Wolfshagener Straße 56, was mich sehr freut. Im Rahmen meiner langjährigen Tätigkeit als Heilpraktiker bin ich besonders auf die Behandlung von vier Krankheits- und Beschwerdebildern spezialisiert: 1. Panikattacken, Ängste, Depressionen und Burnout 2. Autoimmunerkrankungen wie Allergien, Asthma, rheumatische Erkrankungen, Erkrankungen...

  • Pankow
  • 18.02.15
  • 154× gelesen
Soziales

Hilfe für Ausgebrannte

Charlottenburg. Wer sein Leben nach einem Burnout oder ein Depression wieder in den Griff bekommen will, kann dazu Angebote des Nachbarschaftshauses am Lietzensee, Herbartstraße 25, nutzen. Ein entsprechende Gruppe nimmt jeweils am ersten Donnerstag des Monats ab 17.30 Uhr neue Mitglieder auf und sitzt am Abend dieses Wochentags zum Erfahrungsaustausch beisammen. Teilnehmer sollten sich telefonisch anmelden unter 30 30 65-0. Thomas Schubert / tsc

  • Charlottenburg
  • 09.02.15
  • 158× gelesen
Gesundheit und Medizin
Sehr engagierte Mitarbeiter überfordern sich leicht - das kann zum Burnout führen.

Kräfte einteilen und Burnout vorbeugen

Wer immer mehr Aufgaben auf den Tisch bekommt, ist irgendwann nur noch genervt. Die Gefahr ist dann groß, zickig oder zynisch zu werden.So eine Einstellung strengt jedoch unheimlich an und kann ebenfalls zu Erschöpfung führen, warnt Diplom-Pädagogin Barbara Berckhan. Um selbst nicht so zu werden, ist es wichtig, bei der Arbeit gezielt nach schönen und lustigen Momenten zu suchen. Gerade wenn der Stress besonders groß ist, sollten Beschäftigte sich mit etwas Spaß oder einer schönen Auszeit...

  • Mitte
  • 11.09.14
  • 96× gelesen
Soziales Anzeige

Dem Burnout keine Chance

Unter dem Motto "Dem Burnout keine Chance" gibt es eine Vortragsreihe zur Früherkennung, Behandlung und Prävention. Wir stellen Aspekte vor, die in den Burnout führen, und zeigen Möglichkeiten, die dies verhindern können, sowie Therapien, die helfen, wenn man bereits betroffen ist. Mit Hinrich Hörnlein-Rummel, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie. 24. April: Wie können Burnout und seine Vorboten sicher erkannt werden? 25. September: Welche psychotherapeutischen Verfahren...

  • Zehlendorf
  • 31.03.14
  • 30× gelesen