Alles zum Thema Burnout

Beiträge zum Thema Burnout

Soziales

Selbsthilfegruppe gegen Burnout

Marzahn. Es gibt immer einen Ausweg, aber wir selbst müssen dafür etwas tun. Das ist das Motto der Selbsthilfegruppe Burnout. Die Mitglieder kämpfen gemeinsam gegen Symptome wie Depressionen und Ängste an. Dabei bedienen sie sich unter anderem der Meditation und des Achtsamkeitstrainings nach dem US-Amerikaner Jon Kabat-Zinn. Neben dem Erlernen der Methodik werden soziale Kontakte geknüpft. Infos über Termine bei der Selbsthilfe-, Beratungs- und Kontaktstelle, Alt-Marzahn 59A, unter  542 51 03....

  • Marzahn
  • 23.11.17
  • 44× gelesen
Soziales

Wege aus der Angst und der Depression

Berlin: | Adlershof. Die Selbsthilfegruppe „Neue Wege“ zu den Themen Angst, Panik, Depression hat noch Plätze für Betroffene und Angehörige frei. Sie trifft sich jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 18 bis 20 Uhr im Selbsthilfezentrum Treptow-Köpenick, Genossenschaftsstraße 70. Kontakt über Thomas Kroschel,  0177/333 2122. tk

  • Adlershof
  • 03.08.17
  • 207× gelesen
Leute
Wo die Sprache aufhört, fängt das Unbewusste an: Regina Liedtke nähert sich den Leiden der Großstädter mit tiefenpsychologischen Mitteln.

„Wir heben den Schatz der Seele“: Regina Liedtke über die Arbeit ihrer Kreativpraxis

Charlottenburg. Künstlerin und Psychotherapeutin in einem: Regina Liedtke behandelt Beschwerden wie Burnout, Depressionen und Zustände der Trauer mit der Sprache der Bilder. Sie meint: Wenn die Seele gefangen ist, helfen ihr Farben und Formen bei der Befreiung. Reporter Thomas Schubert traf die 64-Jährige in ihrer 2001 gegründeten Praxis im Künstlerhof Alt-Lietzow 12 zum Gespräch. Wie kann die Kunst Menschen in Krisen helfen? Regina Liedtke: Die Kunst gibt uns eine andere Möglichkeit, das...

  • Charlottenburg
  • 27.03.17
  • 302× gelesen
Wirtschaft
Gesellschaftskritik beim Gottesdienst: Das Krankwerden und Sterben als Folge von Überarbeitung war Gegenstand einer Predigt.
3 Bilder

Wenn Arbeit umbringt: Gedächtniskirche und Gewerkschaften gedachten der Toten

Charlottenburg. Optimierung, steigender Druck, Angst um den Job: Solche Phänomene stellten Geistliche und Gewerkschaften jetzt bei einem Gottesdienst in direkten Zusammenhang mit Todesfällen. Doch die Einsicht lautet: Stress muss gar nicht schädlich sein. Eine Kerze für die Gestorbenen. Soweit nichts ungewöhnliches. Ein Licht für die Toten am Arbeitsplatz? Keine ganz alltägliche Andacht. Im Grunde war der Gottesdienst am Workers Memorial Day ein gutes Stück Gesellschaftskritik, galt er doch...

  • Charlottenburg
  • 09.05.16
  • 84× gelesen
Soziales
Neue Perspektiven geben: Dr. Bernd Donnerhack hilft Ausgebrannten, Depressiven und Suchtkranken bei der Genesung.

„Es kann jeden treffen“: Dr. Bernd Donnerhack über Leid in Körper und Seele

Wilmersdorf. Druck im Beruf, Burnout, psychische Erkrankungen, die sich körperlich äußern: Als leitender Arzt beim gemeinnützigen Träger Tannenhof kennt Dr. Bernd Donnerhack die Folgen von Arbeitsverdichtung und Anpassungsproblemen bei neuen Herausforderungen. Mit Reporter Thomas Schubert sprach der Spezialist für psychosomatische Erkrankungen über Ursachen, Behandlungswege und Möglichkeiten zur Vorbeugung. Von welchen Beschwerden berichten Ihre Patienten? Bernd Donnerhack: Die Patienten...

  • Wilmersdorf
  • 18.08.15
  • 492× gelesen
Soziales

Damit man nicht ausbrennt

Prenzlauer Berg. "Burnout - mehr als eine Frage der Psyche" lautet der Titel einer Veranstaltung der Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender Shia am 28. Mai. Alleinerziehende, die Beruf und Kinder unter einen Hut bekommen müssen, laufen Gefahr, irgendwann ausgebrannt zu sein. Die Heilpraktikerin Heike Hessler informiert über Symptome des Burnouts und gibt Entspannungs- und Gesundheitstipps. Die Veranstaltung findet von 17 bis 18.30 Uhr in der Rudolf-Schwarz-Straße 31 statt. Um fünf Euro...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.05.15
  • 29× gelesen
Soziales

Wenn der Burnout kommt

Moabit. Meist ist die Grenze schon überschritten, wenn Körper und Geist signalisieren, dass es einfach nicht mehr weiter geht. Eine Informationsveranstaltung mit fachlichem Hintergrundwissen und persönlichen Erfahrungsberichten am 23. April, 18 bis 20 Uhr, in der Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle Mitte, zeigt auf, welche Alarmzeichen im Vorfeld eines Burnouts beobachtet werden können und welche Wege es aus der Krise gibt. Referenten sind der frühere Manager Jens Geißler von der...

  • Moabit
  • 20.04.15
  • 43× gelesen
Soziales

Wer hilft bei Burnout?

Pankow."Was tun bei Burnout?" ist das Thema eines Informationsabends am 3. Juni um 19 Uhr. Zu diesem lädt die Pankower Kontakt- und Beratungsstelle der gemeinnützigen Gesellschaft Albatros in den ersten Stock in der Berliner Straße 16 ein. Die Oberärztin Uta Fürstenberg aus dem St. Joseph-Krankenhaus berichtet, wie Menschen im Krankenhaus und in der Tagesklinik nach einem Burnout unterstützt werden, ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen. Des Weiteren wird Sabine Negenborn informieren, wie die...

  • Pankow
  • 16.05.13
  • 91× gelesen