Busspur

Beiträge zum Thema Busspur

Verkehr
Vor der Julius-Leber-Brücke ist die Kolonnenstraße sehr schmal.
2 Bilder

Verkehrsausschuss der BVV lehnt CDU-Antrag mehrheitlich ab
Parken auf der Busspur bleibt untersagt

Die Busspur auf der Kolonnenstraße zwischen Kaiser-Wilhelm-Platz und Julius-Leber-Brücke bleibt rund um die Uhr eine echte Busspur. Das hat die rot-grüne Mehrheit des Verkehrsausschusses der BVV beschlossen. Die CDU ist enttäuscht. Die Christdemokraten hatten den Antrag gestellt, die Regelung aus dem vergangenen Jahr rückgängig zu machen. Damals wurde das Parken auf dem Teilstück der Busspur in Richtung Kreuzberg grundsätzlich verboten. Die CDU ist jedoch der Ansicht, es reiche, den...

  • Schöneberg
  • 29.01.21
  • 86× gelesen
  • 1
Verkehr
Die Busspur auf dem Lichtenrader Damm lässt keinen Spielraum für zwei Fahrspuren.
3 Bilder

„Das Chaos ist vorprogrammiert“
CDU kritisiert die Umsetzung der Busspur am Lichtenrader Damm

„Die erste Busspur Berlins, die zu einer Verlängerung statt zu einer Verkürzung der Fahrzeit der Busse führen wird.“ So kritisiert die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung die neue Busspur am Lichtenrader Damm vor der Kreuzung Marienfelder Chaussee. Im Februar 2019 hatten die Christdemokraten die Busspur selbst gefordert und bekamen dafür Unterstützung aus den anderen Parteien. Angedacht war, stadteinwärts vor der benannten Kreuzung eine zeitlich auf 6 bis 9 Uhr begrenzte Busspur...

  • Lichtenrade
  • 21.05.20
  • 776× gelesen
  • 1
Verkehr

Senat hält an Busspur auf dem Hindenburgdamm fest

Lichterfelde. Die geplante Busspur auf dem Hindenburgdamm wird in Kürze eingerichtet. Darüber informierte Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese den Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses. Die Busspur wird im Abschnitt zwischen Klingsorstraße bis Händelplatz angelegt und soll die Pünktlichkeit der Linien M85, 283 und 285 deutlich verbessern. An Werktagen nutzen über 18 000 Fahrgäste die Linien. Die Busspur ist bei Anwohnern und Gewerbetreibenden allerdings umstritten, da Parkmöglichkeiten am...

  • Steglitz
  • 08.04.20
  • 182× gelesen
Politik

Busspur für die Schildhornstraße

Steglitz. Die Grünen-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung wünscht sich eine Busspur auf der Schildhornstraße auf Höhe der Kreuzung mit der Schloßstraße. Dafür soll sich in einem Antrag das Bezirksamt gegenüber der Senatsverkehrsverwaltung einsetzen. Die Busspur soll vor der Einmüdung der Schildhornstraße in die Schloßstraße beginnen. Bisher gibt es an dieser Stelle drei Richtungsspuren ohne Richtungspfeile. Rechtsabbieger würden die rechte Spur nutzen und dann im Bereich der...

  • Steglitz
  • 24.02.20
  • 45× gelesen
Verkehr
Die FDP-Fraktion will die Parkplätze auf dem Hindenburgdamm erhalten. Der Senat plant hier eine Busspur.

Liberale stellen sich hinter Anwohner und Gewerbetreibende
FDP möchte geplante Busspur am Hindenburgdamm noch stoppen

Die Pläne der Senatsverkehrsverwaltung, am Hindenburgdamm zwischen Klingsorstraße und Gelieustraße eine Busspur einzurichten, stößt bei Anwohnern und Gewerbetreibenden auf Kritik. Die FDP-Fraktion stellt sich hinter die Kritik und fordert das Bezirksamt in einem Antrag auf, sich bei der Senatsverwaltung dafür einzusetzen, von den Plänen vorerst Abstand zu nehmen. Zunächst müsste eine akzeptable Lösung für den ruhenden Gewerbe- und Ladeverkehr gefunden werden. Ansässige Bürger und...

  • Steglitz
  • 29.10.19
  • 270× gelesen
Verkehr

CDU plädiert für erweitere Busspur

Lichtenrade. Der Bezirksverordnete Christian Zander schlägt vor, auf dem Lichtenrader Damm in Fahrtrichtung Nord eine Busspur einzurichten. Diese sollte montags bis freitags in der Zeit von 6 bis 9 Uhr zwischen Griembergweg und Marienfelder Chaussee ausgewiesen werden. Nördlich der Kreuzung Lichtenrader Damm und Buckower Chaussee sei dies bereits der Fall. Jedoch bilde sich dort in dieser Zeit häufig schon Stau. „Dadurch verzögert sich die Fahrzeit der Buslinien M76 und X76 stadteinwärts. Aber...

  • Lichtenrade
  • 13.02.19
  • 176× gelesen
Verkehr

Freie Fahrt für BVG-Busse

Schöneberg. Zunächst bis zum Jahresende werden Ordnungsamt, BVG und die Polizei die Busspur in der Hauptstraße regelmäßig kontrollieren und Falschparker umsetzen. Mit der Aktion soll der Tempo-30-Verkehrsversuch unterstützt werden. An wechselnden Tagen wird den BVG-Bussen freie Fahrt verschafft. Nach anschließender Bewertung der Freiräumaktion wird diese im kommenden Jahr möglicherweise fortgesetzt. KEN

  • Schöneberg
  • 25.10.18
  • 86× gelesen
Verkehr

Busspur auf der Potsdamer Straße?

Der Busverkehr auf der Potsdamer Straße in Zehlendorf-Mitte soll durch die Einrichtung einer Busspur stadteinwärts beschleunigt werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf ihrer jüngsten Sitzung beschlossen. „Die Potsdamer Straße in Richtung Steglitz ist insbesondere während des Berufsverkehrs erheblich staubelastet“, sagt Norbert Buchta (SPD), Mitglied im Verkehrsausschuss. „Dadurch fahren die Busse der Linien M48, X11 und 112 erhebliche Verspätungen ein, die sie nicht mehr...

  • Zehlendorf
  • 27.11.17
  • 428× gelesen
Verkehr

Bezirk geht gegen Falschparker vor

Moabit. Kürzlich hat das Ordnungsamt Mitte gemeinsam mit der Polizei und den Berliner Verkehrsbetrieben eine Verkehrsaktion durchgeführt. Ziel des Einsatzes war es, gegen verkehrswidriges Halten und Parken auf Rad- und Busspuren vorzugehen. Für die Aktion setzte der Bezirk 17 Mitarbeiter ein. Zu den Einsatzschwerpunkten gehörten die Budapester Straße in Tiergarten und die Straße Alt-Moabit. Es wurden 116 Ordungswidrigkeiten wie das Parken in zweiter Reihe und unerlaubtes Parken auf...

  • Moabit
  • 22.06.17
  • 68× gelesen
Verkehr

BVG wegen der Buslinien 114 und M 48 in der Kritik

Steglitz-Zehlendorf. Sie kommen mit Verspätung und dann sind sie meistens noch überfüllt. Fahrgäste ärgern sich über die Busse der Linie 114, die in der warmen Jahreszeit den Ausflugsverkehr oft nicht bewältigen können. Detlef Damm benutzt regelmäßig die Ringlinie, die vom S-Bahnhof Wannsee nach Heckeshorn und wieder zurück führt. „Bei schönem Wetter sind die verspäteten Busse so voll, dass es eine Zumutung ist.“ Auch die Busfahrer hätten ihm gegenüber ihren Unmut darüber geäußert. Damm fordert...

  • Zehlendorf
  • 14.06.17
  • 444× gelesen
Verkehr
Die Kreuzung Martin-Buber- und Kirchstraße ist relativ unübersichtlich. Ein Mini-Kreisel könnte die Verkehrssituation verbessern.

Kreisel, Busspur und Wendeverbot

Zehlendorf. Ein Mini-Kreisel, eine Busspur, ein breiterer Übergang für Fußgänger am S-Bahnhof: Für Zehlendorf-Mitte gibt es neue Ideen für mehr Verkehrssicherheit. Die Bürgerinitiative (BI) Zehlendorf schlägt einen Mini-Kreisel mit bunten Fahrradstreifen und sicheren Fußgängerüberwegen für die Kreuzung Kirch- und Martin-Buber-Straße vor. „Wir haben nachgemessen“, sagt Christian Küttner von der BI. „Der Durchmesser beträgt rund 18 Meter. Das ist genug Platz für einen Mini-Kreisverkehr.“ Für den...

  • Zehlendorf
  • 04.05.17
  • 264× gelesen
Verkehr

Zu viele Lücken in der Spur: Ärgernisse im Busverkehr beschäftigen Bezirksverordnete

Spandau. Überfüllt, verspätet, zu selten: Wenn es um den Busverkehr auf Spandaus Straßen geht, sind Beschwerden programmiert. Ein wenig Besserung ist in Sicht. Mit einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) will die SPD-Fraktion eines der Probleme in Angriff nehmen: So soll sich das Bezirksamt dafür einsetzen, dass bestehende Busspur-Lücken geschlossen werden – vor allem auf der Hauptverbindung zwischen Spandau und Charlottenburg, von der Straße Am Juliustrum zum Spandauer Damm....

  • Spandau
  • 28.03.17
  • 161× gelesen
Verkehr
Wer von der Bergstraße auf die Heerstraße will, muss länger warten.
2 Bilder

Bessere Sicht und neue Radwege: SPD fordert mehr Sicherheit auf Spandaus Straßen

Spandau. Bessere Sicht, keine Lkw auf Busspuren und mehr Fahrradwege sollen Spandaus Straßen sicherer machen. Das fordert die SPD mit gleich mehreren Anträgen. Spandau ächzt vor allem im Berufsverkehr unter der Verkehrslast. Baustellen, zugeparkte Straßen, Lkw und viel zu enge Radwege behindern den Verkehr zusätzlich. Die Diskussion, wie Spandaus Straßen sicherer werden können, ist nicht neu. Vorschläge kommen immer wieder von allen Fraktionen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Auch...

  • Spandau
  • 27.02.17
  • 156× gelesen
Verkehr

Mehr Platz für Radler: Per Volksentscheid zu einem Berliner Fahrradgesetz

Berlin. Busspuren sind nicht allein für Busse da. Auch Taxis und Radfahrer dürfen sie benutzen. Doch Radler sollten künftig eine eigene Spur bekommen, wenn es nach der Initiative „Volksentscheid Fahrrad“ geht. Ein Bündnis aus Berliner Radfahrern möchte die Radverkehrsstrategie des Senats durch ein Fahrradgesetz ersetzen. Per Volksentscheid kämpft es unter anderem für mehr Platz auf den Straßen. An allen Hauptverkehrsstraßen seien gut befahrbare Radwege, Radfahrstreifen oder Schutzstreifen...

  • Charlottenburg
  • 15.03.16
  • 478× gelesen
  • 9
Auto und Verkehr

Teure Abkürzung über die Busspur

Mal eben mit dem Auto über die Busspur am Feierabendverkehr vorbeirauschen - das kann ein empfindliches Verwarngeld zur Folge haben. Wer unerlaubt die Sonderfahrspur nutzt und dabei zum Beispiel auch noch einen Bus behindert, kann mit 35 Euro belangt werden, erklärt ADAC-Jurist Jost Kärger. Findet der Verkehrsverstoß ohne Behinderung anderer statt, werde das mit 15 Euro geahndet. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 19.05.15
  • 76× gelesen
Verkehr
Radler, die auf der Friedenstraße geradeaus fahren wollen, werden von rechtsabbiegenden Autofahrern wegen fehlender Fahrbahnmarkierungen geschnitten.

Friedenstraße bleibt für Radler riskant

Mariendorf. Radfahrer, die in der Friedenstraße Richtung Reißeckstraße auf der Busspur unterwegs sind, sollten sich nicht unbedingt auf ihr Vorfahrtsrecht verlassen oder gar darauf pochen. Ansonsten droht Gefahr.Autofahrer, die schräg nach rechts in Richtung Mariendorfer Damm abbiegen wollen, und vorfahrtsberechtigte Radler, die geradeaus fahren, kommen sich oft in die Quere. Das Problem: Die Fahrspurmarkierungen der hoch frequentierten Kreuzung enden direkt vor der dreispurigen, schräg nach...

  • Mariendorf
  • 22.09.14
  • 99× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.