BVV Pankow

Beiträge zum Thema BVV Pankow

Bauen
Blick auf die riesige Brachfläche, auf der das neue Quartier Pankower Tor entstehen soll.
4 Bilder

Wie soll die Brache bebaut werden?
Konkurrierendes Workshopverfahren für das neue Quartier Pankower Tor soll Anfang 2020 starten

Wie soll die Fläche des früheren Rangier- und Güterbahnhofs Pankow bebaut werden? Das soll in einem Masterplan für das Pankower Tor festgelegt werden. Dieser wird nun in einem Workshopverfahren erstellt. Durchgeführt wird dieses Verfahren von der Investorin, der Krieger Handels SE, in Abstimmung mit Senat und Bezirk. Architekten und Planer werden in ihm Vorschläge entwickeln, wie das Gelände zwischen S-Bahngleisen und Granitzstraße, S-Bahnhof Pankow und S-Bahnhof Pankow-Heinersdorf bebaut...

  • Pankow
  • 05.11.19
  • 360× gelesen
Umwelt
Die Gebäude auf dem Bezirksamtsgelände an der Fröbelstraße werden derzeit saniert. Doch eine dezentrale Regenwasserbewirtschaftung wird es auch dort nicht geben.
2 Bilder

Schwierige Ressource
Pankower Bezirksamt prüft BVV-Beschluss zur Regenwasserbewirtschaftung

So gut die Idee einer dezentralen Regenwasserbewirtschaftung ist, sie lässt sich im Bezirk kaum an öffentlichen Gebäuden umsetzen. Dieses Fazit zieht nach Prüfung eines BVV-Beschlusses das Bezirksamt. Die Verordneten beschlossen, dass anfallendes Regenwasser in kommunalen Gebäuden oder für die Grünflächenbewässerung genutzt werden sollte, statt es in die Kanalisation zu leiten. Letzteres ist bei starkem und langem Regenfall kontraproduktiv, weil die Kanalsysteme mit der Menge überlastet sind...

  • Pankow
  • 31.10.19
  • 36× gelesen
Bauen

Damit es endlich vorangeht
Verordnete fordern verbindliche Bauleitplanung fürs Pankower Tor

Vor einem Jahr fand in der Hoffnungskirche ein erster großer Bürgerdialog zum Entwicklungsstand des Bauvorhabens Pankower Tor statt. Seitdem hat sich sichtbar kaum etwas getan. Damit es endlich vorangeht, beschloss jetzt die Bezirksverordnetenversammlung (BVV), dass das Bezirksamt bis zum 30. November einen Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan fassen soll. So solle das Bezirksamt endlich in die verbindliche Bauleitplanung einsteigen. Mit dem B-Plan-Beschluss würde der Senat...

  • Pankow
  • 22.10.19
  • 410× gelesen
Verkehr

Mobilitätshub für den Norden
Pankower Bürgernetzwerk stellt seinen ersten Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung

An der Bucher Straße sollte ein sogenannter Mobilitätshub eingerichtet werden. Damit könnte etwas gegen die Dauerstaus im Nordosten des Bezirks unternommen werden. Das beantragt die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) namens eines neuen Netzwerks aus 17 Pankower Bürgerinitiativen und Vereinen. Dieses Netzwerk gründete sich kürzlich angesichts der zahlreichen geplanten Bauvorhaben in Buch, Karow, Französisch Buchholz und Blankenburg. Zu diesem Netzwerk gehören unter...

  • Pankow
  • 15.10.19
  • 201× gelesen
Umwelt

Umweltpreis 2020 ausgelobt
Wo es in Pankow brummt und summt

Unter dem Motto „Pankow summt und brummt“ lobt die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gemeinsam mit dem Bezirksamt den Pankower Umweltpreis 2020 aus. Er ist mit einem Preisgeld in Höhe von bis zu 3000 Euro dotiert. Zusätzlich wird die Auszeichnung „Goldene Kröte“ als Wanderpreis an ein herausragendes Projekt verliehen. Grüne Oasen unterschiedlichster Art sind wichtig für ein lebenswertes Pankow, heißt es in der Auslobung. Das gelte aber nicht nur für die Menschen, auch für viele Insekten...

  • Pankow
  • 13.10.19
  • 22× gelesen
Wirtschaft
Der Vorsitzende des Tourismusvereins, Sascha Hilliger, sorgt sich um die Zukunft des TIC.
7 Bilder

Zukunft des TIC ungewiss
Tourismusverein Berlin-Pankow fordert vom Bezirk eine dauerhafte Finanzierung der Tourismus-Information

Wird es das Pankower Tourist Information Center (TIC) auch im kommenden Sommer noch geben? Schaut man sich den aktuellen Haushalt Pankow für die Jahre 2020/2021 an, kommen da Zweifel auf. Denn erneut erhält das TIC zwar vom Bezirk Mittel für seine Arbeit, aber eine Regelfinanzierung ist im Haushalt weiterhin nicht verankert. Das könnte wiederum dazu führen, dass das TIC in der Kulturbrauerei an der Schönhauser Allee im kommenden Jahr schließen muss, weil geeignetes Personal fehlt. Dabei ist...

  • Pankow
  • 11.10.19
  • 213× gelesen
  •  2
Umwelt

Die Klimakrise wartet nicht
Grünen-Fraktion stellt erste Anträge zur Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen

Im August beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke und SPD den Klimanotstand in Pankow auszurufen. Jetzt gibt es von den Grünen eine Flut von Anträgen, wie die Klimakrise angegangen werden sollte. So fordert die Fraktion das Bezirksamt auf, dem künftigen Pankower Klimaschutzbeauftragten ein Klimaschutzteam zur Seite zu stellen. Dass eine Stelle für einen Beauftragten im Bezirksamt eingerichtet wird, dafür gibt es...

  • Pankow
  • 03.10.19
  • 40× gelesen
Politik

Engagement belohnen
Jetzt Vorschläge für den Pankower Ehrenamtspreis 2019 einreichen

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) lobt zum 18. Mal den „Ehrenamtspreis der BVV“ aus. Bis zum 31. Oktober können Vorschläge für die Auszeichnung eingereicht werden. Mit dem „Ehrenpreis für ehrenamtliches Engagement“ sollen Menschen gewürdigt werden, die sich freiwillig, selbstlos und unentgeltlich für das Gemeinwohl im Bezirk einsetzen. Die BVV bittet Bürger, Vereine, Verbände, Institutionen und Organisationen, ihre Vorschläge einzureichen. Diese Vorschläge sollten kurz begründet...

  • Pankow
  • 25.09.19
  • 47× gelesen
Bildung

Pendelnde Schüler
CDU fordert erneut Maßnahmen zur Verbesserung der Schulwegsicherheit

Der Schulweg für die Schüler der Kurt-Tucholsky-Oberschule und Trelleborg-Grundschule soll sicherer werden. Das fordert erneut die CDU-Fraktion in einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Bereits im April 2018 hatte die Fraktion einen Antrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für Schüler beider Schulen gestellt. Der Schulhof an der Neumannstraße besteht aus zwei Teilen, die durch die Vinetastraße getrennt werden. Schüler müssen am Tag teilweise mehrfach die Vinetastraße...

  • Pankow
  • 23.09.19
  • 59× gelesen
Bauen

Alles zurück auf Anfang
Bürgerbeteiligung zur Nachverdichtung im Pankower Zentrum neu gestartet

Der Bürgerbeteiligungsprozess für die Nachverdichtung im Wohnquartier an der Kavalier-, Ossietzky-, Wolfshagener Straße und Am Schlosspark wird neu gestartet. Das beschlossen die Verordneten nach einem Antrag von Anwohnern der Bürgerinitiative Grüner Kiez. Diese Nachverdichtung wird von der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau geplant. Das landeseigene Unternehmen möchte in zwei Innenhöfen 155 bis 175 Wohnungen bauen. Über das Wie wurde in den vergangenen zwei Jahre mit dem Stadtplanungsamt lang...

  • Pankow
  • 19.09.19
  • 141× gelesen
Verkehr

Schulweg soll sicherer werden

Pankow. Der Schulweg zur Elizabeth-Shaw-Grundschule soll sicherer werden. Einen entsprechenden Beschluss fasste die BVV nach Beratung im Verkehrsausschuss. Eltern hatten sich im Frühjahr an die Verordneten gewandt, weil die Grunowstraße, an der sich die Schule befindet, zunehmend vom Durchgangs- und Lieferverkehr genutzt wird. Weiterhin wird das Überqueren der Straße für die Kinder zusätzlich durch die bestehende Parkordnung erschwert. Die Verordneten fassten nun den Beschluss, dass das...

  • Pankow
  • 16.09.19
  • 70× gelesen
Umwelt

Bänke ersetzen oder reparieren

Pankow. Das Bezirksamt soll dafür sorgen, dass Sitzmöglichkeiten im Schlosspark Schönhausen und im Bürgerpark Pankow dauerhaft zu nutzen sind. Fehlende und beschädigte Sitzmöglichkeiten sollten umgehend ersetzt beziehungsweise repariert werden. Außerdem müssten die Sitzbänke so gesichert werden, dass sie nicht mehr gestohlen werden können. Das beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Beide Parks sind stark frequentiert. Aber aufgrund von Witterungseinflüssen und Vandalismus sind etliche...

  • Pankow
  • 05.09.19
  • 19× gelesen
Politik

Beschluss mit vor allem Symbolcharakter
Pankow erklärt Klimanotstand

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat den Klimanotstand für Pankow erklärt. Sie folgt damit dem Beispiel anderer Kommunen wie Potsdam. Der Beschluss ist vor allem ein symbolischer Akt und ein politisches Signal. Pankow zeige damit, dass der Klimaschutz erst genommen werde, sagt SPD-Fraktionschef Roland Schröder. Seine Partei hatte den Antrag in die BVV eingebracht. Links- und Grünen-Fraktion hatten sich dem angeschlossen. „Wir, als Bezirk, können mit gutem Beispiel vorangehen und...

  • Pankow
  • 28.08.19
  • 145× gelesen
Verkehr

Tempo 30 soll helfen
Bezirk Pankow ist von Fahrverboten für alte Dieselfahrzeuge nicht betroffen

Im Laufe des August oder spätestens Anfang September sollen in Berlin erstmals Dieselfahrverbote auf acht Straßen gelten. Keine davon liegt im Bezirk Pankow. Dort will die Senatsumweltverwaltung mit drei neuen Tempo-30-Abschnitten den Schadstoffausstoß senken. Betroffen sind folgende Straßenabschnitte: Danziger Straße zwischen Schönhauser Allee und Schliemannstraße, Breite Straße und Schönholzer Straße zwischen Grabbeallee und Mühlenstraße sowie Schönholzer Straße zwischen Wollankstraße und...

  • Pankow
  • 06.08.19
  • 321× gelesen
Kultur

Große Rückstände
Maßnahmen und Kosten zur Sanierung der Kulturimmobilien festlegen

Das Bezirksamt soll einen Maßnahmeplan zur Instandsetzung der bezirklichen Kulturbauten vorlegen. Das beschloss die BVV auf Antrag der SPD-Fraktion. Als Pankow noch als Schuldenbezirk galt, konnten viele notwendige Investitionen nicht erfolgen. Der Sparzwang macht sich heute bei den Kulturimmobilien bemerkbar. Außerdem ist Barrierefreiheit noch längst kein Standard in den bezirklichen Kultureinrichtungen. Deshalb gab es im BVV-Ausschuss für Weiterbildung, Kultur und Städtepartnerschaften...

  • Pankow
  • 08.07.19
  • 52× gelesen
Soziales

freiwillig, selbstlos, unentgeltlich
Vorschläge für Pankower Ehrenamtspreis jetzt einreichen

Bis zum 31. Oktober können Vorschläge für die Auszeichnung mit dem Pankower Ehrenamtspreis eingereicht werden. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) lobt auch in diesem Jahr den „Ehrenpreis für ehrenamtliches Engagement“ aus. Mit diesem sollen Menschen ausgezeichnet werden, die sich freiwillig, selbstlos und unentgeltlich für das Gemeinwohl einsetzen. Die BVV bittet Bürger, Vereine, Verbände, Institutionen und Organisationen, ihre Vorschläge für die Auszeichnung einzureichen. Die...

  • Pankow
  • 07.07.19
  • 47× gelesen
Umwelt

Nach den Bäumen jetzt die Bänke
Pankower Verordnete regen Partnerschaften für Stadtmöbel an

Das Bezirksamt soll alles Nötige in die Wege leiten, damit Pankower künftig Patenschaften für Parkbänke übernehmen können. Diesen Auftrag erhielt es von der BVV. Im Bezirk gibt es in zahlreichen Grünanlagen Bänke. Einige sehen inzwischen aber stark ramponiert aus. Außerdem gibt es Flächen, auf denen sich mancher Pankower Bänke wünscht. Aber der Bezirk hat kein Geld für Neuanschaffungen. Deshalb schlug die CDU-Fraktion vor, dass das Bezirksamt prüfen soll, ob man dort mit Patenschaften...

  • Pankow
  • 05.07.19
  • 19× gelesen
Umwelt

Wie weiter am Brenner?
Vorschläge der Anwohner sind gute Basis für Konzept für den Andreas-Hofer-Platz

Der Andreas-Hofer-Platz soll attraktive werden. Um das zu erreichen, soll sich das Bezirksamt mit Anwohnern zusammensetzen und einen Plan für die künftige Gestaltung und Reinigung des Platzes erarbeiten, beschloss die BVV. Das Bemerkenswerte daran ist, dass eine Gruppe von Anwohnern bereits detaillierte Ideen und Vorschläge erarbeitet hat. Diese schlossen sich vor einigen Jahren zur „Initiative Brennerberg“ zusammen. Brennerberg nennen die meisten Anwohner den Hügel. Er liegt mitten im...

  • Pankow
  • 02.07.19
  • 34× gelesen
Verkehr

Senat finanziert Anschaffung
Dialogdisplays machen den Schulweg sicherer

Damit der Schulweg vor allem für Grundschüler noch sicherer wird, sollten an vielfrequentierten Straßen Pankows sogenannte Dialogdisplays aufgestellt werden. Das beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Dialogdisplays sind elektronische Anzeigetafeln, die Autofahrer vor Schulen auf zu hohe Geschwindigkeit hinweisen. Zwischen zwei und sechs Stundenkilometer sinkt die Durchschnittsgeschwindigkeit Untersuchungen zufolge, wenn Autofahrer durch ein Dialogdisplay auf zu schnelles Fahren...

  • Pankow
  • 28.06.19
  • 90× gelesen
Leute
Tina Krone wurde vom Bürgermeister Sören Benn (links) und BV-Vorsteher Michael van der Meer (rechts) mit der Bezirksmedaille ausgezeichnet. Die Laudatio hielt Siegfried Zoels.
3 Bilder

Politische Wende mitgestaltet
Tina Krone erhielt die diesjährige Pankower Bezirksmedaille

Tina Krone ist mit der Pankower Bezirksmedaille 2019 ausgezeichnet worden. Auf dem Jahresempfang von Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und Bezirksamt wurde die Pankower Bezirksmedaille zum sechsten Mal verliehen. In diesem Herbst wird der 30. Jahrestag des Mauerfalls begangenen. Und Tina Krone, Jahrgang 1957, ist eine der Pankowerinnen, die sich für die politische Wende im Osten Berlins engagierten. Sie studierte an der Humboldt-Universität und arbeitete seit 1982 als Lehrerin in...

  • Pankow
  • 27.06.19
  • 78× gelesen
Bauen
Heiko Lange ist Geschäftsführer der BII Berlin Immo Invest Gruppe, möchte eine Stiftung gründen, aber auch neue Baukonzepte in Pankow umsetzen.
3 Bilder

Eine Stiftung und neue Kleingärten
Investor Heiko Lange will nicht nur Wohnungen bauen, sondern sich auch für den Bezirk engagieren

Investoren, die in Pankow geboren, in Pankow bauen und auch noch Gutes für Pankow tun wollen, trifft man nicht alle Tage. Einer von ihnen scheint Heiko Lange, Geschäftsführer der BII Berlin Immo Invest Gruppe, zu sein. Heiko Langes Unternehmen besitzt in Pankow einige Grundstücke im grünen Norden. Dort sollen Wohnungen entstehen. Und einen Teil des Gewinns, den sein Unternehmen mit den Investitionen erzielt, wird Lange in eine neu zu gründende Philipp-Lange-Stiftung stecken. Diese benennt...

  • Pankow
  • 26.06.19
  • 458× gelesen
Bildung

Die eigenen Ideen an Schulen umsetzen
Pankower Grüne fordern Schülerhaushalte

An Pankows Schulen sollte es künftig Schülerhaushalte geben. Über die Verwendung der Gelder könnten die Schüler dann, pädagogisch begleitet und unterstützt von der Servicestelle Jugendbeteiligung, selbst entscheiden. Diesen Antrag stellt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV. Die Idee des Projekts „Schüler*innenhaushalte“ ist simpel: Schüler entscheiden selbst, wie sie eine Summe zwischen 1000 und 5000 Euro zur Verbesserung ihrer Schule einsetzen wollen. Alle können ihre Ideen...

  • Pankow
  • 26.06.19
  • 73× gelesen
Umwelt
Zum Schutz von Bienenvölkern in Pankow bedarf es endlich einheitlicher Leitlinien, meinen die Pankower Verordneten.

Alles zum Schutz der Bienen
Pankower Verordnete fordern eine für Berlin einheitliche Richtlinie für die Bekämpfung von Seuchen

Derzeit gibt es in Berlin zum Schutz von Bienenvölkern vor Seuchen wie der Amerikanischen Faulbrut keine einheitlichen Leitlinien. Deshalb beschloss die BVV einstimmig, dass sich das Bezirksamt beim Senat dafür einsetzen soll, dass es rasch ein verbindliches und abgestimmtes berlinweites Konzept zur Bekämpfung von Seuchen geben soll. „Da die kleinen Nutztiere einen unentbehrlichen Bestandteil unseres sensiblen Ökosystems darstellen, fordert unsere Fraktion solch ein Konzept“, so der...

  • Pankow
  • 20.06.19
  • 57× gelesen
Politik

Die Heidelberger machen’s vor
Bezirksverordnete fordern Pankower Amt für Chancengleichheit

Im Bezirksamt soll es künftig ein Amt für Chancengleichheit geben. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der SPD-Fraktion. Demnach soll sich das Bezirksamt beim Senat dafür einsetzen, dass das Bezirksverwaltungsgesetz so geändert wird, dass solch ein Amt in den Bezirken geschaffen werden kann. Heidelberg mache es vor, und Berlin müsse nachziehen, meint Tannaz Falaknaz. Die Stadt Heidelberg fördere die Vielfalt der Talente und bekenne sich zu einem Zusammenleben,...

  • Pankow
  • 16.06.19
  • 85× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.