Anzeige

Alles zum Thema BVV Treptow-Köpenick

Beiträge zum Thema BVV Treptow-Köpenick

Politik

Sommerpause im Treptower Rathaus

Plänterwald. Die BVV-Tagung am 14. Juni war die letzte Sitzung vor der Sommerpause. Das nächste Mal tagen Bezirksverordnete und Bezirksamt erst wieder am 30. August. In dieser Zeit gibt es auch keine Ausschusssitzungen. Bürgersprechstunden des Bezirksamts werden aber auch in der Sommerpause angeboten. RD

  • Plänterwald
  • 20.06.18
  • 7× gelesen
Politik

Ärztewegweiser neu auflegen

Treptow-Köpenick. Die Fraktionen von SPD und Die Linke in der BVV setzen sich dafür ein, dass der Ärztewegweiser des Bezirks noch in diesem Jahr neu aufgelegt wird. Zu der bisher bekannten Druckausgabe soll es künftig auch eine Onlinevariante geben, die auch mit mobilen Endgeräten abgerufen werden kann. Neben allgemeinen Informationen zur Praxis sollen auch Hinweise zu Anfahrtsweg, Barrierefreiheit und Fremdsprachenkenntnissen des Praxisteams aufgenommen werden. Über den Vorschlag soll auf der...

  • Plänterwald
  • 07.06.18
  • 19× gelesen
Politik

Ihre Bürgerfragen sind gefragt

Plänterwald. Für die nächste Sitzung der Bezirksverordneten am 14. Juni – Beginn um 16.30 Uhr – können noch Bürgerfragen eingereicht werden. Die müssen einen Bezug zum Bezirk haben und werden sofort vor Ort beantwortet. Die Bürgerfragen müssen bis 11. Juni um 10 Uhr im BVV-Büro im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, eingegangen sein. Auskünfte zu den Formalitäten gibt es unter Telefon 902 97 41 86. RD

  • Plänterwald
  • 01.06.18
  • 12× gelesen
Anzeige
Soziales

Mitreden bei der Kiezkasse

Johannisthal. Demnächst können Anwohner bei zwei Kiezkassenversammlungen über die Verwendung öffentlicher Gelder mitreden. Für den Ortsteil Johannisthal ist der Termin am 10. April um 18 Uhr im Rathaus Johannisthal, Sterndamm 102. Hier stehen 7500 Euro für gemeinnützige Projekte zur Verfügung, bereits im Vorfeld können Vorschläge per E-Mail unter kiezkasse-johannisthal@ba-tk.berlin.de eingereicht werden. Die Kiezkassenversammlung für Adlershof findet am 11. April um 18 Uhr im Theater Adlershof,...

  • Adlershof
  • 27.03.18
  • 4× gelesen
Politik

Anonymisiertes Bewerbungsverfahren: BVV beschließt Pilotprojekt

Auf der Bezirksverordnetenversammlung am 25. Januar  wurde mit großer Mehrheit beschlossen, dass das Bezirksamt im Rahmen eines Pilotprojekts anonymisierte Bewerbungsverfahren durchführt. Dabei werden die personenbezogenen Angaben wie Name, Alter, Geschlecht oder ethnische Herkunft nicht angegeben. Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erfolgt allein aufgrund der anonymisierten, qualifikationsbezogenen Angaben. Eine Benachteiligung im späteren Bewerbungsverlauf ist zwar trotzdem möglich,...

  • Köpenick
  • 01.02.18
  • 82× gelesen
Politik
Blumen und ein Bild erinnern im BVV-Saal an den verstorbenen Ernst Welters.

Aus der Sitzung der Bezirksverordneten

Am 25. Januar tagten im Rahthaus Treptow die Bezirksverordneten zum ersten Mal in diesem Jahr. Hier ein kurzer Bericht. Am Anfang wurde an Ernst Welters, den kürzlich verstorbenen Bezirksverordneten der Linken, erinnert. Viele Verordnete legten auf dem mit einem Foto versehenen Platz von Welters als Zeichen von Trauer und Respekt Blumen nieder. Danach wurde ein neuer Behindertenbeauftragter des Bezirksamts gewählt. Stefan Schaul tritt am 1. Mai die Nachfolge von Gabriele Rühling an, die...

  • Köpenick
  • 26.01.18
  • 336× gelesen
Anzeige
Verkehr

Bedarfsampel errichten

Altglienicke. In der Germanenstraße ist an der Kreuzung Schirnerstraße, bedingt durch die Umleitungsregelung für die Baumaßnahmen in der Straße Am Falkenberg, eine Bedarfsampelanlage installiert, die die Sicherheit der Kinder auf ihrem Weg zur Schule am Altglienicker Wasserturm gewährleistet. Sie sollte auch nach Abschluss der Bauarbeiten beibehalten und eventuell durch eine fest installierte Bedarfsampel ersetzt werden, meint die CDU-Fraktion in der BVV. In einem entsprechenden Antrag wird dem...

  • Altglienicke
  • 25.01.18
  • 23× gelesen
Leute
Die Baustelle unter der Bahnbrücke am S-Bahnhof Schöneweide lag mehrere Monate verwaist da.
12 Bilder

Treptow-Köpenick: Darüber berichtete die Berliner Woche in den vergangenen zwölf Monaten

52 Ausgaben der Berliner Woche mit Spannendem aus Politik, Wirtschaft, Kultur und anderen Bereichengab es in diesem Jahr. Hier unser Rückblick. Januar Der Winter kann kommen. Im Bauhof des Fachbereichs Tiefbau an der Dahmestraße ist man darauf vorbereitet. Damit Straßenschäden kurzfristig beseitigt werden können, hat der Bezirk sechs Tonnen Kaltasphalt eingelagert. In der Betriebswerkstatt der S-Bahn am Adlergestell bekommen Flüchtlinge eine Chance. Die Deutsche Bahn bildet...

  • Köpenick
  • 21.12.17
  • 568× gelesen
Verkehr

Kein Überweg geplant

Altglienicke. In der Porzer Straße wird es auch künftig keinen Fußgängerüberweg geben. Die Verkehrslenkung Berlin hat das nach Angaben des Bezirksamts endgültig abgelehnt. Damit kann ein BVV-Beschluss von 2016 nicht umgesetzt werden. Kontrollen vor Ort hatten mehrfach ergeben, dass die erforderliche Stärke des Straßenverkehrs dort nicht vorliegt. Dafür soll demnächst eine Gehwegvorstreckung gebaut werden, damit Fußgänger die Verkehrssituation besser überblicken können. RD

  • Altglienicke
  • 19.12.17
  • 14× gelesen
Politik
Die Bezirksverordneten bei der letzten Tagung 2017.

Wichtige Beschlüsse gefasst

Am 14. Dezember trafen sich die Bezirksverordneten zu ihrer letzten Sitzung des Jahres. Einige wichtighe Beschlüsse wurden gefasst. Für Spaziergänger wird es im Umfeld der Allende-Brücke künftig weitere Wege geben. Das teilte Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) auf eine Anfrage von Uwe Doering (Linke) mit. Der Verordnete hatte gefragt, ob bei der Errichtung der Zaunanlage am Ordnungsamt der direkte Zugang zum Spreeufer gesichert bleibt. „Wir haben da ein Problem. Das Landeskriminalamt hatte nach...

  • Plänterwald
  • 15.12.17
  • 180× gelesen
Politik

Bürger dürfen Fragen stellen

Plänterwald. Für die nächste Tagung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 16. November können noch Bürgerfragen eingereicht werden. Diese müssen einen Bezug zum Bezirk und zu den Verwaltungsaufgaben des Bezirksamts haben. Die Fragen müssen schriftlich bis 13. November um 10 Uhr im BVV-Büro im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, eingegangen sein. Auskünfte dazu unter  902 97 41 86. Der Fragesteller muss seine Fragen dann persönlich in der Sitzung vortragen. RD

  • Köpenick
  • 02.11.17
  • 19× gelesen
Politik

BVV-Sitzung wird vorgezogen

Plänterwald. Die nächste Tagung der Bezirksverordneten findet bereits am 26. September, einem Dienstag, statt. Beginn ist um 16.30 Uhr. Verändert wird damit auch der Termin für die fristgemäße Einreichung von Bürgerfragen. Diese müssen bis zum 22. September um 10 Uhr im BVV-Büro im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, eingegangen sein. Auskünfte unter  902 97 41 86. RD

  • Köpenick
  • 13.09.17
  • 11× gelesen
Politik

BVV-Tagung vor der Sommerpause

Plänterwald. Am 20. Juli treffen sich die Bezirksverordneten zu ihrer letzten Tagung vor der Sommerpause. Beginn ist um 16.30 Uhr im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4. Für die Bürgerfragestunde können noch Fragen eingereicht werden. Sie müssen einen Bezug zum Bezirk Treptow-Köpenick haben und bis zum 17. Juli 10 Uhr im BVV-Büro im Rathaus eingegangen sein. Informationen dazu unter  902 97 41 86. RD

  • Alt-Treptow
  • 06.07.17
  • 12× gelesen
Politik
Breite Zustimmung der Verordneten für das Projekt von Agromex.
2 Bilder

Verordnete stimmen zu: Hochhäuser am Spreeufer können gebaut werden

Alt-Treptow. Selten wurde über ein Bauvorhaben im Bezirk so gestritten wie über die Hochhäuser von Agromex am Treptower Spreeufer. Nun haben die Bezirksverordneten den Bebauungsplan beschlossen. Der Bebauungsplan XV-30b VE – so der offizielle Name des Projekts – war wohl der wichtigste Tagesordnungspunkt der BVV-Sitzung am 22. Juni. Noch einmal waren einige Anwohner angerückt, die Flugblätter verteilten („Keine Luxusbebauung am Spreeufer“) und auch in mehreren Bürgerfragen auf das...

  • Alt-Treptow
  • 23.06.17
  • 312× gelesen
Politik

Bürgerfragen einreichen

Plänterwald. Zur Tagung der Bezirksverordneten am 22. Juni können noch Bürgerfragen eingereicht werden. Sie müssen einen Bezug zum Bezirk oder zu Zuständigkeiten des Bezirksamts haben und vorab schriftlich übermittelt werden. Beantwortet werden die Fragen vom Bürgermeister oder den zuständigen Stadträten. Die Bürgerfragen müssen bis 19. Juni um 10 Uhr im BVV-Büro im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, eingegangen sein. Auskünfte zum Verfahren unter  902 97 41 86. RD

  • Köpenick
  • 07.06.17
  • 10× gelesen
Politik

Bürgerfragen an Bezirkspolitiker

Plänterwald. Am 11. Mai findet die nächste reguläre Sitzung der Bezirksverordneten statt. Für die Bürgerfragestunde zu Beginn können noch Anfragen eingereicht werden. Diese müssen einen Bezug zur Verwaltung des Bezirks haben und werden sofort vom Bürgermeister oder den Stadträten beantwortet. Die Fragen müssen schriftlich bis zum 8. Mai 10 Uhr im BVV-Büro im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, eingegangen sein. Informationen zu den Modalitäten unter  902 97 41 86. RD

  • Plänterwald
  • 26.04.17
  • 7× gelesen
Politik

Es gibt Geld aus der Kiezkasse

Plänterwald. Auch in diesem Jahr können die Bewohner der Ortsteile über die Verteilung von Geldern aus den Kiezkassen entscheiden. Für Plänterwald stehen 2100 Euro zur Verfügung. Über den Zweck der Mittel – die unter anderem für das Aufstellen von Bänken, zur Verschönerung von Grünanlagen oder als Zuschuss für Kiezfeste verwendet werden können – wird auf Bürgerversammlungen am 24. und 31. März entschieden. Sie finden jeweils ab 18 Uhr im kleinen BVV-Saal des Rathauses Treptow, Neue Krugallee 4,...

  • Plänterwald
  • 20.03.17
  • 5× gelesen
Politik

Bürgerfragen an die Bezirkspolitik

Plänterwald. Für die nächste Tagung der Bezirksverordneten am 30. März können noch Bürgerfragen angemeldet werden. Die Fragen müssen einen Bezug zu Bezirk oder Bezirksamt haben. Sie werden unmittelbar nach Fragestellung vom Bürgermeister oder dem zuständigen Stadtrat beantwortet. Die Bürgerfragen müssen bis zum 27. März um 10 Uhr im BVV-Büro, Neue Krugallee 4, eingegangen sein. Fragen zu den Modalitäten werden vom BVV-Büro beantwortet unter  902 97 41 86 oder per E-Mail:...

  • Köpenick
  • 16.03.17
  • 17× gelesen
Politik
Bezirksverordnetenvorsteher Peter Groos.
2 Bilder

Vorsteher Peter Groos über die Arbeit der Bezirksverordneten

Plänterwald. Am 2. März tritt die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zu ihrer nächsten Tagung zusammen. Wer sich selbst ein Bild davon machen möchte, ist ab 16.30 Uhr im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, willkommen. Aber was macht die BVV eigentlich? „Die 55 Mitglieder sind Verordnete, keine Abgeordnete wie im Landesparlament. Sie werden alle fünf Jahre von den Einwohnern des Bezirks direkt über die Listen der Parteien gewählt“, erklärt BV-Vorsteher Peter Groos (SPD). Dabei können auch viele...

  • Alt-Treptow
  • 16.02.17
  • 158× gelesen
Politik
Abstimmung über die Kiezpaten der AfD.
2 Bilder

Wahlschlappe für die AfD: Bürgerdeputierte fielen durch

Plänterwald. Die erste BVV-Tagung des Jahres am 26. Januar war von mehreren Abstimmungen geprägt. Die Rechtspopulisten von der AfD erlitten dabei mehrere Schlappen. Obwohl es zwei Abstimmungen gab, konnte die AfD keinen ihrer vorgeschlagenen Bürgerdeputierten und deren Stellvertreter durchsetzen. Deputierte werden in die Ausschüsse der BVV gewählt und können dann mit Stimmrecht an Entscheidungen zu Bauvorhaben, Wirtschaft oder auch Integration von Flüchtlingen mitwirken. SPD und Linke hatten...

  • Plänterwald
  • 27.01.17
  • 336× gelesen
  • 8
Politik

Bürgerfragen einreichen

Plänterwald. Am 26. Januar ab 16.30 Uhr findet im Treptower Rathaus die nächste Tagung der Bezirksverordneten statt. Dafür können noch Bürgerfragen eingereicht werden, die im Rahmen einer Bürgerfragestunde von Stadträten und Bürgermeister beantwortet werden. Die Fragen müssen einen Bezug zum Bezirk haben und bis zum 23. Januar um 10 Uhr im BVV-Büro, Neue Krugallee 4, eingegangen sein. Auskünfte zu den Modalitäten im BVV-Büro unter  902 97 41 86. RD

  • Plänterwald
  • 11.01.17
  • 6× gelesen
Leute
BSR-Mitarbeiter putzen seit einem Jahr den Müggelwald.
13 Bilder

Die Berliner Woche blickt zurück auf zwölf spannende Monate in Treptow-Köpenick

Treptow-Köpenick. In wenigen Tagen geht das Jahr 2016 zu Ende. Zeit für einen Rückblick auf Wichtiges und Spannendes, über das die Berliner Woche berichtete. Januar Die St. Laurentius-Kirche in der Köpenicker Altstadt hat eine neue Turmuhr. Die alte Uhr war in den 1930er-Jahren abgebaut und verschrottet worden. Rund 20.000 Euro hatten Gemeindemitglieder für den weit sichtbaren Zeitmesser gesammelt. Der Grafiker Achim Purwin hat den Hauptmann von Köpenick als Comicfigur entdeckt. Das ist...

  • Köpenick
  • 27.12.16
  • 256× gelesen
Politik

Verordnete werden überprüft: Anfrage an Stasiunterlagenbehörde beschlossen

Treptow-Köpenick. Wie schon in den Vorjahren sollen die Bezirksverordneten auf eine frühere Zusammenarbeit mit dem DDR-Ministerium für Staatssicherheit überprüft werden. Ein entsprechender Beschluss wurde bereits kurz vor Weihnachten gefasst. Initiiert wurde dieser von SPD, CDU, Bündnis 90/Grüne und den beiden Bezirksverordneten der FDP. Der Ältestenrat hatte bereits im Vorfeld der Sitzung zugestimmt. So landete der entsprechende Beschluss auf der Konsensliste und galt somit ohne Debatte und...

  • Köpenick
  • 25.12.16
  • 92× gelesen
  • 3
Politik
Um 18.08 Uhr war die Sitzung im Treptower Ratssaal beendet.

BVV-Tagung, die Kurze

Plänterwald. Die zweite BVV-Tagung der neuen Legislaturperiode am 16. November war eine besonders kurze. Schon nach 98 Minuten war die Tagesordnung beendet. Fast alle Anträge waren bereits durch den Ältestenrat per Konsensliste erledigt worden. Darunter die Zustimmung zur Änderung des Bebauungsplans „Mellowpark“ . Andere Anträge wurden in die zuständigen Ausschüsse überwiesen, darunter die Uferkonzeption für den Bezirk und ein Antrag, gegen illegale Autorennen in Adlershof vorzugehen. Es...

  • Alt-Treptow
  • 20.11.16
  • 51× gelesen