BVV-Vorsteherin

Beiträge zum Thema BVV-Vorsteherin

Politik

Ein Kommentar
Bezirksamt testet neues Modell: Einwohner fragen, Bezirksamt antwortet nicht

Vermutlich zwecks besserer Verwirklichung „einer umfassenden Beteiligung der Einwohnerschaft an kommunalpolitischen Entscheidungen des Bezirks“ (Wissenswertes) hat sich das Bezirksamt wieder mit den Einwohnerfragen beschäftigt – und vier der sechs BVV-Parteien, darunter alle drei mit Mitgliedern im Bezirksamt, wirken mit. Herausgekommen ist eine erneute wesentliche Einschränkung der Einwohnerfragen: Auf schriftlich vom Bürger einzureichende Fragen gibt das Bezirksamt nur mündlich Antwort, zu...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 07.09.20
  • 479× gelesen
  • 6
  • 1
Politik

Grüne kritisieren Bezirksamt und BVV-Vorstand
Ärger um Informationspolitik in der Corona-Krise

Für die Grünen war die Kommunikation mit den Fraktionen während der Corona-Krise suboptimal. De facto habe es keinen Informationsfluss aus dem Rathaus und von der BVV-Vorsteherin gegeben. Fraktionschefs Gollaleh Ahmadi und Oliver Gellert sind verärgert. „Wir üben ausdrücklich Kritik an der Art und Weise, wie die Vorsteherin und das Bezirksamt in den letzten Wochen mit den Fraktionen kommunizierten“, teilen beide mit. Der Beschluss, die politische Arbeit der Bezirksverordnen während der Krise...

  • Bezirk Spandau
  • 06.05.20
  • 211× gelesen
Politik
Kristine Jaath erreichte zwei Mal nicht die erforderliche Mehrheit für die Wahl zur BVV-Vorsteherin.

Beginn mit Paukenschlag: Kristine Jaath fällt bei der Wahl zur Vorsteherin durch

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Wahl eines BVV-Vorstehers ist eigentlich eine Routineangelegenheit bei der konstituierenden Sitzung eines neuen Bezirksparlaments. Nicht so in Friedrichshain-Kreuzberg. Dort erhielt Kristine Jaath (Bündnis90/Grüne), bisherige Vorsteherin und erneut Kandidatin ihrer Fraktion, in zwei Wahlgängen nicht die erforderliche Mehrheit. Zunächst sorgten die 51 anwesenden BVV-Mitglieder für ein Patt von 23 Ja- und ebenso vielen Nein-Stimmen sowie fünf Enthaltungen. Bei der...

  • Friedrichshain
  • 28.10.16
  • 771× gelesen
Soziales
Die Träger des Bezirksmedaille 2014 zusammen mit Mitgliedern des Bezirksamtes und der BVV. Der Kreis der Ausgezeichneten war im vergangenen Jahr deshalb so groß, weil unter anderem der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichshain geehrt wurde.

Friedrichshain-Kreuzberg vergibt Bezirksmedaille und Engagementpreis

Friedrichshain-Kreuzberg. Jedes Jahr werden meist fünf Menschen, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben, mit der Bezirksmedaille Friedrichshain-Kreuzberg geehrt. Das wird Anfang 2016 erneut passieren. Gleichzeitig wird es dann eine weitere Auszeichnung geben. Denn zum ersten Mal vergibt der Bezirk dann außerdem einen Jugend-Engagementpreis. Wer bisher die Bezirksmedaille erhalten hat, blickte häufig auf ein schon Jahrzehnte langes Wirken im ehrenamtlichen Bereich zurück. Das ist auch...

  • Friedrichshain
  • 22.10.15
  • 178× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.