Café Haberland

Beiträge zum Thema Café Haberland

Leute
Bürgermeisterin Angelika Schöttler (links) überreicht Opfernfan Klas Beyer eine Zeichnung der Maria Callas von Frank Ruenzi. Mit Beyer freut sich BVG-Chefin Sigrid Nikutta.

Der Motor des Café Haberland geht
Urbanis-Chef Klas Beyer in den Ruhestand verabschiedet

Das Café Haberland im U-Bahnhof Bayerischer Platz ist etwas Besonderes: nicht allein ein Kaffeehaus, sondern auch ein Ort, der Besuchern den Zugang zur Geschichte des Bayerischen Viertels eröffnet. Dass dieser Ort entstehen konnte, ist vor allem einem Mann zu verdanken: Klas Beyer. Der Geschäftsführer der Urbanis wurde nun in den Ruhestand verabschiedet – im Café Haberland. Das Café fasste kaum die Menschen, die dabei sein wollten, als Klas Beyer von der Vorstandsvorsitzenden der...

  • Schöneberg
  • 13.05.19
  • 212× gelesen
Wirtschaft

Urbanis sucht neuen Pächter
Café Haberland geschlossen

Ein nächster Schlag für den Kiez um den Bayerischen Platz: Nach der Ankündigung, dass mindestens ein Edeka-Markt demnächst schließt, ist jetzt auch das Café Haberland im U-Bahnhof Bayerischer Platz seit 1. Februar zu. Nun sucht die Urbanis GmbH, eine Tochtergesellschaft der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), einen neuen Pächter. Der gesuchte Gastronom sollte nach den Worten von Urbanis-Vertriebsleiter Marcel Sieg unter anderem neben guter Bonität und Erfahrung ein gastronomisches Konzept...

  • Schöneberg
  • 07.02.19
  • 325× gelesen
Kultur
Engagieren sich mit Herzblut für das Projekt: Renate Friedrichs (links) und Magdalene Rösch (rechts). Für Bürgermeisterin Angelika Schöttler ist das Café Haberland ein wichtiger Tourismusfaktor im Bezirk.

Zwei Jahre "Zeithistorisches Portal" im Café Haberland

Schöneberg. „Wir können eine durchweg positive Bilanz ziehen“, so Renate Friedrichs und Magdalene Rösch vom Vorstand des Vereins Quartier Bayerischer Platz nach zwei Jahren „Zeithistorisches Portal“. Der 2007 gegründete Verein hat vor zwei Jahren die Aufgabe übernommen, ein Jahrzehnt lang für die Ausstellung „Zeithisorisches Portal“ zur Geschichte des Bayerischen Viertels einen Besucherdienst zu stellen. Die Vereinbarung beinhaltet darüber hinaus die Verpflichtung, pro Jahr zehn...

  • Schöneberg
  • 07.09.16
  • 187× gelesen
Politik

Bürgermeister-Kandidaten präsentierten sich am Bayerischen Platz

Schöneberg. Zu einer „Elefantenrunde“ haben sich die Bezirksbürgermeister-Kandidaten im Café Haberland getroffen. „Zur Sache, Tempelhof-Schöneberg!“ sei die erste politische Veranstaltung des Vereins „Quartier Bayerischer Platz“, so Moderatorin Gabriele Knapp. Doch, so war ihr anzumerken, sollte der gemeinsame Auftritt der Erstplatzierten auf den Wahllisten der drei großen Parteien im Bezirk – CDU, SPD und Grüne – nicht dem anlaufenden Wahlkampf dienen. Sichtlich um Sachlichkeit bemüht, blieb...

  • Schöneberg
  • 15.06.16
  • 100× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.