Alles zum Thema Carl-Friedrich-Siemens-Gymnasium

Beiträge zum Thema Carl-Friedrich-Siemens-Gymnasium

Kultur

Schule lädt zum Weihnachtsmarkt

Siemensstadt. Seit über 37 Jahren hat der Weihnachtsmarkt des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums Tradition. Nun öffnen sich die Markttüren am 14. Dezember wieder. Von 17 bis 20 Uhr offerieren Schulklassen an mehr als 20 Ständen kulinarische Köstlichkeiten und selbst gebastelte oder selbst hergestellte Produkte. Wer also eine besondere Geschenkidee sucht, kommt vorbei und tut dabei noch Gutes. Denn die Einnahmen aus dem Weihnachtsmarkt wollen die Schüler erneut zur Hälfte dem SOS Kinderdorf...

  • Siemensstadt
  • 10.12.18
  • 11× gelesen
Kultur
Die Kennkarte von Lina Steffen von 1943.

Erinnerung an Pogromnacht vor 80 Jahren
Ausstellung informiert über jüdische Gewerbetreibende in Spandau

Die Jugendgeschichtswerkstatt Spandau (JGW) erinnert mit zwei Ausstellungen an die Pogromnacht vor 80 Jahren. Sie entstanden auf Grundlage neuester Forschungsergebnisse der JGW. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 steckten die Nationalsozialisten auch in Spandau die Synagoge in Brand, jüdische Geschäfte wurden zerstört und geplündert, jüdische Spandauer misshandelt und ins Konzentrationslager verschleppt. Einige konnten noch nach der Pogromnacht aus Deutschland fliehen, viele...

  • Spandau
  • 02.11.18
  • 52× gelesen
Sport
Die Sporthalle des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums bleibt bis zum Abriss geschlossen.

Zwei Hallen bleiben dauerhaft gesperrt: Zur Lage der maroden Sportgebäude

Rund ein Dutzend Schulsporthallen im Bezirk sind derzeit gar nicht oder nur eingeschränkt nutzbar. Die meisten davon sollen allerdings bis spätestens Ende März wieder in Betrieb gehen. So lautete zumindest die Aussage von Bürgermeister und Sportstadtrat Helmut Kleebank (SPD) bei der Ausschusssitzung am 29. Januar. Ausnahme sei allerdings ein Gebäude, bei dem das wohl erst zum Jahresende wieder passiert. Und an zwei Standorten bleiben die Hallen dauerhaft, das heißt, bis zu einem Abriss und...

  • Spandau
  • 03.02.18
  • 227× gelesen
Soziales
Yasmina und Yves mit Barbara Winter und Scheck.

Haste Töne: Schüler spenden für Kinder

Knapp 3000 Euro haben die Schüler des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium auf ihrem letzten Schulweihnachtsmarkt gesammelt. Jetzt spendeten sie das Geld dem SOS-Kinderdorf in Moabit. Die Spendenaktion hat mittlerweile Tradition. Denn seit mehr als 35 Jahren geht der Erlös aus dem Schulweihnachtsmarkt des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums auch an karitative Einrichtungen. Diesmal spendeten die Schüler 2971,42 Euro an gleich zwei Projekte des SOS-Kinderdorfes in Moabit. So ging ein...

  • Siemensstadt
  • 02.02.18
  • 39× gelesen
Bildung

Engagement für Umwelt und Klima: Gymnasium zwei Mal ausgezeichnet

Siemensstadt. Das Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium wird „Umweltschule in Europa“ und bekommt das Berliner Klimaschutzsiegel. Die erste Auszeichnung gab es bereits am 17. Juli im Roten Rathaus. Dort wurde das Gymnasium neben 23 anderen Berliner Schulen als offizielle „Umweltschule in Europa – Internationale Agenda 21-Schule“ ausgezeichnet. Denn die Schule am Jungfernheideweg 79 nimmt nachhaltige Projekte und den Umweltschutz besonders ernst. So haben die Schüler ihren Pausenhof zum...

  • Siemensstadt
  • 18.07.17
  • 46× gelesen
Soziales

Schüler spenden für Kinderdorf

Siemensstadt. Mit einer großzügigen Spende haben Schüler und Lehrer des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums jetzt das SOS-Kinderdorf im Bezirk Mitte bedacht. Sie schenkten dem Haus am 23. Februar einen Scheck über 1500 Euro. Das Geld ist ein Teil des Erlöses aus dem Schulweihnachtsmarkt des Gymnasiums am Jungfernheideweg 79. Schüler und Pädagogen organisieren ihn seit mehr als 35 Jahren. Er ist einmalig im Bezirk. Gespendet wird immer an karitative Einrichtungen. Dieses Jahr hatte sich die...

  • Siemensstadt
  • 28.02.17
  • 22× gelesen
Bildung
Schüler informieren sich über sinnvolle Rohstoffnutzung.

Im Siemens-Gymnasium machte ein Umweltprojekt Station

Siemensstadt. Im Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium war das bundesweite Schulprojekt „RedUSE“ zu Gast. Es zeigte den Schülern, wie man Rohstoffe sinnvoll wiederverwendet. Seit mehr als 60 Jahren steigt der Ressourcenverbrauch weltweit an. Rohstoffe werden der Erde schneller entnommen, als sie nachwachsen können. Auch Erdöl oder seltene Erden, die nicht nachwachsen, werden in wenigen Jahren aufgebraucht sein. „Doch was hat das mit mir zu tun?“, fragten sich die Schüler des...

  • Siemensstadt
  • 01.12.16
  • 82× gelesen
  •  1
Bildung
Tereza, Pel und Diellza checken in der Pause den Vertretungsplan auf ihren Smartphones.
2 Bilder

Digitales Schwarze Brett: Am Siemens-Gymnasium ist der Vertretungsplan jetzt online

Siemensstadt. Am Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium ist der Vertretungsplan jetzt online abrufbar. So sind Schüler und Lehrer immer up to date. Das Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium geht mit dem Vertretungsplan jetzt online. Den virtuellen Zugang zum Digitalen Schwarzen Brett finden Schüler und Lehrer auf der Homepage der Schule. Button anklicken und Passwort eingeben. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Schon abends zu Hause erfährt der Schüler, ob die Deutschstunde am nächsten Morgen...

  • Siemensstadt
  • 17.09.16
  • 155× gelesen
Bildung

Schule ohne Rassismus und mit Courage: Von-Siemens-Gymnasium ausgezeichnet

Siemensstadt. Hunderte von Schulen engagieren sich bundesweit gegen Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Jetzt gehört auch das Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium dazu. Aktiv gegen Rassismus und Gewalt eintreten? Das ist für die Schüler des Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium keine Frage. Sie tun es schon seit Jahren. Jetzt aber ist es amtlich. Das Gymnasium darf ab sofort den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ tragen. Die Auszeichnung erhalten Schulen, die sich...

  • Siemensstadt
  • 06.09.16
  • 53× gelesen
Bildung
Aktiv in der Naturwissenschaftlichen Bildungskette Spandau: Jungfernheide-Schulleiterin Karin Stolle mit ihrem Kollegen Thomas Berlin von der Askanier-Grundschule mit Kornnattern vom Stein-Gymnasium.

Mit Experimenten Kinder begeistern: Tage der offenen Türen in Siemensstadt

Siemensstadt. Gleich zwei Schulen mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt laden am 9. Januar in Siemensstadt zum Tag der offenen Tür. In der Schule an der Jungfernheide, Lenther Steig 1/3, können sich künftige Schüler, Eltern und Angehörige am 9. Januar von 10 bis 14 Uhr Werkstätten, Musik- und Kunsträume ansehen. Besonders spannend dürften die Experimente und Vorführungen im naturwissenschaftlichen Bereich sein. Die integrierte Sekundarschule engagiert sich in der naturwissenschaftlichen...

  • Siemensstadt
  • 03.01.16
  • 267× gelesen
Kultur
Weil die Familie schon wegen des Sports oft unterwegs ist: Ein seltenes Familienbild von Nawal und Mahmoud El Ammar mit ihren sieben Kindern.

Angekommen in der Heimat: Sieben Kinder schätzen die Carl-Schurz-Grundschule

Hakenfelde. Wenn Mahmoud El Ammar über Heimat spricht, entsteht gleich eine Liste: Deutschland, Berlin, Spandau und die dortige Wasserstadt. Später geht es auch um den Libanon, in dem er geboren wurde. Zu der Liste unter der Rubrik Heimat gehört auch noch ein besonderer Ort: Die Carl-Schurz-Grundschule, Hakenfelder Straße 32, in die in diesem Schuljahr El Ammars jüngster Sohn Ali eingeschult wurde. Das ist schon deswegen etwas besonderes, weil El Ammar und seine Ehefrau Nawal sieben Kinder...

  • Hakenfelde
  • 29.09.15
  • 715× gelesen