Carossa Quartier

Beiträge zum Thema Carossa Quartier

Wirtschaft

Neu eröffnet
Die HörPartner

Die HörPartner: Hörakustiker-Meister Florian Schindler und sein Team empfangen Kunden ab sofort am neuen Standort im Carossa-Quartier in Hakenfelde. Der bisherige Standort an der Falkenseer Chaussee 35 wurde geschlossen. Streitstraße 14, 13587 Berlin, 8.30-13 und 14-18 Uhr, Fr 8.30-14.30 Uhr, Telefon: 20 87 8 038, www.hoerpartner.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Hakenfelde
  • 03.09.20
  • 69× gelesen
Bauen
Protest vor der BVV-Sitzung: Eltern wollen das Taka-Tuka-Land für ihre Kinder retten.
3 Bilder

Kita Am Maselakepark muss schließen
Taka-Tuka-Land mit 75 Kindern steht vor dem Aus

Die Kita „Taka-Tuka-Land“ Am Maselakepark 6 steht vor dem Aus. Der Investor für das neue Carossa-Quartier hat ihr zum Jahresende gekündigt – will aber 102 neue Kitaplätze schaffen. Seit 31 Jahren gibt es die Kita „Taka-Tuka-Land“ am Maselakepark. Über 75 Kinder werden dort seit einer gefühlten Ewigkeit betreut. Nun muss die Kita ersatzlos weichen, was vor allem die Eltern verzweifeln lässt. Die müssen sich eine neue Betreuung für ihre Kinder suchen, Kitaplätze aber sind rar in Spandau. Mit...

  • Hakenfelde
  • 18.06.20
  • 1.831× gelesen
  • 2
  • 1
Bauen
An einer der letzten Birken: Michael Langer und Klaus Kleemann sorgen sich um den Maselakepark.
10 Bilder

Ex-MonArch-Grundstück gerodet / Anwohner besorgt um Park
"Viele wissen gar nicht, was hier passiert"

Auf dem ehemaligen MonArch-Grundstück im „Maselakepark“ haben die Bauvorbereitungen begonnen. Über 200 Mietwohnungen sollen dort entstehen. Anwohner fürchten um den Parkcharakter. Dutzende stolze Birken liegen am Boden, zersägt und bereit für den Abtransport. Büsche und Sträucher sind verschwunden. Das Grundstück wurde in den letzten Wochen komplett gerodet. Zwei vorbeilaufende Jogger quittieren den Kahlschlag mit einem Kopfschütteln. Auch Klaus Kleemann und Michael Langer sind entsetzt. „Hier...

  • Hakenfelde
  • 19.03.20
  • 1.521× gelesen
Verkehr
Die Seilbahn als öffentliches Verkehrsmittel in Spandau? Eine gute Idee, findet die FDP und will die Machbarkeit prüfen.

FDP setzt auf Kabinenseilbahn gegen den Verkehrskollaps
Stressfreies Abhängen über dem Stau

Leise, abgasfrei und relativ schnell gebaut: Für die FDP ist die Kabinenseilbahn ein probates Mittel gegen den Abgas- und Verkehrskollaps auf Spandaus Straßen. Zwei mögliche Strecken schlagen die freien Demokraten in ihrem aktuellen Verkehrskonzept für Spandau vor. Per Gondel über den Stau hinwegschweben? Worüber München oder Koblenz schon länger ernsthaft nachdenken, hält die FDP auch für Spandau machbar: eine Kabinenseilbahn. Die könnte dabei helfen, die Verkehrsproblematik im Bezirk zu...

  • Bezirk Spandau
  • 10.03.20
  • 452× gelesen
  • 1
  • 2
Verkehr
Planungsrechtlich ist die Siemensbahn immer noch als „Bahnanlage“ gewidmet. Sie ist Eigentum der Deutschen Bahn.
4 Bilder

Machbarkeitsstudie für Verlängerung der Siemensbahn bis Hakenfelde ist aktuell in Arbeit
Bahn lässt Trasse freischneiden

An der Siemensbahn haben die ersten sichtbaren Maßnahmen begonnen. Seit Januar lässt die Bahn den Wildwuchs am Bahndamm Popitzweg in Richtung Gartenfeld zurückschneiden. Bis Ende 2020 prüft eine Machbarkeitsstudie die Verlängerung der S-Bahn ab Gartenfeld bis Hakenfelde. Am Bahndamm Popitzweg wird seit Jahresbeginn das verwilderte Gleisbett freigeschnitten und zwar etwa bis zum Stellwerk Gartenfeld. Auf dem Abschnitt zwischen Bahnhof Jungfernheide und der unteren Spreebrücke ist der...

  • Siemensstadt
  • 22.01.20
  • 6.449× gelesen
  • 2
  • 2
Verkehr
Zu viel Durchgangsverkehr: Bamihlstraße soll zur Einbahnstraße werden, fordert Anwohner Klaus Kleemann.
8 Bilder

Bamihlstraße soll zur Einbahnstraße werden
Durchgangsverkehr stresst Anwohner

In der Bamihlstraße kommt der Verkehr aus allen Richtungen. Zum Ärger von Anwohnern dient die Straße vielen Autofahrern als Abkürzungsstrecke. Eine Einbahnstraßenregelung soll zwar kommen. Das dauert aber noch. Lieferwagen, Lkw, Reisebusse, Sattelschlepper. „Hier fährt alles durch“, sagt Klaus Kleemann. Unerträglich sei das, klagt der Anwohner. Eine ruhige Nebenstraße ist die Bamihlstraße längst nicht mehr. Sie ist zur Durchgangsstraße geworden. Besonders für den Verkehr, der von der...

  • Hakenfelde
  • 08.10.19
  • 403× gelesen
  • 1
Soziales

Letzte Umzugsetappe

Hakenfelde. Ende Mai zogen die ersten Fachbereiche des Schul- und Sportamtes Spandau ins Carossa Quartier, Streitstraße 9, im Ortsteil Hakenfelde. Am 24. Juni folgen die Mitarbeiter des für die Schulorganisation zuständigen Fachbereichs Schule sowie die Kollegen aus dem Fachbereich Sport. Beide Fachbereiche werden zukünftig im ersten Obergeschoss im Gebäude Streitstraße 9 zu finden sein. Deswegen sind vom 21. bis zum 28. Juni die Mitarbeiter der genannten Fachbereiche persönlich und telefonisch...

  • Hakenfelde
  • 20.06.19
  • 41× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.