CDU-Fraktion Tempelhof-Schöneberg

Beiträge zum Thema CDU-Fraktion Tempelhof-Schöneberg

Politik

Naturlehrpfad einrichten

Lichtenrade. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung hat einen Antrag gestellt, in Lichtenrade einen Natur-und Waldlehrpfad einzurichten. „Natur- und Umweltbildung sind in Zeiten des Klimawandels wichtiger als je zuvor“, sagt der Verordnete Patrick Liesener. Geeignete Orte seien das Waldgelände ostwärts des Kirchhainer Damms oder das Wäldchen am Königsgraben. Ein Lehrpfad könne Kindern und Erwachsenen wertvolle Informationen über Pflanzen und Tiere des Waldes liefern. Ein solches...

  • Lichtenrade
  • 03.05.21
  • 19× gelesen
Politik

Testzentrum einrichten?

Lichtenrade. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert das Bezirksamt in einem Antrag auf, sich für die temporäre Einrichtung eines Schnelltestzentrums im Gemeinschaftshaus Lichtenrade einzusetzen. „In Lichtenrade gibt es kein Testzentrum“, sagt der Fraktionsvorsitzende Daniel Dittmar. Zum Testen mit dem öffentlichen Nahverkehr nach Mariendorf oder Steglitz fahren zu müssen, sei nicht im Sinne des Erfinders. Das Gemeinschaftshaus sei wegen der zentralen Lage ein idealer...

  • Lichtenrade
  • 29.04.21
  • 25× gelesen
  • 1
Verkehr

Ortsschilder anbringen

Lichtenrade. An einigen Übergängen vom Land Brandenburg nach Lichtenrade, etwa an der Groß-Ziethener Straße und am Waldblick, fehlen die Ortshinweisschilder. In der Bezirksverordnetenversammlung wurde jetzt ein Antrag der CDU beschlossen, nach dem diese Schilder durchgängig anzubringen sind. „Ein Ortshinweisschild hat nicht nur eine straßenverkehrsrechtliche Bedeutung und gibt Orientierungshilfe, es symbolisiert auch Heimatverbundenheit“, sagt dazu der Bezirksverordnete Patrick Liesener....

  • Lichtenrade
  • 30.09.20
  • 12× gelesen
Politik

Namensschild sichtbar machen

Lichtenrade. Der Hermann-Wundrich-Platz am Lichtenrader Dorfteich soll auch als solcher erkennbar gemacht werden. Dazu fordert die CDU-Fraktion in der BVV das Bezirksamt in einem Antrag auf. Dazu müsse das Namensschild restauriert und an einen besseren Standort versetzt werden, denn in der Vegetationszeit sei es kaum zu sehen. Der Heimatchronist Hermann Wundrich (1885 bis 1972) kam 1904 nach Lichtenrade, lebte und arbeitete dort viele Jahre. Der Platz südlich vom Dorfteich wurde 1978 nach ihm...

  • Lichtenrade
  • 23.07.20
  • 21× gelesen
Politik

Konzept gegen Antisemitismus gefordert

Der Fall eines jüdischen Mädchens, das in der Tempelhofer Paul-Simmel-Grundschule von muslimischen Mitschülern antisemitisch beleidigt wurde, hat Ende März bundesweit für Aufsehen gesorgt. Nun gibt es konkrete Vorschläge aus den Parteien. Zur BVV-Sitzung am 18. April haben die CDU und die FDP unabhängig voneinander Anträge eingereicht. Die CDU fordert das Bezirksamt auf, zeitnah ein Konzept zur Bekämpfung von Antisemitismus vorzulegen. „Darin sollen unter anderem Wege aufgezeigt werden, wie...

  • Tempelhof
  • 17.04.18
  • 99× gelesen
Politik

Streit um Bezirkshaushalt: CDU erwartet neue Sperre

Tempelhof-Schöneberg. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) erwartet für 2016 erneut eine Haushaltssperre. „Die CDU befindet sich bereits im Wahlkampf“, kontert Angelika Schöttler (SPD), die als Bürgermeisterin auch für die Finanzen zuständig ist. Schöttler räumt ein, dass der Bezirk in einer schwierigen finanziellen Lage sei. „Der Bezirk ist nicht pleite“, sagt sie aber. Es sei eine „Tendenz zur Besserung“ zu beobachten. Angelika Schöttlers Strategie zur Sanierung des...

  • Schöneberg
  • 24.02.16
  • 53× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.