Cecilienstraße

Beiträge zum Thema Cecilienstraße

Kultur
Das Dach des Wohngebäudes wird zum Gemälde.
2 Bilder

Dachgemälde auf Neubau

Marzahn. In der Cecilienstraße 184/186 baut die Berlin Brandenburgische Wohnungsbaugenossenschaft das neue Wohnquartier „WuhleBlick“. Der achtgeschossige Neubau mit 70 Wohnungen und einer Kita mit 85 Plätzen soll in diesem Sommer fertiggestellt werden. Anlässlich ihres bevorstehenden 40. Geburtstages hat die Genossenschaft die Berliner Kreativagentur GRACO beauftragt, das Dach in ein Monumentalgemälde zu verwandeln. Es soll nach Fertigstellung virtuell via QR-Code sowie auf Google Maps zu sehen...

  • Marzahn
  • 17.06.21
  • 71× gelesen
Verkehr

Radschnellverbindung soll ab 2024 gebaut werden
InfraVelo veröffentlicht Machbarkeitsuntersuchung zur Ost-Route von Hönow in die City

Sie ist eine von bislang elf geplanten Radschnellverbindungen (RSV) durch Berlin: die sogenannte „Ost-Route“. Auf einer Länge von 23 Kilometern soll sie den U-Bahnhof Hönow mit dem S-Bahnhof Tiergarten verbinden, sodass Radler schnell und komfortabel vom östlichen Stadtrand in die City kommen. Für den Radschnellweg, der von Hellersdorf über Lichtenberg und Friedrichshain-Kreuzberg bis nach Mitte führen wird, wurde inzwischen der Abschlussbericht der Machbarkeitsuntersuchung veröffentlicht. Das...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 06.05.21
  • 164× gelesen
Bauen
Innensenator Andreas Geisel, Polizeipräsidentin Barbara Slowik und BIM-Geschäftsführer Sven Lemiss eröffneten am 1. Februar die Raumschießanlage in Biesdorf.
5 Bilder

Neubau an der Cecilienstraße dient der Aus- und Fortbildung
Moderne Raumschießanlage an die Polizei übergeben

Im Mai 2019 wurde der Grundstein gelegt. Gut 18 Monate später können Polizisten aus ganz Berlin in der neuen Raumschießanlage auf dem Gelände der Polizeiwache Biesdorf an der Cecilienstraße ihr Schießtraining absolvieren. Der Neubau hat 9,5 Millionen Euro gekostet und verfügt über eine Bruttogrundfläche von 1100 Quadratmetern. Er enthält einen Schießstand mit sechs jeweils 25 Meter langen Bahnen, einen Regieraum sowie einen Lehrsaal und diverse Nebenräume. „Neueste Schießkinotechnik in Form von...

  • Biesdorf
  • 12.02.21
  • 295× gelesen
  • 1
Bauen
So könnte die Mensa der Johann-Strauss-Grundschule aussehen.

Investitionen in Millionenhöhe
Bezirk baut Mensa und Erweiterungsbau an zwei Grundschulen

Dass die Johann-Strauss-Grundschule in der Cecilienstraße 81 in Biesdorf dringend eine neue Mensa benötigt, ist bereits länger bekannt. Nun scheint eine Lösung gefunden. Wie Stadtrat Gordon Lemm (SPD) mitteilte, konnte der Bezirk eine Teilfläche der Polizeiwache neben dem Grundstück für sich nutzbar machen. Genau dort soll die Mensa entstehen, die 150 Schülern Platz bieten wird. Der Bau werde 2,1 Millionen Euro kosten. Weil eine erste Kostenschätzung des Bauamts noch von 1,2 Millionen Euro...

  • Biesdorf
  • 09.01.21
  • 272× gelesen
Bauen
Das Land Berlin investiert neun Millionen Euro in eine moderne Raumschießanlage am Polizeiabschitt 62 an der Cecilienstraße.
2 Bilder

Schusstraining ohne Gesundheitsgefahr
An der Cecilienstraße entsteht eine moderne Raumschießanlage für die Berliner Polizei

Als Reaktion auf den Skandal um belastete Schießstände hat das Land Berlin im vergangenen Jahr große Investitionen in fünf neue und hochmoderne Schießanlagen angekündigt. Eine davon entsteht an der Polizeiwache des Abschnitts 62 in der Cecilienstraße. Sie soll bis Ende dieses Jahres fertiggestellt sein. Die Schießanlage wird allen Berliner Polizisten zur Verfügung stehen. „Auf die Größe des Landes Berlin bezogen ist es von Vorteil, Fortbildungskapazitäten an verschiedenen Standorten der Stadt...

  • Biesdorf
  • 07.09.20
  • 277× gelesen
  • 1
Verkehr
Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU) muss sich jetzt auch in der Bezirksverordnetenversammlung wegen seiner Entscheidungen zum Rapsweg Kritik gefallen lasssen.

SPD will Suche nach Verkehrslösung im Getreideviertel neu beginnen

Wie soll eine Verkehrsberuhigung im Getreideviertel aussehen? Zuletzt ergriff Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU) die Initiative und erntete viel Kritik für die Schließung des Rapsweges in Richtung Blumberger Damm. Jetzt versucht die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) das Verfahren an sich zu reißen. In einem Beschluss hat sie gefordert, den Rapsweg an der Ecke Gerstenweg wieder zu öffnen. Eine Maßnahme, die der Stadtrat selbst schon angekündigt hat, nachdem viele Bewohner des...

  • Biesdorf
  • 08.03.18
  • 420× gelesen
Verkehr
Über den Rapsweg kann der Blumberger Damm nicht mehr erreicht werden. Die Weiterfahrt ist ab Gerstenweg verboten.
2 Bilder

Verkehrsberuhigung im Getreideviertel
Bezirk kappt Zufahrt zum Blumberger Damm über Rapsweg

Der Bezirk hat den Rapsweg als Durchfahrtstraße in Richtung Blumberger Damm gekappt. Ab Höhe Gerstenweg ist die Weiterfahrt verboten. Ein Ärgernis für viele Autofahrer, die seit einigen Wochen weite Umwege fahren müssen. Manche beachten die Schilder einfach nicht. Der Rapsweg war eine wichtige Verbindungsstraße von der Oberfeldstraße zum Blumberger Damm. Seit Dezember steht er als Durchfahrtstraße in Richtung der Hauptverkehrsstraße nicht mehr zur Verfügung. Der Blumberger Damm ist nur noch...

  • Biesdorf
  • 10.01.18
  • 1.625× gelesen
  • 4
Bauen
Trotz Absperrung wurde in dem Hochhaus Cecilienstraße nach dem Brand in Wohnungen eingebrochen. Foto: hari

Mit Sorgen ins neue Jahr: Mieter leiden unter Folgen des Hochhausbrandes

Die Bewohner des gesperrten Hochhauses an der Cecilienstraße leiden noch immer massiv unter den Folgen des Brandes. Es gibt Hilfe aus dem Bezirk, aber neue Wohnungen sind kaum in Sicht. Die meisten der Mieter des Hauses Cecilienstraße 182 werden Weihnachten und den Jahreswechsel in Wohnungen von Freunden oder Verwandten verbracht haben. Ihre aktuell wichtigste Frage dürfte sein: Wie kommen wir zu einer neuen Wohnung? Das Hochhaus ist weiter gesperrt, die Umstände des Brandes sind noch nicht bis...

  • Biesdorf
  • 28.12.17
  • 385× gelesen
Kultur

Putzaktion am U-Bahnhof

Hellersdorf. Eine Aktionsgruppe ruft am Freitag, 18. September, von 16 bis 18 Uhr zu einer Putzaktion am U-Bahnhof Kaulsdorf-Nord auf. Es sollen die Wege zum U-Bahnhof und die zugänglichen Abschnitte des Bahndamms bis zur Cecilienstraße von Unrat, Müll und Schmierereien befreit werden. Wenn jemand noch Pflanzen oder Wildblumensamen übrig hat, könnte auch der Saum des Fußgängerweges gemeinsam verschönert werden. Die Putzaktion findet im Rahmen des Aktionstages für ein schönes Berlin statt....

  • Hellersdorf
  • 08.09.15
  • 31× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.