Cerstin Richter-Kotowski

Beiträge zum Thema Cerstin Richter-Kotowski

Umwelt
Michael Bartnik und Gerd Huwe von der BVG weihen gemeinsam mit Grünen-Stadträtin Maren Schellenberg und CDU-Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski die neue Jelbi-Station am Breitenbachplatz ein.
4 Bilder

Mobil und umweltfreundlich
BVG eröffnet neue Jelbi-Station am Breitenbachplatz

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben am U-Bahnhof Breitenbachplatz eine neue Jelbi-Station eröffnet. Es ist der inzwischen achte Mobilitätshub in Berlin. Auf dem ehemaligen Park-and-Ride-Parkplatz in der Schildhornstraße steht jetzt ein umfangreiches und umweltfreundliches Sharing-Angebot zur Verfügung. „Eine U-Bahn und drei Buslinien halten am Breitenbachplatz. Es freut uns sehr, dass wir an diesen Mobilitätsknotenpunkt nun auch die unterschiedlichen Sharing-Angebote von Jelbi...

  • Dahlem
  • 01.10.20
  • 65× gelesen
Bauen
Seit Jahren verlassen. Konkrete Pläne gibt es für das Institut für Anatomie an der Königin-Luise-Straße derzeit nicht.

Filetgrundstück rottet vor sich hin
Auf dem Areal des ehemaliges Anatomie-Institutes tut sich nichts

An der Königin-Luise-Straße 15, Ecke Peter-Lenné-Straße rottet das Gebäude des ehemaligen Institutes für Anatomie der Freien Universität seit Jahren vor sich hin. Das wird wohl auch erst einmal so bleiben, denn seitens des Eigentümers gibt es keine Pläne für das Areal. Eigentümer ist der Aldi-Konzern. Das Unternehmen hat das Eckgrundstück samt Institutsgebäude vor Jahren erworben und wollte hier einen Discounter bauen. Das wollte der Bezirk nicht und versagte die Baugenehmigung. Aldi ist...

  • Dahlem
  • 22.06.18
  • 1.019× gelesen
Politik

Elektroautos fürs Bezirksamt

Steglitz-Zehlendorf. Die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert das Bezirksamt in einem Antrag auf, mehr schadstoffarme Fahrzeuge in die Fahrzeugflotte des Amtes zu integrieren. Insbesondere die Bürgermeisterin sollte als höchste Repräsentantin des Bezirks mit gutem Beispiel vorangehen und ihren Dienstwagen auf Elektromobilität umstellen. Zur Finanzierung könnte das Sofortprogramm „Saubere Luft 2017-2020“ der Bundesregierung genutzt werden. Für dieses Sofortprogramm stehen...

  • Steglitz
  • 13.02.18
  • 36× gelesen
Politik
Cerstin Richter-Kotowski (54) hat am Droste-Hülshoff-Gymnasium in Zehlendorf ihr Abitur abgelegt und an der FU Berlin Rechtswissenschaft studiert. Seit 2006 gehört die CDU-Politikerin dem Bezirksamt an und ist seit den Berlin-Wahlen 2016 Bürgermeisterin von Steglitz-Zehlendorf.

Ich bin stolz auf einen ausgeglichenen Haushalt: Interview mit Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU)

Wohnungsbau, Schulsanierung, Wissenschaft und natürlich die Zukunft der Museen in Dahlem – das alles sind Schwerpunkte, die Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski  auf ihrer Agenda 2018 hat. Die Berliner-Woche Reporterinnen Karla Rabe und Ulrike Martin sprachen mit ihr über diese wichtigen Themen. Seit November 2016 sind Sie Bürgermeisterin. Was konnten Sie von Ihren dringlichsten Vorhaben bereits umsetzen, was steht weiterhin ganz oben auf Ihrer Wunschliste? Cerstin Richter-Kotowski:...

  • Steglitz
  • 31.12.17
  • 295× gelesen
Politik

Experten verlassen den Denkmalbeirat von Steglitz-Zehlendorf

Mit dem 20. November haben die im Denkmalbeirat des Bezirks tätigen Denkmal-Experten ihren sofortigen Rückzug erklärt und kündigten ihre Mitarbeit im Beirat. Das Bezirksamt bedauert die überraschende Entscheidung. Seit rund viereinhalb Jahren gibt es im Bezirk einen Denkmalbeirat. Das Gremium soll die untere Denkmalschutzbehörde unterstützen und beraten. Doch bislang fühlten sich die Denkmalexperten weitgehend außen vor gehalten. Erst im August forderte die SPD-Fraktion in einem Antrag, den...

  • Steglitz
  • 23.11.17
  • 132× gelesen
Politik

162 Azubis im Bezirksamt

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt bildet aktuelle 162 Auszubildende in Lehrberufen im Rahmen einer dualen Ausbildung aus. In diesem Ausbildungsjahr sind es insgesamt 50 junge Menschen. Die jungen Leute werden unter anderem in den Lehrberufen Verwaltungsfachangestellte, Medizinische Fachangestellte, Gärtner, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste ausgebildet. Dazu kommen vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten im Jugendausbildungszentrum. Alle Ausbildungsplätze können sowohl...

  • Steglitz
  • 08.10.17
  • 117× gelesen
Soziales
Eileen Moritz, Bezirksbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, übergab Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski ein "Inklusions"-Paket.
3 Bilder

Wünsche und Forderungen von Menschen mit und ohne Behinderungen

Steglitz-Zehlendorf. Ein fehlender Handlauf, eine für Rollstuhlfahrer zu schmale Tür: An Barrierefreiheit mangelt es an vielen Stellen. Daher übergab Eileen Moritz, Bezirksbeauftragte für Menschen mit Behinderung, am 12. Juli „Inklusions“-Pakete an Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski und Sozialstadtrat Frank Mükisch (beide CDU). „Die Päckchen enthalten Wünsche und Forderungen von Menschen mit und ohne Behinderung“, erklärte Moritz. Die Sammlung ist ein Ergebnis von bisher sechs...

  • Zehlendorf
  • 14.07.17
  • 191× gelesen
Politik

CDU rechnet mit doppelt so hohen Kosten für die Schulsanierung

Steglitz-Zehlendorf. Der Bezirk hat den größten Anteil sanierungsbedürftiger Schulen in Berlin. 386 Millionen Euro würden laut Berechnungen im Gebäuescan für die Sanierung der maroden Schulen benötigt. Doch nach Schätzungen der CDU liegt der Bedarf deutlich höher. Kürzlich legten der Kreisvorsitzende Thomas Heilmann und Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski eigene Zahlen vor. Demnach benötigt der Bezirk etwa 403 Millionen Euro mehr, um den Sanierungsstau beheben zu können. Die hohen...

  • Steglitz
  • 10.06.17
  • 57× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Vertrag für Technologie- und Gründungszentrum unterzeichnet

Steglitz-Zehlendorf. Das Technologie- und Gründungszentrum FUBIC Fabeckstraße ist einen bedeutenden Schritt vorangekommen. Der Städtebauliche Vertrag zwischen dem Bezirk und der WISTA-Management GmbH als Betreiber wurde unterzeichnet. Er ist die Grundlage für den baldigen Baustart des Vorhabens. Wenn alles wie gewünscht läuft, können die Planungen im Juni öffentlich ausgelegt werden. „Wir hoffen, noch vor der Sommerpause über den Bebauungsplan in der Bezirksverordnetenversammlung beraten zu...

  • Steglitz
  • 30.05.17
  • 63× gelesen
Soziales
Mit der Verleihung des Stipendiums würdigt Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski die Bedeutung des klassischen Handwerks.

Bezirk vergibt Stipendium an strebsamen Handwerkslehrling

Steglitz-Zehlendorf. Ali Zaher ist 20 Jahre alt und macht derzeit eine Ausbildung zum Kfz-Mechantroniker bei der gemeinnützigen Gesellschaft Helmut Ziegner Berufsbildung (HZBB). Er ist im zweiten Lehrjahr. Weil er sein Berufsziel strebsam verfolgt und nie aus den Augen verloren hat, wurde er für das Stipendium der Ernst-Dillan-Stiftung ausgewählt. So geradlinig war der Weg des jungen Mannes nicht immer. Dabei ist Kraftfahrzeug-Mechantroniker sein Traumberuf. Er wollte eigentlich nie etwas...

  • Steglitz
  • 13.05.17
  • 193× gelesen
Politik

Zu großer Aufwand: CDU will keinen achten Ortsteil Schlachtensee

Steglitz-Zehlendorf. Wird Schlachtensee bald der achte Ortsteil in Steglitz-Zehlendorf? Befürworter der Idee wünschen sich mehr Identität in ihrem Kiez, Kritiker fragen nach dem Sinn. Regionalforscher Dirk Jordan hat den Vorschlag in die Welt gesetzt. Er plädiert dafür, aus der Ortslage einen offiziellen Ortsteil zu machen. „Die Schlachtenseer haben einen ausgeprägten Sinn für ihr Gemeinwesen. Der östliche Teil gehört aber zu Zehlendorf, der westliche zu Nikolassee.“ Die Ausweisung als...

  • Nikolassee
  • 01.04.17
  • 132× gelesen
Politik

Sprechstunden für Bürger

Steglitz-Zehlendorf. Maren Schellenberg, Stadträtin für Immobilien, Umwelt und Tiefbau, lädt am Mittwoch, 1. März, zur Bürgersprechstunde ein. Im Rathaus Zehlendorf, Raum E 304, Kirchstraße 1/3, ist sie von 16.30 bis 18.30 Uhr zu sprechen. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt sie eine Terminreservierung unter  902 99 70 01. Am Dienstag, 7. März, hat Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, ihre Sprechstunde für Bürger. Sie findet von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Zehlendorf, Raum A 131,...

  • Steglitz
  • 23.02.17
  • 29× gelesen
Bildung
Cerstin Richter-Kotowski und Volker Schlöndorff drücken auf's Knöpfchen und eröffnen offiziell den neuen Bücherbus.
4 Bilder

Der neue Bücherbus der Fahrbibliothek ist in Steglitz-Zehlendorf on tour

Steglitz-Zehlendorf. Lange haben die Nutzer der Fahrbibliothek auf diesen Tag gewartet. Am Sonnabend, 21. Januar, konnten sie endlich einen neuen und mit modernster Technik ausgestatteten Bücherbus in Empfang nehmen. Stefan Rost, Leiter der Fahrbibliothek, freute sich über die zahlreichen Gäste, die zur Einweihung des neuen Bücherbusses vor das Rathaus Zehlendorf gekommen waren. Einen Bücherbus einzuweihen sei schließlich etwas Besonderes und eine seltene Angelegenheit, so Rost. Die letzte...

  • Steglitz
  • 09.02.17
  • 522× gelesen
Politik
Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (54) hat am Droste-Hülshoff-Gymnasium in Zehlendorf ihr Abitur abgelegt und an der FU Berlin Rechtswissenschaft studiert. Seit 2006 gehört sie dem Bezirksamt an.

Respektvolles Miteinander auf Augenhöhe: Interview mit Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) zu wichtigen Vorhaben in 2017

Steglitz-Zehlendorf. Bessere Personalsituation, Schulsanierung, Kultur statt Leerstand – es gibt viel zu tun in 2017. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Karla Rabe spricht Cerstin Richter-Kotowski über die wichtigsten Aufgaben. Frau Richter-Kotowski seit einigen Wochen sind Sie Bürgermeisterin. Wie war der Start? Cerstin Richter-Kotowski: Auch wenn ich schon seit zehn Jahren Stadträtin gewesen bin, ist sehr viel Neues auf mich zugekommen. Wir haben einen Ergänzungshaushalt...

  • Steglitz
  • 31.12.16
  • 242× gelesen
Politik
Mitten auf der Breisgauer Straße, der Haupteinkaufsstraße der Ortslage Schlachtensee, verläuft die Grenze zwischen Nikolassee und Zehlendorf.
3 Bilder

Soll Schlachtensee ein Ortsteil werden?

Steglitz-Zehlendorf. Gibt es Schlachtensee? Ja, aber nicht als Ortsteil, sondern nur als Ortslage. Mitten in dieser Ortslage, in der Breisgauer Straße, verläuft die Grenze zwischen Nikolassee und Zehlendorf. Absurd, findet der Regionalforscher Dirk Jordan. Er plädiert dafür, dass Schlachtensee ein offizieller Ortsteil des Altbezirks Zehlendorf wird. Der Westteil der Ortslage gehört zu Nikolassee, der Osten zu Zehlendorf. Die Grenze geht auch mitten durch den Schlachtensee. Der S-Bahnhof...

  • Nikolassee
  • 16.12.16
  • 647× gelesen
Verkehr
BVG-Chefin Evelyn Nikutta und FU-Präsident Peter-André Alt (Dritter von links) mit dem neuen Namensschild.
4 Bilder

U-Bahnhof heißt jetzt „Freie Universität (Thielplatz)“

Dahlem. Nach über 100 Jahren erhielt der 1913 eröffnete U-Bahnhof Thielplatz einen neuen Namen. Seit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember heißt die Station nun "Freie Universität (Thielplatz)". Zu Demonstrationszwecken und für die Presse wurde das neue Schild bereits am 9. Dezember angebracht. Evelyn Nikutta, Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe, Peter-André Alt, Präsident der Freien Universität Berlin und Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) enthüllten es gemeinsam....

  • Dahlem
  • 12.12.16
  • 279× gelesen
Leute
Eine lebenslange Freundschaft verbindet Mercedes Wild mit ihrem „Schokoladenonkel“ Gail S. Halvorsen.
3 Bilder

Candy-Bomber Gail S. Halvorsen besuchte „seine“ Schule

Dahlem. „Young people like you changed my life – junge Menschen wie ihr habt mein Leben geändert.“ Mit diesen Worten begrüßte Gail Seymour Halvorsen, der wohl bekannteste Pilot der Luftbrücke, am Donnerstag, 24. November, rund 500 Mädchen und Jungen der nach ihm benannten Schule. Trotz zahlreicher Termine, unter anderem im Abgeordnetenhaus von Berlin, ließ es sich der 96-Jährige nicht nehmen, „seine“ Schule an der Straße Im Gehege zu besuchen. Halvorsen wurde als Candy-Bomber bekannt. Zu...

  • Dahlem
  • 29.11.16
  • 343× gelesen
Politik
Das noch unvollständige neue Bezirksamt: Stadtrat Michael Karnetzki, Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, Stadträtin Maren Schellenberg und Stadtrat Frank Mückisch.

Grünen-Politikerin Schellenberg mit bestem Ergebnis

Steglitz-Zehlendorf. Am Mittwochabend, 9. November, hat die Bezirksverordnetenversammlung über die neue Bürgermeisterin und die Stadträte abgestimmt. Jetzt hat der Bezirk ein neues Bezirksamt, dass am 10. November seine Arbeit aufgenommen hat. Wenn auch noch nicht vollständig. Zur neuen Bürgermeisterin ist erwartungsgemäß die CDU-Politikerin Cerstin Richter-Kotowski gewählt worden. Die ehemalige Stadträtin für Bildung, Kultur, Sport und Bürgerdienste wurde mit 35 Ja- und zwölf Nein-Stimmen...

  • Steglitz
  • 11.11.16
  • 514× gelesen
Bildung
Bildungsstadträtin Cerstin Richter-Kotowski: "Das Bezirksamt wird sparen müssen, ist sich aber der Bedeutung der Musikschule bewusst."

Stadträtin Cerstin Richter-Kotowski (CDU): Die Musikschule hat eine durchweg positive Entwicklung genommen

Steglitz-Zehlendorf. Die Leo-Borchard-Musikschule feiert am 10. November 70-jähriges Bestehen. In den vergangenen Jahren bereiteten Personalknappheit, Haushaltssperre und fehlerhafte Software anhaltend Probleme. Berliner-Woche-Reporterin Ulrike Martin sprach mit Bildungsstadträtin Cerstin Richter-Kotowski über Gegenwart und Zukunft der Schule. Wegen der Haushaltssperre durfte die Musikschule 2015 keine neuen Unterrichtsverträge abschließen. Wie hoch waren die finanziellen Verluste? Cerstin...

  • Zehlendorf
  • 29.10.16
  • 393× gelesen
  • 1
Politik

CDU und Bündnisgrüne vereinbaren 85-Punkte-Programm

Steglitz-Zehlendorf. CDU und Bündnisgrüne wollen die schwarz-grüne Zählgemeinschaft in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) fortsetzen. Darauf haben sich die beiden Parteien geeinigt. Thomas Heilmann, CDU-Kreisvorsitzender und Justizsenator, erklärte, es sei „gut für den Bezirk, die gemeinsame Arbeit fortsetzen zu können.“ Allerdings müsse die Zusammenarbeit im Bezirksamt verbessert werden. „Die erheblichen Streitereien der letzten Jahre haben zur schweren Niederlage der CDU beigetragen...

  • Zehlendorf
  • 27.10.16
  • 135× gelesen
Bildung

Party zum Ende der Sommerleseaktion

Steglitz-Zehlendorf. 297 Jungen und Mädchen haben in den Sommerferien am Leseclub der Stadtbibliothek teilgenommen. Dies teilte jetzt das Bezirksamt mit. Als „Belohnung“ gab es auf einer Abschlussparty Buchpreise, ein Skateboard und ein iPod. An allen drei Standorten der Stadtbibliothek im Bezirk lasen und bewerteten Schüler zwischen der vierten und zehnten Klasse exklusiv neu angeschaffte Bücher. Die Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf ist die einzige Berliner Bibliothek, die sich seit Jahren...

  • Steglitz
  • 06.10.16
  • 16× gelesen
Politik

Mit Stadträten im Gespräch

Steglitz-Zehlendorf. Im Oktober stehen folgende Stadträte den Bürgern in einer Bürgersprechstunde für Fragen und Probleme zur Verfügung. Michael Karnetzki, Stadtrat für Immobilien und Verkehr, lädt am Donnerstag, 6. Oktober, 16 bis 18 Uhr zur Sprechstunde ein. Ort ist sein Büro im Rathaus Zehlendorf, Raum E 312, Kirchstraße 1/3. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollte ein Termin reserviert werden unter der Telefonnummer  90 299-39 01. Der Stadtrat für Soziales und Stadtentwicklung, Frank...

  • Steglitz
  • 29.09.16
  • 35× gelesen
Verkehr
Jury-Mitglied und Stadträtin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) gratuliert Derk Ebeling für seinen Vorschlag eines Radweges zwischen den S-Bahnhöfen Zehlendorf und Lichterfelde West.

Familienvater schlägt neuen Radweg vor

Steglitz-Zehlendorf. Den Ideenwettbewerb der CDU Südwest für den besten Radweg zwischen den S-Bahnhöfen Zehlendorf und Lichterfelde West hat der Zehlendorfer Derk Ebeling gewonnen. Die Jury vergab zudem zwei weitere Preise für alternative Fahrradspuren. Der Vorschlag des jungen Familienvaters, der täglich in sein Kreuzberger Büro radelt, führt vom S-Bahnhof Zehlendorf durch die Hampsteadstraße bis zu Sundgauer, über die Bolchener Straße zum Dahlemer Weg. Dann geht es weiter über die Curtius...

  • Steglitz
  • 19.09.16
  • 405× gelesen
Politik

Acht Parteien wollen in die BVV

Steglitz-Zehlendorf. Am Sonntag, 18. September, sind die Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Bei der BVV-Wahl treten acht Parteien an. Derzeit sind CDU, SPD, B’90/Grüne und die Piraten in der BVV vertreten. Die Grünen haben zurzeit 13 Sitze, die CDU 24, die SPD 15 und die Piraten 3. Seit 2006 gibt es eine schwarz-grüne Zählgemeinschaft. 2011 lag die Wahlbeteiligung bei 70 Prozent, die höchste berlinweit. In der neuen Legislaturperiode mitreden...

  • Zehlendorf
  • 08.09.16
  • 220× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.