Charite Mitte

Beiträge zum Thema Charite Mitte

Soziales
Asuda Kaba ist „Botschafterin der Pflege 2020“.

Außergewöhnliches Engagement
Asuda Kaba von der Charité als „Botschafterin der Pflege“ geehrt

Beim diesmal nahezu komplett digital durchgeführten Deutschen Pflegetag in Berlin wurde der Deutsche Pflegepreis in fünf Kategorien verliehen. Die Berlinerin Asuda Kaba gewann in der Kategorie „Botschafterin der Pflege 2020“. Die Jury unter Leitung des Präsidenten des Deutschen Pflegerates, Franz Wagner, sprach sich für 51-jährige Krankenpflegerin aus. Asuda Kaba arbeitet seit vielen Jahren als Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der gastroenterologischen Station der Charité Berlin. Seit...

  • Mitte
  • 16.11.20
  • 109× gelesen
Soziales
Eröffnung der „KV-Covid-Notdienstpraxis“ am Campus Charité Mitte mit Charité-Vorstand Ulrich Frei und KV-Vize Burkhard Ruppert.
2 Bilder

Corona-Notdienstpraxis eröffnet
KV Berlin und Charité wollen Praxen und Notaufnahme entlasten

Wer schwere Erkältungssymptome hat und sich auf eine mögliche Corona-Infektion testen lassen will, kann jetzt zur „KV-Covid-Notdienstpraxis“ gehen. Mit diesem gemeinsamen Projekt am Campus Charité Mitte wollen die Kassenärztliche Vereinigung (KV) und die Charité die dortige Zentrale Notaufnahme und die Praxen im Einzugsbereich entlasten, heißt es in der Mitteilung. „Mit der temporären Notdienstpraxis bieten wir eine zusätzliche Anlaufstelle, um Covid-19 ausschließen zu können“, sagt KV-Vize...

  • Mitte
  • 12.11.20
  • 118× gelesen
Politik

Bürgermeisterin Richter-Kotowski fordert Abklärungsstelle im Bezirk
Zur Eindämmung der Epidemie

Das Coronavirus hält die Stadt in Atem. Innerhalb weniger Tage hat sich die Zahl der Infizierten vervielfacht. Bis zum Donnerstagabend zählten die Gesundheitsbehörden mehr als 650 Infizierte in Berlin, 70 davon in Steglitz-Zehlendorf. Die Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) forderte deshalb vom Senat die Einrichtung einer Abklärungsstelle in ihrem Bezirk.  Die Zahlen belegen: Steglitz-Zehlendorf gehört zu den am meisten betroffenen Bezirken. Doch bislang müssen die Menschen weite...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 20.03.20
  • 271× gelesen
Bauen
In die Fassade werden riesige gläsernen Schauvitrinen eingearbeitet, die Besucher schon von außen besichtigen können.

Schaulabor im Gruselmuseum
Virchows Präparate-Ausstellung wird saniert

Dieses Museum ist nicht jedermanns Sache. Wegen der pathologisch-anatomischen Präparate im Berliner Medizinhistorischen Museum der Charité (BMM) dürfen Jugendliche unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten rein. Jetzt schließt Virchows Gruselshow bis Ende 2021. Schulklassen dürfen erst ab Klassenstufe 10 rein. Denn die Sammlungen von Organen, Knochen, Schädeln und vor allem Missbildungen und kranken Innereien sind alle echt. In Gläsern und Vitrinen sind 23 066 Präparate...

  • Mitte
  • 16.01.20
  • 418× gelesen
Leute
Vertreter der DGHO und der Charité sowie der DKG, der DGIM und des Vereins der Freunde und Förderer der Berliner Charité weihten das sanierte Denkmal ein.

Denkmal mit „Kopfschuss“
Charité hat das Denkmal für Ernst von Leyden wieder aufgestellt

Auf dem Charité Campus Mitte ist das Denkmal für Ernst von Leyden (1832-1910) wieder aufgestellt worden. Der Internist war von 1885 bis 1907 Direktor der I. Medizinischen Klinik der Charité. Als Hochschullehrer, Forscher, Kliniker und Wissenschaftsorganisator verschaffte er sich einen internationalen Namen und galt seinerzeit als führend auf dem Gebiet der Inneren Medizin in Deutschland. „Ernst von Leyden war eine herausragende Persönlichkeit seiner Zeit, die wesentlich zum weltweiten...

  • Mitte
  • 31.10.19
  • 308× gelesen
Wirtschaft
Daniel Büning und Anne Kammerzelt vor der aus Plastikmüll gedruckten Blumenwand.
7 Bilder

Blumenwand aus Plastikmüll
Im Fiction Forum zeigt die Regierung, was deutsche Kreativfirmen drauf haben

Ein Kunstwerk mit ökologischem Nutzwert ist die riesige Installation, die jetzt an der Rückwand des sogenannten Fiction Forums der Kultur- und Kreativwirtschaft in der Invalidenstraße 86 angebracht wurde. Wo früher die Grenzkontrolleure der Stasi in ihren Baracken hockten, wird heute Zukunft gemacht. In einer Minibaulücke zwischen den Charitégebäuden, direkt gegenüber des Wirtschaftsministeriums, hat das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes im Juli sein Fiction Forum...

  • Mitte
  • 19.09.19
  • 466× gelesen
Bildung

Vortrag zum Schlaganfall

Mitte. Die Berliner Schlaganfall-Allianz lädt für 25. Juni im Rahmen der Informationsreihe für Betroffene, Angehörige und Interessierte zu einem weiteren Vortrag zum Thema Schlaganfall ein. Die Physiotherapeuten Susanne Schmidt und Sebastian Koß vom Medical Park Berlin erklären alles zum Thema Handling und Lagerung von Schlaganfallbetroffenen. Die Veranstaltung von 17 bis 18.30 Uhr mit anschließender Fragerunde findet im Servicepunkt Schlaganfall, Durchgang Luisenstraße 9, auf dem Charité...

  • Mitte
  • 18.06.19
  • 35× gelesen
Bildung

Nestor der Inneren Medizin
Ausstellung über den Internisten Friedrich Theodor Frerichs

Zum 200. Geburtstag des Charité-Arztes Friedrich Theodor Frerichs (1819-1885) zeigt das Berliner Medizinhistorische Museum (BMM) der Charité in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) eine Ausstellung über Leben und Wirken des Mediziners. „Friedrich Theodor Frerichs. Ein Berliner Internist“ heißt die Ausstellung, die vom 7. Juni bis zum 20. Oktober zu sehen ist. Frerichs ist Begründer der Inneren Medizin. Der Internist gilt als Pionier der Nierenheilkunde und...

  • Mitte
  • 06.06.19
  • 102× gelesen
Soziales

Kosmetikstipps für Krebspatientinnen

Mitte. Die gemeinnützige Gesellschaft DKMS Life bietet am 3. Juni um 14.30 Uhr in der Charité wieder ein kostenfreies Kosmetikseminar für Krebspatientinnen an. Professionelle Kosmetikerinnen zeigen den betroffenen Frauen, wie sie die äußerlichen Folgen der Krebstherapie kaschieren können: von der Reinigung und Pflege der oft sehr empfindlichen Haut, dem Auftragen der Grundierung und natürlichen Nachzeichnen der ausgefallenen Augenbrauen und Wimpern bis hin zum Abdecken von Hautflecken, die...

  • Mitte
  • 19.05.19
  • 27× gelesen
Bauen
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller mit dem Präsidenten der Hertie School of Governance, Henrik Enderlein, und BIM-Geschäftsführerin Birgit Möhring im historischen Hörsaal des Robert-Koch-Forums.
5 Bilder

Elite-Uni im historischen Hörsaal
Private Hertie School of Governance mietet das Robert-Koch-Forum / Umbau kostet 42,5 Millionen Euro

Noch nutzen Schauspieler die historischen Hörsäle und Labore als Filmkulisse für Serien wie Charité oder Babylon Berlin. Doch ab 2022 werden im denkmalgeschützten Robert-Koch-Forum Manager ausgebildet. Eine riesige Schiebetafel, holzvertäfelte Wände, steil ansteigende Sitzreihen und eine umlaufende Empore mit Säulengang – der historische Hörsaal ist einer der beliebtesten Drehorte. Für die zweite Staffel der ARD-Serie „Charité“ (Start 19. Februar) wurden hier Szenen gedreht. Der...

  • Mitte
  • 08.02.19
  • 891× gelesen
Bildung
Professor Surjo Soekadar hat an der Charité die deutschlandweit erste Professur für Klinische Neurotechnologie.

Gehirn steuert Computer
Erste Professur für Klinische Neurotechnologie an der Charité

Professor Surjo Soekadar hat an der Charité die deutschlandweit erste Professur für Klinische Neurotechnologie angetreten. Für de Entwicklung neuartiger Gehirn-Computer-Schnittstellen erhält er zudem für fünf Jahre rund 1,5 Millionen Euro vom Europäischen Forschungsrat (ERC). Wie Neurotechnologien bei der Behandlung von neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen eingesetzt werden können, ist das Forschungsthema des Psychiaters. Neurotechnologien sind technische und computergestützte...

  • Mitte
  • 25.11.18
  • 483× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.