Charite-Universitätsmedizin

Beiträge zum Thema Charite-Universitätsmedizin

Soziales
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (Zweiter von links) besuchte mit den Charité-Chefs das neue Intensivgebäude an der Luisenstraße.
2 Bilder

Charité eröffnet Corona-Klinik
Früherer Ersatzbau aus Containermodulen wird als Intensivstation genutzt

Die Charité hat ihre Campus-Klinik auf dem Hof gegenüber dem Bettenhochhaus zur Intensivstation für Lungenpatienten gemacht. 135 zusätzliche Intensivbetten wurden in dem Containerbau eingerichtet. Wegen der Sanierung des Bettenhochhauses war die Charité Campus-Klinik (CCK) 2013 auf dem Campus Mitte an der Luisenstraße errichtet worden. In dem viergeschossigen Bettenhaus aus 160 Containermodulen war Platz für insgesamt 339 Betten. Nach dem Auszug der Patienten wurde das Modulgebäude nicht...

  • Mitte
  • 07.04.20
  • 409× gelesen
Soziales

Contorion spendet 8000 Schutzmasken an Berliner Sozialeinrichtungen

Berlin. Der Onlinehändler Contorion spendet rund 8000 Atemschutzmasken (FFP3) an Berliner Wohlfahrtsverbände und Krankenhäuser, um sie im Kampf gegen den Corona-Virus zu unterstützen. Jeweils ein Teil der Spende geht an den DRK Landesverband Berliner Rotes Kreuz, den Caritasverband für das Erzbistum Berlin, das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg, die Charité Universitätsmedizin Berlin und das Gesundheitsunternehmen Vivantes. Contorion vertreibt als Onlinehändler für Handwerks- und...

  • Steglitz
  • 03.04.20
  • 213× gelesen
  •  1
Politik

Neuer Aufsichtsrat der Charité

Mitte. Der fünfte Aufsichtsrat der Charité ist am 27. März erstmals zu einer konstituierenden Sitzung virtuell per Videokonferenz zusammengekommen. Der neue Charité-Aufsichtsrat besteht nunmehr aus dreizehn stimmberechtigten sowie vier beratenden Mitgliedern. Er berät den Vorstand und überwacht insbesondere die Recht- und Zweckmäßigkeit sowie die Wirtschaftlichkeit seiner Geschäftsführung. Er kontrolliert die Umsetzung der Betriebsziele des Universitätsklinikums und die Gewährleistung von...

  • Mitte
  • 01.04.20
  • 84× gelesen
Soziales

CORONAVIRUS
Charité startet Corona-App

Mitte. Die Charité hat in Kooperation mit der gemeinnützigen Potsdamer Organisation Data4Life eine App entwickelt, die in der Corona-Krise helfen soll, den Ansturm auf die Sars-CoV-2-Testungen zu drosseln. Mit der CovApp und dem dahinterstehenden Fragebogen bekommen Berliner bereits zu Hause eine Entscheidungshilfe, ob sie die Untersuchungsstelle aufsuchen sollten und ob ein Covid-19-Test sinnvoll ist. Die Antworten aus dem Fragebogen können mittels QR-Code effizient an die Charité übermittelt...

  • Mitte
  • 18.03.20
  • 9.171× gelesen
  •  1
Soziales

Bewegung gegen Brustkrebs

Mitte. Wissenschaftler der Charité wollen in einer Studie untersuchen, welchen Einfluss Bewegung auf die Lebensqualität von Patientinnen mit Brustkrebs hat und ob Symptome wie Erschöpfung, Schwäche oder Depressionen bei Frauen, die eine Chemo- und/oder Strahlentherapie erhalten, durch sportliche Aktivität verringern lassen. Die Charité hat ein zwölfwöchiges ausdauerbasiertes Walking-Programm entwickelt. Dafür werden Teilnehmerinnen gesucht. „Das Bewegungsprogramm soll helfen, die Lebensqualität...

  • Mitte
  • 14.02.20
  • 48× gelesen
Wirtschaft

Vielfältige berufliche Möglichkeiten
Bewerbertag an der Charité am 18. Januar 2020

Mitte. Die Charité lädt am 18. Januar 2020 von 10 bis 16 Uhr zum ersten Bewerbertag auf dem Campus Mitte ins Charité Cross Over (Charitéplatz 1, Geländeadresse Virchowweg 6). Die Universitätsklinik will die beruflichen Möglichkeiten vorstellen, denn an der Charité arbeiten nicht nur Ärzte und Pfleger. Die Berufsfelder reichen von Anlagenmechaniker über Operationstechnischer Assistent (OTA) bis hin zu Verwaltungsangestellten. Beim Bewerbertag gibt es für Schüler, Absolventen oder Berufserfahrene...

  • Mitte
  • 02.01.20
  • 204× gelesen
Bildung
Die Charité ist schon sehr alt. Wie man wohl früher Kranke behandelt hat?

Wirklich spannend, so ein altes Krankenhaus!

Ehrlich gesagt, Krankenhäuser fand ich schon immer ein bisschen gruselig. So viele Kranke! Das ist vielleicht lächerlich, aber manchmal kann ich ein Angsthase sein, – auch wenn ich ein Bär bin. Ein Buch hat mir allerdings gezeigt, dass es eigentlich gar nichts gibt, wovor man sich fürchten muss, das Ganze ist sogar ziemlich spannend. Es geht dabei um die Charité, die größte Klinik Berlins und eine der größten in ganz Europa. Wie sie dazu geworden ist, das erzählt „Die Charité. Ein...

  • Mitte
  • 10.09.19
  • 168× gelesen
Bildung
Professorin Sabine Gabrysch bei der Urkundenübergabe mit dem Dekan der Charité, Professor Axel Radlach Pries.

Macht der Klimawandel krank?
Charité richtet erste Professur für Klimawandel und Gesundheit in Deutschland ein

Um die Zusammenhänge zwischen Klimaveränderungen und Gesundheit zu erforschen, hat die Charité gemeinsam mit dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) die bundesweit erste Professur für Klimawandel und Gesundheit eingerichtet. Die Medizinerin und Epidemiologin Professor Dr. Dr. Sabine Gabrysch will die Auswirkungen des Klimawandels auf die menschliche Gesundheit untersuchen und Lösungsansätze entwickeln. „Bisher standen vor allem die Folgen von Hitzewellen und die Ausbreitung...

  • Mitte
  • 18.06.19
  • 536× gelesen
Wirtschaft
Professor Dr. Ulrich Stöckle ist neuer Chef der Charité-Unfallchirurgie.

Neuer Chef in der Unfallchirurgie

Mitte. Professor Dr. Ulrich Stöckle ist neuer Chef der Unfallchirurgie im Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC) der Charité, eines der größten unfallchirurgisch-orthopädischen Zentren Deutschlands. Der Mediziner will neben der Erforschung der Knochenheilung insbesondere die Sporttraumatologie stärken, teilt die Charité mit. Das CMSC umfasst die Orthopädie und Unfallchirurgie am Campus Charité Mitte und am Campus Virchow-Klinikum. Jährlich werden dort etwa 8200 Patienten stationär...

  • Mitte
  • 09.05.19
  • 821× gelesen
  •  1
Sonstiges

App-Therapie gegen Migräne
Charité sucht Teilnehmer für Kopfschmerzstudie

Die Charité Klinik für Neurologie sucht für ein neues digitales Therapiekonzept Patienten mit häufigen Migräneattacken. Die Migränetherapie Smartgem ist eine „wissenschaftlich begleitete ortsunabhängige Behandlungsform“. Sie besteht aus einem elektronischen Kopfschmerzkalender und der Schulung zur Selbsthilfe sowie einem integrierten Therapiemodul und einer Online-Sprechstunde. Gegen die Migräneattacken werden derzeit medikamentöse und nicht-medikamentöse Verfahren eingesetzt....

  • Mitte
  • 19.01.19
  • 865× gelesen
Bildung

Professor für Anatomie berufen

Mitte. Professor Dr. Matthias Ochs hat am 1. Januar die Professur für Anatomie an der Charité angetreten. Damit verbunden ist die Leitung des Instituts für Vegetative Anatomie sowie der Core Facility für Elektronenmikroskopie. Der Anatom will insbesondere die Lungenforschung an der Charité weiter stärken. „Ich möchte dazu beitragen, dass Berlin ein starker Partner des Deutschen Zentrums für Lungenforschung wird“, sagt Professor Ochs. Matthias Ochs war vor seinem Ruf an die Charité Professor und...

  • Mitte
  • 03.01.19
  • 190× gelesen
Wirtschaft

Neuer Chef an der Charité
Heyo Kroemer wird Nachfolger von Karl Max Einhäupl

Der Aufsichtsrat der Charité hat Professor Dr. Heyo Kroemer zum nächsten Vorstandsvorsitzenden der Charité bestellt. Er tritt zum 1. September 2019 die Nachfolge von Professor Dr. Karl Max Einhäupl an, der die Berliner Universitätsmedizin seit 2008 leitet. Der Regierende Bürgermeister und Charité-Aufsichtsratsvorsitzende Michael Müller (SPD) nennt Kroemer die „bestmögliche Besetzung für den Vorstandsvorsitz. Mit Professor Heyo Kroemer haben wir für diese höchst anspruchsvolle Aufgabe einen...

  • Mitte
  • 02.01.19
  • 997× gelesen
Soziales
Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (Mitte) mit dem interdisziplinären Expertenteam der Charitè.

Notfallbestecks für Terroranschläge
Charité-Mediziner entwickeln spezielles Notfallsieb mit Operationsinstrumenten

Mediziner der Charité haben speziell auf Verletzungen nach Terroranschlägen ausgerichtete Notfall-OP-Sets entwickelt. Mit den sogenannten Notfallsieben sollen im kommenden Jahr die Berliner Kliniken ausgestattet werden. Nach dem Terroranschlag auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz 2016 hat der Senat im Doppelhaushalt 2018/2019 die Mittel für den gesundheitlichen Bevölkerungsschutz von 65 000 Euro auf 1,13 Millionen Euro jährlich erhöht. Mit dem Geld sollen deutlich mehr...

  • Mitte
  • 11.12.18
  • 252× gelesen
Bildung

Zehn Millionen Euro für Nierenforschung

Mitte. Die Charité Universitätsmedizin bekommt für die Forschung zum Schutz der Niere 10,5 Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Sie unterstützt den Sonderforschungsbereich „Nephroprotektion“ für vier Jahre. Etwa jeder zehnte Deutsche leidet an chronischer Nierenschwäche, Tendenz steigend. In der schwersten Ausprägung macht die Krankheit eine dauerhafte Dialyse oder Nierentransplantation nötig. Wissenschaftler wollen jetzt die Entstehung des Nierenversagens genauer...

  • Mitte
  • 28.11.18
  • 39× gelesen
Soziales

Hilfe bei Depressionen
Psychotherapeutische Tagesklinik im St. Hedwig-Krankenhaus eröffnet

Am 2. Juli hat die neue Psychosomatisch-Psychotherapeutische Tagesklinik mit 21 Betten im St. Hedwig-Krankenhaus in der Großen Hamburger Straße 5-11 eröffnet. In der Tagesklinikink der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité können sich Patienten mit Depressionen und Traumafolgestörungen behandeln lassen. Das tagesklinische Angebot für Menschen mit Depression ergänzt das in der Klinik bereits bestehende vollstationäre Therapieangebot. Patienten, die nicht stationär versorgt werden...

  • Mitte
  • 03.07.18
  • 611× gelesen
Bildung

Charité sucht Probanden

Mitte. Für eine Studie zur Schlaganfall-Prävention bei Hochrisiko-Patienten sucht die Charité Patienten. Bei der fünfjährigen Studie an den klinischen Campi geht es darum, herauszufinden, welche Therapie sich am besten für Patienten mit Vorhofflimmern eignet, um Schlaganfälle zu vermeiden. Diese weltweit größte Studie wird vom Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) unter der Leitung der Charité durchgeführt. „Aktuelle wissenschaftliche Daten aus zwei kleineren Studien zeigen,...

  • Mitte
  • 20.06.18
  • 493× gelesen
Wirtschaft
Professor Axel Radlach Pries und die ausgezeichneten Studenten Janita Mintcheva und Andreas Kind.
2 Bilder

Charité vergibt Stipendien für ausgezeichnete Studenten

Die Charité-Universitätsmedizin fördert 95 Studenten mit Deutschlandstipendien. Der ausgezeichnete Nachwuchs erhält monatlich 300 Euro, die je zur Hälfte von der Bundesregierung und von einem privaten Förderer getragen werden. Der Dekan der Charité, Professor Axel Radlach Pries, hat am 1. Juni elf neue Stipendien verliehen, 84 bestehende Stipendien wurden verlängert. Bereits seit 2011 vergibt die Charité Deutschlandstipendien für leistungsstarke Studenten, damit sie sich effektiv um ihr...

  • Mitte
  • 13.06.18
  • 654× gelesen
Soziales
Medizinstudent Philipp Humbsch ist Deutschlands „Student des Jahres“.

Medizinstudent Philipp Humbsch ist "Student des Jahres"

Der zukünftige Doktor büffelt nicht nur Anatomie – Philipp Humbsch engagiert sich auch ehrenamtlich in seinem von ihm 2016 ins Leben gerufenen Projekt „Jeder kann ein Held sein“. Vor allem Grundschüler erlernen in den Erste-Hilfe-Kursen lebensrettende Kenntnisse. Dafür wurde der Medizinstudent nun als Deutschlands "Student des Jahres ausgezeichnet. Der 26-jährige Preisträger und seine Mitstreiter haben bisher mehr als 3000 Kinder in den ländlichen Gebieten Brandenburgs kostenfrei in...

  • Mitte
  • 23.02.18
  • 401× gelesen
Wirtschaft

Charité wieder beste Klinik

Mitte. Die Charité ist zum fünften Mal in Folge Deutschlands beste Klinik geworden. Das Ranking vom Nachrichtenmagazin Focus gilt mit 1000 bewerteten Krankenhäusern als größtes im deutschsprachigen Raum. Für die Klinikliste 2017 wurden 14.000 Fachärzte befragt. In die Wertung fließen die Ergebnisse der medizinischen Leistungen aus den Qualitätsberichten sowie das Patientensicherheitsmanagement. Den zweiten Platz belegte das Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München, gefolgt vom...

  • Mitte
  • 19.10.16
  • 62× gelesen
Bildung
Dr. Bassam Helou, Vorstandsvorsitzender von Transaid, überreicht den Spendenscheck über 20.000 Euro an Universitätsprofessor Günter Henze und Dr. Arend von Stackelberg (von links).

Spende für Kinderkrebsinfo: Transaid-Stiftung übergibt 20.000 Euro an Onlineportal

Mitte. Die Transaid-Stiftung für krebskranke Kinder aus Koblenz fördert das Informationsportal www.kinderkrebsinfo.de der Charité-Universitätsmedizin mit 20.000 Euro. Stiftungsvorsitzender Dr. Bassam Helou übergab der Redaktion von kinderkrebsinfo.de den Spendenscheck. Damit soll der Betrieb der Webseite, die Familien von Krebs betroffenen Kindern mit wichtigen Fachinformationen auf Deutsch, Englisch und Russisch versorgt, gewährleistet werden. Vor allem die Entwicklung der russischsprachigen...

  • Mitte
  • 18.10.16
  • 438× gelesen
Wirtschaft

Charité als Arbeitgeber beliebt

Mitte. Für angehende Ärzte sowie Studierende des Gesundheitswesens ist die Charité der attraktivste Arbeitgeber in Deutschland. Das hat die Student Survey 2016 des internationalen Forschungs- und Beratungsunternehmens Universum ergeben. Gehalt, Anerkennung im Beruf und Work-Life-Balance sind Studierenden demnach besonders wichtig. „Wir freuen uns sehr, diese Spitzenposition zum zweiten Mal in Folge zu erreichen. Die Charité ist das größte Universitätsklinikum Europas und steht seit über 300...

  • Mitte
  • 21.07.16
  • 108× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.