Anzeige

Alles zum Thema Charlottenburg

Beiträge zum Thema Charlottenburg

Politik

Die Kleingartenfläche ist gerettet – sind aber auch die Kleingärtner gerettet?

Wie bereits in meinem vorherigen Beitrag berichtet, wird die Fläche der Kleingärten auf "Grün" gestellt. Wirkt sich das nun auch automatisch auf die Kleingärtner aus? Zweifel sind angebracht. Betrachten wir uns dazu mal die Machbarkeitsstudie des Bezirkes etwas genauer. Zitat von der Website der Bezirks Grünen: „Wir bringen den Westkreuzpark auf den Weg. Mit einem Bürgerbegehren im Bezirk haben 18.000 Einwohner*innen gefordert, die Grünflächen zu erhalten. Am Westkreuz sind nicht...

  • Charlottenburg
  • 29.05.17
  • 115× gelesen
Politik
Kolonieweg

300 Kleingärten am Westkreuz gerettet

..von 3000 in Berlin gefährdeten Lauben die Vernichtung der Kleingartenkolonie Oeynhausen ist nicht vergessen Rote Karte für Bodenspekulation mit Grünflächen! Bürgerbegehren für den Erhalt von Grünflächen politisch bestätigt Durch einen nachträglichen Antrag des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf den Flächennutzungsplan auf der gesamten Fläche auf "Grün" zu stellen, werden jetzt sämliche Kleingärten im zukünftigen Westkreuzpark erhalten werden können. Aussichten der Deutschen...

  • Charlottenburg
  • 21.05.17
  • 132× gelesen
Politik

FDP kritisiert voreiliges Workshop-Verfahren zum Westkreuz

Am Dienstag den 9. Mai 2017 lud das Bezirksamt Anwohner und Initiativen zur Auftaktveranstaltung für ein Workshop-Verfahren rund um das Thema "Westkreuzpark" ein. In seiner Ankündigung schriebt das Bezirksamt, dass vor Ort ein landschaftsplanerisches Gutachten für den Bereich Westkreuz vorgestellt werden solle und die Bürger die Gelegenheit hätten, Anregungen zu äußern. Die FDP-Fraktion in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf begrüßt grundsätzlich den Ansatz, frühzeitig auf Bürger zuzugehen...

  • Wilmersdorf
  • 10.05.17
  • 45× gelesen
Anzeige
Bauen
3 Bilder

Statt Immobilienklötze am S-Bahnhof Westkreuz urbane Natur im Westkreuzpark: Flächennutzungs- und Bebauungsplan endlich auf den Weg bringen!

Abgeordnetenhaus setzt Flächennutzungsplan auf GRÜN Planung beginnt Ergebnis offen Mittwoch, 03.05.2017, Abgeordnetenhaus Berlin, Ausschuß für Stadtentwicklung und Wohnen, bereitet Öffentlichkeitsbeteilung am FNP Entwurf im November vor. Anschließend Entwurfsauslegung. Parallel sollte die Ausarbeitung des Bebauungsplanes im Bezirk beginnen. Einigkeit in Bezirk und Land: das Westkreuz wird GRÜN Nur wo liegen die Grenzen ? Machbarkeitsstudie mit Mängeln Einerseits bleiben...

  • Charlottenburg
  • 09.05.17
  • 386× gelesen
Wirtschaft

Alle Kaisers in Charlottenburg schließen - Edeka eröffnet in den Wilmersdorfer Arcaden

Charlottenburg. In den Wilmersdorfer Arkaden Lebensmittel einkaufen, hieß bisher zwischen dem kleinen Netto und Kaisers zu wählen. Doch damit ist nun Schluß......... Es war überall in der Presse zu lesen, die Kaisers Geschäfte schließen. Nach langen und zähen Verhandlungen werden sie in Berlin zwischen Rewe und Edeka aufgeteilt. Was wird aus Kaisers in den Wilmersdorfer Arcaden? Der Kaisers in den Wilmersdorfer Arcaden wurden von den Anwohnern gut angenommen. Eine reichhaltige Auswahl...

  • Charlottenburg
  • 09.12.16
  • 719× gelesen
Blaulicht

Toter beim Jobcenter Charlottenburg

Charlottenburg. Am Dienstag gegen 17.15 Uhr haben Passanten die Polizei gerufen Vor dem Jobcenter Charlottenburg, am Goslarer Ufer auf Höhe der Kaiserin Augusta Brücke, haben Passanten eine Person im Wasser der Spree gesichtet. Die Polizei wurde sofort alarmiert. Diese kam mit mehreren Ensatzwagen, zusammen mit der Feuerwehr und dem Polizei-Einsatzschiff "Seeadler". Der ältere Mann konnte jedoch nur noch tot aus der Spree geborgen werden. Von einem Fremdverschulden sei vorerst nicht...

  • Charlottenburg
  • 31.08.16
  • 123× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Überfall auf 74 Jährigen in der Emdener Str. - vermutliche Täter festgenommen

Moabit. 14 und 16 Jahre sollen die vermutlichen Täter zur Tatzeit gewesen sein. Heute früh konnten sie verhaftet werden Überfall auf 74 Jährigen Am 28.Oktober 2015 wurde gegen 23 Uhr ein 74 Jähriger in seiner Wohnung, in der Emdener Strasse, überfallen. Der Täter ging mit extremer Brutalität vor. Zahlreiche Schläge in das Gesicht des Senioren führten zu mehrfachen Brüchen im Gesicht. Der Mann kam sofort in eine Klinik. Weitere Straftaten führten auf die Spur der Täter Am 11. Juni...

  • Moabit
  • 04.07.16
  • 93× gelesen
Blaulicht

Angriff auf jungen Mann am Bahnhof Zoo

Charlottenburg. Blutiger Angriff auf 20Jährigen am Supermarkt beim Bahnhof Zoologischer Garten Der Supermarkt "Verbrauchermarkt Ullrich", unter der Brücke direkt am Bahnhof Zoo, war am Freitagabend gegen 23:15 Uhr gerade dabei zu schließen, als es zu einem Streit zwischen einem 36 Jährigen und einem 20 Jährigen kam. Angriff aus Eifersucht? Der 36 Jährige hatte sich mit seiner 19 Jährigen Freundin vor dem Supermarkt aufgehalten. Ein 20 Jähriger soll die junge Frau freundlich...

  • Charlottenburg
  • 03.07.16
  • 36× gelesen
Politik

Neue Ausländerbehörde eröffnet am Mierendorffplatz Charlottenburg

Charlottenburg. Bereits am 4.Juli eröffnet in der Keplerstraße am Mierendorffplatz die neue Außenstelle der Berliner Ausländerbehörde. Die neue Außenstelle soll den Standort am LaGeSo in der Moabiter Turmstraße entlasten, so Innensenator Frank Henkel. Laut Innenverwaltung sei die neue Außenstelle der Ausländerbehörde auch für die Verlängerung des Besuchervisum da. Außerdem wird hier die Aufenthaltserlaubnis, auch für Studenten und Akademiker, ausgestellt. Senator Henkel teilte mit, dass...

  • Charlottenburg
  • 02.07.16
  • 333× gelesen
Sport
EM 2016 / Bild: jol

Fussball Public Viewing in Moabit und Charlottenburg

EM2016: Die wichtigsten Spieltermine und Locations zum Public Viewing Am 10.Juni startete die EM mit dem Spiel Rumänien gegen Frankreich. Bei dem herrlichen Wetter locken die Biergärten und Gartenterrassen der Cafes und Restaurants. Doch dadurch ein Spiel verpassen? Das muss nicht sein. Auch feiern wir die Tore der Deutschen Nationalmannschaft doch am Liebsten in Gesellschaft, oder? Daher haben wir hier passende Locations ausgewählt: Public Viewing in Moabit Cafe Cox Waldenserstr.29 -...

  • Moabit
  • 10.06.16
  • 426× gelesen
Leute
30 Jahre lang gewünscht, in Staaken wurde er Realität: Silvia Dittens Balkon.
4 Bilder

Viel Grün, Ruhe und ein Balkon: Silvia Ditten aus Staaken über "Heimat"

Staaken. Was ist Heimat für mich? Heimat, das ist mein Balkon, den ich mir 30 Jahre lang so sehr gewünscht hatte. Heimat sind die vielen Spandauer Grünflächen, Felder und Biotope. Das ist der Geburtsort meines Mannes und der Platz an dem ich mich sofort "zu Hause" fühlte. Als mein Mann und ich vor fast 3 Jahren von Charlottenburg hierher nach Staaken zogen, wurde uns der Unterschied erst so richtig bewusst: Haus an Haus, beengt und verhältnismäßig dunkel – so sah es für uns vorher aus....

  • Staaken
  • 06.10.15
  • 158× gelesen
Sport
Dario Hagelberg (gelb) von der Gottfried-Keller-Oberschule schied mit seinem Team beim vierten Vorentscheid der School-Finals vorzeitig aus.

Bei den School-Finals dominieren Charlottenburger Teams

Charlottenburg. Beim vierten und letzten Vorentscheid der School-Finals-Berlin, dem Streetball-Event der Hauptstadt, im Horst-Dohm-Eisstadion am 27. Juni bewiesen Charlottenburgs Schüler einmal mehr, dass sie zu den besten Korbjägern in ganz Berlin gehören.Sieben Teams von vier Schulen qualifizierten sich für die Endrunde, die am Donnerstag, 3. Juli, an gleicher Stelle ausgerichtet wird. Das "Team Orio" von der Schiller-Oberschule stellte bei den Jungen der Jahrgänge 1997/98 sogar das beste...

  • Charlottenburg
  • 30.06.14
  • 34× gelesen
Politik

Zwei Bezirke gehen zusammen

Tempelhof-Schöneberg. Die Bezirke Tempelhof-Schöneberg und Charlottenburg-Wilmersdorf wollen bei den städtischen Wochenmärkten zusammenarbeiten.Charlottenburg-Wilmersdorf wolle gerade beim Marktamt, das gute Jahresergebnisse erwirtschaftet, kein Personal einsparen, wie es der Senat vorgeschrieben habe, so Oliver Schworck in der Sondersitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 17. Juni auf eine große Anfrage der CDU-Fraktion. Tempelhof-Schönebergs zuständiger Stadtrat hat bereits mit seinem...

  • Schöneberg
  • 23.06.14
  • 10× gelesen
Sonstiges Anzeige
Das "Arjun" bietet feine indische Spezialitäten.

Kreative indische Küche

Schmackhaft und kreativ ist die indische Küche, die das Restaurant "Arjun" in der Königin-Elisabeth-Straße 8 seit Februar im landestypischen und dennoch modernen Ambiente anbietet. Inhaber ist die Familie Jawanda, die seit Mitte der 80er-Jahren eine feste Größe in der Berliner Gastro-Szene ist und sich jetzt auch in Charlottenburg etabliert hat. Zu den Highlights auf der Speisekarte gehören beispielsweise die Suppe mit Großgarnelen und Kokosflocken, der frische Salat mit Entenbrustfilet und...

  • Westend
  • 19.05.14
  • 18× gelesen
Sonstiges Anzeige

Lassen Sie sich verwöhnen!

Das Café Phönix ist ein charmantes Café in Charlottenburg, das dazu einlädt, in entspannter Atmosphäre gern auch länger zu verweilen. Ob zum reichhaltigen Frühstück oder um die hausgemachten Kuchen und Torten zu genießen, ist es der richtige Ort. Im März 2014 gewann der hausgemachte Cheesecake den 1. Platz des Käsekuchen-Wettbewerbes der Konditorinnung für Berlin und Brandenburg in der Kategorie "Käsekuchen ohne Obst"! Außerdem werden frische Waffeln mit diversen Beilagen angeboten. Abgerundet...

  • Charlottenburg
  • 16.05.14
  • 14× gelesen
Leute Anzeige
Schuhmacherei Roy Ernst finden Sie in der Müllerstraße 97.

Fünf Jahre Schuhmacherei Ernst: Jubiläumspreise

Vertrauen zahlt sich aus: Nachdem mir meine Kunden schon seit 5 Jahren die Treue erweisen, erst 3 Jahre in Charlottenburg und nun schon seit 2 Jahren in der Müllerstraße, möchte ich mich bei Ihnen bedanken. Meine Devise lautete schon immer nur mit den besten Materialien zu arbeiten, damit auch die Langlebigkeit der Reparatur gewährleistet ist. Wir verwenden die weltweit besten Hersteller für Gummi (Continental, Vibram) und Leder (Grubengerber, Rendenbach), aber diesmal muss gut nicht gleich...

  • Wedding
  • 07.05.14
  • 192× gelesen
Politik

Gesundheitsamt kaum noch handlungsfähig

Charlottenburg-Wilmersdorf. Auf Anfrage in der BVV offenbarte Gesundheitsstadtrat Carsten Engelmann (CDU) kritische Verhältnisse durch Personalmangel. Von 156 Stellen im Gesundheitsamt seien zuletzt 25 nicht besetzt gewesen.Überalterung, offene Stellen, schlechte Bezahlung - aber immer mehr Verpflichtungen. Das Gesundheitsamt tut sich schwer damit, seinen gesetzlichen Aufträgen nachzukommen. Bis zu 1000 Euro verdienen die Amtsärzte weniger als bei einem vergleichbaren Job in Krankenhäusern. Das...

  • Charlottenburg
  • 24.03.14
  • 46× gelesen