Alles zum Thema China

Beiträge zum Thema China

Kultur
3 Bilder

Chinesische Tuschmalerei Gruppenunterricht 14.11.2018 Charlottenburg
Chinesische Tuschmalerei Gruppenunterricht 12/ 13 /14.Nov.2018 Charlottenburg

Künstler-Workshop Chinesische Tuschemalerei Gruppenunterricht  Termin:   Mo. 12.11.2018 17:30 - 19:30 Uhr                  Di.   13.11. 2018 10:30 - 12:30 Uhr                  Mi.  14.11. 2018 13:00 - 15:00 Uhr ( jede Woche ein mal) Ort: Galerie Lancini Mode & Kunst Seelingstr. 29 14059 Berlin Charlottenburg (Nähe Schloss Charlottenburg und Museum Berggruen) - U2 / Bus 309 / M 45/ S-Bahn Westend / Kreativ tätig sein und gleichzeitig meditieren — das ist das Geheimnis der...

  • Charlottenburg
  • 23.10.18
  • 23× gelesen
Kultur
2 Bilder

Chinesische Tuschmalerei Gruppenunterricht Workshop 16/ 17.11.2018
Chinesische Tuschmalerei Gruppenunterricht Workshop 16/ 17.11.2018

Künstler-Workshop Einführung in die Chinesische Tuschemalerei - Workshop Ort: Seelingstr. 29 14059 Berlin Datum: Sa. 17. Nov. 2018 um 10:30 - 13:30 Uhr So. 18.Nov. 2018 um 10:30 – 13:30 Uhr. Kreativ tätig sein und gleichzeitig meditieren — das ist das Geheimnis der chinesischen Kalligraphie und Malerei. Lassen Sie sich von den einfachen Formen und Kompositionen bezaubern, die eine uralte Tradition haben. In diesem Kompaktkurs lernen Sie traditionelle...

  • Charlottenburg
  • 23.10.18
  • 20× gelesen
Soziales
Eine Delegation aus China hat das St. Elisabeth-Seniorenheim besucht.

Chinesen im Seniorenheim

Spandau. Eine Delegation aus China hat auf ihrer Reise durch Deutschland auch das St. Elisabeth-Seniorenheim besucht. Die sechs Regierungsmitglieder aus Hubei wollten beim Rundgang mit Verwaltungschefin Melanie Burneleit (links) wissen, wie das christliche, familiär geführte Haus am Fichtenweg 18 in der kommerziellen Pflegelandschaft so gut besteht. Wieder zu Hause, beraten die Funktionäre ihre Provinzregierung. Denn China hat beim Thema Seniorenheime großen Nachholebedarf.

  • Spandau
  • 26.09.18
  • 24× gelesen
Kultur

Vernissage - VERZAUBERTES LAND - Pressemitteilung Kulturhaus Karlshorst
Vernissage: Verzaubertes Land - Chinesische Kunst von Wang Lan

Pressemitteilung Freitag, 10. August 2018 Vernissage: Verzaubertes Land - Chinesische Kunst von Wang Lan Die seit langem in Berlin lebende chinesische Künstlerin Wang Lan stellt im Kulturhaus Karlshorst aus. Dort zeigt sie ihre Werke, kreiert mit moderner und traditioneller Technik. Dabei handelt es sich um verzauberte Landschaften mit fast magischer Ausstrahlung, sie kombinieren fernöstliche Tuschemalerei mit westlicher Ölmalerei. Zusätzlich sind Wang Lans großformatige...

  • Karlshorst
  • 14.08.18
  • 51× gelesen
Kultur
2 Bilder

Vernissage - VERZAUBERTES LAND 24.08.2018 um 19:00 Uhr
VERZAUBERTES LAND - Chinesische Kunst von Wang Lan (Berlin)

VERZAUBERTES LAND  - Chinesische Kunst von Wang Lan (Berlin) Freitag 24.08.2018 um 19:00 Uhr die in Berlin lebende Chinesiche Künstlerin Wang Lan stellt Landschaften in gemischter Technik, großformatige Lichtinstallationen sowie Tuschemalerei in traditioneller chinesischer Technisch aus. es spricht:     Pro. Dr. Klaas Ruitenbeek, Direktor des Museums für Asiatische Kunst der staatliche Museen zu Berlin. es spielen: Greger - Wu Zhongmin (Pipa)                     Yanyan Xu...

  • Schöneberg
  • 26.07.18
  • 238× gelesen
Kultur
4 Bilder

AUSSTELLUNG VERZAUBERTES LAND - CHINESISCHE KUNST VON WANG LAN
Soloausstellung

AUSSTELLUNG VERZAUBERTES LAND - CHINESISCHE KUNST VON WANG LAN Ausgestellt werden Landschaften in gemischter Technik, großformatige Lichtinstallationen sowie chinesische Tuschemalerei in traditioneller chinesischer Technik. Vernissage, 24. August um 19.00 Uhr, Galerie Ausstellungszeitraum, 25. August bis 03. Oktober 2018 Veranstaltungsort Kulturhaus Karlshorst Treskowallee 112 10318 Berlin

  • Schöneberg
  • 15.07.18
  • 142× gelesen
Kultur
4 Bilder

Vernissage - VERZAUBERTES LAND
VERZAUBERTES LAND - Chinesische Kunst von Wang Lan (Berlin)

VERZAUBERTES LAND - Chinesische Kunst von Wang Lan Berlin Ausgestellt werden Landschaften in gemischter Technik, großformatige Lichtinstallationen sowie Tuschemalerei in traditioneller chinesischer Technik. Termin 24.08.2018 um 19:00 Uhr Treskowallee | Galerie Treskowallee | Eintritt frei Veranstalter Kulturhaus Karlshorst Treskowallee 112 10318...

  • Schöneberg
  • 15.07.18
  • 224× gelesen
Kultur

Lackkunst aus der Provinz Hubei

Tiergarten. Das Chinesische Kulturzentrum Berlin zeigt 28 Lackarbeiten aus der Sammlung des Kunstmuseums Hubei. Hubei ist eine der 34 Provinzen der Volksrepublik China. Für den Erhalt und die Weiterentwicklung chinesischer Lackkunst veranstaltet das Kunstmuseum seit 2010 seine „Internationale Triennale der Lackkunst“. Hierfür werden die weltbesten Lackkünstler eingeladen und besonders repräsentative Arbeiten in die Museumssammlung aufgenommen. Die Sammlung umfasst neben archäologischen Funden...

  • Tiergarten
  • 17.04.18
  • 26× gelesen
Wirtschaft
Er ist in Pankow zu Hause und weltweit tätig: Detlef Kessler, Präsident der AMA-Verlagsgruppe.
2 Bilder

Notenbücher für die ganze Welt: AMA-Musikverlag produziert seit 1989 Musikliteratur und CDs

Man sieht es dem Haus in der Grabbeallee 15 nicht an, aber unter seinem Dach hat einer der renommiertesten deutschen Musikverlage seine Geschäftsstelle: der AMA-Verlag. Das Besondere an ihm ist zweifellos, dass er nicht nur Noten-Bücher verlegt, sondern auch Musik in Studios produziert. Diese wird als CD den Publikationen beigefügt. Aber auch als reine CD-Produktion wird die Musik unter dem Label Kreuzberg Records auf den Markt gebracht. So erscheint dieser Tage zum Beispiel die neue CD...

  • Niederschönhausen
  • 03.12.17
  • 404× gelesen
Kultur
Chinesische Damen beim Brettspiel in europäischer Umgebung. Das Bild entstand in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Drei Chinesinnen spielen Mühle: Ausstellung illustriert Kulturaustausch zwischen Europa und China

Tiergarten. Auf einem Bild spielen drei vornehme Damen in barockem Interieur Mühle, während eine vierte auf einem Tablett Tee in zierlichen Tässchen mit Deckel hereinbringt. Nur auf den zweiten Blick ist an dieser an sich nicht ungewöhnlichen galanten Szene zu entdecken, dass es Chinesinnen sind, die das Brettspiel spielen. Die Kunstbibliothek am Kulturforum illustriert in einer Sonderausstellung den kulturellen Austausch zwischen China und Europa vom Ende des 17. Jahrhunderts bis zum...

  • Tiergarten
  • 15.10.17
  • 149× gelesen
Wirtschaft
Der Chinesische Botschafter Shi Mingde, Zoodirektor Dr. Andreas Knieriem und Si Ping, Directorin des CWCA, bei der Vertragsunterzeichnung im Zoo Berlin (v.l.).

Botschafter der Freundschaft: Berlin freut sich auf die Pandas

Tiergarten. In den Zoo werden im Juni wieder zwei Große Pandas einziehen. Am 28. April wurde dazu von Zoo- und Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem und dem chinesischen Botschafter SE Shi Mingde ein Vertrag unterzeichnet. Die Freude stand ihm ins Gesicht geschrieben, als Zoodirektor Dr. Andreas Knieriem die Nachricht verkündete: In die modernste Panda-Anlage Europas, die gerade im Zoo fertiggestellt wird, werden im Sommer zwei Pandas einziehen. Auch der chinesische Botschafter Shi Mingde...

  • Tiergarten
  • 05.05.17
  • 87× gelesen
Bauen
Zum Richtfest des neuen „Panda Garden“ im Zoologischen Garten erhob Botschaft Shi Mingde das Glas mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD). Schon im Sommer ziehen hinter ihm die Tiere ein.
8 Bilder

Palast für die Pandas: Richtest für Zoogehege der Sonderklasse

Tiergarten. Klingende Sektgläser und schwingende Lampions: Fünf Monate vor dem Start des neuen „Panda Gardens“ feierte der Zoologische Garten am Rohbau mit chinesischer Delegation und Bürgermeister Michael Müller. Das Gehege erfüllt Panda-spezifische Ansprüche, entsteht rasend schnell. Und taugt für die Zucht. Menschliche Mühe um eine bedrohte Tierart ist in diesen Tagen auf dieser Erde nicht überall so ausgeprägt wie in Berlins. Hier lässt man für ein Bärenheim mehr Sorgfalt walten als am...

  • Tiergarten
  • 24.02.17
  • 106× gelesen
Kultur

Junge chinesische Kunst

Tiergarten. Noch bis 16. Januar ist in den Räumen des Chinesischen Kulturzentrums in der Klingelhöferstraße 21 die Ausstellung „Junge Kunst +“ zu sehen. Das Kulturzentrum ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei; Infos unter 26 39 07 90. KEN

  • Tiergarten
  • 05.01.17
  • 10× gelesen
Wirtschaft
Glas, Bambus und Platz: So zeigt sich die neue Panda-Welt ab Sommer 2017 dem Publikum.
2 Bilder

Panda-Welt mit Pfiff: Zoo imitiert Lebensraum der bedrohten Bären

Tiergarten. Ein Paradies für 9 Millionen Euro: Im Berliner Zoo laufen die letzten Vorbereitungen zur Eröffnung einer lang ersehnten Attraktion. Während zwei Pandas im Sommer aus China kommen, brauchte man Experten für den Gehegebau nicht lange suchen: Sie sitzen in Berlin. So selten das Tier, so akribisch der Aufwand, so knapp der Zeitplan. Ziemlich genau fünf Jahre nach dem Tod von Bao Bao will der Berliner Zoo seinen Besuchern nicht einfach nur wieder Große Pandas zeigen. Ab Mitte 2017...

  • Tiergarten
  • 28.11.16
  • 66× gelesen
Kultur
Informiert über das Bärenwohl: Andreas Knieriem holte sich in Chengdu Anregungen für den Gehegebau im Berliner Zoo.

Was sich Pandas wünschen: Knieriem hörte in China Bestimmungen für ein neues Gehege

Tiergarten. Nur glückliche Pandas sind geeignete Zoo-Pandas. Und was die seltenen Bären brauchen, um im fernen Berlin heimisch zu werden, erfuhr Zoo-Direktor Andreas Knieriem jetzt in China. Es soll schon ein ganz bestimmter Bambus sein. Und vor allem die richtige Dicke muss er haben – erst dann behagt es den schwarz-weißen Petzen jenseits ihrer asiatischen Heimat. Diese und andere Bestimmungen vernahm eine Delegation des Zoologischen Gartens bei einem Besuch zur Anbahnung eines Panda-Umzugs...

  • Charlottenburg
  • 24.10.16
  • 89× gelesen
Politik
Das Grundstück, das China gehört, ist komplett eingezäunt. Auf ihm entwickelte sich inzwischen ein Biotop mit Obstbäumen.

In chinesischer Hand: Die Zukunft der Brache bleibt weiter unklar

Pankow. Seit vielen Jahren liegt die große Fläche an der Ecke Arnold-Zweig- und Neumannstraße im Dornröschenschlaf. Das wird leider auf absehbare Zeit auch so bleiben. Das musste Bürgermeister Matthias Köhne (SPD) jetzt auf Anfrage mitteilen. Dabei könnte der Bezirk diese Fläche gut gebrauchen. Das Bezirksamt ließ in den zurückliegenden Monaten ein Konzept für die soziale und grüne Infrastruktur im Bezirk erarbeiten. Dieses kam zum Ergebnis, dass in diesem Gebiet Pankows erhebliche Defizite in...

  • Pankow
  • 21.09.16
  • 222× gelesen
Wirtschaft

China Restaurant Royal Gourmet

China Restaurant Royal Gourmet, Mohriner Allee 50, 12347 Berlin, 70 17 23 28, täglich 12-23 Uhr Am 28. August eröffnete das Restaurant in Britz, das Spezialitäten der fernöstlichen Küche bietet. Mo bis Sa (außer feiertags) gibt es All-you-can-eat-Mittagsbüffet. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Britz
  • 29.08.16
  • 2.776× gelesen
Bildung
Eubin Heng (12) fertigt in der Metallwerkstatt im Haus Sonneneck zur Erinnerung an den Aufenthalt in Hellersdorf einen kleinen Berliner Bären.
3 Bilder

Sommerakademie für Chinesen bei Kids & Co

Hellersdorf. Der Verein Kids & Co veranstaltet zum ersten Mal eine Sommerakademie für Chinesen. Kinder und Jugendliche aus dem Reich der Mitte lernen in den Praxiswerkstätten des Vereins unterschiedliche Handwerke kennen. „Das interessiert die Chinesen. Die kennen das so nicht und Deutschland ist für sie in diesen Dingen vorbildhaft“, sagt Mingye Zhang. Die Chinesin ist Mitarbeiterin der Teehausgalerie Potsdam, einer Gesellschaft für deutsch-chinesischen Künstler- und Kulturaustausch. Durch...

  • Hellersdorf
  • 02.08.16
  • 87× gelesen
Sport

Entspannung für Geist und Körper

Mariendorf. Die Seniorenfreizeitstätte „Sorgenfrei“, Markgrafenstraße 10, sucht noch Teilnehmer für ihre Tai Chi- sowie Qi Gong-Angebote. Die Kurse finden jeweils dienstags von 13 bis 14 Uhr (Tai Chi) und von 14.10 bis 14.55 Uhr (Qi Gong) statt.„Beide traditionellen chinesischen Bewegungsangebote wirken sich positiv auf die Gesundheit aus und fördern die Entspannung von Geist und Körper“, so die Veranstalter. Alle weiteren Informationen und Anmeldung:  902 77 74 32. HDK

  • Tempelhof
  • 03.06.16
  • 7× gelesen
Kultur
Zwei Beispielbären und der Beschaffer: Zoodirektor Andreas Knieriem muss mit chinesischen Behörden nur noch Details der Finanzierung regeln.
2 Bilder

Das Panda-Paar kann kommen: Zoo-Direktor beschafft junge Bären aus China

Tiergarten. Nun ist es amtlich: 2017 erhält der Zoologische Garten Zuwachs durch zwei Panda-Bären. Bei den Verhandlungen in China gewann der Zoodirektor das Wohlwollen nicht zuletzt dank der Pläne für ein geschmackvolles Gehege. Wer hätte gedacht, dass es so schnell geht? Schon kurz nach der Ankunftsmeldung aus China konnte die Delegation des Berliner Zoos eine Nachricht in die Heimat senden, die dort als eines der wichtigsten Signale für die Zukunft verstanden wird: Berlin bekommt ein...

  • Charlottenburg
  • 09.05.16
  • 170× gelesen
Bildung

Schüleraustausch mit China

Nikolassee. Seit zehn Jahren gibt es einen Schüleraustausch des Werner-von-Siemens-Gymnasiums mit der Lu He High School in Peking. Am 26. Januar wurde das Jubiläum gefeiert und der Austauschvertrag um zehn weitere Jahre verlängert. Am Fest im Schulgebäude in der Beskidenstraße nahmen auch 20 chinesische Schüler teil, die derzeit in Gastfamilien leben. Im März werden Mädchen und Jungen des Gymnasiums nach China reisen. Das Siemens-Gymnasium bietet Chinesisch ab der 5. Klasse als...

  • Nikolassee
  • 29.01.16
  • 24× gelesen
Kultur
Zoodirektor Andreas Knieriem befürwortet einen Neubau, der an den alten chinesischen Musikpavillon erinnert.
4 Bilder

Rückkehr der Pandabären: Zoo plant neues Gehege im Millionenwert

Tiergarten. Für Tierfreunde ist es die Nachricht des Jahres: Im Zoologischen Garten werden wieder Pandabären heimisch. Kanzlerin Angela Merkel soll die Vereinbarung mit der Volksrepublik China persönlich erwirkt haben. Jetzt muss Direktor Knieriem schnell handeln – und zeigt, wo die Bären leben sollen. Von Bao Bao, der 2012 dahinschied, blieben den Berlinern nur Erinnerungen. Und man muss schon das Naturkundemuseum besuchen, um die ausgestopften Überreste seiner Art zu bestaunen. Lebende...

  • Tiergarten
  • 09.11.15
  • 758× gelesen
  •  1
Kultur
Die Dermoplastik und das Skelett der Pandabärin Yan Yan wurden in Kisten verpackt und zurück nach China geflogen.
5 Bilder

Dermoplastik der 2007 verstorbenen Pandabärin Yan Yan flog nach China

Mitte. Der einstige Superstar und Zooliebling, die knuddelige Pandadame Yan Yan, wurde Ende Juli zurück nach China geflogen. Zoodirektor Andreas Knieriem hofft, in Zukunft wieder ein Pandapärchen in Berlin zu beheimaten. Jetzt ist sie weg. In zwei Kisten verpackt wurden die Dermoplastik und das Skelett der 2007 verstorbenen Pandabärin Ende Juli zurück nach China geflogen. Dort stellt das Shaanxi Wildlife Rescue and Research Center zukünftig die Pandadame aus. Die Volksrepublik China verleiht...

  • Mitte
  • 01.08.15
  • 114× gelesen
Kultur
"Träume im Frühling" von Wang Lan.

Chinesische Künstlerinnen stellen im Konfuzius-Institut aus

Dahlem. "Der weibliche Blick" ist Thema der neuen Ausstellung im Konfuzius-Institut an der Freien Universität (FU) Berlin. Zu sehen sind die Arbeiten der chinesischen Künstlerinnen Wang Lan und Simiao Yu.Unter der Fragestellung nach einem spezifischen weiblichen Blick lassen die Künstlerinnen sehr unterschiedliche Konzepte erkennen. Beide leben seit mehreren Jahren in Deutschland und besuchten hier Hochschulen. Wang Lan begann ihre Ausbildung in der Provinz Guizho. Dort studierte sie...

  • Dahlem
  • 11.05.15
  • 155× gelesen
  • 1
  • 2