Alles zum Thema Christen

Beiträge zum Thema Christen

Blaulicht

Wegen Tattoo angegriffen

Neukölln. Wegen einer religiösen Tätowierung ist am 15. Februar ein 27-jähriger Mann angegriffen worden. Er war gegen 17.15 Uhr mit einem Begleiter auf der Sonnenallee unterwegs, wo er von zwei Unbekannten auf sein Tattoo angesprochen wurde. Außerdem forderten sie ihn auf, einer Bettlerin Geld zu geben. Als der 27-Jährige das nicht tat, hielt ihn einer der Täter fest und schlug ihn mehrmals ins Gesicht, auch ein Messer wurde gezogen. Der Angegriffene und sein Begleiter retteten sich in ein...

  • Neukölln
  • 22.02.19
  • 92× gelesen
Kultur
Wird bald 50 Jahre alt: die Dreieinigkeitskirche.

Schlaflose Nächte
Ein Kirchenbau mit Herausforderungen

Der theologische Gedanke von Vater, Sohn und Heiligem Geist drückt sich nicht nur im Namen, sondern auch in der Architektur aus: Die evangelische Dreieinigkeitskirche hat drei Spitzen und ist ein echter Blickfang. Am Sonntag, 24. Februar, lädt der Verein Freunde Neuköllns zu einer kostenlosen Führung durch das Gotteshaus an der Lipschitzallee 7 ein. Der Architekt Reinhold Barwich hat es Ende der Sechzigerjahre entworfen. Damals sei es „ein bisschen gewagt“ gewesen, eine „richtige Kirche“ zu...

  • Gropiusstadt
  • 17.02.19
  • 49× gelesen
Soziales
Weihnachtsgottesdienst in der Sankt-Laurentius-Stadtkirchengemeinde in Alt-Köpenick.
2 Bilder

Kirchen laden ein
Gottesdienste an Heiligabend

Viele Berliner besuchen Heiligabend einen der festlichen Gottesdienste. Fast alle Kirchen im Bezirk öffnen dann ihre Türen. In der St. Laurentius-Stadtkirche in Alt-Köpenick gibt es vier Gottesdienste. Um 15 Uhr eine Christvesper für Eltern und Kinder mit Krippenspiel des Kinderchors, sowie weitere Christvespern um 16.30, 18 und 23 Uhr. Die Evangelische Kirchengemeinde Rahnsdorf feiert in zwei Gotteshäusern. Um 14.30 (Krippenspiel) und 18 Uhr (Posaunenchor) in der Taborkirche an der...

  • Treptow-Köpenick
  • 16.12.18
  • 133× gelesen
Kultur

Weihnachtsengel gesucht

Neu-Hohenschönhausen. Für das diesjährige Weihnachtsmusical in der Kirche Am Berl 17 werden noch kleine Engel-Darsteller gesucht. Mädchen und Jungen im Alter zwischen vier und 13 Jahren sind zu den Proben willkommen. Diese laufen montags und dienstags um 17 Uhr im evangelischen Gotteshaus in Neu-Hohenschönhausen. Die Aufführungen finden dann am Heiligen Abend jeweils um 14 und 15.30 Uhr statt. Mehr Informationen gibt es unter ¿42 08 86 67. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 01.11.18
  • 10× gelesen
Blaulicht
Das Plakat an der Vorderfront der Kirche.
2 Bilder

Steine gegen St. Simeon
Drei Angriffe auf eine Kirche

"Gegen Gewalt und Hass. Für ein Miteinander in Frieden in Chemnitz und überall". Ein Plakat mit dieser Aufschrift hängt an der St. Simeon-Kirche in der Wassertorstraße. Es soll an die kürzlichen Ereignisse in Sachsen erinnern. Aber es kann auch in eigener Sache gelesen werden. Denn innerhalb weniger Tage wurde das Gebäude dreimal angegriffen und beschädigt. Das erste Mal am 29. August. Zeugen haben an diesem Tag eine Gruppe von sechs vermutlich Jugendlichen beobachtet, die Steine gegen die...

  • Kreuzberg
  • 10.09.18
  • 454× gelesen
Kultur
Ein Teil der Ausstellung im Bezirksmuseum ist der Immanuelkirche auf der gegenüberliegenden Straßenseite gewidmet.
2 Bilder

1,5 Millionen Ziegel für die Kirche
Die Immanuelkirche wurde im Oktober 1893 eingeweiht

Die Entwicklung in Prenzlauer Berg steht im Mittelpunkt der Sonderausstellung „schön.solide, Märkische Ziegel für den Berliner Nordosten“. Noch bis zum 11. November können sich die Besucher im Museum Pankow in der Prenzlauer Allee 227/228 über das Wachsen und Werden des Ortsteils informieren. In den Gründerjahren Ende des 19. Jahrhunderts zog es Zehntausende Menschen nach Berlin. Sie kamen in der Hoffnung auf Arbeit, Lohn und Brot. Innerhalb kürzester Zeit wurde Wohnraum für die Neu-Berliner...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.08.18
  • 59× gelesen
Kultur

Kirchen öffnen ihre Türen

Im Rahmen der „Nacht der offenen Kirchen“ öffnen am 20. Mai zahlreiche christliche Gotteshäuser ihre Türen und bieten ein Programm. Darunter auch mehrere in Treptow-Köpenick. Hier einige Tipps. Bekenntniskirche, Plesser Straße 3-4: 20 Uhr Orgelkonzert mit Filmmusiken, unter anderem von Alexandre Desplat, Ennio Morricone und John Williams. An der Orgel Graham Cox, es singt Susanne Cox. 22 Uhr Nachtgebet mit der Kantorei Baumschulenweg-Treptow, Liturgie Pfarrer Paulus...

  • Köpenick
  • 15.05.18
  • 157× gelesen
Soziales
Irene Jacobsen ist Gastgeberin und lädt ein, es ihr gleichzutun und Gästen des Kirchentages ein Bett anzubieten.
3 Bilder

Die Welt zu Gast auf dem Sofa: Für Besucher des Deutschen Evangelischen Kirchentages werden Privatquartiere gesucht

Lichtenberg. Vom 24. bis zum 28. Mai findet der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag in Berlin statt. Unter dem Motto „Ham´Se noch wat frei?“ suchen die Organisatoren noch private Quartiere für die Besucher. „Auch ich habe schon mal Gastfreundschaft in der Fremde genossen – das war vor einigen Jahren in Uganda“, erzählt Irene Jacobsen. „Man muss nicht viel Platz haben, um Menschen wie Freunde beherbergen zu können“, weiß die 49-Jährige. Die Mutter zweier Töchter will ihre Erfahrungen...

  • Lichtenberg
  • 24.03.17
  • 162× gelesen
Blaulicht

Gefährliches Gespräch

Tempelhof. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamts ermittelt wegen eines Vorfalls, der sich in der Flüchtlingsunterkunft auf dem ehemaligen Flughafen ereignet haben soll. Ein Bewohner der Unterkunft will gehört haben, dass sich mindestens zwei weitere Bewohner darüber unterhalten haben sollen, wie man mehrere christliche Iraner, die ebenfalls in der Unterkunft leben, töten könne. Ein mutmaßlicher Beteiligter dieses Gesprächs konnte ermittelt werden. Es handelt sich dabei um einen...

  • Tempelhof
  • 29.02.16
  • 21× gelesen
Soziales

Kein Frieden in Sicht: Alexander und seine Familie flüchteten aus der Ostukraine

Lichtenberg. Flüchtlinge sind Menschen, die ihr Zuhause verlassen mussten, um ihr Leben zu retten. Doch wie geht es weiter - hier in Berlin? Die Berliner Woche schaut hinter die Türen der Flüchtlingsheime und stellt einige der neuen Nachbarn vor. Alexander (Name von der Redaktion geändert) ist ein sportlicher Typ. Er strahlt Energie und Optimismus aus. Seit knapp drei Monaten wohnt der 33-Jährige mit seiner Frau und vier Kindern in Lichtenberg. Die Flüchtlingsunterkunft bietet vorübergehend...

  • Lichtenberg
  • 14.07.15
  • 140× gelesen
Kultur
Der Islamwissenschaftler und Theologe Süleyman S. Kücük (Mitte) erläutert den Gebetsraum der Koca-Sinan-Moschee.

Christen und Moslems feiern zusammen

Reinickendorf. Christen und Moslems begannen in Reinickendorf Ost eine ganz praktische Nachbarschaft: Sie besuchten sich in ihren Gotteshäusern.Geplant war der gemeinsame Gottesdienst der evangelischen Evangeliumsgemeinde am Hausotterplatz und der Koca-Sinan-Moschee an der Pankower Allee 45 lange vor den Terror-Anschlägen in Frankreich. Mit Unterstützung des Vereins Aladin-Bedürftigen-Hilfe hatten sie einen gemeinsamen Gottesdienst am 11. Januar in der Evangeliumskirche und anschließend in der...

  • Borsigwalde
  • 15.01.15
  • 160× gelesen
Soziales

Begegnung für Toleranz

Zehlendorf. Der Evangelische Diakonieverein Berlin-Zehlendorf lädt am Donnerstag, 4. September, zum Gespräch der Religionen ein.Juden, Christen und Muslime sollen für ein tolerantes Miteinander ins Gespräch kommen. Dabei steht vor allem die Ansprache junger Menschen im Mittelpunkt. Außerdem wird das Schulprojekt "meet2respect" - Begegnungen für Toleranz und Frieden, gegen Antisemitismus und Islamophobie vorgestellt. Auf dem Podium sitzen Pfarrer Johannes King, Superintendent des Evangelischen...

  • Zehlendorf
  • 25.08.14
  • 27× gelesen
Soziales

Auseinandersetzung zwischen Moslems und Christen im Flüchtlingsheim

Marienfelde. Eine brutale Auseinandersetzung zwischen muslimischen Tschetschenen und christlichen Syrern führte am 7. August zwischen 14.20 und 17.20 Uhr zu einem Polizeieinsatz im Flüchtlingsheim an der Marienfelder Allee.Die Heimleitung hatte die Polizei alarmiert, weil die beiden rivalisierende Gruppen, etwa 100 Personen waren beteiligt, wiederholt in Streit gerieten, wobei die Tschetschenen die Angreifer gewesen sein sollen. Bei Eintreffen der Polizei flüchteten mehrere Beteiligte vom...

  • Marienfelde
  • 11.08.14
  • 242× gelesen