Christian Hochgrebe

Beiträge zum Thema Christian Hochgrebe

Verkehr

Führung entlang der Siemensbahn

Siemensstadt. Seit 1980 ist auf den Schienen der Siemensbahn kein Zug mehr gefahren, seit dem holt sich die Natur ihr Reich zurück. Demnächst wird die Strecke wieder reaktiviert. Spätestens ab 2025 sollen hier wieder Züge rollen und den Charlottenburger Norden und Spandau besser an den ÖPNV anbinden. Am 16. November bietet Christian Hochgrebe, SPD-Wahlkreisabgeordneter des Charlottenburger Nordens, eine Führung entlang der alten Gleise an. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Alten Bahnhof...

  • Charlottenburg-Nord
  • 31.10.19
  • 162× gelesen
Kultur

Ausstellung: Stolpersteine im Mierendorff-Kiez

Charlottenburg. Zur Eröffnung der Ausstellung „Stolpersteine im Mierendorff-Kiez" lädt die Stolpersteine-Kiezinitiative am Freitag, 1. November, um 19 Uhr ins Haus am Mierendorffplatz, Mierendorffplatz 19, ein. Als Gäste werden Stadträtin Heike-Schmitt-Schmelz (SPD), der Wahlkreisabgeordnete Christian Hochgrebe (SPD) und Christine Funk, Professorin für Systematische Theologie und ihre Didaktik an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen, erwartet. Gestaltet wird die Eröffnung von...

  • Charlottenburg
  • 26.10.19
  • 44× gelesen
Bauen
Marode und vollkommen überwuchert: die Gustav-Böß-Freilichtbühne im Volkspark Jungfernheide.
2 Bilder

Kleinod im Dornröschenschlaf
Baufälliges Naturtheater im Volkspark Jungfernheide soll saniert werden

Im Volkspark Jungfernheide liegt – hinter dem Kulturbiergarten verborgen – ein in die Jahre gekommenes und ungenutztes Freilichttheater. Ein wahres Kleinod unter den Spielstätten und offenbar besteht der breite Wille, sie wieder „wach zu küssen“. Diesen Terminus nutzte jüngst der SPD-Abgeordnete Christian Hochgrebe in einer öffentlichen Mitteilung. Seit Jahren liege das Amphitheater brach. Mehrere Versuche des Bezirks, die Freilichtbühne zu reaktivieren, seien gescheitert. Nun wolle er...

  • Charlottenburg-Nord
  • 23.07.19
  • 516× gelesen
Soziales

Großes Miteinander
Mierendorff-Kiez feiert Tag der Nachbarn am 24. Mai 2019

Auf Initiative der nebenan.de-Stiftung wird am Freitag, 24. Mai, der Tag der Nachbarn 2019 ausgerufen. Der Mierendorff-Kiez beteiligt sich und organisiert an diesem Tag viele kleinere Treffen und Gelegenheiten zum Kennenlernen und Miteinander. Von 14 bis 16.30 Uhr öffnen verschiedene Institutionen ihre Türen. Im Haus am Mierendorffplatz, Mierendorffplatz 19, gibt es Kaffee und Kuchen, dazu werden Angebote vorgestellt. In der Galerie Kaynak am Mierendorffplatz 6 besteht Zugang zur laufenden...

  • Charlottenburg
  • 15.05.19
  • 134× gelesen
Politik

Stolpersteine werden gereinigt

Charlottenburg. Die Stolperstein-Initiative auf der Mierendorff-Insel lädt am Mittwoch, 8. Mai, in Gedenken an den 8. Mai 1945, den Tag der Befreiung vom Faschismus, alle Kiezbewohner dazu ein, die kleinen, in den Boden eingelassenen Mahnmale im Zuge eines Rundgangs zu reinigen. Dabei wird sich auch die Zeit genommen an die Menschen zu erinnern, die rund um den Mierendorffplatz gewohnt haben und verschleppt, gefoltert und ermordet worden sind. Mit der Tour zu den aktuell 17 Stolpersteinen im...

  • Charlottenburg
  • 02.05.19
  • 73× gelesen
  •  1
Politik

Hochgrebe folgt auf Verrycken

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Berliner Rechtsanwalt Christian Hochgrebe rückt für Fréderic Verrycken für die SPD-Fraktion ins Abgeordnetenhaus nach. Verrycken war am 23. Oktober zum Staatssekretär bei derSenatsverwaltung für Finanzen ernannt worden. maz

  • Charlottenburg
  • 05.11.18
  • 14× gelesen
Bauen
"Volksverdämmung": Seit Monaten wehren sich Mieter an der Salzbrunner Straße gegen die Modernisierungspläne. Jetzt scheint eine Lösung in Sicht.
4 Bilder

Nach Protesten in der Salzbrunner Straße: Wohnungsunternehmen lenkt ein

Schmargendorf. Mieterprotest kann Erfolg haben: Nachdem Anwohner der Salzbrunner, Charlottenbrunner und Orber Straße gegen die Modernisierung ihrer Häuser auf die Barrikaden gegangen sind, zeigt sich das Wohnungsunternehmen Vonovia nun kompromissbereit. Betroffen sind 194 Mietparteien der ehemaligen Gagfah-Häuser. Diese wurden Ende der 30er-Jahre errichtet, einige auch im Wiederaufbauprogramm Anfang der 50er-Jahre. Die Vonovia hatte im vergangenen Jahr damit begonnen, die Fassaden und Balkons...

  • Schmargendorf
  • 15.04.16
  • 428× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.