Alles zum Thema Christian Simon

Beiträge zum Thema Christian Simon

Bildung
Christian Simon hat ein neues und aktualisiertes Steglitz-Lexikon erarbeitet.
2 Bilder

Von A wie Abwasser bis Z wie Zeitungen
Neues Steglitz-Lexikon bietet umfangreiche Daten und Fakten zum Teilbezirk Steglitz

Der Lichterfelder Heimatforscher Christian Simon hat ein neues Steglitz-Lexikon herausgegeben. Die 240 Seiten starke Kiez-Lektüre enthält Daten und Fakten zu vielen Gebäuden, Personen und örtlichen Gegebenheiten. Das Lexikon umfasst den Teilbezirk Steglitz mit seinen Ortsteilen Lichterfelde und Lankwitz sowie Südende. Gleich am Anfang des Lexikons erfährt der Leser unter dem Stichwort Abwasser, wie sich die Kanalisation von den Rieselfeldern um 1885 bis zum modernen Klärwerk entwickelte....

  • Steglitz
  • 05.12.18
  • 29× gelesen
Kultur
Wolfgang Holtz und Christian Simon präsentieren ihre Steglitz-Zehlendorfer Spaziergänge in der Thalia-Buchhandlung im Einkaufszentrum „Das Schloss“.
3 Bilder

Auf fünf Routen der Geschichte auf der Spur
Neue Broschüre macht Lust auf Steglitz-Zehlendorf

Spannende Ereignisse aus der Geschichte des Bezirks erfährt man aus dem Büchlein „Steglitz-Zehlendorf“ von Christian Simon und Wolfgang Holtz. Die Heimatexperten haben im Auftrag des Elsengold-Verlag für die Reihe „Berliner Spaziergänge“ fünf Touren durch die Ortsteile Steglitz, Dahlem, Lichterfelde-West, von Lankwitz nach Lichterfelde und Zehlendorf beschrieben. Am 2. September 1883 sorgte ein tragisches Unglück in Steglitz, Albrechtstraße, für Schlagzeilen: Gegen 22 Uhr wurde eine Gruppe...

  • Steglitz
  • 27.10.18
  • 112× gelesen
Bildung

Führung zur Architektur

Wilmersdorf. Verwunschene maurische Urnenhöfe, eine orientalische Moschee in persisch-indischem Stil, eine russisch-orthodoxe Kathedrale, klobige Verwaltungsgebäude der NS-Zeit und der 70er-Jahre – alles das findet man am Hohenzollerndamm. Um die baulichen Kleinode Interessierten näherzubringen, bietet Stadtführer Christian Simon am Sonntag, 9. September, einen informativen Bummel über die "Architekturmeile Hohenzollerndamm" an. Die Teilnahme kostet zehn Euro, Treffpunkt ist um 11 Uhr an den...

  • Wilmersdorf
  • 26.08.18
  • 47× gelesen
Kultur

Kirchen, Knäste und Kasernen

Moabit. Von der vor 300 Jahren gegründeten Hugenottenkolonie Moabit ist nichts mehr erhalten. Bald hätten Kasernen, Mietshäuser, Gefängnisse und Industriebetriebe das Bild der Siedlung an der Spree bestimmt, sagt Christian Simon, der zu einer Führung durch den Kiez am 22. Juli einlädt. Wer mit dem Stadtführer auf Streifzug geht, erfährt, wo Borsig produzierte, was von Bolles Milchbetrieb geblieben ist, wo des Königs Geiz Karl Friedrich Schinkel zur Verzweiflung trieb, und macht noch einen...

  • Moabit
  • 13.07.18
  • 81× gelesen
Kultur

Führung durch die Villenkolonien

Lichterfelde. Die Gegend, wo die Villenkolonien von Lichterfelde und Lankwitz zusammenstoßen, wurde zum Refugium für Wissenschaftler, Tüftler und Industrielle. Auf einem Spaziergang durch die Kolonien erfahren die Teilnehmer so manche Anekdote von Siemens oder Lilienthal.Manfred von Ardenne schmiss Abitur und Studium und erfand in der Villa im Jungferenstieg das Elektronenmikroskop. Werner Ferdinand von Siemens kaufte ein Herrenhaus mit 80 Zimmern und ließ eine gewaltige Orgel installieren....

  • Lichterfelde
  • 11.05.15
  • 149× gelesen
Kultur

Lesung aus Zehlendorf-Buch

Zehlendorf. Im Garten der Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1, beginnt am Mittwoch, 13. August, um 19 Uhr eine Lesung mit Christian Simon.Auf den Tag genau 52 Jahre nach dem Mauerbau liest der Autor Christian Simon aus seinem Buch "Zehlendorf - zwischen Idylle und Metropole". Er erzählt die Geschichte Zehlendorfs mit seinen Ortsteilen von den Anfängen bis heute - mit zahlreichen historischen und aktuellen Abbildungen. Bekannt ist Zehlendorf für seine noblen Wohngegenden, die...

  • Zehlendorf
  • 04.08.14
  • 20× gelesen