Alles zum Thema Christine Klemke

Beiträge zum Thema Christine Klemke

Kultur
Gemeinsam mit der Künstlerin Christine Klemke (unten links), präsentierten Kinder eines besonderen Malkurses ihre Kunstwerke zum Thema „Stille Wunder“.
3 Bilder

"Stille Wunder" in Acryl
Kinder gestalteten in einem Kurs Kunstwerke nach Lied von Gerhard Schöne

Welches künstlerische Potential in Kindern steckt, wenn es unter der richtigen Anleitung freigesetzt wird, ist immer wieder erstaunlich. Das bewiesen 25 Kinder in einem Herbstmalkurs, den die bekannte Weißenseer Künstlerin Christine Klemke veranstaltete. In der Remise an der Tassostraße 21 trafen sich mehrere Tage lang Kinder zwischen sechs und 14 Jahre. Für sie hatte Klemke den Kurs „Stille Wunder“ konzipiert. „Stille Wunder“ ist ein Lied von Gerhard Schöne. Es beschreibt voller Poesie die...

  • Weißensee
  • 11.11.18
  • 150× gelesen
Kultur

Mit Kohle und Pastell

Weißensee. Um den Herbstwald geht es in der nächsten Veranstaltung im Atelier Prof. Werner Klemke. Willkommen sind sowohl Kinder als auch Erwachsene, um unter Anleitung der Künstlerin Christine Klemke ein schönes Bild mit bunten Blättern und Nebelschwaden zu malen – und das mit Kohle und Pastell. Wer Lust darauf hat, kommt am 6. Oktober von 14 bis 18 Uhr in die Remise in der Tassostraße 21. Anmeldung unter Tel. 0176 55 41 49 26 und per E-Mail an christine_klemke@yahoo.de. BW

  • Weißensee
  • 02.10.18
  • 41× gelesen
Kultur

Stürmische See in Acryl mit Sand

Weißensee. Unter dem Motto „Auf stürmischer See“ wird am 1. September im „Atelier Prof. Werner Klemke“ gemalt. Willkommen sind dazu ab 14 Uhr Kinder und Erwachsene. In der Remise in der Tassostraße 21 wird die Künstlerin Christine Klemke mit den Teilnehmern bis 18 Uhr an einem Bild in Acryl mit Sand arbeiten. Nebenbei gibt es Tee, Kaffee und Kuchen. Anmeldung bei Christine Klemke unter Tel. 0176 55 41 49 26 oder per E-Mail an christine_klemke@yahoo.de. BW

  • Weißensee
  • 22.08.18
  • 22× gelesen
Kultur
Die Grafikerin Christine Klemke (Mitte) mit zwei der jungen Künstler vor den Bildern in der Treppenhausgalerie.
2 Bilder

Im Treppenhaus geht es bergauf
Schüler malten für das Familienzentrum

„Es geht bergauf“ ist der Titel einer neuen Dauerausstellung im Treppenhaus des Familienzentrums Hansastraße 88. Zu sehen sind große Bilder, die von Schülern der 6. Klasse der Grundschule am Weißen See in Acryltechnik gemalt wurden. Die Kinder konnten ihre eigenen Ideen zum Thema in den Bildern verarbeiten. Künstlerisch angeleitet wurden sie dabei von der Weißenseer Grafikerin Christine Klemke. Diese arbeitete mit den Schülern zwei Monate lang daran. Im Hansakiez, einer zu DDR-Zeit...

  • Weißensee
  • 12.07.18
  • 85× gelesen
Bildung
Clara, elf Jahre alt, malte für Koalas. Ihr hat der Kurs sehr gut gefallen – und sie hat viel Neues gelernt.
3 Bilder

Tier-Eltern und ihr Nachwuchs
30 Kinder malten mit Christine Klemke beeindruckende Bilder

Es ist erstaunlich, welches künstlerische Potenzial in Kindern steckt, wenn es unter der richtigen Anleitung freigesetzt wird. Beispiele dafür kann man sich derzeit in der Galerie im Atelier Prof. Werner Klemke anschauen. In der Remise an der Tassostraße 21 sind Bilder von Tieren zu sehen und alle wurden von Kindern zwischen sechs und 15 Jahre gemalt. Als die Künstlerin Christine Klemke den Kurs „Sie lieben wie wir“ ankündigte, ahnte sie nicht, welche Resonanz es geben würde. „Ich wollte...

  • Weißensee
  • 18.05.18
  • 142× gelesen
Bildung
Schulleiterin Roswitha Reimann und Christine Klemke vor dem Mosaik, das von der Fohlen-Esel-Plastik inspiriert wurde.
4 Bilder

Seit 20 Jahren arbeitet Christine Klemke mit der Grundschule am Weißen See zusammen

Weißensee. In der Grundschule am Weißen See fühlen sich die Besucher wie in einer Galerie. Überall begegnen ihnen kleine und größere Kunstwerke. An den Wänden des Treppenhauses hängen quadratische Bilder. In den Fluren finden sich große Gemeinschaftsbilder. An anderen Wänden sind wunderschöne Mosaikarbeiten zu entdecken, und im Essenraum kommen sich die Besucher wie in einem Gesamtkunstwerk vor. Zu verdanken sind all die Kunstwerke dem Engagement der Künstlerin Christine Klemke. Diese kann...

  • Weißensee
  • 16.04.17
  • 307× gelesen
Kultur
Damit er nicht verhungert: Der Klemke-Kater im unteren Bereich der Stele im Park mit Katzenfutter.
7 Bilder

Das Land Berlin und der Bezirk Pankow ehren den Grafiker und Illustrator Werner Klemke

Weißensee. Die Grünanlage am Goldfischteich an der Amalienstraße heißt jetzt Werner-Klemke-Park. Anlass für diese Benennung ist der 100. Geburtstag des bekannten Grafikers, Buchkünstlers und stillen Widerstandskämpfers. Die Stadt ehrt Professor Werner Klemke (1917-1994) außerdem mit einer Berliner Gedenktafel an seinem früheren Wohnhaus. Weiterhin erinnert eine Stele im Park in Wort und Bild an das Leben und Wirken dieses berühmten Weißenseers. Kultursenator Klaus Lederer und Bürgermeister...

  • Weißensee
  • 24.03.17
  • 329× gelesen
Kultur
Die Montagsmalerinnen mit Bildern, die sie jetzt in der Galerie der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek ausstellen. Angeleitet werden sie von Christine Klemke (rechts).

Montagsmalerinnen stellen aus: Seit 2010 malen die Hobbykünstlerinnen im Klemke-Atelier

Weißensee. „Christine Klemkes Montagsmalerinnen“ stellen bis Ende des Monats erstmals ihre Arbeiten aus. Bis zum 28. Februar sind 20 Bilder der Hobbykünstlerinnen in der Galerie der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek zu sehen. Für diese Ausstellung malten sie Porträts, Alltagsszenen und Landschaften. Im Atelier auf dem Hof, Tassostraße 21, kommen seit 2010 jeden Montagabend Hobbymalerinnen zusammen. Unter Anleitung von Christine Klemke probieren sie sich in Mal- und Zeichentechniken aus. „Ich...

  • Weißensee
  • 09.02.17
  • 325× gelesen
Kultur

Edelsteine als Aquarell malen

Weißensee. „Edelsteine funkeln lassen“: Um dieses Thema geht es in der nächsten Veranstaltung im „Atelier Prof. Werner Klemke“. Am 27. Juni ab 14 Uhr wird die Künstlerin Christine Klemke mit den erwachsenen Teilnehmern zunächst auf eine Fantasiereise gehen. Gemeinsam überlegen sie, wie Edelsteine in der Sonne funkeln könnten. Danach soll ein Aquarell entstehen. Der Mal-Nachmittag geht bis 18 Uhr. Er findet in der Remise an der Tassostraße 21 statt. Anmeldung: 0179/2903914 und über den...

  • Weißensee
  • 16.06.15
  • 71× gelesen
Kultur

Seerosen in Gouache malen

Weißensee. Mit viel Fantasie einen Teich voller Seerosen malen, darum geht es in einer Veranstaltung im Atelier Prof. Werner Klemke. Am Sonnabend, 30. Mai, von 14 bis 18 Uhr wird die Künstlerin Christine Klemke mit Kindern und Erwachsenen ein Bild in Gouache in der Remise in der Tassostraße 21 malen. Infos und Anmeldung unter 0176 55 41 49 26 und per E-Mail an christine_klemke@yahoo.de. Bernd Wähner / BW

  • Weißensee
  • 21.05.15
  • 48× gelesen
Kultur

Workshop: Fische in Acryl

Weißensee. Unter dem Motto "Glitzernde Fische im Korallenriff" findet am 25. April eine Mal-Veranstaltung im "Atelier Prof. Werner Klemke" statt. Willkommen sind ab 14 Uhr Kinder und Erwachsene. In der Remise an der Tassostraße 21 wird die Künstlerin Christine Klemke zunächst mit den Teilnehmern überlegen, wie wohl ein Korallenriff, über das einzelne Fische und ganze Schwärme schwimmen, aussehen könnte. Danach wird gemeinsam bis 18 Uhr an einem Bild in Acryl gearbeitet. Dazu wird Tee, Kaffee...

  • Weißensee
  • 17.04.15
  • 6× gelesen
Bildung
Im Foyer der Schule präsentieren Schüler der 6b ihre Bilder in einer Ausstellung.

"Bitte nicht schlachten!" Schüler setzten sich malend mit dem Tierschutz auseinander

Weißensee. Ganz im Zeichen des Tierschutzes stand ein Projekt, das die Künstlerin Christine Klemke mit Schülern der Grundschule am Weißen See durchführte.An diesem Projekt nahmen Schüler der 6b, aber auch Schüler der Klassenstufe 1 teil. "Die Schüler setzten sich mit Problemen der Massentierhaltung, mit Tierversuchen, mit Möglichkeiten des Tierschutzes und dem Thema Nachhaltigkeit auseinander", berichtet die Weißenseer Künstlerin. Unter anderem sahen sich die Schüler den Dokumentarfilm...

  • Weißensee
  • 01.04.15
  • 163× gelesen
Kultur

Gemeinsam im Atelier malen

Weißensee. "Das Vogelnest im Blütenbaum" ist der Titel der nächsten Veranstaltung in der Kinder-Malakademie im "Atelier Prof. Werner Klemke" an der Tassostraße 21. Am 11. April ab 14 Uhr spricht Christine Klemke mit Kindern zunächst darüber, wie man ein Bild zu diesem Thema malen könnte. Danach malen die Teilnehmer ein Bild in Gouache. Anmeldung bei Christine Klemke unter 0176/55 41 49 26 und über den E-Mail-Kontakt christine_klemke@yahoo.de. Bernd Wähner / BW

  • Weißensee
  • 31.03.15
  • 45× gelesen
Kultur

Mit Ölfarben malen lernen

Weißensee. "Ein Blumenstrauß in Öl" ist der Titel der nächsten Veranstaltung in der Kinder-Malakademie im "Atelier Prof. Werner Klemke" an der Tassostraße 21. Am 21. Februar ab 14 Uhr spricht die Künstlerin Christine Klemke mit Kindern und Erwachsenen zunächst darüber, wie man einen farbenfrohen Strauß malen könnte. Danach versuchen die Teilnehmer, unter Anleitung der Künstlerin ihn mit Ölfarbe zu gestalten. Weitere Informationen gibt es bei Christine Klemke unter 0176/55 41 49 26 und über den...

  • Weißensee
  • 11.02.15
  • 38× gelesen
Bildung
Isabell aus der 5b der Grundschule am Weißen See malte an kleinen Kunstwerken mit.
3 Bilder

Kinder der Schule am Weißen See malten 50 bunte Bilder

Weißensee. In der Grundschule am Weißen See begegnen einem überall kleine und größere Kunstwerke. Demnächst schmücken sie sogar die Türen.Dafür sorgen die Schüler der Klasse 5b. Unterstützt werden sie dabei von ihrer Kunstlehrerin Sabine Jammer und der Weißenseer Künstlerin Christine Klemke. Die Türen aller Räume erhalten 15 mal 15 Zentimeter große Bilder. Diese sollen das zeigen, was hinter den Türen verbirgt. Auf dem Bild für den Musikraum sind natürlich Instrumente zu sehen. Für den...

  • Weißensee
  • 03.04.14
  • 132× gelesen