Christine Nippe

Beiträge zum Thema Christine Nippe

Kultur
Standfoto aus „In the First Place“ aus dem Jahr 2021.

Poesie und Naturgewalt aus Island
Elín Jakobsdóttir stellt in der Schwartzschen Villa aus

Die isländische Künstlerin Elín Jakobsdóttir stellt derzeit in der Schwartzschen Villa aus. Sie präsentiert unter dem Titel „In the First Place“ Skulpturen, Film und Malerei. Mit ihrer Einzelausstellung geht die Künstlerin zurück zur ihrem biografischen Ursprung, indem sie sich auf poetische Weise mit den Naturgewalten Islands beschäftigt. Es handelt sich um eine Spurensuche zu den Quellen des künstlerischen Schaffens: das Kindheitshaus der in Island geborenen Künstlerin wurde in der Asche...

  • Steglitz
  • 30.07.21
  • 36× gelesen
Kultur
Die Schwartzsche Villa zeigt noch bis 2. Mai die Ausstellung „Blaues Gras entlang der Flüsse“.
2 Bilder

Stadt und Land in Naturmaterialien
Ausstellung beleuchtet Gegensätze mit Kunstwerken aus Berlin und Buenos Aires

Die Schwartzsche Villa stellt derzeit Werke der Künstler Olaf Holzapfel und Guido Yannitto unter dem Titel „Blaues Gras entlang der Flüsse“ aus. Aufgrund der Pandemie wurde die Schau bis zum 2. Mai verlängert. Zu sehen sind die Arbeiten des in Berlin lebenden Künstlers Olaf Holzapfel und seines Kollegen Guido Yannitto aus Buenos Aires. Beide arbeiten mit Naturmaterialien wie Textilien, Stroh und Heu. Aber auch Performances und Videos werden in der Ausstellung präsentiert. In ihren Arbeiten...

  • Steglitz
  • 03.04.21
  • 85× gelesen
Kultur
Diese Bildsequenz ist dem Video "Will Deliquesce - Still" entnommen.
2 Bilder

Kanadische Künstlerin stellt in der Schwartzschen Villa aus
Über Sinnlichkeit und Computertechnologie

Nach einer Corona-Pause stellt die Schwartzsche Villa wieder Kunst aus. Am 10. Juli öffnet die Ausstellung „Bonds“. Die in Berlin arbeitende Kanadierin Julie Farvreau zeigt Videoinstallationen, Fotografien, Skulpturen und eine Wandzeichnung. Die Themen sind Körper, Sinnlichkeit, und der Einfluss der Computertechnologie auf das menschliche Handeln. Eine junge Frau läuft durch ein Feld. Vom Himmel herab kommt eine seltsame, formlose Maschine. Das Ding besteht aus einer künstlichen Hülle, die...

  • Steglitz
  • 03.07.20
  • 338× gelesen
Kultur

Alte Kulturtechniken kombiniert
Von Algorithmen und Knüpftechniken

Im Atelier der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 3, ist vom 8. September bis zum 4. November eine Ausstellung des Künstlers Lorenzo Sandoval zu sehen. In seiner Einzelausstellung kombiniert Sandoval zwei alte Kulturtechniken: den Ursprung der Algorithmen und die komplexe Knüpftechnik der Quipus aus der Zeit der Inkas. Zu sehen sind dreidimensionale Drucke islamischer Ornamente, die Aufzeichnungssysteme der Quipus sowie Videoinstallationen mit Experteninterviews. Damit wirft er Fragen zum...

  • Steglitz
  • 04.09.18
  • 50× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.