Christoffel Blindenmission

Beiträge zum Thema Christoffel Blindenmission

Bildung
Kian Kruschke und Felipe Saa Hüttel (v.l.) gewannen den CBM-Sonderpreis „Innovationen für Menschen mit Behinderungen" in der Alterskategorie „Schüler experimentieren“.

Forschung im Küchenlabor
Zwei Schüler gewinnen Jugend-forscht-Sonderpreis der Christoffel-Blindenmission

Beim Reinkommen nur noch Nebel sehen, das kennen alle, die Brille tragen – besonders mit einer Mund-Nasen-Maske. Das sieht nicht nur komisch aus, sondern kann auch gefährlich werden. Zwei Schüler aus Berlin forschen zu dieser Begleiterscheinung des Pandemiealltags. Felipe Saa Hüttel (12) und Kian Kruschke (11) recherchieren und testen, wie das Beschlagen der Brillengläser zu verhindern ist. Dafür erhielten die ehemaligen Schüler der Möwensee-Grundschule Berlin in der Afrikanischen Straße den...

  • Wedding
  • 18.10.21
  • 39× gelesen
Soziales

Erfahrungen aus Uganda

Kreuzberg. Tobias Pflanz arbeitete von 2010 bis 2018 für die Christoffel-Blindenmission in Uganda. In einem Bildvortrag berichtet er am Donnerstag, 26. September, bei zwei Veranstaltungen in der Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65, von seiner Arbeit. Beginn ist um 15 sowie 18.30 Uhr. Als musikalisches Begleitprogramm tritt jeweils der Chor "Chorale Africaine" auf. Der Eintritt ist frei, es wird aber um eine Anmeldung gebeten unter veranstaltungen@cbm.de. tf

  • Kreuzberg
  • 19.09.19
  • 89× gelesen
Bildung
Helene Nagl hat ein Unfallwarnsystem für Rollstuhlfahrer entwickelt.

Helene Nagl erhält Christoffel-Sonderpreis für ihr Experiment
Rundumblick für Rollis

Die elfjährige Hermsdorferin Helene Nagl, Schülerin der katholischen Schule Salvator, hat den Berliner Jugend-forscht-Sonderpreis der Christoffel-Blindenmission (CBM) „Innovationen für Menschen mit Behinderungen“ gewonnen. Menschen, die im Rollstuhl unterwegs sind, begegnen immer wieder Herausforderungen: Dazu gehören zum Beispiel enge Gänge im Supermarkt. Helene Nagl hat für den Berliner Jugend-forscht-Wettbewerb in der Kategorie „Schüler experimentieren“ dieses Problem beobachtet und einen...

  • Hermsdorf
  • 26.06.19
  • 222× gelesen
Bildung
Die Erfinder Yorick Zeschke und Jonas Wanke.

Mit den Ohren sehen: Sonderpreis für Friedrichshainer Schüler bei "Jugend forscht"

Jonas Wanke (17) und Yorick Zeschke (15), zwei Schüler des Heinrich-Hertz-Gymnasiums, werden beim Landeswettbewerb "Jugend forscht" mit dem Sonderpreis der Christoffel Blindenmission ausgezeichnet. Der Zwölft- und der Neuntklässler haben ein Gerät entwickelt, das es sehbehinderten Menschen ermöglicht, sich besser zurechtzufinden. Es nennt sich "Dosuas", was für die englische Bezeichnung "Device for Orientation in Space Using Audio Signals" steht. Auf deutsch: eine Orientierung im Raum durch...

  • Friedrichshain
  • 18.05.18
  • 541× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.