Clärchens Ballhaus

Beiträge zum Thema Clärchens Ballhaus

Wirtschaft
Das Restaurant in "Clärchens Ballhaus" ist wieder offen. Zum Schwofen lädt es aber noch nicht ein.
2 Bilder

Alter Charme zurück
"Clärchens Ballhaus" hat wieder geöffnet

Ein halbes Jahr war "Clärchens Ballhaus" geschlossen. Jetzt ist es zurück, mit altem Charme und neuer Küche. Die legendären Tanzveranstaltungen starten wegen Corona aber noch nicht. Trotz Renovierung hat "Clärchens Ballhaus" vom Charme der 1920er-Jahre nichts verloren. Von außen sieht es so morbide wie früher aus. Drinnen wurde brandschutzgerecht saniert, die denkmalgeschützte Wandvertäfelung der Bar neu gestaltet und passende Lampen aufgehängt. Seit dem 12. Juli ist das Haus an der...

  • Mitte
  • 14.07.20
  • 497× gelesen
  • 1
Kultur
MTV ermöglichte 2019 einem kleinen Publikum das Unplugged-Konzert mit Max Raabe in "Clärchens Ballhaus" mit zahlreichen Stars aus dem Metal-, Rap-, Rock- und Pop-Genre. Gestern ist es ungekürzt veröffentlicht worden.
Video

Live im Clärchens Ballhaus
MTV veröffentlicht Max Raabe Unplugged Konzert

BERLIN - Er muss zwar mit seinem Palast Orchester wegen Corona auch zu Hause bleiben: Max Raabe hatte aber 2019 im Spiegelsaal von "Clärchens Ballhaus" in Mitte die Songs im Duett aufnehmen lassen. Nun veröffentlichte der Berliner Sender MTV und sein Label das Kult-Konzert des 57-Jährigen. So mancher Max Raabe-Fan dürfte sich da schon wundern: Nicht nur mit dem finnischen Hardrock- und Metal-Sänger Mr. Lordi singt da der Berliner Musiker. Im vergangenen Jahr stand Raabe zudem gemeinsam mit...

  • Mitte
  • 09.05.20
  • 628× gelesen
Kultur
Eine Ansichtskarte vom "Faun", einem der zahlreichen Tanzcafés an der Friedrichstraße.

100 Jahre Groß-Berlin
Schwof und Sünden - in Mitte steppt der Bär schon immer

Die düsteren stinkenden Hinterhöfe mit Dreck und Armut, die der Miljöh-Maler „Pinselheinrich“ Zille so einzigartig dokumentierte, und die wilden Parties und Saufgelage in den Lokalen und Hinterhof-Ballhäusern – im Herzen Berlins gab es diesen Kontrast am meisten. Nicht erst in den 1920er-Jahren war Mitte eine sündige Meile. Lokale und Vergnügungstempel wie Clärchens Ballhaus gab es auch schon im wilhelminischen Berlin vor dem Ersten Weltkrieg. Nach der Revolution und der Metropolenexplosion...

  • Mitte
  • 27.12.19
  • 717× gelesen
Kultur
Tanz seit 100 Jahren: In Clärchens Ballhaus scheint die Zeit stehengeblieben zu sein.
2 Bilder

Der letzte Schwof?
Neue Eigentümer von Clärchens Ballhaus lässt Mietvertrag mit Pächter auslaufen (Update)

Clärchens Ballhaus an der Auguststraße ist Kult seit 106 Jahren. Jetzt wurde der Mietvertrag mit den Betreibern nicht mehr verlängert. Doch das soll nicht das Ende des Tanzlokals sein. Schwof mit Live-Kapelle, Swing-Unterricht oder Tango-Tanzkurse – Clärchens Ballhaus mit Tanztee am Sonntag und Konzerten im urigen Spiegelsaal sind seit Jahrzehnten der Renner im sonst so schicken Mitte. In den alten Gemäuern scheint die Zeit irgendwie stehengeblieben zu sein. Die Sehnsucht nach damals treibt...

  • Mitte
  • 11.07.19
  • 4.073× gelesen
Kultur

Tanz durchs Jahrhundert

Steglitz. Einen Rückblick auf 100 Jahre Tanz bietet das Schlosspark Theater, Schloßstraße 48, am 14. Juni. Im Rahmen des Kulturtages "Jenseits von Mitte" wird ab 13 Uhr Marion Kiesow, Autorin des Buches "Berlin tanzt in Clärchens Ballhaus" durch das Programm führen. Sie bringt den Zuschauern eine neue Sicht auf die Tänze nahe. Umbruch, Aufbruch, Zusammenbruch und gesellschaftlicher Neuanfang - all das fand seinen Ausdruck im Lebensgefühl und so auch in den Tänzen. Die Zeitreise beginnt in den...

  • Steglitz
  • 08.06.15
  • 176× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.