Alles zum Thema Cleantech Business Park

Beiträge zum Thema Cleantech Business Park

Wirtschaft
Swissbit-Chef Silvio Muschter (links) und Wirtschaftsstadtrat Johannes Martin (CDU) begrüßten die Gäste zum ersten Spatenstich.
2 Bilder

CleanTech Business Park
Erster Spatenstich für neuen Standort der Swissbit Germany AG

Die Swissbit Germany AG setzte am 31. Juli den ersten Spatenstich für ihren neuen Standort an der Bitterfelder Straße. Das seit Jahren wachsende Unternehmen nahm den Bau der neuen Produktionshalle in Angriff, die wichtig für das weitere Wachstum ist. Noch produziert die Firma an ihren alten Standort nicht weit entfernt in den GSG-Höfen an der Wolfener Straße. Die Swissbit Deutschland ist renommierter Hersteller von technischen Speichermedien. Diese werden beispielsweise bei der Steuerung...

  • Marzahn
  • 01.08.18
  • 292× gelesen
  •  2
Wirtschaft
Silvio Muschter, geschäftsführender Gesellschafter der Swissbit Germany AG, Wirtschaftsstaatssekretär Henner Bunde und Wirtschaftsstadtrat Johannes Martin (beide CDU) (v.l.n.r.) stellten die Pläne zur Ansiedlung des Unternehmens auf dem CleanTech Business Park vor. Foto: hari

Swissbit Germany investiert 20 Millionen Euro im CleanTech Business Park

Die Swissbit Germany AG wird sich als erstes Unternehmen auf dem CleanTech Business Park ansiedeln. Es nutzt die Chancen, die sich in dem neuen Industriegebiet im Berliner Nordosten bieten. Das Unternehmen stellt dauerhaft einsetzbare Speichermedien für die Steuerung von Windkraftanlagen, aber auch anderer technischer Anlagen her. Es ist in Europa das einzige Unternehmen dieser Art und vergleichbarer Größe. Ernsthafte Konkurrenten gibt es nur in den USA, Japan und Taiwan. Gegenwärtig...

  • Marzahn
  • 24.01.18
  • 1.231× gelesen
Wirtschaft
Das im Jahr 2003 stillgelegte Klärwerk Falkenberg wurde ab September 2012 abgerissen.
3 Bilder

Das ehemalige Klärwerk Falkenberg wurde vor 50 Jahren gebaut

Wer aus Hohenschönhausen über die Bitterfelder Straße in den Bezirk kommt, sieht auf der linken Seite noch einige Gebäude der Berliner Wasserbetriebe. Vom ehemaligen Klärwerk Falkenberg ist nichts mehr zu sehen. Das Klärwerk erstreckte sich entlang der Bitterfelder Straße von der Hohenschönhauser Straße bis ungefähr auf Höhe der Boxhagener Straße. Das Bauvorhaben war lange geplant, wurde aber vom Magistrat endgültig erst 1967 mit Beschluss des Generalbauplanes für den Berliner Osten in die...

  • Marzahn
  • 10.01.18
  • 508× gelesen
Wirtschaft
Gründung des Partnernetzwerks des CleanTech Business Parks.    Unternemen aus Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg und dem Umland  arbeiten darin zusammen.

Platz für Unternehmen: Netzwerk für den CleanTech Business Park wurde gegründet

Lichtenberg. Zwischen den beiden Bezirken Lichtenberg und Marzahn zieht sich der Gewerbepark eastside hin. Dort gibt es noch freie Gewerbeflächen und Erweiterungsmöglichkeiten. Der jüngste Teil des Gewerbegebietes ist der CleanTech Business Park an der Bitterfelder Straße. Mit seinen 90 Hektar soll er Berlins größter Industriepark werden. Das Gebiet ist auch für Lichtenberger Firmen interessant. Vor allem Unternehmen aus den Branchen umweltfreundliche Energien und Energiespeicherung,...

  • Lichtenberg
  • 26.02.17
  • 264× gelesen
Wirtschaft

Bezirk stellt Clean Tech Business Park vor

Marzahn. Im Gewerbegebiet zwischen Wolfener und Bitterfelder Straße ist der CleanTech Business Park fast fertiggestellt. Bevor die ersten Unternehmen anfangen zu bauen, wird der Park der Öffentlichkeit am Sonnabend, 28. Mai, vorgestellt. Der Industriepark ist mit 90 Hektar Größe ein einzigartiges Projekt. Der Begriff „Cleantech“ bedeutet auf Deutsch „saubere Technologien“. Die Branche umfasst die Bereiche erneuerbare Energien und Energiespeicherung, Energieeffizienz, nachhaltige Mobilität,...

  • Marzahn
  • 21.05.16
  • 303× gelesen
Politik
Die Musikschule wurde von März bis Oktober saniert. Musikschul-Chefin Yvonne Moser (rechts) und Mitarbeiterin Martina Gengelbach packen beim Wiedereinzug mit an.
2 Bilder

Das war das Jahr 2015 in Marzahn-Hellersdorf

Marzahn-Hellersdorf. Eine Rückschau gehört einfach zum Jahresende. Wir bieten eine Auswahl wichtiger Ereignisse von 2015 in einem kleinen Überblick. Januar Die umstrittene Frauensporthalle startet ihren Betrieb. Der Bezirk funktionierte hierfür die Mehrzweckhalle des Freizeitforums Marzahn um. Der Streit um die Halle geht das ganze Jahr über weiter. Februar Der Komponist Lothar Voigtländer wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Damit werden seine Verdienste um die...

  • Marzahn
  • 28.12.15
  • 274× gelesen
Politik

Straßenname wieder geändert

Marzahn. Das Bezirksamt hat die Benennung einer Straße im Cleantech Business Park korrigiert. In einem Beschluss heißt der nördlich von der Bitterfelder Straße abgehende Verkehrsweg ab sofort Clara-Immerwahr-Straße und nicht mehr Clara Immerwahr-Haber-Straße. Die Chemikerin (1870-1915) wurde unter anderem dadurch bekannt, dass sie wegen der Teilnahme ihres Mannes Fritz Haber an der Giftgasproduktion während des Ersten Weltkrieges Selbstmord beging. Deshalb soll in der Straßenbezeichnung nur...

  • Marzahn
  • 17.11.15
  • 54× gelesen
Verkehr
Die Verbindungsstraße durch den Cleantech Business Park zwischen Hohenschönhauser Straße und Schkopauer Ring erhielt den Namen der Chemikerin Immerwahr-Haber.
2 Bilder

Bezirk benennt zwei neue Straßen

Marzahn. Das Bezirksamt hat die beiden Straßen im neu eröffneten Cleantech Business Park benannt. Die Straßen dienen der Erschließung des Industriegeländes. Eine Straße verbindet die Hohenschönhauser Straße mit dem Schkopauer Ring und damit der Wolfener Straße. Diese Verbindungsstraße erhielt auf Beschluss des Bezirksamtes den Namen von Clara Immerwahr-Haber (1870-1915). Die Chemikerin war eine der ersten deutschen Frauen mit einem Doktortitel. Sie war mit Fritz Haber verheiratet, einem...

  • Marzahn
  • 15.09.15
  • 162× gelesen
Wirtschaft
Bis kurz vor der Fertigstellung wurde am CleanTech Business Park gebaut. Er ist der größte Industriepark in der Stadt.
2 Bilder

Ein Ort der Superlative geht ans Netz

Marzahn. Es ist nicht nur das größte Investitionsprojekt im Bezirk, sondern auch das größte Industrieareal Berlins. Nun ist der CleanTech Business Park ans Netz gegangen. Mit der Eröffnung des CleanTech Business Parks am Mittwoch, 2. September, hat die Industrie im Bezirk eine große Chance. Das hoffen zumindest Land und Bezirk und setzen schon mit dem Namen des Industrieparks ein Signal, in welche Richtung die Entwicklung gehen soll: erneuerbare und saubere Energien. Damit sollen...

  • Marzahn
  • 26.08.15
  • 359× gelesen