Alles zum Thema Columbiahalle

Beiträge zum Thema Columbiahalle

Soziales
Mit wenig Platz kommt Maria Röder gut zurecht. Was sie jedoch vermisst, ist eine Badewanne.
3 Bilder

Wohnen auf acht Quadratmetern im „Tiny Temple“ am Columbiadamm

Wer Maria Röder besuchen möchte, muss den Kopf einziehen. Über eine Leiter geht es ein paar Stufen nach oben. Und dann ist Staunen angesagt. Auf einer Fläche von gerade einmal acht Quadratmetern sind eine Couch, eine Spüle, ein Gaskocher und eine Schlafkabine untergebracht. Direkt auf dem Parkstreifen des Columbiadamms, zwischen Platz der Luftbrücke und Columbiahalle, lebt die 22-Jährige seit Mitte November in einem Tiny House. Der Holzbau auf Rädern hat weder Wasser- noch Stromanschluss....

  • Tempelhof
  • 06.12.18
  • 234× gelesen
Verkehr

Begegnungszone Bergmannstraße

Kreuzberg. Die Informationsveranstaltung zur Einführung einer Testphase für die Begegnungszone Bergmannstraße wird am Donnerstag, 27. September, stattfinden. Zeit und Ort: Ab 18 Uhr in der Columbiahalle, Columbiadamm 13-21, wobei der Beginn anscheinend noch nicht abschließend geklärt ist. Die Testphase soll im Oktober starten. Ab 1. Oktober gilt außerdem die Parkraumbewirtschaftung für den Bergmannkiez. tf

  • Kreuzberg
  • 05.09.18
  • 133× gelesen
Verkehr
Das Auto abstellen ist ab Oktober nicht nur in der Bergmannstraße kostenpflichtig.

Wenig Widerstand gegen Parkraumbewirtschaftung im Bergmannkiez

Die Frau gehörte erkennbar zur Minderheit. Weil hier nur noch über das Wie und nicht mehr über das Ob diskutiert werde, könne sie die Veranstaltung bereits jetzt verlassen. Was sie dann auch mit einigermaßen Theatralik tat. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Informationsabend am 19. April zur künftigen Parkraumbewirtschaftung im Bergmannkiez gerade erst begonnen. Und ja, dass sie kommt, steht fest. Vorgesehener Einführungstermin ist der 1. Oktober. Gleiches gilt für die benachbarte Gegend um den...

  • Kreuzberg
  • 20.04.18
  • 2.445× gelesen
Wirtschaft
Das ehemalige Wachhaus an der Flughafeneinfahrt am Columbiadamm soll Café, Bistro oder Imbiss werden.
3 Bilder

Wachhaus mit Ausschank

Tempelhof. In das ehemalige Wachhaus der amerikanischen Alliierten im Einfahrtsbereich des Flughafengeländes am Columbiadamm 10, soll ein Gastronomiebetrieb einziehen. Im Sommer soll es losgehen. Im Innern des unter Denkmalschutz stehenden Relikts der ehemaligen US-Besatzungsmacht direkt gegenüber vom Columbiatheater und der Columbiahalle mit einer Nutzfläche von etwa 60 Quadratmeter entstehen neben einer kleinen Küche ein Gastraum für mindestens 16 Personen sowie eine Toilette und...

  • Tempelhof
  • 12.04.17
  • 197× gelesen