Cornelia Flader

Beiträge zum Thema Cornelia Flader

Kultur
Die Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche in der Puchanstraße 12 erinnert an die Gräueltaten der Nazis in Köpenick.

Erinnerung an die Köpenicker Blutwoche
Interventionen an sechs Stationen und eine Gedenkveranstaltung geplant

Zum Gedenken an die Opfer der Köpenicker Blutwoche werden auch in diesem Jahr Interventionen im öffentlichen Raum stattfinden. An sechs Stationen wird am 21. Juni von 14 bis 17 Uhr an die Ereignisse vor 88 Jahren erinnert. Dazu gehören der Elcknerplatz und der Stellingdamm an den beiden Ausgängen des S-Bahnhofs Köpenick, die Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche und der Verein Rabenhaus in der Puchanstraße, der Platz des 23. April und der Schlossplatz Köpenick. An diesen Orten wird über die brutale...

  • Köpenick
  • 13.06.21
  • 168× gelesen
Kultur
Die S-Bahn, der Müggelturm, der Alte Fritz, ein Wildschwein und verschiedene Sportarten schafften es auf die große Fassade.
3 Bilder

Graffiti schützen vor Graffiti
Künstler gestaltete Fassaden der Sportstätte in der Hämmerlingstraße

Mit großformatigen Wand-Graffitis will das Bezirksamt die Sportstätte in der Hämmerlingstraße 80-88 künftig vor Schmierereien und Schäden schützen. Die Sporthalle hatte aus dem Sportstätten-Sanierungsprogramm des Senats eine neue Wärmedämmfassade erhalten. Weil noch während der Bauarbeiten mehrere Schmierereien durch Graffiti erfolgten, reagierte der Bezirk. In Zusammenarbeit mit dem Graffitikünstler Julius S. konnte mit rund 11 700 Euro aus dem Sanierungsbudget die künstlerische Gestaltung der...

  • Köpenick
  • 16.03.21
  • 264× gelesen
Blaulicht
Bürgermeister Oliver Igel (rechts) freute sich über die Rückgabe der Gedenktafel zur Köpenicker Blutwoche.

Gestohlene Gedenktafel nach 31 Jahren wieder da
Mahnmal zur Köpenicker Blutwoche kommt ins Museum

Auf Ebay werden unzählige Produkte zum Verkauf angeboten. Immer wieder tauchen dabei auch skurrile Objekte auf. Eines erregte kürzlich besondere Aufmerksamkeit und rief das Bezirksamt Treptow-Köpenick auf den Plan. Ein Händler hatte versucht, eine Gedenktafel loszuwerden, die eigentlich dem Bezirk gehört. Anlässlich des 50. Jahrestags der Köpenicker Blutwoche am 20. Juni 1983 wurde diese damals in der Wendenschloßstraße 390 angebracht. Sie sollte an die Gräueltaten der Nationalsozialisten...

  • Köpenick
  • 29.01.21
  • 244× gelesen
Kultur
Cartoonist Achim Purwin lieferte den Entwurf für das Wandbild. Er spüre wenig Engagement des Bezirksamts für das Werk. Das mache ihn traurig, erklärt er.
5 Bilder

Im Lagerraum statt in der Altstadt
Für das Wandbild „Hauptmann von Köpenick“ findet sich kein neuer Platz

Der Hauptmann von Köpenick im Comic-Stil zwinkert dem Betrachter zu. Er trägt Uniform, Säbel und Schatztruhe. Das farbenfrohe Wandbild mit einer Größe von zwölf mal zwölfeinhalb Metern war lange in der Wendenschloßstraße direkt gegenüber vom BVG-Betriebshof Köpenick zu sehen. Inzwischen liegt es in einem Lagerraum, zerlegt in seine Einzelteile. Daran wird sich auch so schnell nichts ändern, denn ein neuer Standort ist nicht in Sicht. Im Dezember 2012 wurde das Wandbild mit einer großen Feier...

  • Köpenick
  • 10.01.21
  • 564× gelesen
Politik

Zwei Stadträte im Gespräch 

Treptow-Köpenick. In den nächsten Tagen laden gleich zwei Stadträte zu Bürgersprechstunden ein. Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Umwelt und Gesundheit, steht am 18. Mai von 12 bis 14 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 134, für Gespräche zur Verfügung. Anmeldung bitte unter 902 97 32 66. Cornelia Flader (CDU), verantwortlich für Bildung, Schule, Sport und Kultur, hat am 23. Mai von 14 bis 15 Uhr eine Vorort-Sprechstunde in der Johannes-Bobrowski-Bibliothek, Peter-Hille-Straße 1. Hier...

  • Friedrichshagen
  • 10.05.18
  • 42× gelesen
Politik

Politiker laden zu Sprechstunden

In den nächsten Tagen laden gleich drei Bezirksamtsmitglieder zu Bürgersprechstunden ein. Den Anfang macht Stadtrat Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Gesundheit und Umwelt. Er ist am 8. März von 15 bis 17 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 134, zu sprechen. Anmeldung unter 902 97 32 66. Stadträtin Cornelia Flader (CDU), zuständig für Weiterbildung, Kultur, Sport und Schule, hält ihre Sprechstunde am 12. März von 14 bis 15 Uhr in der Musikschule Köpenick, Freiheit 15, ab, Anmeldung...

  • Köpenick
  • 01.03.18
  • 66× gelesen
Politik

Einladung zur Bürgersprechstunde

In den nächsten Tagen laden drei Bezirksamtsmitglieder zu Bürgersprechstunden ein. Den Auftakt macht Stadträtin Cornelia Flader (CDU) – zuständig für Schule, Weiterbildung, Kultur und Sport – am 21. Februar von 14 bis 15 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 6/8, Raum 210. Anmeldung bitte unter 902 97 42 71. Rainer Hölmer (SPD) – zuständig für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung – steht am 22. Februar von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 165, für Gespräche zur...

  • Köpenick
  • 14.02.18
  • 54× gelesen
Sport
Für jeden geehrten Sportler gab es aus der Hand von Cornelia Flader eine Regenjacke mit dem Bezirkswappen.
2 Bilder

Der Bezirk ehrt seine Sportler: Im vorigen Jahr wurden 225 Medaillen erkämpft

Treptow-Köpenick ist ein sportlicher Bezirk. Rund 200 Sportvereine gibt es hier, von Platzhirschen wie dem 1. FC Union Berlin bis zum kleinen Angelverein oder den Flossenschwimmern vom FEZ. Im vorigen Jahr brachten die Sportler des Bezirks 225 Medaillen von überregionalen Wettkämpfen heim. Gezählt wurden dafür jeweils die ersten drei Plätze bei Weltmeisterschaften, Europameisterschaften und Deutschen Meisterschaften. Vergeben wurde an Sportler des Bezirks dort 96 Mal Gold, 48 Mal Silber und 81...

  • Köpenick
  • 28.12.17
  • 186× gelesen
Bildung

Raum für Schüler mit Aggressionen

Köpenick. Die Schule in der Köllnischen Vorstadt, Rudower Straße 201, besitzt jetzt einen sogenannten Anti-Aggressionsraum. Dieser wurde am 5. Dezember von Jugendstadtrat Gernot Klemm und Schulstadträtin Cornelia Flader eröffnet. „Die Köllnische Vorstadt ist eine Gegend mit vielfältigen sozialen Problemen. Den Anti-Aggressionsraum können die Schüler zum einen zur Entspannung und zum anderen für den Aggressionsabbau nutzen“, teilte das Bezirksamt mit. Finanziert wurde das Projekt durch das...

  • Köpenick
  • 06.12.17
  • 228× gelesen
Leute

Ehrennadel für Annette Indetzki

Treptow-Köpenick. Der Landesmusikrat hat Annette Indetzki mit der Ehrennadel ausgezeichnet. Sie ist Leiterin des Amts für Weiterbildung und Kultur sowie langjährige Vorsitzende des Berliner Musikschulbeirats. Von 1992 bis 2010 war sie zudem Leiterin der Musikschulen Köpenick und Treptow-Köpenick. „Indetzki setzte sich seit Jahren unermüdlich für eine Verbesserung der Berliner Musikschulsituation ein“, heißt es in der Begründung. „Ihr Name steht auch für die hohe Qualität der...

  • Köpenick
  • 06.12.17
  • 128× gelesen
Sport

Engpass bei Schwimmzeiten

Treptow-Köpenick. Schul- und Sportstadträtin Cornelia Flader (CDU) setzt sich dafür ein, dass die beiden Schwimmhallen Baumschulenweg und Allende-Viertel zusätzliche Öffnungszeiten für Schulen und Vereine einrichten. „465 Schülerinnen und Schüler erhalten derzeit in Treptow-Köpenick keinen rahmenlehrplankonformen Schwimmunterricht. Zahlreiche Vereine beschweren sich im Sportamt und bei mir über die mangelhafte Versorgung mit Schwimmzeiten“, schildert Flader das Problem in einem Brief an Andreas...

  • Baumschulenweg
  • 06.12.17
  • 31× gelesen
Bildung
Öffentliche Schwimmhallen wie hier in Baumschulenweg müssen die Kapazitäten auf Schulen, Sportvereine und private Badegäste verteilen.

Stadträtin fordert Bau eines weiteren Hallenbads im Bezirk

Im Bezirk gibt es vier öffentliche Schwimmhallen. Die reichen für Schulschwimmen und Vereine kaum aus. Deshalb fordert Stadträtin Cornelia Flader (CDU) vom Land Berlin den Bau einer weiteren Halle. „Seit einem halben Jahr fehlt den Vereinen und den Schulen die Halle im FEZ Wuhlheide. Sie ist seit April geschlossen, die Bauarbeiten werden wohl erst zum Jahresende beendet“, ärgert sich die Politikerin. Nach ihren Angaben häufen sich Beschwerden von Elternvertretern und Sportvereinen. In den drei...

  • Köpenick
  • 16.11.17
  • 272× gelesen
Bildung

Bildungsstadträte fordern gemeinsames Servicezentrum für Volkshochschulen

Treptow-Köpenick. Die Bildungsstadträte von acht Berliner Rathäusern haben Alarm geschlagen. Sie fordern von der Landesregierung ein gemeinsames Servicezentrum aller Volkshochschulen. „Das Servicezentrum soll Unterrichtsmaterialien zentral in Auftrag geben und Prüfungsunterlagen erstellen. Außerdem soll der Kundenservice der Volkshochschulen damit verbessert werden“, sagt Stadträtin Cornelia Flader (CDU), zuständig für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport und Mitunterzeichnerin der...

  • Köpenick
  • 27.09.17
  • 38× gelesen
Politik

Sprechstunden der Bezirkspolitik

Treptow-Köpenick. In den nächsten Tagen halten zwei Vertreter des Bezirksamts trotz Sommerpause des Bezirksparlaments Bürgersprechstunden ab. Cornelia Flader (CDU), zuständig für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport, ist am 16. August von 14 bis 15 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 6-8 zu sprechen. Anmeldung bitte unter  902 97 42 71. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) lädt am 17. August von 10.30 bis 12 Uhr zur Bürgersprechstunde ins Rathaus Köpenick, Raum 173, ein. Hier ist keine Anmeldung...

  • Köpenick
  • 04.08.17
  • 29× gelesen
Politik

Sprechstunden der Stadträte

Treptow-Köpenick. In den nächsten Tagen bieten drei Stadträte Bürgersprechstunden an. Cornelia Flader (CDU), zuständig für Schule, Weiterbildung, Kultur und Sport, ist am 16. Juni von 9 bis 10 Uhr im Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, Raum 64 zu sprechen, Anmeldung bitte unter  902 97 42 71. Der Vizebürgermeister Gernot Klemm (Die Linke), zuständig für Jugend und Soziales, hält seine Sprechstunde am 20. Juni von 16 bis 17.30 Uhr im Dienstgebäude Zum großen Windkanal 4, Raum 122b, ab. Hier...

  • Köpenick
  • 07.06.17
  • 33× gelesen
Kultur
Gregor Gysi im Gespräch mit Kulturjournalisten Max Moor, der privat vorbeischaute.
3 Bilder

Asyl für zensierte Kunst: Gregor Gysi zeigt die aus dem Rathaus verbannten Bilder

Niederschöneweide. Gregor Gysi ist ein Politiker mit einem Herz für Kunst. Jetzt hat er den von Kulturstadträtin Cornelia Flader (CDU) aus dem Köpenicker Rathaus verbannten Fotos eine Heimat auf Zeit gegeben. Rund 40 Bilder, darunter vier Aktaufnahmen, sind jetzt in Gysis Wahlkreisbüro in der Schöneweider Brückenstraße 28 zu sehen. Zur Eröffnung der Ausstellung war das Bürgerbüro gerammelt voll. Neben Vertretern der ausstellenden Fotoklubs war das Präsidium der Gesellschaft für Fotografie...

  • Niederschöneweide
  • 21.04.17
  • 484× gelesen
Politik

Stadträtin lehnt Aktfotos im Rathaus ab

Treptow-Köpenick. Der Streit um die Ausstellung von Aktfotografien der Köpenicker Rathausgalerie nimmt kein Ende. Jetzt kritisiert vor allem die SPD-Fraktion in der BVV die verantwortliche Stadträtin Cornelia Flader (CDU). Flader hatte bereits im Vorfeld des diesjährigen "Foto-Klub-Forums" versucht, die Kontrolle über die eigentlich juryfreie Ausstellung zu bekommen. Da es in der Vergangenheit mehrfach zur Zensur durch das Bezirksamt bis hin zum Entfernen missliebiger Aufnahmen gekommen war,...

  • Köpenick
  • 31.03.17
  • 354× gelesen
  • 1
Politik

CDU-Mitglieder haben gewählt

Treptow-Köpenick. Die CDU im Bezirk hat einen neuen Vorstand. Zum Kreisvorsitzenden wurde Maik Penn (35), Polizeibeamter und zurzeit Mitglied des Abgeordnetenhauses, gewählt. Für ihn votierten 78 Prozent der 54 Delegierten der Kreisvollversammlung. Zu seinen Stellvertretern wurden Ralph Korbus und Matthias Dehmel bestimmt. Vervollständigt wird der neue CDU-Kreisvorstand durch Schatzmeister Wolfgang Knack, den Mitgliederbeauftragten Dustin Hoffmann und die Beisitzer Cornelia Flader, Bernhard...

  • Köpenick
  • 09.03.17
  • 55× gelesen
Politik

Sprechstunde bei Stadträten

Baumschulenweg. In den kommenden Tagen laden zwei Mitglieder des Bezirksamts zu Bürgersprechstunden ein. Cornelia Flader (CDU), Stadträtin für Weiterbildung, Kultur und Schule, ist am 9. Februar von 14.30 bis 15.30 Uhr in der Volkshochschule in der Baumschulenstraße 79-81 zu sprechen. Eine Anmeldung ist erwünscht unter  902 97 42 71. Stadtrat Rainer Hölmer (SPD), zuständig für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, erwartet Besucher am Mittwoch, 15. Februar, zwischen 15 und 17 Uhr im...

  • Köpenick
  • 04.02.17
  • 32× gelesen
Politik

Politiker im Gespräch

Treptow-Köpenick. Drei Vertreter des Bezirksamts laden in den nächsten Tagen zu Bürgersprechstunden ein. Cornelia Flader (CDU), Stadträtin für Sport, Weiterbildung, Schule und Kultur, wartet am 17. Januar von 15 bis 16 Uhr in der Mittelpunktbibliothek Köpenick, Alter Markt 2, auf Besucher. Anmeldung bitte unter  902 97 42 71. Rainer Hölmer (SPD), zuständig für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, hält seine Sprechstunde am 18. Januar von 15 bis 17 Uhr im Rathaus Köpenick,...

  • Köpenick
  • 08.01.17
  • 43× gelesen
Sport
Cornelia Flader und Oliver Igel gratulieren Olympiasieger Marcus Groß.
4 Bilder

Bezirk ehrt seine erfolgreichen Sportler

Grünau. Der Veranstaltungssaal im Sportamt am Langen See wird einmal im Jahr zur Bühne für die erfolgreichsten Sportler des Bezirks. Bei der traditionellen Sportlerehrung kurz vor dem Jahresende werden die Medaillengewinner gewürdigt. Bei den Olympischen Spielen und den Paralympics erzielten Athleten aus Treptow-Köpenick vier Gold- und zwei Silbermedaillen. Allein zwei Mal Gold brachte Marcus Groß aus Rio de Janeiro heim, und zwar im Zweier- und im Viererkajak. Groß wurde für seine Leistungen...

  • Köpenick
  • 28.12.16
  • 342× gelesen
Politik
Das neue Bezirksamt: Oliver Igel, Gernot Klemm, Bernd Geschanowski, Rainer Hölmer und Cornelia Flader beim Amtseid. Rechts BV-Vorsteher Peter Groos.
8 Bilder

Neues Bezirksamt komplett: Treptow-Köpenick nach erstem Anlauf handlungsfähig

Plänterwald. Am 27. Oktober trafen sich die im September gewählten Bezirksverordneten zu ihrer ersten Sitzung. In einem Wahlmarathon wurden BVV-Vorstand und Bezirksamt gewählt. Damit gehört Treptow-Köpenick zu den fünf Berliner Bezirken, die das bereits im ersten Anlauf geschafft haben. Bereits die Wahl von Bezirksverordnetenvorsteher Peter Groos hatte für Spannung gesorgt. Der Neu-Sozialdemokrat war im September noch als Mitglied von Bündnis 90/Grüne zur Wahl angetreten, hatte erst danach...

  • Köpenick
  • 28.10.16
  • 906× gelesen
Politik
Das neue Bezirksamt: Oliver Igel, Gernot Klemm, Bernd Geschanowski, Rainer Hölmer und Cornelia Flader bei der Ablegung des Amtseids - rechts BVV-Vorsteher Peter Groos.

Neues Bezirksamt ist komplett

Plänterwald. Auf der konstitionierenden Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 27. Oktober wurde das neue Bezirksamt gewählt. Der neue Bürgermeister ist der alte Bürgermeister, Oliver Igel (SPD) wird bis 2021 weiterhin den Bezirk Treptow-Köpenick führen. Stellverteter ist wie bereits in der vorigen Wahlperiode Gernot Klemm (Linke). Auch Rainer Hölmer (SPD) wurde wieder als Stadtrat gewählt. Neu im Bezirksamt ist die bisherige Bohnsdorfer Schulleiterin Cornelia Flader (CDU). Ebenfalls neu...

  • Köpenick
  • 27.10.16
  • 327× gelesen
Politik
Cornelia Flader, Schulleiterin in Bohnsdorf - Schule am Buntzelberg - soll neuer CDU-Stadtrat in Treptow-Koepenick werden
3 Bilder

Bäumchen wechsel Dich bei der CDU

Treptow-Köpenick. Das Strippenziehen um die Zusammensetzung des künftigen Bezirksamts nimmt langsam kabarettistische Züge an. Drei Tage vor der BVV-Tagung am 27. Oktober hat die CDU noch einmal alle Pläne umgestoßen. Per Pressemitteilung wurde mitgeteilt, dass Michael Vogel doch nicht die Fraktion verlässt. Der designierte Stadtratskandidat Maik Penn erklärt, nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung zu stehen, sondern sein Abgeordnetenhausmandat wahr zu nehmen. Neue Stadtratkandidatin der CDU...

  • Köpenick
  • 25.10.16
  • 720× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.