Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Sport
Die Sporthalle des Vereins Sport-Gesundheitspark Berlin am Standort Forckenbeckstraße ist verwaist.
2 Bilder

Endlich wieder Aktivität
Sport-Gesundheitspark fordert Öffnung für Vereinssport

Der Sport-Gesundheitspark Berlin ist einer der größten Gesundheitssportvereine mit fünf Standorten in der Stadt. Der Verein mit Sitz im Turnhaus am Olympiapark macht sich jetzt für eine baldige Öffnung des Vereinssports stark. Ein besonderer Fokus sollte laut dem Vorstandsvorsitzenden Peter Hanisch, Ehrenpräsident des Landessportbundes Berlin (LSB), auf der zügigen Wiederaufnahme von Breiten- und Gesundheitssport liegen. Viele Menschen könnten durch die langanhaltende Bewegungsarmut nicht nur...

  • Wilmersdorf
  • 02.03.21
  • 18× gelesen
Kultur
Auch Sänger Max Raabe beteiligt sich an dem Ausstellungsprojekt.

Ausstellungsprojekt "Miss You"
Künstler vermissen ihr Publikum

Am 2. März startete das Ausstellungsprojekt "Miss You" in Berlin, Hamburg und Baden-Baden. Eine Ausstellung, die zu den Menschen kommt und einen Weg weist wie Kunst, Künstler und Publikum schon jetzt im Lockdown wieder zueinanderfinden. "Miss You", eine Ausstellung inmitten der Stadt, mit 52 Kunstschaffenden aus allen Kunstbereichen, darunter prominenten Künstlern wie Lars Eidinger, Katharina Thalbach, Anne Imhof, Thomas Struth und Künstlern der Freien Szene, darunter DJs, Pop- und...

  • Westend
  • 02.03.21
  • 32× gelesen
Sport

Sportvereine verlieren Mitglieder
Bezirkssportbünde fordern konkrete Planungen für die Zeit nach dem Lockdown

Die Sportvereine haben im Coronajahr 2020 zwischen 30.000 und 50.000 Mitglieder verloren. Das meldet der Landessportbund nach ersten Auswertungen. „Wir können zurzeit noch keine verbindlichen Aussagen treffen, der Trend ist aber klar zu erkennen“, sagt LSB-Sprecher Oliver Weiß. 90 Prozent der Großsportvereine mit mehr als 2000 Mitgliedern haben im Durchschnitt rund acht Prozent ihrer Mitglieder verloren. Für den gesamten Vereinssport in Berlin prognostiziert der LSB einen Mitgliederrückgang...

  • Mitte
  • 02.03.21
  • 48× gelesen
Bildung

Freiwillige Ehrenrunde
Schüler können Corona-Schuljahr wiederholen

Das aktuelle Schuljahr läuft alles andere als optimal: geschlossene Schulen, Lernen am Küchentisch – oft im digitalen Neandertal. Für die einen sind die Herausforderungen eine Initialzündung in Richtung Selbstständigkeit, für andere eine einzige Bildungskatastrophe. Das Abgeordnetenhaus hat deshalb in der vergangenen Woche eine Änderung des Schulgesetzes beschlossen. Schüler bis zur Klasse zehn dürfen freiwillig das Schuljahr wiederholen, wenn die Eltern das beantragen. Die gewünschte...

  • Mitte
  • 01.03.21
  • 80× gelesen
Wirtschaft
Betrieb ToGo. Das Barfly an der Brüder-/Ecke Wilhelmstraße.
3 Bilder

Hoffen auf den Frühling
Kiezgespräch zur wirtschaftlichen und sozialen Corona-Lage in Spandau

Ihr Lokal mache mit dem Außer-Haus-Verkauf höchstens fünf bis zehn Prozent des normalen Umsatzes, sagte Lucie Friede. Ihre Einrichtung sei zwar weiter arbeitsfähig, sehe aber gerade deshalb die Probleme vieler Menschen, erklärte Elke Schönrock. Viele Geschäftsleute hätten zwar in der Vergangenheit gut gewirtschaftet haben. Aber so langsam gehe auch ihnen das Geld aus, stellte Gabriele Fliegel fest. Drei Stellungnahmen von drei Frauen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Lucie Friede ist...

  • Spandau
  • 01.03.21
  • 55× gelesen
Wirtschaft
Eine der neuen Virus-Protect-Anlagen wurde kürzlich im Physiksaal des Heinz-Berggruen-Gymnasiums aufgestellt. Im Foto (v.l.) Schulstadträtin Heike Schmitt-Schmelz, Schulleiter Dirk Kwee und Norbert Schöder, Geschäftsführer der Hersteller-Firma Krantz.
2 Bilder

Anlagen sollen schützen
Saubere Luft an 25 Schulen

25 Schulen im Bezirk sind jetzt mit Luftreinigungsgeräten des Typs Virusprotect ausgerüstet. Entwickelt und hergestellt werden die Geräte von der Aachener Steag-Tochter Krantz, einem Spezialisten für Abluftsysteme und Luftreinigung. Eine der neuen Virus-Protect-Anlagen sorgt jetzt im Heinz-Berggruen-Gymnasium in Westend für saubere Luft. Das Gerät wurde im Physiksaal der Schule aufgestellt. Die mobilen Anlagen sind dem Hersteller zufolge "hochwirksam gegen alle Arten von Mikroorganismen"...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 27.02.21
  • 37× gelesen
Umwelt

Fragen an den Imker per Video

Grunewald. Das Ökowerk-Programm geht im Lockdown online weiter. Aktuell gibt es ein kurzes Video zur geplanten Veranstaltung „Imkern als Hobby“. Darin beantwortet der Ökowerk-Imker Carsten Rühl Fragen rund ums Imkern. Den Link zum Video gibt es auf der Homepage www.oekowerk.de oder der Facebookseite www.facebook.com/oekowerk. Auf beiden Seiten gibt es auch aktuelle Informationen zum Programm des Naturschutzzentrums. KaR

  • Grunewald
  • 27.02.21
  • 6× gelesen
Gesundheit und Medizin
Durch die Pandemie verbringen Kinder mehr Zeit am Tablet. Kleinkinder können diese Bildreize noch nicht verarbeiten.

Nichts ersetzt die echte Welt
Apps für Kleinkinder haben ihre Tücken

"Rein entwicklungspsychologisch betrachtet sind Kleinkinder gar nicht in der Lage, solche Bildreize zu einer sinnvollen Information zusammenzuführen", urteilt Medienpädagogin Dr. Iren Schulz, Mediencoach für die Initiative SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Schmecken, riechen, fühlen: Über die Sinnesreize machen Kinder Erfahrungen in ihrer Umgebung und entwickeln so ihr Gehirn. Doch seit der Coronavirus-Pandemie wischen sie mehr: Laut einer Studie...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.02.21
  • 21× gelesen
Wirtschaft
2 Bilder

Breites Bündnis macht sich für Einzelhandel stark
Öffnung für den Handel ab 8. März 2021 gefordert

Ein breites Bündnis aus großen Einzelhändlern, Verbänden und Handelsimmobilienunternehmen hat am 25. Februar 2021 auf der Bundespressekonferenz in Berlin dargestellt, dass die sichere Wiedereröffnung des Einzelhandels in Deutschland möglich und notwendig ist. Unibail-Rodamco-Westfield (URW) Germany -  in Berlin Betreiber der Shopping Center Spandau Arcaden, Wilma, Schönhauser Allee Arcaden, Gropius Passagen, Neukölln Arcaden, Die Mitte sowie Forum Steglitz - ist Teil der Initiative „Das Leben...

  • Charlottenburg
  • 26.02.21
  • 535× gelesen
  • 1
Bildung
Freuen sich über die neuen Luftfilteranlagen: Grundstufenleiterin Christiane Kleß, Konrektorin Katharina Günther-Wünsch, Thoralf Marks vom UVB und Mittelstufenleiterin Jutta Löwener.
2 Bilder

Für virenarme Luft
Walter-Gropius-Gemeinschaftschule freut sich über gespendete Filteranlagen

Die Walter-Gropius-Gemeinschaftsschule hat Partner in der Wirtschaft: die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB). Ein Vertreter kam kürzlich in der Gropiusstadt vorbei und hatte drei Luftreinigungsgeräte im Gepäck. Die Apparate sorgen dafür, dass die Schüler in ihrem Gebäude an der Fritz-Erler-Allee sicherer vor Ansteckung mit dem Coronavirus lernen können. Sie seien hochwirksam, geräuscharm und mobil, sagte Thoralf Marks von den UVB. Außerdem verursachen sie wenig Folgekosten. „Die...

  • Gropiusstadt
  • 26.02.21
  • 37× gelesen
Soziales

Ombudsstelle Pflege einrichten
Bündnisgrüne wollen Rechte von Heimbewohnern und Angehörigen stärken

Die Grünen wollen die Rechte von Pflegebedürftigen in Heimen stärken. Unter anderem sollen die Tempelhof-Schöneberger besser darüber informiert werden, dass es Beschwerdestellen gibt. Aferdita Suka, sozialpolitische Sprecherin ihrer Fraktion in der BVV, berichtet von Fällen, bei denen es nicht korrekt zugegangen sei. So hatte eine Familie den Wunsch, die demenzkranke Mutter über Weihnachten aus einem Mariendorfer Pflegeheim nach Hause zu holen. Die Leitung stellte die Bedingung: Die Mutter muss...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 25.02.21
  • 43× gelesen
WirtschaftAnzeige

EDEKA Minden-Hannover startet Solidaritätsaktion
„Helfen Sie Ihrem Lieblingsgastronomen!”

Die Corona-Pandemie und der damit verbundene Lockdown trifft viele Branchen hart – so auch die regionale Gastronomie im Absatzgebiet der EDEKA Minden-Hannover. Aus diesem Grund startet vom 1. bis 13. März 2021 die große Solidaritätsaktion „Helfen Sie Ihrem Lieblingsgastronomen!”. Ab einem Einkaufswert von 15 Euro erhält in diesem Zeitraum jeder EDEKA-Kunde im Geschäftsgebiet der EDEKA Minden-Hannover einen Rabattcoupon, den er an seinen „Lieblingsgastronomen“ weitergeben kann. Rabatt-Gutscheine...

  • Charlottenburg
  • 25.02.21
  • 50× gelesen
Wirtschaft
Trödel auf Wochenmärkten trotz Corona? In anderen Bezirken geht das auch, sagt die FDP.

Non-Food-Verkauf auf Wochenmärkten zulassen
BVV will Händler stärken

Non-Food-Händler wieder auf Wochenmärkten zulassen: Dafür haben jetzt die Bezirksverordneten plädiert. Das soll die Händler in der Krise stärken. Mit ihrem Dringlichkeitsantrag setzte sich die FDP-Fraktion in der Februar-Sitzung der Bezirksverordneten durch. Das Bezirksamt ist nun aufgefordert, sich beim Senat dafür stark zu machen, dass Non-Food-Händler möglichst schnell wieder auf den Wochenmärkten verkaufen dürfen. Die Corona-Verordnung verbietet auf Märkten den Verkauf von Waren, die „nicht...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 25.02.21
  • 81× gelesen
Wirtschaft
Hotelchef Mike Buller hofft auf mehr Besucher in diesem Jahr.

Wenn die Stadt wieder erwacht
Stadtvermarkter visitBerlin rechnet mit Nachholeffekten in der Hotellerie nach Ende des Lockdowns

Die Berlinwerber von visitBerlin hoffen 2021 auf Nachholeffekte nach dem Ende des Lockdowns. Im vergangenen Jahr sind die Besucherzahlen um über die Hälfte eingebrochen. Teilweise war Mike Buller in den vergangenen Monaten Direktor eines Geisterhotels. Im Januar haben gerade mal zehn Gäste eingecheckt im Arte Luise Kunsthotel in der Luisenstraße 19. Corona hat der Hotel- und Gastrobranche den Hahn abgedreht. 2020 kam aufgrund der Coronakrise nur ein Drittel der Besucher im Vergleich zum Vorjahr...

  • Mitte
  • 25.02.21
  • 115× gelesen
Politik

Testzentrum für Lehrer eröffnet

Grunewald. In der Kurt-Weiß-Sporthalle, Franzensbader Straße 16, hat die 21Dx GmbH im Auftrag der Senatsgesundheitsverwaltung ein Corona-Testzentren eingerichtet. Getestet werden vorerst nur Lehrer und Erzieher, die sich entsprechend ausweisen können und in einem Selbsttest ein positives Ergebnis erhalten oder sich in direktem Kontakt mit einer positiv getesteten Person befunden haben. Ab Mitte März soll das Testangebot auch für Schüler gelten. Getestet wird montags bis sonntags von 7 bis 16.30...

  • Grunewald
  • 25.02.21
  • 15× gelesen
Wirtschaft

Brief der ZEG an die Bundesminister Altmaier und Spahn
"Macht die Fahrradläden auf!"

In einem Brief an die Bundesminister für Gesundheit und Wirtschaft, Jens Spahn und Peter Altmaier (beide CDU), fordert Georg Honkomp, Vorsitzender der Zentralen Einkaufsgenossenschaft eG (ZEG) aus Köln, ein europaweiter Zusammenschluss von Fahrradhändlern, die schnellstmögliche Öffnung der Handelsgeschäfte. Angesichts des nach wie vor hohen Infektionsrisikos im oft überfüllten ÖPNV spricht er damit nicht nur den Wunsch seiner mehr als 1000 Mitgliedsunternehmen, sondern der gesamten Branche aus....

  • Charlottenburg
  • 24.02.21
  • 75× gelesen
Wirtschaft

Mehr als ein "Virus-Kollateralschaden"
ZVG wirbt mit Offenem Brief für Geschäftsöffnungen am 8. März

Der Mittelstandsverbund ZVG hat sich in einem Offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel, die Ministerpräsidenten der Länder sowie die Bundestagsabgeordneten gewandt, um für eine Wiederöffnung der lokalen Geschäfte ab dem 8. März zu werben. In dem Brief warnen ZVG-Präsident Eckhard Schwarzer und Hauptgeschäftsführer Dr. Ludwig Veltmann, dass die aktuelle Situation nicht nur "zu einem volkswirtschaftlichen Fiasko" führen, sondern dass sie auch "verheerende soziale Auswirkungen durch den in...

  • Mitte
  • 24.02.21
  • 60× gelesen
Soziales
Silvio Pfeufer und Ivo Ebert vom Restaurant einsunternull übergeben den Spendenschecke an Anna-Sofie Gerth und Dieter Puhl (rechts) von der Berliner Stadtmission.

Restaurant hilft Restaurant
einsunternull spendet 10.000 Euro an Obdachlosen-Restaurant der Stadtmission

Vor rund einem Jahr rief das Restaurant einsunternull die Charity-Aktion „Mach MAHL!“ ins Leben und sammelt seither einen Teil des Erlöses aus dem Online-Shop für Obdach- und Mittellose. Zeit für ein Zwischenfazit und die offizielle Spendenübergabe von insgesamt 10.000 Euro an die Berliner Stadtmission. Für Gäste ist das einsunternull in der Hannoverschen Straße in Mitte zwar weiterhin geschlossen, aber in der Sterneküche dampfen die Töpfe: Während des ersten Lockdowns vor ca. einem Jahr...

  • Halensee
  • 24.02.21
  • 238× gelesen
Soziales
Stadtrat Gothe verabschiedet einen Soldaten.

Zurück in die Kaserne
Rathaus verabschiedet Soldaten

Neun Monate lang haben Soldaten der Bundeswehr ihre Dienstort mit dem Gesundheitsamt getauscht. Jetzt sind sie wieder weg.  Das Bezirksamt hat sich von 30 Soldatinnen und Soldaten verabschiedet. Die hatten seit Juni die Mitarbeiter im Gesundheitsamt unterstützt, Kontakte möglicher Corona-Infizierter verfolgt und die Telefonhotline entlastet. Mit dieser Hilfe sei man in der Pandemie entscheidend, schnell und effektiv vorangekommen, sagte Rathauschef Stephan von Dassel (Grüne). Die Bundeswehr...

  • Mitte
  • 24.02.21
  • 40× gelesen
Wirtschaft
Mit den Pappfiguren zeigen Fans in Corona-Zeiten ihre Unterstützung am Spielfeldrand.
3 Bilder

Solidarische Pappkameraden
Auf www.trotzdem.jetzt helfen Fans ihren Vereinen, Kultureinrichtungen und Lieblingslokalen

Der Berliner Sportmarketing-Unternehmer Bernd Kühn hat mit dem Filmproduzenten Ingo Müller-Andersohn das Projekt www.trotzdem.jetzt gestartet. Jeder kann damit seinen von Corona gebeutelten Verein, aber auch seine Fankneipe oder sein Kieztheater unterstützen. Dort, wo überhaupt noch gespielt werden darf, bleiben die Sitzreihen leer wegen der Pandemie. Weltbekannt sind die Bilder vom trotzdem optisch vollen Borussia-Park des Bundesligavereins Borussia Mönchengladbach geworden. Bereits im April...

  • Mitte
  • 24.02.21
  • 59× gelesen
Leute
Eigentlich ist Stephan Kühn gelernter Koch, hat Jahrzehnte in der Gastronomie gearbeitet. Doch dann kam Corona. "Ich war auf der Suche nach etwas Krisenfestem." Nun arbeiet er in der Pflege.

Stephan Kühn hat den Quereinstieg gewagt
Vom Gastronom zum Pfleger

Stephan Kühn wollte einen krisensicheren Job und wechselte nach 33 Jahren von der Gastronomie in die Pflege. Jetzt arbeitet er in einer Sozialstation. Weil Fachkräfte Mangelware sind, werden Quereinsteiger immer gesucht. Über "Oma", wie Stephan Kühn seine Nachbarin liebevoll nennt, ist der Berliner in die Pflege gekommen. Seit Mai 2020 arbeitet der 49-Jährige nun schon als Pflegekraft für die gemeinnützige Nachbarschaftsheim Schöneberg Pflegerische Dienste GmbH. Eigentlich ist Stephan Kühn...

  • Friedenau
  • 23.02.21
  • 107× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Corona-Testzentrum des DRK

Testzentrum des DRK Landesverbands Berlin: Das DRK bietet ab sofort Corona-Schnelltests ohne Anmeldung an. Dazu wurde ein Testzentrum auf dem Gelände der Landesgeschäftsstelle in Friedenau eingerichtet. Für Menschen, die Sozialleistungen beziehen, einen BerlinPass besitzen oder obdach- bzw. wohnungslos sind, ist der Test kostenlos. Entsprechende Nachweise sind vorzulegen. Für alle anderen wird der Test für 26,95 Euro pro Person angeboten. Bezahlung ausschließlich bargeldlos. Bachestraße 11,...

  • Friedenau
  • 23.02.21
  • 69× gelesen
Bildung

Wieder Bücher ausleihen
Bibliotheken sind offen

Die Stadtbibliotheken fahren aus dem Lockdown hoch. Medien können wieder ausgeliehen und zurückgegeben werden. Lese- und Arbeitsplätze sind vor Ort aber noch nicht nutzbar. Auch die Schutzmaske bleibt Pflicht. Dazu wurden die Öffnungszeiten geändert. So hat die Heinrich-Schulz-Bibliothek, Otto-Suhr-Allee 96 (Rathaus), jetzt montags bis freitags von 12 bis 19 Uhr geöffnet. Die Buchrückgabe am Automaten ist täglich von 6 bis 22 Uhr möglich. Die Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek an der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 23.02.21
  • 10× gelesen
Kultur

Bibliotheken öffnen wieder

Tempelhof-Schöneberg. Die meisten Stadtteilbibliotheken haben seit Montag, 22. Februar, wieder geöffnet. Die Lichtenrader Filiale folgt am 1. März, danach soll auch die Fahrbibliothek an den Start gehen. Allerdings gelten eingeschränkte Öffnungszeiten für die Häuser. Nachzulesen sind sie unter www.stb-tempelhof-schoeneberg.de. sus

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 22.02.21
  • 7× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 3. März 2021 um 19:00

Verschärfung sozialer Ungleichheit: wie von Armut betroffene Menschen die Krise erleben

Online-Gesprächsabend zur Frage: Wie verändert die Corona-Krise unsere Gesellschaft? Die Corona-Krise hinterlässt tiefe Spuren. In einer online-Veranstaltungsreihe thematisieren wir verschiedene Bereiche der Gesellschaft und fragen: Welche Implikationen hat die Pandemie? Wo verschärfen sich Probleme? Wo entwickeln sich innovative Impulse und Ideen? Das Thema am 3. März 2021, 19.00 Uhr: Verschärfung sozialer Ungleichheit: wie von Armut betroffene Menschen die Krise erleben Es diskutieren mit...

  • 10. März 2021 um 19:00

Gelebte Nachbarschaft gegen soziale Distanz und Vereinsamung: ein altes Modell reaktiviert?

Online-Gesprächsabend zur Frage: Wie verändert die Corona-Krise unsere Gesellschaft? Die Corona-Krise hinterlässt tiefe Spuren. In einer online-Veranstaltungsreihe thematisieren wir verschiedene Bereiche der Gesellschaft und fragen: Welche Implikationen hat die Pandemie? Wo verschärfen sich Probleme? Wo entwickeln sich innovative Impulse und Ideen? Das Thema am 10. März 2021, 19.00 Uhr: Gelebte Nachbarschaft gegen soziale Distanz und Vereinsamung: ein altes Modell reaktiviert? Es diskutieren...

  • 17. März 2021 um 19:00

Vereinnahmung des Widerstandsdiskurses durch Verschwörungsideologien

Online-Gesprächsabend zur Frage: Wie verändert die Corona-Krise unsere Gesellschaft?Die Corona-Krise hinterlässt tiefe Spuren. In einer online-Veranstaltungsreihe thematisieren wir verschiedene Bereiche der Gesellschaft und fragen: Welche Implikationen hat die Pandemie? Wo verschärfen sich Probleme? Wo entwickeln sich innovative Impulse und Ideen? Das Thema am 17. März 2021, 19.00 Uhr: Vereinnahmung des Widerstandsdiskurses durch Verschwörungsideologien Es diskutieren mit Ihnen: Arno Helwig,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.