Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Soziales

Bürgertelefon kürzt Sprechzeiten

Treptow-Köpenick. Das Bürgertelefon für Fragen zur Corona-Pandemie des Bezirksamts ist ab 2. Juni montags bis freitags mit neuen Sprechzeiten von 9 bis 15 Uhr erreichbar. Unter Telefon 902 97 52 25 beantwortet das Bezirksamt allgemeine Fragen von den Öffnungszeiten der Ämter über Eindämmungsmaßnahmen und deren Lockerungen bis hin zu Hilfs- und Unterstützungsmaßnahmen. Mit der Änderung der Sprechzeit wird der Tatsache Rechnung getragen, dass die erste große Fragewelle vorbei ist und sich das...

  • Treptow-Köpenick
  • 31.05.20
  • 8× gelesen
Verkehr

BVG passt Fahrplan an

Berlin. Die BVG sortiert ein Teil ihres Busangebotes neu. Weil die Schulen nach und nach ihren Betrieb wieder aufnehmen, wird ab 2. Juni bis zu den Sommerferien auf 16 Linienen der Frühverkehr verstärkt. Das betrifft die Linien M11, M37, M76, M77, 112, 122, 124, 125, 134, 135, 137, 156, 172, 197, 222, 256. Reduziert wird im Gegenzug aufgrund der geringen Nachfrage das Angebot auf den Linien TXL, 128 und X9. Die Busse der Linie TXL fahren ganztägig im Zehn-Minuten-Takt, der 128 zwischen...

  • Mitte
  • 29.05.20
  • 160× gelesen
Verkehr

BerlKönig fährt wieder regulär

Berlin. Am Montag, 1. Juni, um 16 Uhr, kehrt der BerlKönig in den regulären Betrieb zurück. Zwei Monate lang war der Ridepool-Service von BVG und ViaVan im Corona-Einsatz und hatte ausschließlich Mitarbeitern des Berliner Gesundheitswesens als Shuttle zur Verfügung gestanden. Laut BVG hatten sich mehr als 3500 Personen registriert, rund 25.000 Fahrten fanden statt. Im Regelbetrieb gibt es Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. So werden maximal drei Fahrgäste an Bord genommen, diese müssen eine...

  • Mitte
  • 27.05.20
  • 52× gelesen
Soziales

Ordnungsamt hat aufgestockt

Treptow-Köpenick. Das Ordnungsamt kontrolliert die Einhaltung der Maßnahmen gemäß Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus. Seit Anfang April erhielt es Unterstützung durch Mitarbeiter anderer Ämter und Organisationseinheiten, die insbesondere die gesperrten Spiel- und Bolzplätze, Sportanlagen etc. kontrollierten. Zwischenzeitlich ist diese behördenübergreifende Unterstützung nur noch eingeschränkt möglich, weil die meisten Kollegen wieder in ihren eigenen Dienststellen gebraucht werden. Das...

  • Treptow-Köpenick
  • 27.05.20
  • 48× gelesen
Wirtschaft
Die Hygieneregeln werden auch im Restaurant „east“ streng befolgt. Das gibt den Gästen Vertrauen und Sicherheit.
4 Bilder

Gastronomen und Gäste haben Regeln einzuhalten
Restaurants haben wieder geöffnet

Nach achtwöchiger Zwangspause sind Berlins Restaurants seit Mitte Mai wieder geöffnet, allerdings sind Hygiene- und Abstandsregeln dringend einzuhalten. So ist es zum Beispiel nötig, dass das Personal einen Mund-Nase-Schutz trägt und die Tische mindestens 1,50 Meter voneinander entfernt stehen. Anders als in anderen Bundesländern, müssen in Berlin die Namen und Adressen der Gäste nicht erfasst und aufbewahrt werden. Es gibt lediglich eine Empfehlung, dies zu tun. Auch eine...

  • Charlottenburg
  • 27.05.20
  • 240× gelesen
Soziales

Badestrand am Müggelsee offen

Rahnsdorf. Das Gelände des Strandbads Müggelsee am Fürstenwalder Damm 880 ist seit dem 25. Mai wieder für Gäste geöffnet. Es kann täglich von 9 bis 20 Uhr besucht werden. Auch hier gelten die coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln, entsprechende Hinweisschilder wurden installiert. Die WC-Anlagen sind geöffnet, die Umkleideräume stehen aus Sicherheitsgründen jedoch nicht zur Verfügung. Der Bezirk hat einen Wachschutz mit der Überwachung der Regeln beauftragt. Trotzdem steht das...

  • Rahnsdorf
  • 26.05.20
  • 117× gelesen
Politik
Das Bürgeramt Treptow arbeitet nur mit Terminvereinbarung.

Der Bezirk fährt wieder hoch
Bürgeramt, Bibliotheken und Museen arbeiten mit Einschränkungen

Die Lockerungen der coronabedingten Einschränkungen greifen jetzt auch im Bezirk. Das Amt für Bürgerdienste hat wieder den Regelbetrieb aufgenommen. Allerdings gibt es Einschränkungen. Termine können wieder online oder über die Behördennummr Telefon 115 gebucht werden. Zusätzlich ist eine Terminvereinbarung montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr möglich unter Telefon 902 97 2017, Telefon 902 97 22 41, Telefon 902 97 22 89 und Telefon 902 97 22 90. Im Bürgeramt 1 im Köpenicker Rathaus,...

  • Treptow-Köpenick
  • 26.05.20
  • 110× gelesen
Soziales
Kabarettistin Gabi Decker ist nicht einverstanden, wie mit der älteren Generation umgesprungen wird, hilft aber lieber anstatt anzuklagen.

"Die Menschen haben Hunger!"
Gabi Decker macht armen Senioren den Kühlschrank voll

Gabi Decker ist wild entschlossen, verarmten Senioren in Berlin zu helfen. Nicht erst seit gestern, aber im Zuge der Corona-Krise um so mehr. „Ich habe gemerkt: Die Menschen haben Hunger!“ Ende vergangenen Jahres beendete Decker ihre Laufbahn als Kabarettistin. Ein letzter, gefeierter Auftritt in der Universität der Künste besiegelte das Ende ihrer Karriere als „Quatschmacherin“, wie sie ihren Beruf bezeichnet. 30 Jahre im Business waren genug, sie wünschte sich Momente, in denen sie...

  • Charlottenburg
  • 22.05.20
  • 651× gelesen
Bildung

Zum Hauptmann nur mit Maske

Köpenick. Die Ausstellung zur Geschichte des Hauptmanns von Köpenick im Köpenicker Rathaus, Alt-Köpenick 21,kann jetzt wieder besichtigt werden. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr und sonnabends und sonntags von 9 bis 17 Uhr. Besucher müssen sich an der Pforte anmelden. Die Ausstellung darf von maximal drei Personen gleichzeitig betreten werden, eine Ausnahme sind Eltern mit Kindern. Vor Betreten der Ausstellungsräume müssen Besucher eine Gesichtsmaske anlegen. RD

  • Köpenick
  • 21.05.20
  • 23× gelesen
Soziales
Die Parkeisenbahn auf Tour durch die Wuhlheide.

Parkeisenbahn wieder auf Tour

Oberschöneweide. Die Berliner Parkeisenbahn ist Mitte Mai coronabedingt mit Verzögerung in ihre 64. Saison gestartet. Derzeit fahren die Züge auf schmaler Spur allerdings nur mit Einschränkungen durch die Wuhlheide. Unterwegs sind sie sonnabends von 10.30 bis 18 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 10.30 bis 17 Uhr im 30-Minuten-Takt. Zustieg ist nur im Hauptbahnhof (Haupteingang FEZ an der Straße An der Wuhlheide) möglich, hier erfolgt auch der Fahrkartenverkauf. Die Karten kosten vier Euro,...

  • Oberschöneweide
  • 20.05.20
  • 69× gelesen
Kultur

Musikschule bietet wieder Unterricht

Köpenick. Die bezirkliche Joseph-Schmidt-Musikschule, Freiheit 15, hat am 18. Mai wieder mit dem Unterricht begonnen. Gestarte wurde mit Einzelunterricht und in Kleingruppen mit bis zu fünf Personen. Das Musizieren in größeren Gruppen und Ensembles ist derzeit noch nicht möglich. Für den Unterricht hat die Musikschule einen Hygieneplan entwickelt. Informationen unter https://www.berlin.de/musikschule-treptow-koepenick/ oder Telefon 902 97 49 68. RD

  • Köpenick
  • 20.05.20
  • 34× gelesen
  •  1
Bildung

Sprechstunde für Schulbelange

Treptow-Köpenick. Noch bis 28. Mai gibt es im Bereich des Schul- und Sportamts keine Terminsprechstunden. Ab 2. Juni werden dann Telefonsprechstunden angeboten, und zwar dienstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr. Kontaktaufnahme per E-Mail unter schulamt@ba-tk.berlin.de. Und so sind die Bereiche telefonisch erreichbar: Grundschule unter Telefon 902 97 33 46, Oberschule unter Telefon 902 97 32 85, Schülerbeförderung unter 'Telefon 902 97 32 86 und Willkommensklassen/Zuzüge...

  • Treptow-Köpenick
  • 20.05.20
  • 26× gelesen
Soziales

Schulbibliotheken sind wieder auf

Treptow-Köpenick. Die Jugendverkehrsschule und die Gartenarbeitsschule des Bezirks bleiben wegen der Corona-Krise vorerst bis zu den Sommerferien geschlossen. Die Jugendkunstschule und die Schulbibliotheken haben unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln inzwischen wieder geöffnet. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 20.05.20
  • 21× gelesen
Kultur
Kinobetreiber Matthias Stütz hofft auf den Start der Freilichttheatersaison im Kurpark

Wieder ein ausgezeichnetes Kino
Matthias Stütz und das "Union" bekommen 30.000 Euro Preisgeld

Derzeit sind alle Kinos (noch) geschlossen, ausgezeichnet wurden sie trotzdem. Mitte Mai hat das Medienboard Berlin Brandenburg den Kinoprogrammpreis vergeben. In diesem Jahr stand, um die Ausfälle der Corona-Krise zu mildern, die dreifache Preissumme zur Verfügung. Stolze 1,5 Millionen Euro wurden jetzt an 33 Kinos aus Berlin und 18 Lichtspielhäuser aus Brandenburg vergeben. Seit über zehn Jahren ist Matthias Stütz mit dem Kino "Union" und inzwischen drei Kinosälen an der Bölschestraße...

  • Friedrichshagen
  • 20.05.20
  • 240× gelesen
  •  2
Soziales

Rettungsaktion für die Clubszene

Berlin. Die Berliner Clubkultur steht vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Am 13. März wurde das Nachtleben stillgelegt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden. Seitdem sind mehr als 9000 Mitarbeiter sowie zehntausende Kunstschaffende ohne Beschäftigung, viele für Berlin Identität stiftende Orte stehen vor dem Ruin. Als Antwort darauf unterstützen sich Berliner Clubs, Veranstalter und Künstler untereinander und haben unter unitedwestream.berlin den größten digitalen Club...

  • Steglitz
  • 18.05.20
  • 141× gelesen
Kultur
Das 11. Berliner Hörspielfestival der freien Szene findet nun im Livestream und mit Online-Voting statt.

11. Berliner Hörspielfestival der freien Szene geht online

Berlin. Das 11. Berliner Hörspielfestival (BHF) findet wie geplant vom 21. bis 24. Mai zwischen 18 und 23 Uhr statt. Was 2008 als Treffen und Wettbewerb der freien, vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk wie auch von Hörverlagen unabhängigen Hörspielszene im Strandbad Weißensee begann und in den vergangenen Jahren im Theaterdiscounter abgehalten wurde, sollte in diesem Jahr erstmals in der Akademie der Künste präsentiert werden. Jetzt wird das Festival ins Netz verlagert. Live und in Echtzeit...

  • Tiergarten
  • 17.05.20
  • 109× gelesen
Kultur

Klimawandel to go
Ausstellung zur Klimakrise

Die Künstlergruppe Group Global 3000 (GG3) beschäftigt sich seit 2012 mit ökologischen Themen, verbunden mit sozialen und wirtschaftlichen Fragen. Ab dem 15. Mai geht die Ausstellung „Klimawandel to go“ online, gezeigt werden aktuelle Arbeiten zur Klimakrise. Die Online-Ausstellung umfasst ein breites künstlerisches Spektrum von klassischer Plakatkunst, Collagen, Installationen und Performance bis zum experimentellen Video. Ausstellungsort: die Galerie für nachhaltige Kunst am Leuschnerdamm...

  • Kreuzberg
  • 16.05.20
  • 48× gelesen
Soziales

Sondertermin für Blutspender

Oberschöneweide. Am 26. und 27. Mai lädt das Deutsche Rote Kreuz zu Sonderterminen für Blutspender ein. Die Blutabnahme findet an beiden Tagen jeweils von 13 bis 18 Uhr in den Reinbeckhallen, Reinbeckstraße 17, statt. Die rund 800 Quadratmeter große frühere TRO-Montagehalle bietet genügend Platz, um die coronabedingten Abstandsgebote einzuhalten. Bereits am Eingang wird kontrolliert, ob potenzielle Spender gesund und fieberfrei sind, ab hier besteht auch Pflicht zum Maskentragen. Die...

  • Oberschöneweide
  • 16.05.20
  • 63× gelesen
Kultur
Auch wenn der Kontakt zu Menschen diesmal fehlt: Das Artspring findet statt.

Ein ganzer Monat für die Kunst
Artspring Kunstfestival als Corona-Variante

Pankow. Das Pankower Artspring Kunstfestival mit über 230 beteiligten Künstlern wird trotz Corona stattfinden, nur ein wenig anders als in den letzten Jahren. Verlegt auf den digitalen Bereich, werden Lesungen, Performances und Postcasts angeboten, Künstler gewähren Einblicke in ihre Ateliers und mindestens ein Online-Konzert ist geplant. Auch das Artspring Filmfestival, die Artspring nale in Kooperation mit dem Lichtblick-Kino geht online. Unter https://www.artspring.berlin ist das Programm...

  • Pankow
  • 15.05.20
  • 63× gelesen
Soziales
Die Schauspielerin und Autorin Maria Bachmann möchte mit ihrem Werk zu Empathie für sich selbst und andere anregen.

Digital mit Kultur helfen
Benefiz-Onlinelesung mit Maria Bachmann

Die Schauspielerin Maria Bachmann, vielen etwa bekannt aus "Fack ju Göhte II“, „Der Pass“, „Der Alte“ und „Rosenheim Cops“, hat sich auch als Autorin einen Namen gemacht. In ihrer ersten Onlinelesung in Zusammenarbeit mit der Katastrophenhilfe-Organisation ShelterBox stellt sie ihr 2018 erschienenes Buch vor. "Du weißt ja gar nicht, wie gut du es hast – von einer, die ausbrach, das Leben zu lieben": in der bewegenden autobiografischen Geschichte beschreibt M. Bachmann ihre Eltern, die...

  • Mitte
  • 15.05.20
  • 41× gelesen
Politik
Jacob Zellmer (Bündnis 90/Grüne) putzt nach seinem Redebeitrag das Pult. Dahinter Bürgermeister Oliver Igel (SPD).
5 Bilder

Bezirksverordnete tagen mit Abstand
Sitzung im Treptower Rathaus unter Corona-Bedingungen

Die Sitzung der Bezirksverordneten am 5. März hatte trotz beginnender Corona-Krise noch ohne Einschränkungen stattgefunden, die April-Tagung fiel aus. Nun gab es am 14. Mai die erste Sitzung unter Corona-Bedingungen. Wegen der Abstandsregeln waren nur 50 Prozent der Verordneten anwesend, die gut verteilt an einzelnen Tischen isaßen. Einzelplätze hatten auch die Bezirksamtsmitglieder im Podium, die Presse saß in der ersten Reihe auf dem Balkon, was ungewohnten Überblick bot. Vor dem Ratssaal...

  • Plänterwald
  • 15.05.20
  • 191× gelesen
  •  1
Soziales

Wo bekommen wir Schutzmasken her?
Internetportal gibt eine Übersicht für Berlin

Mehrere Senatsverwaltungen haben ein Internetportal geschaffen, über das Schutzmasken angeboten, aber auch Bezugsquellen benannt werden: https://alltagsmasken.berlin/. Auch in Treptow-Köpenick gibt es Anbieter, unter anderem: Das Quartiersmanagement und BENN Kosmosviertel stellt Nähpakete zur Verfügung, Telefon 77 32 01 95. Im Nachbarschaftszentrum Friedrichshagen steht eine Spendenbox für MNS an Seniorenheime zur Verfügung. Im Campus Kiezspindel kann man unter Telefon 67 48 94 93 Menge und...

  • Treptow-Köpenick
  • 14.05.20
  • 59× gelesen
Bildung
Auch dieses Selbstporträt von Reporter Ralf Drescher nach der Blutspende ist ein Stück Bezirksgeschichte.

Corona kommt jetzt ins Museum
Persönliche Beschreibungen unserer Leser sind gefragt

Schon jetzt steht fest, dass die Corona-Krise für viele ein einschneidendes Erlebnis ist. Mancher führt sogar Tagebuch, andere dokumentieren ihre Erfahrungen fotografisch. Das Bezirksmuseum möchte die persönlichen Eindrücke dokumentieren: leere Straßen und Plätze, geschlossene Bibliotheken und Kultureinrichtungen, in nicht wenigen Familien Homeoffice und Heimbeschulung der Kinder. Seit Mitte März dominiert die Corona-Pandemie auch das Leben in Treptow-Köpenick. „Wie haben Sie die Pandemie...

  • Treptow-Köpenick
  • 13.05.20
  • 89× gelesen
  •  1
Soziales

Pflanzentausch am Gartenzaun

Köpenick. Eine ungewöhnliche und coronabedingt kontaktlose Pflanzentauschbörse bietet das Nachbarschaftsforum BENN Allendeviertel jetzt an. Am Zaun des Mehrgenerationengartens Bude, Alfred-Randt-Straße 60, können am 17., 19. und 21. Mai Garten- und Balkonpflanzen, Setzlinge oder überzähliges Saatgut getauscht werden. Wer etwas loswerden will, stellt es einfach ab, Interessenten können das Gewünschte dann mitnehmen. Getauscht werden kann an allen drei Tagen von 14 bis 20 Uhr. RD

  • Köpenick
  • 13.05.20
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.