Corona-Teststation

Beiträge zum Thema Corona-Teststation

Soziales
Corona-Test unterm Lüster: Assistenzärtzin Jule Teufel mit Marion Lummerich und Cristian Jung (von links).
3 Bilder

Abstrich unterm Kronleuchter
Bar "Lilie" ist jetzt Corona-Teststation

Früher ist man hier zum Cocktailtrinken hergekommen. Doch jetzt bleiben die Gläser leer. Stattdessen heißt es: „Bitte einzeln eintreten“. Die Bar „Lilie“ ist jetzt Corona-Teststation. 30 Euro kostet der Schnelltest und hilft drei Gastronomen im Kiez durch die Krise. Im „Lilie“ geht es nüchterner zu als sonst. Der Tresen samt Spirituosenregal ist leer geräumt, Tische und Stühle verschwunden. Die Gastgeber sind in Kittel gehüllt, tragen Handschuhe und Mundschutz. Statt leckere Cocktails zu...

  • Kreuzberg
  • 15.01.21
  • 433× gelesen
Wirtschaft

Teststation in der Gedächtniskirche

Charlottenburg. Die Gedenkhalle im Alten Turm der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche am Breitscheidplatz ist jetzt Corona-Schnellteststation. Sie hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Vorbuchungen sind nicht nötig, wegen möglicher Wartezeiten aber empfehlenswert. Der Antigentest kostet 40 Euro. Anbieter ist berlin.coronatest.de, der auch die Teststation im Admiralspalast an der Friedrichstraße betreibt. Weitere Infos zum Testprozedere finden sich unter www.coronatest.de. uk

  • Charlottenburg
  • 14.01.21
  • 680× gelesen
Politik

Corona-Teststation in der Sporthalle

Hellersdorf. Das Gesundheitsamt Marzahn-Hellersdorf hat in der Kiezsporthalle in der Neuruppiner Straße 21 eine provisorische Teststation eingerichtet, um Corona-Abstriche vorzunehmen. Die Räumlichkeiten des Amtes in der Janusz-Korczak-Straße waren dafür offenbar nicht ausgelegt. Weil ganz Berlin seit Anfang Oktober als Risikogebiet gilt, musste laut Juliane Witt (Die Linke) eine schnelle und unbürokratische Lösung bei der Raumsuche gefunden werden. „Damit trägt der Bezirk angesichts steigender...

  • Hellersdorf
  • 20.10.20
  • 4.452× gelesen
  • 1
Soziales
Max Lindemann lässt sich testen. Der Abstrich geht schnell und tut nicht weh.
4 Bilder

Teststation am ZOB eröffnet
Reisende aus Risikogebieten können sich kostenlos testen lassen

Seit dem 3. August können sich Rückreisende aus Risikogebieten nach ihrer Ankunft am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) auf Covid-19 testen lassen. Die Teststelle befindet sich auf dem Parkplatz Soorstraße und hat rund um die Uhr geöffnet. Betreiber ist das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Berlin. Die Tests sind vorerst kostenfrei. An der neuen Teststation können sich Reisende, die aus Risikogebieten zurückkehren, direkt nach ihrer Ankunft testen lassen. Sie wurde vom Technischen Hilfswerk (THW) auf dem...

  • Westend
  • 05.08.20
  • 756× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.