Dörpfeldstraße

Beiträge zum Thema Dörpfeldstraße

Verkehr

Ladezonen für die Dörpfeldstraße

Adlershof. Ab 2025 wird es in der Dörpfeldstraße aufgrund der dann durchgehend zweigleisig verkehrenden Straßenbahn keine Möglichkeit mehr zum Halten für Pkw und den Lieferverkehr geben. Deshalb hat das Bezirksamt ein Konzept für Ladezonen und Kurzzeitparkplätze ausgearbeitet. Die Idee lautet, Ladezonen zur Belieferung der Geschäfte in den Nebenstraßen einzurichten. Außerdem sollen Kurzzeitparkplätze für Kunden angeboten werden. „Ein Konzept über die Auswahl geeigneter Straßen, die...

  • Adlershof
  • 26.02.21
  • 60× gelesen
Verkehr
In der Dörpfeldstraße gibt es keinen Radweg, wodurch sich manchmal gefährliche Situationen für Radfahrer ergeben. Die Straßenbahn verkehrt zwischen S-Bahnhof Adlershof und Marktplatz eingleisig.
2 Bilder

Der Raum wird neu aufgeteilt
Zwei Tram-Gleise und mehr Platz für Radfahrer nach dem Umbau der Dörpfeldstraße

Die Planungen für den Umbau der Dörpfeldstraße gehen voran. Auf der Online-Plattform „meinBerlin“ können noch bis zum 31. Januar Kommentare zum aktuellen Stand abgegeben werden. Dort wurde vom Bezirksamt der Erläuterungsbericht für die geplante Umbauvariante E veröffentlicht. Die sieht unter anderem eine Reduzierung der Fahrbahnbreite auf 8,5 Meter vor. Davon sollen 6,5 Meter dem ÖPNV sowie dem Kfz-Verkehr zur Verfügung stehen. Jeweils ein Meter pro Richtung soll dem Radverkehr dienen....

  • Adlershof
  • 20.01.21
  • 455× gelesen
Soziales

Kiezklub ist umgezogen

Adlershof. Der Kiezklub „Alte Schule“ ist umgezogen und befindet sich seit dem 18. Januar neben dem Kulturzentrum in der Dörpfeldstraße 52, statt zuvor in der Hausnummer 54. „Wir freuen uns sehr, dass diese Zwischenlösung für die Zeit der Umbauarbeiten im Kulturzentrum Alte Schule gefunden worden ist, und hoffen, Sie bald wieder zu unseren Angeboten und Veranstaltungen begrüßen zu können“, teilte das Team des Kiezklubs mit. Erreichbar ist es unter Telefon 902 97 57 67. PH

  • Adlershof
  • 19.01.21
  • 24× gelesen
Kultur

Weihnachtliche Beleuchtung

Adlershof. Aufgrund der aktuellen Infektionsschutzverordnung hat der Fachbereich Kultur die für den 28. November vorgesehene Veranstaltung „Weihnachtshaus“ im Kulturzentrum Adlershof Alte Schule, Dörpfeldstraße 54, abgesagt. Dafür aber wird die gewohnte Weihnachtsbeleuchtung auch diesmal wieder vom 28. November bis Ende des Jahres das Gebäude erstrahlen lassen, wie Stadträtin Cornelia Flader (CDU) mitteilte. PH

  • Adlershof
  • 22.11.20
  • 21× gelesen
Wirtschaft
Josefine Hansel hinter dem Tresen ihres Cafés.
5 Bilder

Eröffnung in schwierigen Zeiten
Josefine Hansel erfüllte sich ihren Traum von einem eigenen Café

Unter dem melancholischen Blick der Sängerin Amy Winehouse sitzt Schauspieler Steve McQueen lässig auf einem Motorrad. Wer sich im Café „Fräulein von Unruh“ in der Dörfpfeldstraße 24 umsieht, entdeckt noch viele weitere Schwarz-Weiß-Fotos berühmter Persönlichkeiten: von Al Pacino, Elvis und den Rolling Stones über Marlene Dietrich bis zu Coco Chanel. Für Josefine Hansel sind sie alle „beeindruckende Personen“, mit denen sie die Wände ihres Cafés schmücken wollte. „Außer Elvis, der ist nur für...

  • Adlershof
  • 10.10.20
  • 761× gelesen
Wirtschaft
Martina Ritthaler von der Fleischerei Backs im Gespräch mit Technologie-Experte Alexander Weßling vom "DigitalMobil".
4 Bilder

Mit Emojis, Duftstoffen und Kameras
Geschäftsinhaber informierten sich über digitale Technologien beim Einkaufen

Wie sieht das Einkaufen der Zukunft im Kiez aus und was ist jetzt schon möglich? Darüber informiert das „DigitalMobil“ des „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Handel“. Damit unterstützt das Bundeswirtschaftsministerium die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und im Groß- und Einzelhandel. Am 11. September machte das DigitalMobil auf dem Marktplatz Adlershof Station, um den Geschäftsinhabern rund um die Dörpfeldstraße die technischen Möglichkeiten vorzuführen. Das Angebot nutzten...

  • Adlershof
  • 21.09.20
  • 132× gelesen
Bauen

Galerie Alte Schule wird ab 2021 saniert
Stefan-Heym-Bibliothek wird anschließend aufgestockt

Die Gebäude der Alten Schule und der Stefan-Heym-Bibliothek in der Dörpfeldstraße 54/56 werden in den kommenden Jahren saniert und umgebaut. Das Vorhaben wird in zwei Phasen durchgeführt. In der ersten Phase wird vom 7. Januar 2021 bis Ende September 2022 das gesamte Gebäude der Alten Schule denkmalgerecht saniert. Daran anschließend wird vom 1. Oktober 2022 bis Ende Dezember 2023 die Stefan-Heym-Bibliothek um ein Geschoss aufgestockt. Auch die Außenanlagen sollen umgestaltet werden. Als...

  • Adlershof
  • 05.09.20
  • 203× gelesen
Bauen

Apartmenthotel in Dörpfeldstraße

Adlershof. Auf dem Grundstück Dörpfeldstraße 37 Ecke Nipkowstraße haben nach Angaben der Senatsverwaltung für Wohnen und Stadtentwicklung die Bauarbeiten eines Privateigentümers begonnen. Geplant ist dort die Errichtung eines Apartmenthotels mit 58 Gästezimmern, einem Café mit 47 Innen- und 24 Außenplätzen sowie zwei Parkplätzen. PH

  • Adlershof
  • 12.08.20
  • 233× gelesen
Wirtschaft

Schaufenster als Augenschmaus

Adlershof. Die Sieger des vierten Schaufensterwettbewerbs rund um die Dörpfeldstraße stehen fest. Eine Jury kürte die schönsten Werbeflächen zum Thema „Musik liegt in der Dörpfeldstraße“. Platz eins geht an das Keramikcafé Crazypaint aus der Hackenbergstraße 29. Danach folgt „Augenoptik Hidde & Mietke“ in der Dörpfeldstraße 23, wo in vier Schaufenstern der Beatles-Song „Strawberry Fields Forever“ in Szene gesetzt wurde. Das Unternehmen „Hörakustik Lehmann“, Albert-Einstein-Straße 4, landet mit...

  • Adlershof
  • 14.07.20
  • 59× gelesen
Kultur

Alte Schule im Lichterglanz

Adlershof. Die Alte Schule, Dörpfeldstraße 54, wird am 30. November wieder zum „Weihnachtshaus“. Dann erstrahlt der historische Bau von 14 bis 18 Uhr im vorweihnachtlichen Lichterglanz. Besucher können Pfefferkuchen backen, Weihnachtskarten drucken und Weihnachtsengel basteln. Die Joseph-Schmidt-Musikschule sorgt für musikalische Unterhaltung. Um 15 Uhr läuft in der Bibliothek das Schattenspiel „Peter und der Wolf“ für junge Besucher ab vier. Vor dem Haus gibt es den traditionellen...

  • Adlershof
  • 18.11.19
  • 107× gelesen
Soziales

Feiern an der „Alten Schule"
23. Adlershofer Herbstfest am 14. September 2019

Am 14. September wird rund um die „Alte Schule“, Dörpfeldstraße 54, zünftig gefeiert. Das Adlershofer Herbstfest erlebt bereits seine 23. Auflage. Schirmherr Oliver Igel (SPD) eröffnet das Fest um 11 Uhr. Dann gibt es bis 19 Uhr ein attraktives Programm. Zum Auftakt zeigen junge Talente der Anna-Seghers-Schule ihr Können. Dabei ist auch Clown Pipeline mit einer lustigen Clown- und Tierschau, darunter einer Hundedressur. Das Theater Adlershof präsentiert Persönlichkeiten, die eng mit dem...

  • Adlershof
  • 09.09.19
  • 358× gelesen
Kultur
Galeristin Nora Pjorr in der aktuellen Ausstellung.
4 Bilder

Bis Ende 2019 wird noch ausgestellt
Sanierungsarbeiten in der Alten Schule beginnen erst 2020

Eigentlich sollte das Kulturzentrum Alte Schule bereits in diesem Jahr geschlossen und umgebaut werden. Da die Pläne jedoch geändert wurden, hat sich der Umbau verschoben. Bis Ende des Jahres sind nun noch mehrere Ausstellungen zu sehen. Aktuell weiter geht es mit „lantschaft“ – ein eher ungewöhnlicher Titel für eine Ausstellung, zumindest was die Schreibweise betrifft. Mit dem Begriff "lantschaft" wurden im Mittelhochdeutschen vor fast 1000 Jahren noch eine bestimmte Gegend und ihre Einwohner...

  • Adlershof
  • 06.02.19
  • 266× gelesen
Wirtschaft
Das waren noch bessere Zeiten. Inzwischen sind nur noch sechs Geschäfte geöffnet, Rewe als Ankermieter zog bereits vor Monaten aus.

Bezirk stellt Bebauungsplan auf
Pläne für die "Marktpassagen"

Als die „Marktpassagen“ 1997 an der Dörpfeldstraße eröffnet wurden, war die Handelseinrichtung mit 37 Läden und fast 5000 Quadratmetern Verkaufsfläche ein Anziehungspunkt. Im Herbst dieses Jahres waren noch ganze sechs Geschäfte geöffnet. Um am Standort den Einzelhandel zu sichern, stellt der Bezirk einen Bebauungsplan auf. Grund: In der Vergangenheit hatten mehrerer Projektentwickler geplant, nach einem möglichen Abriss des 20 Jahre alten maroden Einkaufszentrums die Fläche massiv zu...

  • Adlershof
  • 18.12.18
  • 1.584× gelesen
Kultur
Galeristin Nora Pijorr in der aktuellen Ausstellung.
5 Bilder

Abschied vorerst verschoben
Die Galerie „Alte Schule“ gibt es schon seit 20 Jahren

Eigentlich sollte die Jubiläumsausstellung zumindest ein Abschied auf Zeit werden. Nun geht der Ausstellungsbetrieb an der Dörpfeldstraße zumindest bis Ende 2019 weiter. Der 20. Geburtstag der Galerie „Alte Schule“ wird jetzt trotzdem gefeiert. Mit der lange vorbereiteten Exposition „Super Nova“. Beteiligt sind rund 80 Künstler aus dem Bezirk, aus Berlin, aber auch aus Israel, Schweden, Spanien und den USA. Dorit Bearach, Kuratorin vieler Ausstellungen der zurückliegenden Jahre, hat ein kaum...

  • Adlershof
  • 14.12.18
  • 523× gelesen
Blaulicht
Die Bilder stammen aus der Überwachungskamera.

Spielothek überfallen
Räuberin gesucht

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei eine bisher unbekannte Räuberin. Die Frau hat am 12. Februar eine Spielhalle in der Dörpfeldstraße überfallen. Dort hatte die Unbekannte gegen 2.30 Uhr Einlass begehrt. Sofort lief sie auf die 53-jährige Angestellte zu und bedrohte sie mit einem Elektroschocker. Auf die Forderung der Räuberin öffnete die Überfallene die Kasse, woraufhin die russisch sprechenden Unbekannte Geld entnahm. Dann floh die Angestellte aus der Spielothek, die...

  • Adlershof
  • 07.11.18
  • 243× gelesen
Wirtschaft
Peter Willschütz steht seit fast einem Vierteljahrhundert mit Spreewalderzeugnissen auf dem Adlershofer Marktplatz.
2 Bilder

Zitterpartie um den Wochenmarkt
Rund 40 Händler bald vor dem Aus?

Den Wochenmarkt rund um den Adlershofer Marktbrunnen gibt es seit rund 100 Jahren. Nun könnte bald Schluss sein. Betreiber André Berndt, der den Markt vor Jahren von seinem Vater übernommen hat, gibt Ende Oktober aus persönlichen Gründen auf. Und im nächsten Jahr rücken die Bauarbeiter an. Der Bezirk lässt den Marktplatz mit Mitteln aus dem Förderprogramm „Aktive Zentren“ (Berliner Woche berichtete) ab 2019 neu gestalten. Peter Willschütz (56) steht mit seiner Frau seit 23 Jahren in Adlershof...

  • Adlershof
  • 26.09.18
  • 1.345× gelesen
  • 1
Blaulicht

Geldautomat aufgebrochen

Adlershof. In der Nacht zum 19. Juni wurden Anwohner der Dörpfeldstraße durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Gegen 2.50 Uhr hatten sie deshalb die Polizei alarmiert. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten zwei Männer im Kundenbereich einer Bank den Automaten aufgebrochen und Geld gestohlen. Danach sollen sie mit einem dunklen Audi in Richtung Spindlersfeld geflohen sein. Die Ermittlungen hat das Landeskriminalamt übernommen. RD

  • Adlershof
  • 20.06.18
  • 86× gelesen
Verkehr
Die Dörpfeldstraße ist noch bis 17. April gesperrt. Hier werden Weichen ausgewechselt und der Deckenschluss erneuert.
2 Bilder

BVG repariert Tram-Gleise

Wo die Straßenbahn fährt, werden bei Bauarbeiten auch alle anderen Verkehrsteilnehmer beeinträchtigt. Damit ist in diesem Jahr an mehreren Stellen im Bezirk zu rechnen. Seit 26. März sind Teile der Dörpfeldstraße in Adlershof dicht. Autofahrer, die die Vorwegweiser ignorieren – Motto: Ich komme irgendwie schon durch die Baustelle – standen am ersten Tag der Arbeiten unter anderem an der Florian-Geyer-Straße vor den Absperrzäunen und blockierten mit ihren Fahrzeugen den Anliegerverkehr. Und das,...

  • Köpenick
  • 28.03.18
  • 2.751× gelesen
  • 3
Verkehr

Wasserbetriebe und BVG bauen in der Dörpfeldstraße

Vom 26. März an wird es rund um die Dörpfeldstraße eng. Berliner Wasserbetriebe und BVG bauen und sorgen für eine Vollsperrung. Darüber wurden jetzt Anwohner mit Aushängen vor Ort informiert. Vom 26. März bis 17. April wird die Dörpfeldstraße zwischen Gellert- und Hackenbergstraße, das ist im Bereich des Marktplatzes, komplett gesperrt. Die BVG erneuert Teile der Gleisanlagen. Die Berliner Wasserbetriebe tauschen Schachtdeckel aus. Wie die BVG mitteilt, sind die Arbeiten im Interesse der...

  • Adlershof
  • 09.03.18
  • 2.092× gelesen
Bauen
Der schmucke Marktbrunnen auf einer Ansichtskarte von 1918.
4 Bilder

Neugestaltung des Marktplatzes Adlershof ist dringend notwendig

Der Marktplatz an der Dörpfeldstraße könnte einer der Anziehungspunkte von Adlershof sein. Leider lädt er mit seinem Schmuddelimage nur zum schnellen Vorbeigehen ein. Das war vor 100 Jahren noch anders. Eine kolorierte Postkarte von 1918 aus dem Archiv des Bezirksmuseums zeigt einen schmucken Marktplatz mit dem dazugehörigen Marktbrunnen. Ihn hatte die Gemeinde 1912 bei Steinmetz Alfred Krause in Auftrag gegeben. Es wird berichtet, dass der Brunnen ursprünglich einen Adler – wegen des Namens...

  • Adlershof
  • 14.01.18
  • 1.568× gelesen
  • 2
  • 1
Wirtschaft
Für dieses Fenster gab es den ersten Preis im Wettbewerb.

Herbstrauschen in Adlershof: Schaufensterwettbewerb entschieden

Adlershof. Der im April vom Geschäftsstraßen-Management im Aktiven Zentrum ausgelobte Schaufensterwettbewerb rund um die Dörpfeldstraße ist entschieden Den ersten Platz im Wettbewerb zum Thema „Herbstrauschen“ belegt das Unternehmen „aqua b – WASSER & MEHR“ in der Thomas-Münzer-Straße 6. Hier wartet der Froschkönig auf seine Prinzessin, um wachgeküsst zu werden. Der konzeptionelle Ansatz, die perfekte und liebevolle Umsetzung sowie der Lichteinsatz überzeugte die Jury. Entsprechend dieser drei...

  • Adlershof
  • 27.09.17
  • 95× gelesen
Bauen

Der Markt soll schöner werden

Adlershof. Im kommenden Jahr ist der Umbau des Marktplatzes an der Dörpfeldstraße geplant. Jetzt wurde im Rahmen eines Wettbewerbsverfahren der Entwurf von Rehwaldt Landschaftsarchitekten ausgewählt. Der Markt soll nach Norden erweitert werden. Der Straßenbereich hinter dem Marktbrunnen wird dem Platz zugeschlagen. Der historische Brunnen wird durch ein Wasserspiel ergänzt. Für die Gestaltung der Flächen werden überwiegend Natursteine eingesetzt. Die Neugestaltung erfolgt mit Fördermitteln aus...

  • Adlershof
  • 21.09.17
  • 294× gelesen
Bauen

Wie soll der Marktplatz aussehen? Entwürfe zur Aufwertung liegen aus

Adlershof. Das Verfahren zur Neugestaltung des Marktplatzes an der Dörpfeldstraße geht in die nächste Runde: Anwohner und Gewerbetreibende können ihre Stimme zu den öffentlich präsentierten Entwürfen abgeben. Sechs vom Bezirksamt beauftragte Planungsbüros stellten in den zurückliegenden Monaten ihre frischen Ideen für den unansehnlichen Marktplatz zusammen. Das Besondere: Als Grundlage diente eine von Fachämtern gemeinsam mit dem Kiezbeirat erarbeitete Aufgabenstellung. „Das ist uns sehr...

  • Adlershof
  • 22.08.17
  • 313× gelesen
Bauen

Ruine weicht Hotelneubau

Adlershof. An der Dörpfeld-, Ecke Nipkowstraße soll ein Apartmenthotel entstehen. Dazu hat ein privater Investor Anfang April einen Bauantrag beim Stadtentwicklungsamt eingereicht. Nach dem Abriss der Ruine ist ein viergeschossiger Bau mit Staffelgeschoss geplant, in dem 33 Apartments Platz finden. Im Erdgeschoss soll es eine Gaststätte und ein Ladengeschäft geben. Die Baukosten sind mit 2,75 Millionen Euro beziffert. Der Termin für den Baubeginn steht noch nicht fest. RD

  • Adlershof
  • 29.04.17
  • 248× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.