Alles zum Thema degewo Wohnungsgesellschaft

Beiträge zum Thema degewo Wohnungsgesellschaft

Politik
Bald nicht mehr zum Nulltarif nutzbar: Der DRK-Treff in der "Schlange" gehört zu den wenigen Orten im Kiez, wo sich die gute Nachbarschaft pflegen lässt.

Seniorenclub in der „Schlange“ droht das Aus

Wilmersdorf. Null Euro Miete – diese Vorzugsbehandlung für die DRK-Seniorenbegegnungsstätte in der Schlangenbader Straße geht nun zu Ende. Es droht der Rauswurf. Und der Bezirk übt Kritik an einem Landesunternehmen, das auf Kosten einer Sozialeinrichtung verdienen will. Die Kündigung ist eingereicht, der Auszug nach jetzigem Stand nicht mehr zu vermeiden. Absender: die Degewo, Berlins größte kommunale Wohnungsgesellschaft. Der Empfänger: das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf. Der...

  • Wilmersdorf
  • 11.04.17
  • 245× gelesen
Politik
Diese Tore sollen weg: Christine Wußmann-Nergiz von der Mieterinitiative vergleicht eine der Einzelgaragen mit dem neuen Zustand ohne Tor, rechts im Bild.
2 Bilder

Garagentore abgeflext: Im Autobahn-Haus „Schlange“ verlieren Pkw ihre Umzäunung

Wilmersdorf. Privatgaragen auf dem Parkdeck – dieses Prinzip hat sich im Wohnkomplex Schlangenbader Straße überlebt, erklärt die Degewo. Nach und nach beseitigt sie alle Einzeltore. Und schürt damit Proteste der Mieterinitiative. Denn die Versicherungsprämien jedes Autohalters dürften kräftig steigen. Wo sind nur die Gitter hin? Ein Tor nach dem anderen verschwindet dieser Tage aus den dunklen Zeilen. Sonja Scholz ist nicht amüsiert über den Verlust von bislang 29 privaten Garagen. Die...

  • Wilmersdorf
  • 29.10.16
  • 670× gelesen
Bauen
Sie können nur Gutes sagen: Wolf Bertelsmann, die Mieterinnen Christine Wußmann-Nergiz und Sonja Scholz und Dietrich Worbs im Hof des imposanten Gebäudes.
3 Bilder

Warum Georg Heinrichs „Schlange“ heute wieder modern ist

Wilmersdorf. Zum 90. Geburtstag des Architekten Georg Heinrichs würdigten Mieter sein Werk. Und obwohl der Jubilar selbst nicht zugegen sein konnte, war seine Baukunst in aller Munde. Und man fragt sich: Wäre es in Zeiten der Wohnungsknappheit nicht Zeit für eine neue „Schlange?“ Auf Spielzeuggröße geschrumpft, auch dann zeigt sich die Meisterklasse eines der ungewöhnlichsten Wohngebäude Deutschlands. Die Autobahnüberbauung Schlangenbader Straße wirkt im Stadtbild noch länger als ihr Name auf...

  • Wilmersdorf
  • 20.06.16
  • 467× gelesen
Wirtschaft

Chance für Existenzgründer: Degewo schreibt Gründerpreis aus

Berlin. Das kommunale Wohnungsunternehmen degewo hat einen Preis für Existenzgründer ausgeschrieben. Wer eine Existenzgründung plant oder sich in der Anfangsphase der Selbstständigkeit befindet, erhält mit dem degewo-Gründerpreis 2015 eine echte Chance. Die Gewinner können sich auf ein Jahr mietfrei in einem Gewerberaum in guter Lage freuen. Prämiert werden die zwei besten, innovativsten und nachhaltigsten Ideen. „Mit unserem Gründerpreis wollen wir jungen Existenzgründern eine Starthilfe...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.07.15
  • 170× gelesen
Soziales
So geht Gemeinsinn: Anna Hüppel, Rainer Bonkowski, Erika Zweig, Eberhard Reinacher und seine Frau Edith verschaffen der „Schlange“ ein Gesellschaftsleben.
2 Bilder

Die „Schlange“: So funktioniert das Projekt „Nachbarn für Nachbarn“

Wilmersdorf. Es ist ein Kiez auf 14 Etagen. Doch obwohl die Autobahnüberbauung an der Schlangenbader Straße 3000 Menschen in einem Gebäude beherbergt, brauchte das Gemeinschaftsgefühl erst eine Gruppe Engagierter zum Anschub. Und die suchen jetzt nach Verstärkung. Irgendwo dort drinnen rasen zwei Blechkolonnen – eine in die Stadt, eine aus der Stadt. Mitten durch diese pastellfarbene Betonburg führt eine Autobahn. Doch vor den Haustüren des Degewo-Wohnkomplexes an der Schlangenbader Straße:...

  • Wilmersdorf
  • 20.07.15
  • 621× gelesen
Bauen
Lasst uns die Müllklappen: Helmut Kliefoth und Christine Wußmann-Negriz wollen für den Erhalt der Absauganlage kämpfen.

Lasst uns die Müllklappen! Mieter der "Schlange" protestieren gegen neues Müllsystem

Wilmersdorf. Rummel um Resteverwertung: Die Degewo plant eine Stilllegung der Müllabsauganlage im Wohnkomplex an der Schlangenbader Straße zum Jahresende - zum Ärger vieler Mieter. Sie wollen die Neuerung nicht hinnehmen und rufen jetzt sogar zum Protestmarsch.Was ist hier veraltet, was modern? Die Absauganlage sei überkommen, teuer und abträglich für die korrekte Trennung des Mülls, sagen Degewo und BSR. Aber die Mieter der "Schlange" sehen es genau umgekehrt: Sie halten die 70er-Jahre-Anlage...

  • Wilmersdorf
  • 02.03.15
  • 595× gelesen
Soziales
Sieht ganz herkömmlich aus: Sonja Schulz zeigt eine Müllklappe an einem Anlagenschacht.

Mieter empört: Degewo will Müllabsauganlage schließen

Wilmersdorf. Das ist einmalig in Berlin: Die Bewohner der Autobahnüberbauung Schlangenbader Straße (kurz: Schlange) entsorgen ihren Abfall mit einer pneumatischen Müllabsauganlage. Doch die soll nächstes Jahr geschlossen werden. Einige Mieter laufen dagegen Sturm.Von außen unterscheidet sich das technische Wunderwerk nicht von einem normalen Müllschlucker: auf den einzelnen Etagen des Riesenhauses sind schlichte Klappen, durch die man seinen Restmüll wirft. Doch der landet dann in einem 700...

  • Wilmersdorf
  • 29.09.14
  • 241× gelesen