Demonstration

Beiträge zum Thema Demonstration

Kultur

Plakate malen und Musik hören

Moabit. „Refugee Club Impulse“ und „KulTür auf!“ laden Jugendliche und junge Erwachsene ein zum „Carnival Camp“ am 19. März ab 15 Uhr im Theater X, Wiclefstraße 32, zur Vorbereitung des geplanten „Carnival Al-Lajiìn", dem Karneval der Geflüchteten am Tag darauf im Maxim-Gorki-Theater am Festungsgraben 2 in Mitte. Gemeinsam werden in Moabit Plakate und Banner entworfen, Musik gehört und Musik gemacht sowie – lecker gegessen. Weitere Informationen auf www.grenzen-los.eu/jugendtheaterbuero/....

  • Moabit
  • 13.03.16
  • 20× gelesen
Politik

Keine Hallen, kein Sport: Eltern und Politiker protestieren

Reinickendorf. In drei Schulsporthallen sind seit Dezember in Reinickendorf Flüchtlinge untergebracht. Eltern wie Politiker wehren sich dagegen. „Halle weg, Sport weg“ steht auf Transparenten, die Eltern am 18. Dezember auf dem Letteplatz in die Höhe halten. Da ist gerade die Sporthalle der Georg-Schlesinger-Schule an der nahen Kühleweinstraße vom Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) für die Unterbringung von Flüchtlingen reserviert worden. Betroffen sind davon auch Kinder aus der...

  • Reinickendorf
  • 06.01.16
  • 610× gelesen
Politik
Obdach für Mütter, Väter und Kinder: In der Marburger Straße finden Geflüchtete ein Domizil.

DRK versorgt Flüchtlinge: Haus in der Marburger Straße wird Unterkunft für Familien

Charlottenburg. Nachdem die Messe- und Turnhallen in Westend mit über 2000 Betten offenbar ihre Fassungsgrenzen erreicht haben, eröffnet nun die nächste Charlottenburger Unterkunft für Geflüchtete. In einem früheren Pflegeheim entstehen 330 Plätze unter Trägerschaft des DRK. Nur wenige Schritte vom Einkaufsrummel in der Tauentzienstraße entfernt: ein Ort, an dem weit gereiste Asylbewerber Ruhe finden sollen. Ohne Vorankündigung begann am Wochenende des 24. und 25. Oktober die Belegung einer...

  • Charlottenburg
  • 02.11.15
  • 1.003× gelesen
Politik

Demos vor Flüchtlingsheim

Lichterfelde. Am Sonnabend, 25. April, 15 Uhr, plant die rechtspopulistische Partei "Pro Deutschland" eine Kundgebung vor der Notunterkunft für Flüchtlinge in der Sporthalle Lippstädter Straße. Das Stadtteilzentrum Steglitz ruft zu einer Gegenkundgebung vor der Notunterkunft auf. Sie soll ebenfalls um 15 Uhr beginnen. Das Stadtteilzentrum ruft alle Bürger auf, sich schützend vor die Notunterkunft zu stellen und zu zeigen, dass Ausländerfeindlichkeit in Steglitz-Zehlendorf keinen Platz hat....

  • Lichterfelde
  • 20.04.15
  • 319× gelesen
Blaulicht

Krawall bei Veranstaltung

Kreuzberg. Während und nach der Kundgebung mit rund 3500 Besuchern am 18. April auf dem Oranienplatz ist es zu mehreren Zwischenfällen gekommen. Im Verlauf der Veranstaltung, die sich gegen ein verschärftes Bleiberecht für Asylsuchende wandte, kletterten mehr als 50 Personen auf Ampeln, ein BVG-Wartehäuschen und das Gerüst an einem Gebäude. Gegen 21 Uhr wurde Pyrotechnik angezündet. Nach dem offiziellen Ende eine Stunde später wurde zu einer Spontandemonstration aufgerufen. Rund 150 Menschen...

  • Kreuzberg
  • 20.04.15
  • 102× gelesen
Politik

Verletzte bei Demos zum Containerdorf für Flüchtlinge

Marzahn. Seit mehreren Wochen ziehen Gegner und Befürworter des geplanten Containerdorfs für Flüchtlinge montags durch Marzahn. Bei den Demos am 8. Dezember kam es zu Gewalttätigkeiten.Am Rande der Demonstration von Anwohnern und Neonazis gegen die Flüchtlingsunterkunft in der Schönagelstraße gab es Verletzte. Zwei Teilnehmer der Demonstration zeigten bei der Polizei an, dass sie von Unbekannten angegriffen wurden. Die Täter hätten ihnen mit Schlagstöcken unter anderem auf den Kopf geschlagen....

  • Marzahn
  • 11.12.14
  • 82× gelesen
Politik

Gegendemonstranten bekundeten Solidarität mit Flüchtlingen

Weißensee. Lautstarke Pfiffe und Buhrufe begleiteten eine Kundgebung der NPD Pankow gegen das geplante Flüchtlingsheim in der Rennbahnstraße 87/88 am 9. August. Trotz des kurzfristigen Aufrufs kamen 130 Gegendemonstranten, um ihre Solidarität mit Flüchtlingen zu bekunden. Ihnen gegenüber standen knapp 20 NPD-Anhänger.Zur Gegendemonstration hatten Linkspartei, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, Piratenpartei und weitere Gruppen und Initiativen aus Pankow aufgerufen. "Die NPD will ihre rassistische und...

  • Weißensee
  • 14.08.14
  • 201× gelesen
Soziales

Runder Tisch setzt sich für Zurückhaltung im Interesse der Flüchtlinge ein

Treptow-Köpenick. Im Bezirk gibt es drei größere Heime für Flüchtlinge und Asylbewerber. Vorfälle gab es bisher kaum, wenn man von rechtsextremistischer Hetze am Rand der Heimeröffnung an der Dörpfeldstraße absieht.Und beim ruhigen und angemessenen Umgang mit den Flüchtlingen soll es auch bleiben. Der Runde Tisch Allende-Heim aus Köpenick fordert, jegliche Demonstrationen, auch Solidaritätsbekundungen für Flüchtlinge, vor den Einrichtungen zu unterlassen. Nach einem Brandanschlag auf das Heim...

  • Köpenick
  • 26.06.14
  • 130× gelesen
Sonstiges
Mahnwache vor der Kirchentür: Die jungen Männer kämpften vergangene Woche vergeblich um Bleiberecht.

Gedächtniskirche ließ Asylbewerber demonstrieren

Charlottenburg. Eine Gruppe afrikanischer Flüchtlinge, die vorher am Alexanderplatz war, trat nun in Verhandlung mit dem Bezirk und der evangelische Gemeinde von Pfarrer Martin Germer. Sie erwirkten ein mehrtägiges Bleiberecht. Doch ihr wichtigster Wunsch blieb verwehrt.Es war ein neuer Versuch. Aber wieder einer, bei dem die Flüchtlinge ihr Ziel verfehlten. Die Gruppe vom Alexanderplatz, bekannt geworden durch einen Hungerstreik, scheiterte mit ihrem Vorgehen in der vergangenen Woche auch in...

  • Charlottenburg
  • 19.05.14
  • 70× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.