Denkzeichen

Beiträge zum Thema Denkzeichen

Soziales
Die beiden Teile des neuen Zentrums: links der Neubau, daneben der sanierte Altbau.

„Es stört unsere Gewohnheiten und rüttelt uns auf“
Auf dem Kindl-Gelände ist ein Denkzeichen gegen Kolonialismus geplant

Auf dem ehemaligen Kindl-Areal an der Rollbergstraße entsteht ein neues Eine-Welt-Zentrum. Zwischen oder vor dem Gebäude soll als Kunst am Bau ein „dekoloniales Denkzeichen“ entstehen. Das Eine-Welt-Zentrum besteht aus zwei Teilen, einem Neubau und einem sanierten Altbau, und soll 2022 eröffnen. Hier werden sich unterschiedliche Nicht-Regierungsorganisationen ansiedeln, die sich für eine nachhaltige und gerechte Gesellschaft einsetzen. Bauherrin ist die gemeinnützige Gesellschaft Berlin Global...

  • Neukölln
  • 04.12.20
  • 111× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.